Hintere Stoßdämpferaufnahme - wieviel halte die aus?

Diskutiere Hintere Stoßdämpferaufnahme - wieviel halte die aus? im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Vielleicht errinert sich der eine oder andere an mein Posting vor dem Crash, indem ich gefragt hatte, welche Stoßdämpfer denn bei mir verbaut...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
achim1000

achim1000

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
25
Danke
0
Vielleicht errinert sich der eine oder andere an mein Posting vor dem Crash, indem ich gefragt hatte, welche Stoßdämpfer denn bei mir verbaut sind. :newlaugh:

Die Dinger funktionieren echt klasse, wenn ich sie aufpumpe, kommt das Heck hoch, d.h. die Dämpfer unterstützen scheinbar die Funktion der Blattfedern.

Sind dafür die Aufnahmen der Stoßdämpfer überhaupt kräftig genug ausgelegt? Ich habe mich noch nicht druntergelegt und nachgeschaut.

Ich möchte nur bald mit Anhänger und Gepäck losfahren und habe keinen Bock auf abgerissene Stoßdämpfer... :jester:

Hat da jemand Erfahrungen oder eine Meinung dazu?
 
V8pit

V8pit

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
504
Danke
0
Standort
Kansas, USA
halte dich an die höchstgesamtlast (zuladung+stützlast) dann kann nichts schiefgehen.
aufpumpare stoßdämpfer erhöhen nicht die gesamtzuladung :newlaugh:


gruß lw
 
gyroskalamari

gyroskalamari

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
87
Danke
0
Standort
Poing
Wenn ich's recht ich Kopf habe, liegen die Blattfedern so bei 200 lbs/in, das sind umgerechnet 36 kg/cm. Will sagen, wenn Dein Heck um einen Zentimeter hochkommt, wurden die Federn um je 36 kg entlastet. Das wäre dann wiederum die Kraft, die die Dämpferaufnahme zusätzlich wegstecken muss. Wenn ich mir 'nen Jeep so von unten anschaue, dürfte das kein Problem darstellen. Ist ja weniger als ein Kasten :newlaugh: wiegt, oder?

Grüsse, Eckard
 
achim1000

achim1000

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
25
Danke
0
Wenn ich's recht ich Kopf habe, liegen die Blattfedern so bei 200 lbs/in, das sind umgerechnet 36 kg/cm. Will sagen, wenn Dein Heck um einen Zentimeter hochkommt, wurden die Federn um je 36 kg entlastet. Das wäre dann wiederum die Kraft, die die Dämpferaufnahme zusätzlich wegstecken muss. Wenn ich mir 'nen Jeep so von unten anschaue, dürfte das kein Problem darstellen. Ist ja weniger als ein Kasten :newlaugh: wiegt, oder?

Grüsse, Eckard

Danke für die Antworten!

@gyroskalamari: Du scheinst Dich wohl schonmal mit soetwas befaßt zu haben :unsure:

Wenn man es sich recht überlegt, ist es doch eigentlich ziemlich gefährlich diese Aufblasbaren Dinger zu verwenden. Im Extremfall könnten die Stoßdämpfer die gesamte Last tragen und ob das so gut ist... :jester:
 
klimaprofi

klimaprofi

lang schon dabei.
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.432
Danke
39
Standort
Oestrich o.Kapstadt
...denke es sollte mit der Aufnahme kein Problem geben
 
Goldfinger

Goldfinger

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
264
Danke
0
Standort
Fürstenfeldbruck
Wir hatten diese Dinger mal in nem Vectra. Da haben wir einen Wohnwagen und den Kofferraum voll gemacht. Anschließend zur Tanke und aufgepumpt bis das Ding gerade stand! Allerdings hab ichs mit dem WW wohl übertrieben weil nach 107 tkm die Bremsbänder der Automatik hinüber waren...
 
Manne

Manne

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
364
Danke
0
Standort
Am Bodensee
Vielleicht errinert sich der eine oder andere an mein Posting vor dem Crash, indem ich gefragt hatte, welche Stoßdämpfer denn bei mir verbaut sind. :wave:

Die Dinger funktionieren echt klasse, wenn ich sie aufpumpe, kommt das Heck hoch, d.h. die Dämpfer unterstützen scheinbar die Funktion der Blattfedern.

