Achsreparatur notwendig?

Diskutiere Achsreparatur notwendig? im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; :sleepgo: Hallo, hab da mal ne Frage. Neuerdings geben die Achsen meines Jeeps komische Geräusche von sich. Vor etwa einem Jahr (10Tkm) wurden die...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jo_

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3
Danke
0
:sleepgo: Hallo,
hab da mal ne Frage.
Neuerdings geben die Achsen meines Jeeps komische Geräusche von sich.
Vor etwa einem Jahr (10Tkm) wurden die kompletten Achsöle gewechselt.
Bis jetzt gab es keine Probleme.
Heute auf der Autobahn viel es mir ganz extrem auf. Die Vorderachse "heult" im Schubbetrieb und die Hinterachse gibt ab ca. 100 km/h ein mahlendes Geräusch von sich.

Meine Frage ist nun, ob ich damit weiterfahren kann oder ob kapitale Folgeschäden entstehen können?
Heute war es schließlich ziemlich heiß draußen, vielleicht liegt es ja auch nur daran?
Gibt es vielleicht einen Ölzusatz, der das Problem behebt?
Wenn nein, muss man die Achsen zerlegen? Was kostet so was schätzungsweise?

Danke schon mal für Eure Antworten.

Mein Auto:
Grand Cherokee 4,0 LTD
02/96 80Tkm.
 
dhr

dhr

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.046
Danke
0
Standort
65817 Eppstein
da duerfte es die Trieblingslager erwischt haben. Die Differentiale muessen zerlegt werden und entsprechende Reperatursaetze eingebaut werden (moeglichst bald). Mit Zusaetzen kannst Du das Problem nicht erschlagen.
 
marlboroman

marlboroman

hier ist oben
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.837
Danke
2
Standort
Aschheim b. München
hallo ,bei mir war es ähnlich jaulende,schleifgeräusche bei warmen diff. habe alles was kacke ist rausfetzen lassen div.lager,kreutzgeleke,verhärtete kupplungslamellen(diff) Nach dem motto alles muss raus,bei dc ca 1200 € nach oben keine grenzen,bin lange so gefahren habe wahrscheinlich noch mehr zerstört.
aber jetzt ist RUHE !
 

RonB3

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
27
Danke
0
Standort
Berlin
Habe bei mir auch vo. links ein heulendes Geräusch, aber nur unter Last. Im Schubbetrieb ist nichts, was für Lager sitzen da vo. links? Evtl. Radlager, oder von der Achse? Öle sind 600Km alt, war aber vorher schon, wie lange weiß ich nicht, da ich den Wagen erst seit 3 Wochen habe.

Danke
 
Tyni

Tyni

Member
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
193
Danke
0
Standort
Barleben
Moin, vorne links könnte das Radlager sein. Mein Radlager jammert vorn links, es wurde aber auch nicht richtig eingepresst. Bei DC wurde festgestellt das es schief sitzt, was sie nicht wussten es wurde beim anderen DC eingebaut. Allerdings vom Vorbesitzer noch.
Ich würds mal prüfen lassen.

gruß Tyni...
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Wenn das "Radlager" (die Radnabe) schief sitzen würde wärst Du keinen Meter damit gefahren :a060:

Das kann nid schief sitzen. Das würde bedeuten daß die Radnabe nicht richtig in ihrem Sitz gesessen hätte und am Bund nicht vollflächig aufsitzen würde. Gehalten wird die nur von "3" 8er Schrauben. Wäre die Nabe schief drinnen, hätte sie sich bei der ersten Kurven-Fahrt durch die Gewalt die da drauf kommt in der Passung gelockert und die "3 Schräubchen" wären gehimmelt.

Außerdem hättest Du dann Probleme mit der Bremse bekommen. Der Bremssattel is am Achsschenkel fest. Wäre die Nabe krumm drin dann würden die Bremsbeläge nicht mehr plan auf der Bremsscheibe aufsitzen.

