Dringende Fragen zu den Nebelschlussleuchten!

Diskutiere Dringende Fragen zu den Nebelschlussleuchten! im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo Leute, Ich habe folgende (sehr dringende) Fragen zu den Nebelschlussleuchten: 1. (nur um nochmal 100% sicher zu gehen) Wo genau...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hulk

Hulk

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
64
Danke
0
Standort
Innsbruck, Tirol
Hallo Leute,

Ich habe folgende (sehr dringende) Fragen zu den Nebelschlussleuchten:

1. (nur um nochmal 100% sicher zu gehen) Wo genau befinden/befindet die sich in einem 95er XJ? Es sind doch zwei Leuchten, nicht eine?

2. Wie kann ich sie 'funktionsunfähig' machen, um in Österreich durch die §57a Prüfung zu komen?

Die Leuchte/Leuchten geht/gehen nämlich nicht (wie ich schon in einem älteren Thread berichtet habe), die Lämpchen sind es nicht, die Sicherung nicht, der Schalter ist auch ok. Ich habe hier zwar schon den Tipp gekriegt, die Spannungen zu messen, etc., aber irgendwie sind wir damit nicht weitergekommen. :wave:

Weil der Wagen gerade erst aus Deutschland importiert wurde, und das Ausfuhrkennzeichen nur mehr bis morgen geht, bräuchte ich schleunigst ein 'Pickerl' um ihn anmelden zu können (außer der NSL müsste alles passen). Auch die Leute vom ÖAMTC haben mir gesagt, wenn eine NSL vorhanden ist, muss sie gehen. Wenn sie 'funktionsunfähig' ist, ist es nur ein leichter Mangel. Der eine Gutachter hat gesagt, wenn man den Reflektor mit schwarzem Isolierband abklebt, ist sie für ihn funktionsunfähig, aber es kommt auch auf den Prüfer an. Also: Lämpchen ausbauen, Reflektor abkleben, Schalter ausbauen, abstecken, oder was?

Will dann nicht auf einmal ohne gültige Kennzeichen und ohne Privatparkplatz dastehen! :rofl:
Danke,
Robert
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
1
Hallo Robert,

(das gleiche Problem habe ich auch. Mein TÜV-Prüfer interessiert das aber nicht die Bohne...das hilft Dir aber auch nicht weiter...)

Tip: Kannst Du Dir irgendwo originale US-Rückleuchten "ausleihen"? Diese haben keine Nebelrückleuchte...

Grüße

ALex
 
Manne

Manne

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
364
Danke
0
Standort
Am Bodensee
Wenn ich das Problem mit den NSL nicht lösen könnte und es eilt, würde ich die einfach komplett neu und separat verkabeln, neuen Schalter vorne rein oder vom Originalen weg. :rofl:

Dann gehen die und du kriegst dein Pickerl, danach kannst du ja immer noch am originalen Kabelbaum suchen wo`s fehlt, aber dein Prob. wäre mal für`s erste gelöst.

Gruß, Manne
 
Hulk

Hulk

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
64
Danke
0
Standort
Innsbruck, Tirol
Hi, danke für die Tipps! :rofl:

Also ich hätte gedacht, dass mein 95er zwei Nebelschlussleuchten genau hier hat (Symbolfoto):



Das sind auch genau die, die nie leuchten.

Aber woanders hat man mir gesagt, der hätte nur eine links, was wäre dann das Teil rechts?

Der Tipp mit dem neu Verkabeln klingt nicht schlecht. Das Problem ist nur, das ich nicht sehr viel Ahnung von irgendwas habe (habe nicht mal eine Reparaturanleitung). Welches Kabel könnte ich denn anzapfen, um die NSL dann mit Strom zu versorgen? Und wo kommt das Kabel von den Leuchten hinten denn vorne raus?

Danke,
Robert

P.S.: Ich kann ja nicht einfach irgendwo eine kleine Batterie verstecken... :wave:
 

Iksjot

Member
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
47
Danke
0
Standort
D-95615 Marktredwitz
Hallo Robert,

ich hatte ein ähnliches Problem mit dem TÜV: Bei mir funktionierte nur die rechte NSL. Das darf nicht sein, wenn nur eine NSL leuchtet, dann die linke. Ich wurde lediglich drauf hingewiesen, die Birne zu erneuern (leichter Mangel), hat aber nichts gebracht, Birne war i. O..

