<<<Erfahrungsberichte AT - Reifen>>>

Diskutiere <<<Erfahrungsberichte AT - Reifen>>> im Non Tech Forum Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Dann laßt mal lesen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hoffi

Hoffi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
391
Danke
1
Standort
NRW - OWL
Dann laßt mal lesen.
 

wristler

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
53
Danke
0
Standort
ERKRATH
Anfang.

Also ich hab die BFG-AT,s drauf in 30x9,5 15 hät zwar lieber MT,s aber gut . gibt wohl keine besseren AT,s leise
und auch im Gelände noch OK und ich geh nich grad zimperlich mit denen um.

Gruß
Karsten
 
RoughRider

RoughRider

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
11
Danke
0
2.er

Fahre schon den zweiten Satz Yokohama Geolander AT in der Größe
30x9,5.

Hält ca. 30t km, wird ab der 2. Hälfte seiner Lebensdauer etwas laut.
Grip ist hervorragend. Nässeverhalten geht auch in Ordnung. Wenn
noch neu sind die Wintereigenschaft mehr als ausreichend. :newlaugh:
Ach ja noch was: Preis-Leistungsverhältnis: Sehr gut!! :jester: :unsure:
Franz
 

Lastwood

Banned
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
14
Danke
0
hab die Pirelli Scorpion At drauf- waren super auf Strasse und Gelände- leider haben sie jetzt Sägezahn= holterdipolter-werd sie noch bis zum Winter fahren und nächstes Jahr andre draufmachen- vielleicht mal BFg AT-falls ich nicht das Auto wechsle
 
Lupe

Lupe

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
45
Danke
0
Standort
68519 Viernheim
Hallo !

BFG/AT in 235/75-15.
Gelände und Trockener Strasse waren
sie OK. Bei Nässe mit Vorsicht.

Habe sie jetzt ziemlich weit herunter gefahren
und sie werden immer Lauter und unruhiger.

Muß sie jetzt wohl demnächst wechseln.


Gruß Andi
 
Gitane

Gitane

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Mittelfranken
Ich hab 31er BFG ATs drauf. Wenn's trocken is, sind die okay, allerdings gehen meine beim Bremsen bei Nässe ab wie ein Eisstock und im Winter sind sie gar net fahrbar (meine Meinung, auch wenn viele sagen, sie sind im Winter super...) Werd mir keine BFG AT's mehr kaufen...
 
V8pit

V8pit

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
504
Danke
0
Standort
Kansas, USA
ich habe auf beiden jeeps die general grabber at2 drauf.
xj 225/70/15 zg 235/70/16

bisheriges fazit nach rund 15 000km:

bis grösse/breite 225 relativ leise, ab 235 wie ein winterreifen.
bei schnee mehr als ausreichend gut, bei nässe durch das profil umsichtig fahren.
trocken ok, gelände auch ok.
verschleiß gering, duch das hohe profil ca. 1cm.
werd ihn mir wieder kaufen, da guter allrounder, für autobahn weniger geeignet.

für den zg nächstes mal aber in 245/75/16. bringt zusätzlich höhe, allein durch das profil
was über 1 cm hat.(passt dann besser zu meinem fahrwerkmodi.

gruß peter
 
MarkusYJ

MarkusYJ

Team Black Digger
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.607
Danke
1
Standort
88069 Tettnang
Hallo,

ich hab BFG 33X12,5 AT´s drauf.
-Trokene Straße: :wave: sehr leise. Perfeckt für längere Strecken.
-Nasse Straße: :shocked: Mit vorsicht zu geniesen. Fangen schnell das rutschen an.
-Im trockenen Gelande (Eisenberg): Haben mich Positiv überrascht, hatte nie wirklich Probleme mit dem Gripp.
-Im nassen Gelände: bis jetzt nur Walld, sind schnell zugematscht dann natürlich auch schlechten Gripp.
-Haltbarkeit: Kann ich nicht genau sagen wahren schon drauf als ich den wagen gekauft hab. Bin bis jetzt ca. 20 tkm gefahren und hab ca. 2-4 mm Profil gelassen.
-Im Winter :wave: ES SIND KEINE WINTERREIFEN, AUCH WENN M&S DRAUF STEHT !!!
Kauf ich mir auf jeden fall nochmal :wave: alleinschon weil die so schön leise sind.

