Eintragung 245/70-16 auf Granny-Felgen ?

Diskutiere Eintragung 245/70-16 auf Granny-Felgen ? im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Da ich in Sachen Eintragung noch "Jungfrau" bin, hier mal die Frage an die Profis: Wie läuft das am besten ab, wenn ich meine 245/70-16 auf den...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Manne

Manne

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
364
Danke
0
Standort
Am Bodensee
Da ich in Sachen Eintragung noch "Jungfrau" bin, hier mal die Frage an die Profis:

Wie läuft das am besten ab, wenn ich meine 245/70-16 auf den Granny-Felgen eintragen lassen will, hat mir da jemand n Gutachten als Copy oder wie gehe ich da 1-2-3.. vor. ;)

Ich will mir eh so`n KLR für E2 oder E3 holen (wer was rumliegen/übrig hat, gerne !), dann muß ich ja m.E. nur einmal ASU, einmal TÜV und einmal Zulassungstelle, oder nicht. :hehe:

Da ich so Behördenrennen hasse wie ......... und zudem gar nicht die Zeit habe da 10 Runden zu drehen, würde ich das natürlich gerne recht flott und erfolgreich durchziehen und bin eben, da noch nie gemacht, etwas auf Tipps angewiesen. :hehe:
 
Desert Hawk

Desert Hawk

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
181
Danke
66
Standort
BW Kreis Ludwigsburg
Zu den Reifen: Wenn du ein Gutachten hast, dass die Reifen auf dem Fahrzeug gehen ist es easy. Einfach die Reifen draufmachen und hinfahren.
Ich wüsste wos ein Gutachten für verschiedene Reifen auf Serienfelgen gibt.
HIER
Du musst halt schauen, ob da deine Reifengröße mit drin steht.
Ansonsten ein passendes suchen oder ich würde vorher beim TÜV einfach mal so nachfragen.

Zum KLR:
Wie der Einbau und die Begutachtung erfolgen soll steht im Teilegutachten. Manche wollen, dass man vor dem Einbau AU macht. :hehe:
Um sowas Unsinniges zu sparen würde ich auch mal vorher beim TÜV fragen.
(Bei meinem stands im Gutachten drin, da hat der TÜV-Mann gesagt: "So ein KÄSE, bau das Ding ein und komm dann wieder. AU machen wir dann bei der nächsten HU.")

Danach gehts dann zur Zulassungstelle, dann steht das alles im neuen KFZ-Schein.


Also bei TÜV-Sachen lieber mal die Zeit investieren und vorher fragen, da spart man sich oftmals Frust und Geld. Zur Not kann man die auch anrufen.


Gruß Stephan ;)
 
Manne

Manne

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
364
Danke
0
Standort
Am Bodensee
Tja, leider habe ich kein entsprechendes Gutachten, auf Jeepcherokee. org ist leider auch nicht das pasende dabei, danke für den link. :hehe:

Ich werde das dann wohl so machen, und einfach mal hinfahren, dann schaun wir mal was da so geht, dachte eben, wenn die Kombination schon jemand drauf hat und ich ne Copy vom Gutachten oder Brief etc. habe, dann ist das einfacher zu "besprechen". ;)

Das mit dem KLR wird einfacher werden, aber ich will das eben gern mal zusammen erledigen......
 
Manne

Manne

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
364
Danke
0
Standort
Am Bodensee
Mein XJ hat u.A. auch die 245/70/16 eingetragen.

Leider habe ich aktuell keinen Brief zur Hand - sollte aber ohne Probs beim TÜV gehen.
;)
Bodo
Hallo Bodo,

das hört sich ja hoffnungsvoll an, falls du zufällig mal an den Brief kommst, wäre ich dir für eine Copy dankbar, erleichtert das ganze sicher.

Gruß, Manne :hehe:

P.S.: Weiß zufällig jemand, wieviel Geld ich da zum TÜV mitnehmen muß ? :hehe:
 
Manne

Manne

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
364
Danke
0
Standort
Am Bodensee
Ich hab gerade eben mit dem TÜV-Mann telefoniert, der sagt, bei einer Abweichung des Abrollumfangs um mehr als 10% (was ja der Fall wäre) gibt es keine Eintragung ohne Freigabe bzw. Gutachten von DC.

Das ist darum so, weil sich das nicht nur auf den Tacho auswirkt sondern auch auf die Bremse und das Abgasverhalten, so wie es aussieht, ist die Sache wohl doch nicht so einfach zu machen. :devil:

Hat jemand da nen Tipp oder Hilfe, bzw. ne Idee wie an so ne Freigabe zu kommen ist ?

Gruß,
Manne
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Eintragung 245/70-16 auf Granny-Felgen ?

Eintragung 245/70-16 auf Granny-Felgen ? - Ähnliche Themen

  • 265/70 17 Eintragung

    265/70 17 Eintragung: Hallo zusammen, im Zuge der Optimierung meines Jeeps möchte ich statt den bereits vom Vorbesitzer eingetragenen 265/65-17 Reifen mit 25mm...
  • Tüv Eintrag - Gutachten

    Tüv Eintrag - Gutachten: Servus und hallo an alle, bin neu hier, habe einen Wrangler 4.0 gekauft - war damit beim TÜV Süd - einziger Mangel die Rad Reifen Kombination ist...
  • Eintragung beim Straßenverkehrsamt

    Eintragung beim Straßenverkehrsamt: …..heute meine vorerst letzte Eintragung beim Straßenverkehrsamt durchgeführt wurde….Frauen freuen sich über Higheels von Christian...
  • Stoßstange mit eintragung

    Stoßstange mit eintragung: Moin moin, ich bin neuer besitzer eines jeeps wrangler Tj 4.0L aus dem jahre 1999. Ich habe jetzt schon etwas im www geschaut aber bisher nichts...
  • Eintragung: 31er Reifen - Prüfer in NRW?

    Eintragung: 31er Reifen - Prüfer in NRW?: Hallo zusammen! :wave: Nachdem ich hier gelesen hatte, dass 31er Reifen noch gut fahrbar sind ohne geänderte Achsübersetzung und auch...
  • Ähnliche Themen

    • 265/70 17 Eintragung

      265/70 17 Eintragung: Hallo zusammen, im Zuge der Optimierung meines Jeeps möchte ich statt den bereits vom Vorbesitzer eingetragenen 265/65-17 Reifen mit 25mm...
    • Tüv Eintrag - Gutachten

      Tüv Eintrag - Gutachten: Servus und hallo an alle, bin neu hier, habe einen Wrangler 4.0 gekauft - war damit beim TÜV Süd - einziger Mangel die Rad Reifen Kombination ist...
    • Eintragung beim Straßenverkehrsamt

      Eintragung beim Straßenverkehrsamt: …..heute meine vorerst letzte Eintragung beim Straßenverkehrsamt durchgeführt wurde….Frauen freuen sich über Higheels von Christian...
    • Stoßstange mit eintragung

      Stoßstange mit eintragung: Moin moin, ich bin neuer besitzer eines jeeps wrangler Tj 4.0L aus dem jahre 1999. Ich habe jetzt schon etwas im www geschaut aber bisher nichts...
    • Eintragung: 31er Reifen - Prüfer in NRW?

      Eintragung: 31er Reifen - Prüfer in NRW?: Hallo zusammen! :wave: Nachdem ich hier gelesen hatte, dass 31er Reifen noch gut fahrbar sind ohne geänderte Achsübersetzung und auch...
    Oben