Anlasser Jeep Cherokee Bj 91

Diskutiere Anlasser Jeep Cherokee Bj 91 im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; hallo, habe massive Probleme mit meinem Anlasser. Habe neuen Magnetschalter eingebaut, funktioniert, habe die Zündspule überprüft, funktioniert...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

joy

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2006
Beiträge
3
Danke
0
hallo, habe massive Probleme mit meinem Anlasser. Habe neuen Magnetschalter eingebaut, funktioniert, habe die Zündspule überprüft, funktioniert, der Anlasser geht 3-4 mal, wenn ich ihn an der Batterie teste, dann schält er ab und läuft nicht mehr. Fragen: kann es an der Amperezahl der Batterie liegen, und wo bitte ist laut Reparaturanleitung der Anlasssperrschalter. Anm. die Relais und die Sicherungen funktionieren einwandfrei. HILFE, bitte um dringend antwort, grüße tomi.
 
Linedance

Linedance

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
5.531
Danke
4
Standort
Brandenburg, nahe dem nördlichen Berlin (OHV)
Gehe ich recht in der Annahme, dass Du den Anlasser im Auto eingebaut getestet hast? Außerhalb (lastlos) ist nicht so gut für das Teil.
dann schält er ab
Das versteh´ich nicht.

Soviel ich weis ist der Anlasser nur über den Magnetschalter angeschlossen. Solltest Du vermuten, dass nach 2-3 Versuchen kein Saft mehr meim Magnetschalter ankommt, würde ich mit einer unabhängigen Testverkabelung arbeiten. Auch die Idee beim testen eine andere Batterie zu verwenden find ich gut.

Gruß,
Matthias
 

joy

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2006
Beiträge
3
Danke
0
Danke für deine Antwort, aber er ist eingebaut und mit anderer Verkabelung ebenso wie mit anderer Batterie getestet worden. Weiss nicht mehr weiter, suche jetzt einen günstigen Anbieter für einen Anlasser hast dur da was für mich ? mfg tomi
 

joy

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
01.08.2006
Beiträge
3
Danke
0
Habe ihn top geputzt und auseinander gehabt (mehrere Male), alles blitzeblank, geht trotzdem nicht. mfg tomi
 

ramsey

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
318
Danke
0
Standort
Saarland
Hallo,
hat der Anlasser eventuell einen Wicklungsschluss, d.h. dass bei Erwärmung der Anker einen Kurzschluss bekommt und dann nicht mehr dreht?
Habe zwar keine Werte, aber ich denke das sollte man über den Widerstand der Ankerwicklungen ausmessen können. Widerstand kalt gegen Widerstand, wenn er nicht mehr funzt.
Viel Erfolg
Ralf
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
Wicklungsschluss ist sicherlich moeglich , wie so vieles... ich wuerde erstmal ueberpruefen ob ueberhaupt Spannung anliegt,- selbst wenn der Anlasser defekt waere sollte zumindest das Klicken des Magnetschalters hoerbar sein wovon ich aber nix gelesen habe... waraus ich schliesse das dieser erst garnicht dazu kommt den Anlasser mit Arbeitsstrom zu versorgen.
Lieg ich da richtig?
:a060:
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
Mano mann... :a060: jetzt darf ich noch nicht mal meinen Beitrag editieren.... also auf diesen Weg...

@ tomi

BTW, wie soll man das verstehen mit "aber er ist eingebaut und mit anderer Verkabelung ebenso wie mit anderer Batterie getestet worden"
So richtig werd ich nicht schlau daraus und wirft mehr Fragen auf als Antworten... uebrigens, Anlasser wenn ueberhaupt, dann nur ganz kurz ohne Last laufen lassen... der braucht nicht so viel Spannung und brennt schnell durch.
 
XJ-R.E.M

XJ-R.E.M

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
128
Danke
1
Standort
Burgdorf/Hannover
@ tomi

Ich gehe davon aus das die Batterie geprüft, Zündanlaßschalter i.O. ist und Spannung am Anlasser ankommt. 30 und 50.

Da der Anlasser von Dir schon zerlegt wurde, sind die Kohlen noch lang genug und leichtgängig ? Oder schräg abgelaufen, liegen die noch am Anker an ?
Hat der Anker schon Riefen, wie sieht die Wicklung aus, Irgendwelche Beschädigungen ? Äußeres Masseband ausgeglüht, oder Brandschaden ? Dreht der eher schwer durch, evt,- ein Lager vom Anker fest ?

Mit Anlasserunterstützung den Jeep von der Straße genudelt, herzlichen Glückwunsch, bedeutet der Anlasser ist defekt.

Macht das jemand bei uns in der Firma bei Neufahrzeugen, müssen wir den Anlasser wegen der Herstellergarantie sofort wechseln. Wie der dann von innen aussieht möcht ich nicht wissen.
Sicher startet der Anlasser immer noch, aber auch die Masseleitung außen glüht aus, sieht nicht gesund aus wenn das korrodiert.

Arbeite das mal ab.

Gruß
Carsten
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Anlasser Jeep Cherokee Bj 91

Anlasser Jeep Cherokee Bj 91 - Ähnliche Themen

  • Dreht der Anlasser durch? Willys Jeep MB

    Dreht der Anlasser durch? Willys Jeep MB: Guten Abend, bei meinem 12V Anlasser bei meinen Willys ist es so das wen ich Starte(etwas Choke und Standgas gezogen (das er dann gleich gut...
  • Teilenummer Anlasser Jeep Grand Cherokee 2012 3,0 CRD

    Teilenummer Anlasser Jeep Grand Cherokee 2012 3,0 CRD: Guten Tag Jeep Fan, ich habe einen Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Bj. 2012, hier die Fahrzeugdaten: Vehicle data: Jeep Grand Cherokee Overland VIN...
  • Jeep ZJ B97 Anlasser klackert

    Jeep ZJ B97 Anlasser klackert: Hallo Kollegen, komme nicht weiter.... Beim Starten klackert es vom Anlasser solange ich den Zündschlüssel drehe... aber Anlasser dreht nicht...
  • Jeep Cherokee KJ 2,7 Liter CRD geht beim ersten Anlassen aus wenn er länger als 4 Tage gestanden hat

    Jeep Cherokee KJ 2,7 Liter CRD geht beim ersten Anlassen aus wenn er länger als 4 Tage gestanden hat: Hallo alle zusammen, ich bin Neu hier und hoffe das Ihr mir helfen könnt .   Ich habe einen Jeep Chreokee 2,7 Diesel KJ, der Wagen ist super...
  • Jeep Cherokee 4.0 Parkhebel zum Anlassen?

    Jeep Cherokee 4.0 Parkhebel zum Anlassen?: Guten Morgen Jeeper, habe heute folgende Anzeige gefunden...
  • Ähnliche Themen

    Oben