MfG Markus :)
 
Linedance

Linedance

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
5.531
Danke
4
Standort
Brandenburg, nahe dem nördlichen Berlin (OHV)
BFG AT T/A Ko und Longtrail T/A hab ich als 225er gefahren - allerdings nur von Frühjahr bis Herbst.Im Winter gibts jeweils Winterreifen. Beide sind klasse und liegen gut bei jedem Wetter. Ich kann sie durchaus empfehlen.

Gruß,
Matthias
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
9.173
Danke
1.589
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Inzwischen habe ich ein paar Satz AT-Reifen gefahren.

2 Satz Yokohama Geolander GEO11 in 265/70/15
1 Satz BFG AT in 245/70/16
1 Satz TOYO OpenCountry 265/70/15

Der BFG ist von den drei wahrscheinlich der beste OffRoad-Reifen.
Allerdings wollte ich seinen mangelnden Nässegripp nicht akzeptieren => vorzeitig verkauft.

Der Yokohama stand im OffRoad-Bereich dem BFG kaum nach, hatte einen besseren Nässegripp, aber
produzierte teilweise unangenehme Dröhn- und Abrollgeräusche. Allerdings nur auf meinem Indianer.
Nachdem dieser GEO11 auf einem Pajero V020 3,5-3trg. montiert wurden, konnte man diese Geräusche
nicht mehr feststellen. Dieser Pajero fährt aktuell noch GEO11, heute allerdings als 31er.

Der AT von TOYO hat wirklich gute onRoad-Qualitäten. In diesem Bereich hat er bisher absolut überzeugt.
Ob er im offRoad-Bereich mit den beiden anderen Mitbewerbern mithalten kann, muss sich erst noch zeigen.
Subjektiv ist mir aber der onRoad-Bereich wichtiger, da mein Indianer doch primär dort unterwegs ist ... .

Derzeit fehlt mir auch noch die Erfahrung bei der Laufleistung. Die ATs von BFG und Yokohama waren für
Laufleistungen über 50´km gut. Ob dieses der weichere TOYO erreichen wird, wird sich zeigen ... .

:shocked:
 
Cougar

Cougar

Member
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
134
Danke
1
Standort
Welschenrohr, Schweiz
Ich hab 31er BFG ATs drauf. Wenn's trocken is, sind die okay, allerdings gehen meine beim Bremsen bei Nässe ab wie ein Eisstock und im Winter sind sie gar net fahrbar (meine Meinung, auch wenn viele sagen, sie sind im Winter super...) Werd mir keine BFG AT's mehr kaufen...
diese erfahrung habe ich auch gemacht. im winter echt gefährlich. aber dafür gibts ja winterreifen.
 
Chevi-454

Chevi-454

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
119
Danke
1
Standort
Baar, Schweiz
Habe BF Goodrich AT`s mit der Grösse 265/70/16 und bin sehr begeistert von diesen Reifen. :shocked:

Für mich im Gelände absolut ausreichend. auch im Matsch und Schlamm.
Vorallem gefällt mir die verstärkten Flanken. Gut bei verborgenen Steinen und Ästen.

Auf der Strasse auch sehr gut obwohl ein bisschen laut, aber das ist wohl jeder AT.

Bei Nässe für mein Geschmack auch sehr gut.

Im Schnee eine Katasrophe! Im Winter nur echte Winterreifen montieren.

Habe diese Reifen jetzt ca. 35`000 km drauf und das halbe Profil ist mindestens noch vorhanden!

Gruss

Beat :wave:
 
Joschek

Joschek

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
223
Danke
6
Standort
Bensheim-Auerbach
Hi Leutz :wave:

ich hab seit letztem Jahr die Pirelli Scorpion AT drauf,
und bin mit denen MEHR als zufrieden! :wave:
Ich denke sie sind ein sehr guter Kompromiss zwischen on-
und off-road :yes:
Ich hatte bis dato nie ein "dumpfes Gefühl" beim Fahren, gleich
ob im Winter (ja ich weiss, das sind keine Winterreifen, aber trotzdem :yes: )
im Sommer oder bei Nässe oder schneeglatter Fahrbahn.
Für mich sind se echt :yes: :wub: :top:
Und: auch im gelände sind se (für AT´s) net schlecht!!!

UND SIE SIND GÜNSTIG!!!!

Martin.
 

duke

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
967
Danke
2
Standort
Nordhausen
BFG AT-bin ich zufrieden mit-aber leise würd ich se nicht bezeichnen.
hatte auch im winter keine probs bei ner moderaten fahrweise.
 

Frank K.