Sind dafür die Aufnahmen der Stoßdämpfer überhaupt kräftig genug ausgelegt? Ich habe mich noch nicht druntergelegt und nachgeschaut.

Ich möchte nur bald mit Anhänger und Gepäck losfahren und habe keinen Bock auf abgerissene Stoßdämpfer... :wave:

Hat da jemand Erfahrungen oder eine Meinung dazu?
Seit ich das gesehen habe Stabilität denke ich, daß es schon einiges braucht, bis da was knackt, muß mir nämlich hinten auch was überlegen für den Wowa-Betrieb. :wave:

Sorry, aber ein Gutes haben solche Hardcoretests dann halt doch. :shocked:
 
achim1000

achim1000

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
25
Danke
0
Mitglied seit: 16.07.06
Aus: sachsenwald/im norden der rep.
Mitglieds-Nr.: 13
Hi David!

Na Du :shocked: , da war ich wohl ein tacken schneller... :wave: :wave:

Zum Thema: Wenn ich mir überlege sowas am PU zu verwenden... Das würde ich nicht riskieren wollen...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hintere Stoßdämpferaufnahme - wieviel halte die aus?

Hintere Stoßdämpferaufnahme - wieviel halte die aus? - Ähnliche Themen

  • hinteres differential an kardanwelle undicht

    hinteres differential an kardanwelle undicht: Hallo Leute ich hab da ein problem mit meinem hinteren differential. leider musste ich feststellen dass wohl die dichtung an der kardanwelle...
  • Plastikverkleidung hinterer Kotflügel FL demontieren?

    Plastikverkleidung hinterer Kotflügel FL demontieren?: Hallo, bin gerade bei meinem 1998 FL beim entrosten der vorderen und hinteren Radkästen. Dabei müßte ich auch die Plastikverkleidung am hinteren...
  • 2x Motorschaden hintereinander

    2x Motorschaden hintereinander: Moin möchte mal eure subjektive Meinung zu folgenden sachverhalt Vor einem 3/4 Jahr ist mein V8 unter Gas den hitzetod gestorben, will sagen...
  • Suche hinteres Differential für Jeep WJ 4.7 238 PS 4x4

    Suche hinteres Differential für Jeep WJ 4.7 238 PS 4x4: Hallo, das hintere Differential vom Jeep meiner Freundin hat sich verabschiedet. Nun suche ich für sie eins gebrauchtes oder neues je nach dem...
  • Hintere Stoßdämpferaufnahmen BPE Bar Pin Eliminator

    Hintere Stoßdämpferaufnahmen BPE Bar Pin Eliminator: Hallo zusammen,   nachdem das Thema neulich ja schon in einem anderen Thread aufkam, wollte ich kurz von der Umsetzung berichten.   Die...
  • Ähnliche Themen

    • hinteres differential an kardanwelle undicht

      hinteres differential an kardanwelle undicht: Hallo Leute ich hab da ein problem mit meinem hinteren differential. leider musste ich feststellen dass wohl die dichtung an der kardanwelle...
    • Plastikverkleidung hinterer Kotflügel FL demontieren?

      Plastikverkleidung hinterer Kotflügel FL demontieren?: Hallo, bin gerade bei meinem 1998 FL beim entrosten der vorderen und hinteren Radkästen. Dabei müßte ich auch die Plastikverkleidung am hinteren...
    • 2x Motorschaden hintereinander

      2x Motorschaden hintereinander: Moin möchte mal eure subjektive Meinung zu folgenden sachverhalt Vor einem 3/4 Jahr ist mein V8 unter Gas den hitzetod gestorben, will sagen...
    • Suche hinteres Differential für Jeep WJ 4.7 238 PS 4x4

      Suche hinteres Differential für Jeep WJ 4.7 238 PS 4x4: Hallo, das hintere Differential vom Jeep meiner Freundin hat sich verabschiedet. Nun suche ich für sie eins gebrauchtes oder neues je nach dem...
    • Hintere Stoßdämpferaufnahmen BPE Bar Pin Eliminator

      Hintere Stoßdämpferaufnahmen BPE Bar Pin Eliminator: Hallo zusammen,   nachdem das Thema neulich ja schon in einem anderen Thread aufkam, wollte ich kurz von der Umsetzung berichten.   Die...
    Oben