Hab mir dann zum Glück :rofl: einige Tage später die Dose von der AHK abgefahren. Wurde ne neue rangetütelt, die vergammelten Leitungen mit abenteuerlicher Verlegeweise und dadurch durchgescheuerter Isolierung erneuert und siehe da ---> seitdem 2 funzende NSL. :wave:

Keep on jeepin´

Bernd
 
HeinerXJ-CJ

HeinerXJ-CJ

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Kreuzlingen-CH
Hi!
Der Tip von Iksjot tönt gut.
In Deutschland müssen die NSL am Zugfahrzeug aus sein wenn ein Anhänger dran ist.
Das heisst in der Praxis, es ist ein Schalter in der Dose, der die Fahrzeugleuchten abschaltet, wenn der Stecker drin ist.
Fehlerquellen:
-Der Schalter in der Dose, ist eher ein Blechstreifen, ist dann immer offen
-Kabelbruch
-Probleme, da wo die Orginalkabel getrennt wurden.

Ich würde die Such auf die Elektrik der Hängerkuplung einschränken. Bei der Nachrüstung wird die Leitung(en) für die NSL getrennt und ein Kabel in die Dose nach aussen geführt. Dann geht es wieder von der Dose ins Auto zur NSL.

Der XJ hat zwei NSLs.

Gruss

Heiner
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.309
Danke
994
Standort
Neu-Isenburg
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2
Die abschaltbare NSL ist nur bei 13poligen Steckdosen eingebaut.

Die NSL darf nur links eingebaut sein( max. Fahrzeugmittig )

95 war die NSL in D noch nicht vorgeschrieben, das kam erst später.

@Robert
Ist den ein Schalter verbaut??

Birne defekt---geringer Mangel, wo ist das Problem.

:smilewinkgrin: :blush:
 
cowboy82

cowboy82

COWBOY UP
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.293
Danke
14
Standort
73434 Aalen
Die abschaltbare NSL ist nur bei 13poligen Steckdosen eingebaut.

Die NSL darf nur links eingebaut sein( max. Fahrzeugmittig )

95 war die NSL in D noch nicht vorgeschrieben, das kam erst später.

@Robert
Ist den ein Schalter verbaut??

Birne defekt---geringer Mangel, wo ist das Problem.

:blush: :motz:

Ähhh.... ´95 war NSL in D schon vorgeschrieben..... :)

Und wer sagt das die nur links sein dürfen.... an allen drei XJ die ich bis jetzt bei uns auf dem Hof standen/stehen waren rechts und links NSL verbaut.... und sämtliche Neuwagen der Mittel bzw. Oberklasse haben i.d.R. eine NSL rechts und eine links...... :smilewinkgrin:


Gruß Robert :p
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
1
Hallo Robert,

wenn nur eine NSL vorhanden ist, muss diese links sein.

Grüße

Alex
 
Manne

Manne

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
364
Danke
0
Standort
Am Bodensee
Der Tipp mit dem neu Verkabeln klingt nicht schlecht. Das Problem ist nur, das ich nicht sehr viel Ahnung von irgendwas habe (habe nicht mal eine Reparaturanleitung). Welches Kabel könnte ich denn anzapfen, um die NSL dann mit Strom zu versorgen? Und wo kommt das Kabel von den Leuchten hinten denn vorne raus?

P.S.: Ich kann ja nicht einfach irgendwo eine kleine Batterie verstecken... :)
Ne ne, Batterie verstecken is nich :smilewinkgrin:

Mit neu verkabeln meine ich die beiden NSL neu an Masse anschließen, direkt von der Fassung weg, dann anderes Kabel von der Fassung weg nach vorne zum Schalter und vom Schalter dann auf eine abgesicherte Plus-Leitung am Sicherungskasten.

Dann hast du alle eventuellen Fehlerquellen deiner alten bzw. originalen Verkabelung umgangen und du kannst dein Pickerl holen. :motz:

Mich wundert`s zwar, daß der TÜV sich da so ansch..., aber is halt so. :blush:
 
Hulk

Hulk

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
64
Danke
0
Standort
Innsbruck, Tirol
Leute, ihr seid spitze! :motz:

@ Heiner:
Habe (bzw. mein etwas kompetenterer Bruder hat :smilewinkgrin: ) gestern die Kupplungs Dose auseinandergeschraubt und diesen Blechstreifen auch tatsächlich sofort gefunden. Der war etwas oxidiert, das hat mein Bruder dann abgekratzt und beide Leuchten haben schon wieder einwandfrei funktioniert!

Problem gelöst!! Dank des besten Forums der Welt.