Banned
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
175
Danke
0
Standort
58540 Meinerzhagen
Ich fahre den zweiten Satz Goodyear Wrangler AT/R, jetzt in 235/75-15, vorher 225/75-15 (bei den Winterreifen habe ich`s umgekehrt gemacht - erst die breiten, dann die schmaleren).

Bin eigentlich sehr zufrieden, aber:

Die Reifen müssen hin und wieder erneut ausgewuchtet werden, wenn man auf der BAB auch mal zügiger fahren will - sie sind dann aleerdings recht laut.

Verschleiss erscheint mir als relativ stark.

Der Reifen ist laut Spezifikation 50/50 Strasse/Gelände. Ich hatte im Gelände damit nur sehr gute Erfahrungen, hatte allerdings noch keine MT. Auf der Strasse hat er gegenüber Z.B. Wrangler AP deutliche Nachteile.

Ich werde eventuell bald die Conti Cross Contact AT in 235/75-15 aufziehen lassen (60/40 Strasse/Gelände), die kosten bei meinem Händler nur 5 Euro mehr und sollen sehr laufruhig sein...
 

Cherokee td

Member
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
32
Danke
0
Standort
Samswegen
hallo habe die cooper discoverer at in 225/75/15 der riefen ist an und für sich net schlecht hat mich im gelände immer sehr gut vorwärts gebracht auf der strasse trocken oder nass ist er auch net übel
leider haben alle vier nach nen halben jahr auf der aussenwand kleine risse aufgewiesen.
mein reifenhändler konnte sich das net erklären und wir haben sie zurück geschickt
leider noch keine antwort :wave:
 

MaWo

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
194
Danke
1
Standort
HM & K
Conti Cross Contact A/T

hat da schon jemand Erfahrungen mit ?

Seit einiger Zeit gibt es die in der orginal Größe & Geschwindigkeit (235/65-17 H) für den/meinen Granny WG 2.7 CRD.

Habe da im Internet auch einen guten Preis , 147,- €/Stück, inkl. Lieferung + MwSt.,

Vielleicht hat den schon jemand mal drauf gehabt und kann ihn empfehlen ?


Gruß
MaWo
 
internic

internic

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Hüttendorf (Niederösterreich)
Hi!

Ich habe die Pirelli Scorpion ATs drauf.

Sind wirklich sehr gute und günstige Reifen.
Bin sowohl On- wie auch Off-Road zufrieden damit.

Sehr empfehlenswert!
 
DIRTY-EGG

DIRTY-EGG

Rubi-Treiber
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.526
Danke
23
Standort
24894 Tolk / S-H
Fahrzeug
´03 TJ RUBICON
Hi!

Ich habe die Pirelli Scorpion ATs drauf.

Sind wirklich sehr gute und günstige Reifen.
Bin sowohl On- wie auch Off-Road zufrieden damit.

Sehr empfehlenswert!

hi,

die fahre ich auch seit ca. 85.000km und bin ebenfalls sehr zufrieden. :)

nu sind sie aber langsam runter ( 5mm restprofil) und ich brauch demnächst wieder neue. :devil:

dummerweise sind die scorpion a/t bei den einschlägigen händlern nicht mehr zu bekommen,

weil der nachfolger, scorpion atr, in den startlöchern steht. :huh:

na ja, bis zum herbst tun die noch ihren dienst, im winter kommen eh die dm-z3 drauf und dann mal schauen,

was der markt so hergibt. :)

vom preis-/leistungsverhältnis finde ich die scorpion a/t sehr gut, waren sie doch stets 30-40€ günster pro stück

als der bfg. :no:

mal sehen, was der neue atr kosten wird. bier

:eek:
 
robby.k

robby.k

Member
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
191
Danke
0
Standort
Jeddah,KSA
Habe als Sommerreifen die Scorpion AT in 245/65-17 auf dem Granny drauf und bin recht zufrieden,
sind auf der Strasse und für leichtes Gelände eine gute Wahl. Vom Gefühl her besser als die Goodyear
die aufm Commander sind.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

<<<Erfahrungsberichte AT - Reifen>>>

<<<Erfahrungsberichte AT - Reifen>>> - Ähnliche Themen

  • <<<Erfahrungsberichte Winter - Reifen>>>

    <<<Erfahrungsberichte Winter - Reifen>>>: Dann laßt mal lesen.
  • <<<Erfahrungsberichte MT - Reifen>>>

    <<<Erfahrungsberichte MT - Reifen>>>: Dann laßt mal lesen.
  • <<<Erfahrungsberichte ST - Reifen>>>

    <<<Erfahrungsberichte ST - Reifen>>>: Dann laßt mal lesen.
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben