bremsflüssigkeit

Diskutiere bremsflüssigkeit im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; hallo, habe gestern mal meine bremsflüssigkeit vom adac checken lassen. sowas hatte der gute mann noch nie gesehen, :wave: die farbe war...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sunrider

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
188
Danke
0
hallo,

habe gestern mal meine bremsflüssigkeit vom adac checken lassen. sowas hatte der gute mann noch nie gesehen, :wave: die farbe war kackkbraun und in dem ersten linken (ist ja zweigeteilt der behälter) so komisch weiss. ist da vielleicht mal was anderes reingekommen?
die prüflampe zeigte rot an, es bedeutet mehr als 3% wasser mit im system. nur wie kommt es das rein, die dichtung ist ok und die klammer schliest auch richtig ab.
da gibt es doch so ein entlüftungskit, braucht man das zum wechseln?
:wave:
 

Jeep42

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
381
Danke
0
Die flüssigkeit "zieht" (da gibt es auch so ein schönes fremdwort für, fällt mir aber grad nicht ein) wasser sollte also sowieso alle paar jahre gewechselt werden...

Lässt man am besten machen, Ist aber auch mit 1-2 freunden leicht selbst erledigt. Ist hier auch schon mal erklährt worden (Suche :wave: )


:wave:
 
2501ratte

2501ratte

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
658
Danke
0
Standort
Oppershofen
bremsflüssigkeit dot 3 und geringer ziehen automatisch wasser an

besorg dir dot 4 und wechsle deine alte brühe

was braucht man dazu:


eine zweite person (tritt die bremse)

ein leere konservenbüchse

ein gummischlauch

va ist zollschraube

ha ist meterisch

so war es bei mir

immer an den weitesten punkt vom bremsverstärker anfangen
 
offroadluba

offroadluba

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
173
Danke
0
Standort
07381 Langendembach
Hallo,

das sich im Laufe der Zeit in der Bremsflüssigkei Wasser ansammelt ist normal.

Darum sollte sie ja alle 2 Jahre gewechselt werden. Die unterschiedliche Färbung kann durch die Splittung der 2 Bremskreise kommen, wenn einer der beiden mehr bzw weniger Wasser "zieht".

Wenn du deine Bremsflüssigkeit mit einem geschlossenen System (Kreislauf) wechselst, brauchst du auch nicht zu entlüften.

Gruß Martin
 

gima

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
55
Danke
0
Standort
24972 Kalleby
ich verwende gerade bei meinen Oldies Silikon Bremsflüssigkeit.

Die zieht kein Wasser, und greift auch nicht die Dichtungen an.

Der Liter kostet ca. 20 €
 
KIWI

KIWI

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
96
Danke
1
@gima: hattest du mit der silikonflüssigkeit nicht das problem, das die alten dichtungen (die mit der alten flüssigkeit "vollgesogen" sind) durch die andere flüssigkeit undicht wurden?

gruss
kiwi
 
Murphy Law

Murphy Law

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.435
Danke
0
Die flüssigkeit "zieht" (da gibt es auch so ein schönes fremdwort für, fällt mir aber grad nicht ein) wasser sollte also sowieso alle paar jahre gewechselt werden...

Lässt man am besten machen, Ist aber auch mit 1-2 freunden leicht selbst erledigt. Ist hier auch schon mal erklährt worden (Suche :wave: )
:no:

" Hygroskopisch "



( :wave: Ich weiss, ich weiss, bin ein Besserwessi :wave: )


@sunrider

Mach neu die Plörre :yes:
Brauchst nur einen zweiten Mann/Frau und die richtige Flüssigkeit :yes:

Zieh erst die Plörre aus dem Behälter und schütt Neue rein, bevor du mit dem Entlüften anfängst. :no:

Dann wie schon mehrfach beschrieben, hinten rechts, hinten links, vorne rechts, vorne links
und darauf achten, dass der Behälter beim Entlüften nicht leer wird.
 
offroadluba

offroadluba

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
173
Danke
0
Standort
07381 Langendembach
ratte,
was meinste damit? :rofl:
martin,
gibt es da verschiedene varianten, wie mans machen kann? :wave:
:wave:
Ja, in der Werktatt wird das mit einem Pumpensystem gemacht, indem gleichzeitig neue Bremsfl. eingepumpt und alte abgepumpt wird.

Du kannst es aber auch selbst machen -> alte rauspumpen (mit Pedal) und neue auffüllen.
 

sunrider

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
188
Danke
0
wenn die alte plörre raus ist kann man dann sofort neue bremsflüssigkeit reinkippen, oder gibt es da was zum säubern des systems?
ich weiss ja nicht welche drin war und möchte jetzt silicon bremsflüssigkeit nehmen (scheint wohl die beste zu sein) damit es sich nicht mit der restlichen alten vermischt, weil alles geht wohl kaum raus oder ist das nicht notwendig?
:rofl:
 

jeepermanu

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
3.497
Danke
10
Standort
Grevenbroich
Hallo :rofl:
Noch was zum Thema Fremdwörter" Hygroskopisch "heist mischbar mit Wasser
Die Bremsflüssigkeit ist aber nicht nur mischbar mit Wasser sie zieht es sogar an .Und dazu lautet das Fremdwort Hydrophil (Wasser anziehend)Falls es Jemanden interressiert Wasser abstossend heist Hydrophob
So genug unnötige Dinge ERzählt