Danke!
Robert

P.S.: So eine simple Sache, aber wenn man es nicht weiß... war ehrlich gesagt schon fast auf dem Weg zu DC... :blush:
 
Hulk

Hulk

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
64
Danke
0
Standort
Innsbruck, Tirol
Nachtrag: es ist übrigens eine 13-polige Steckdose von MVG!
 
HeinerXJ-CJ

HeinerXJ-CJ

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Kreuzlingen-CH
Dann hast Du ja jetzt keine Probleme mehr mit dem TÜV/MFK!

Viel Spass mit Deinem XJ!

Gruss

Heiner
 

schrauber

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
47
Danke
0
Standort
Süssen/Göppingen
Die abschaltbare NSL ist nur bei 13poligen Steckdosen eingebaut.

Die NSL darf nur links eingebaut sein( max. Fahrzeugmittig )

95 war die NSL in D noch nicht vorgeschrieben, das kam erst später.

@Robert
Ist den ein Schalter verbaut??

Birne defekt---geringer Mangel, wo ist das Problem.

:motz: :)
Stimmt so wohl eher nicht
Meines Wissens Pflicht ab 1991
Und auch die 7 poligen Stecker gibt es natürlich mit dem "Blechstreifen" :smilewinkgrin:
Denn die NSL am Zugfahrzeug darf nicht brennen wenn ein Anhänger dranhängt.
Bei einetr NSL natürlich nur links - oder aber 2 :blush:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Dringende Fragen zu den Nebelschlussleuchten!

Dringende Fragen zu den Nebelschlussleuchten! - Ähnliche Themen

  • Dringende Hilfe!

    Dringende Hilfe!: Hallo liebe Gemeinde, Ich bin Besitzer eines GC 3.0 Overland Bj. 2014 mit 83500 km auf dem Tacho. Am 10.03.19 habe ich den Dicken in die Garage...
  • Dringende Frage zu Koppelstangen vorne

    Dringende Frage zu Koppelstangen vorne: Hallo zusammen, bei meinem Jeep wurde letzte Woche der Querstabi getauscht. nun brauche ich aber noch neue Koppelstangen /Pendel. Der Händler gab...
  • Dringende Frage zur Fuchs winde

    Dringende Frage zur Fuchs winde: Kann man den Knebel der zum lösen der Winde ist bedenkenlos abbauen wenn man die Winde nicht im Einsatz hat Möchte nicht das da einer mit...
  • Dringende Fragen zum Kauf eines 99er GC

    Dringende Fragen zum Kauf eines 99er GC: Hallo! ich bin neu hier und mussleier gleich mit unangenehmen Fragen loslegen, wäre toll, wenn ihr mir helfen könnt, weil ich müsste spätestens...
  • Dringende Fragen zum 5,9er Thema LPG, Verbrauch und Steuer

    Dringende Fragen zum 5,9er Thema LPG, Verbrauch und Steuer: Hallo zusammen, bei mir steht gerade die Entscheidung für einen "neuen" an, und da kommt eben auch der 5,9er mit Gasanlage in Frage. Jetzt habe...
  • Ähnliche Themen

    • Dringende Hilfe!

      Dringende Hilfe!: Hallo liebe Gemeinde, Ich bin Besitzer eines GC 3.0 Overland Bj. 2014 mit 83500 km auf dem Tacho. Am 10.03.19 habe ich den Dicken in die Garage...
    • Dringende Frage zu Koppelstangen vorne

      Dringende Frage zu Koppelstangen vorne: Hallo zusammen, bei meinem Jeep wurde letzte Woche der Querstabi getauscht. nun brauche ich aber noch neue Koppelstangen /Pendel. Der Händler gab...
    • Dringende Frage zur Fuchs winde

      Dringende Frage zur Fuchs winde: Kann man den Knebel der zum lösen der Winde ist bedenkenlos abbauen wenn man die Winde nicht im Einsatz hat Möchte nicht das da einer mit...
    • Dringende Fragen zum Kauf eines 99er GC

      Dringende Fragen zum Kauf eines 99er GC: Hallo! ich bin neu hier und mussleier gleich mit unangenehmen Fragen loslegen, wäre toll, wenn ihr mir helfen könnt, weil ich müsste spätestens...
    • Dringende Fragen zum 5,9er Thema LPG, Verbrauch und Steuer

      Dringende Fragen zum 5,9er Thema LPG, Verbrauch und Steuer: Hallo zusammen, bei mir steht gerade die Entscheidung für einen "neuen" an, und da kommt eben auch der 5,9er mit Gasanlage in Frage. Jetzt habe...
    Oben