Gruss Manuel :wave:
 

sunrider

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
188
Danke
0
wenn die alte plörre raus ist kann man dann sofort neue bremsflüssigkeit reinkippen, oder gibt es da was zum säubern des systems?
ich weiss ja nicht welche drin war und möchte jetzt silicon bremsflüssigkeit nehmen (scheint wohl die beste zu sein) damit es sich nicht mit der restlichen alten vermischt, weil alles geht wohl kaum raus oder ist das nicht notwendig?
:wave:
kann mir einer dazu auch noch was sagen :rofl:
 
offroadluba

offroadluba

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
173
Danke
0
Standort
07381 Langendembach
Du kannst es ja mit etwas neuer Bremsflüssigkeit durschspülen, und dann schauen bis saubere raus kommt. DOT 4 ist ok.
 

sunrider

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
188
Danke
0
danke euch.............. :rofl:
 
MarkusYJ

MarkusYJ

Team Black Digger
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.607
Danke
1
Standort
88069 Tettnang
Du mußt bei jeder Bremse solange pumpen bis die neue Raus kommt. Und pass auf wenn du die Schraube zum ablassen aufmachst. Da mußt du ganz sachte dran gehen sonst machts Knack und dann hast das galama. Wenn du vertig bist dann schau nach ob auch alle Schrauben wieder dicht sind sonst kanns mal prenslig werden.
Ich lass meine Bremsen immer in einer Werkstatt machen. Da geh ich auf nummer sicher, denn das ist in meine Augen das wichtigste an einem Fahrzeug :rofl:
 
Murphy Law

Murphy Law

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.435
Danke
0
Hallo :wave:
Noch was zum Thema Fremdwörter" Hygroskopisch "heist mischbar mit Wasser
Die Bremsflüssigkeit ist aber nicht nur mischbar mit Wasser sie zieht es sogar an .Und dazu lautet das Fremdwort Hydrophil (Wasser anziehend)Falls es Jemanden interressiert Wasser abstossend heist Hydrophob
So genug unnötige Dinge ERzählt

Gruss Manuel :wave:

Ein wahres Wort zur rechten Zeit.... :rofl:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

bremsflüssigkeit

bremsflüssigkeit - Ähnliche Themen

  • Bremsbeläge wechseln, Bremsenservice und Bremsflüssigkeit wechseln - Deutsche Videos

    Bremsbeläge wechseln, Bremsenservice und Bremsflüssigkeit wechseln - Deutsche Videos: Hey Jeeples, musste die Tage die Bremsbeläge neu machen. Dabei bin ich dann gleich die "Extrarunde" gegangen und hab die Bremsen komplett zerlegt...
  • Meldung: "Bremsflüssigkeit niedrig"

    Meldung: "Bremsflüssigkeit niedrig": Hallo   Mein Granny ärgert mich gerade ein wenig.   Seit heute morgen kommt die Meldung: - Elektron. Bremse warten - Bremsflüssigkeit niedrig    ...
  • Bremsflüssigkeitswechsel

    Bremsflüssigkeitswechsel: Ich brauche mal Hilfe.    Mein ZJ braucht neue Bremsschläuche. Die alten Schläuche vorne sind leicht porös und auch zu kurz. Daher gibt es jetzt...
  • WJ Bremsflüssigkeit wechseln

    WJ Bremsflüssigkeit wechseln: Hi,   kann ich die wie bei anderen Autos auch, einfach durchpumpen oder lauert da eine Jeep spezifische Tücke?   Wie viel Flüssigkeit werde ich...
  • WG 4,7 2004 Motoröl, Bremsflüssigkeit

    WG 4,7 2004 Motoröl, Bremsflüssigkeit: Hallo Jeeper,   lt. Bedienungsanleitung wird für die 4,7 Liter V8 Maschine das 5W-30 als bevorzugt angeführt; ist nun für diesen Motor das 5W-30...
  • Ähnliche Themen

    • Bremsbeläge wechseln, Bremsenservice und Bremsflüssigkeit wechseln - Deutsche Videos

      Bremsbeläge wechseln, Bremsenservice und Bremsflüssigkeit wechseln - Deutsche Videos: Hey Jeeples, musste die Tage die Bremsbeläge neu machen. Dabei bin ich dann gleich die "Extrarunde" gegangen und hab die Bremsen komplett zerlegt...
    • Meldung: "Bremsflüssigkeit niedrig"

      Meldung: "Bremsflüssigkeit niedrig": Hallo   Mein Granny ärgert mich gerade ein wenig.   Seit heute morgen kommt die Meldung: - Elektron. Bremse warten - Bremsflüssigkeit niedrig    ...
    • Bremsflüssigkeitswechsel

      Bremsflüssigkeitswechsel: Ich brauche mal Hilfe.    Mein ZJ braucht neue Bremsschläuche. Die alten Schläuche vorne sind leicht porös und auch zu kurz. Daher gibt es jetzt...
    • WJ Bremsflüssigkeit wechseln

      WJ Bremsflüssigkeit wechseln: Hi,   kann ich die wie bei anderen Autos auch, einfach durchpumpen oder lauert da eine Jeep spezifische Tücke?   Wie viel Flüssigkeit werde ich...
    • WG 4,7 2004 Motoröl, Bremsflüssigkeit

      WG 4,7 2004 Motoröl, Bremsflüssigkeit: Hallo Jeeper,   lt. Bedienungsanleitung wird für die 4,7 Liter V8 Maschine das 5W-30 als bevorzugt angeführt; ist nun für diesen Motor das 5W-30...

    Werbepartner

    Oben