Laß dir nid so nen Schmarrn erzählen :a060:


Gruß :yes:
 
dhr

dhr

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.046
Danke
0
Standort
65817 Eppstein
Moin, vorne links könnte das Radlager sein. Mein Radlager jammert vorn links, es wurde aber auch nicht richtig eingepresst. Bei DC wurde festgestellt das es schief sitzt, was sie nicht wussten es wurde beim anderen DC eingebaut. Allerdings vom Vorbesitzer noch.
Ich würds mal prüfen lassen.

gruß Tyni...
Ich wuerde nicht mehr zu diesem Haendler fahren wollen - so einen Schwachsinn habe ich noch nicht gehoert. Kurt hat absolut recht - die Kiste waere keinen Meter weit gekommen.
 
Tyni

Tyni

Member
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
193
Danke
0
Standort
Barleben
Moin, das mit dem Summenden Radlager ist seid dem ich ihn gekauft hab vor zwei Jahren. Der Verkäufer sagte mir, es wurden Achsmanschette und Radlager gewechselt. Da ich ihn nicht in meiner nähe gekauft hab, bin ich dann bei uns zu DC gefahren und die sagten es komme vom Radlager was gewechselt wurde. Und als Garantiefall könne man es auch nicht machen weil keiner eine Rechnung hat. Weder der Vorbesitzer hat ne Rechnung, und DC hat keine ausgestellt und im Computer ist nichts vermerkt. Aber da das eingebaute Lager nicht heiß läuft und auch sonst nichts weiter ist kann es drin bleiben oder ich müßte es bezahlen.
So, das war wieder eine Geschichte " DER NETTE MANN" von DC :unsure:
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Moin, das mit dem Summenden Radlager ist seid dem ich ihn gekauft hab vor zwei Jahren. Der Verkäufer sagte mir, es wurden Achsmanschette und Radlager gewechselt. Da ich ihn nicht in meiner nähe gekauft hab, bin ich dann bei uns zu DC gefahren und die sagten es komme vom Radlager was gewechselt wurde. Und als Garantiefall könne man es auch nicht machen weil keiner eine Rechnung hat. Weder der Vorbesitzer hat ne Rechnung, und DC hat keine ausgestellt und im Computer ist nichts vermerkt. Aber da das eingebaute Lager nicht heiß läuft und auch sonst nichts weiter ist kann es drin bleiben oder ich müßte es bezahlen.
So, das war wieder eine Geschichte " DER NETTE MANN" von DC :lol:

Sag mal, hast Du dein Auto bei nem Bäcker gekauft oder inner Metzgerei :unsure:

Also sorry :frust: , aber ich hätt nid wissen mögen was dir der freundliche Mann gezeigt hätte wenn du die Neuteile hässt sehen wollen :bye:

:lol:
 

Jo_

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3
Danke
0
Danke für die Antworten.
War heut bei Chrysler und die haben gemeint, dass die Hinterachse überholt werden muss. Die Vordere kann man wohl noch lassen.
Die Reparatur der Hinterachse kostet etwa 800 Euro.
Kennt jemand im Umkreis Stuttgart eine günstigere Alternative?
 

Master V8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
604
Danke
2
Standort
München
Naja, Stuttgart ned aber München
www.orz-muc.de
Patrik hat meine auch gemacht und seitdem keine Probleme
einfach mal anrufen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Achsreparatur notwendig?

Achsreparatur notwendig? - Ähnliche Themen

  • "Wartung Luftfahrwerk sofort notwendig" beim GC

    "Wartung Luftfahrwerk sofort notwendig" beim GC: Liebe Jeep Freunde, bin neu hier und schlage gleich mal mit einem Hilferuf auf: Mein Grand Cherokee WK2 meldet permanent den Fehler: "Wartung...
  • Nachlauf nach Achsreparatur und Trailmaster

    Nachlauf nach Achsreparatur und Trailmaster: Servus zusammen! Folgendes Thema: Ich habe bei meinem 4.7 die Vorderachsdome mittels Repsatz aus den USA reparieren lassen (Siehe anderen Post)...
  • Navi-Radio RB3: CD-Wechsler notwendig?

    Navi-Radio RB3: CD-Wechsler notwendig?: Hallo zusammen,   ich möchte gerne das original Navi-Radio RB3 in meinem 2004er KJ einbauen. Weiß jemand von Euch, ob ich zum Betrieb zwingend...
  • Notwendigkeit Lenkungsdämpfer im JK

    Notwendigkeit Lenkungsdämpfer im JK: Servus,   ich möchte mal folgendes Thema aufgreifen: Braucht der JK einen Lenkungsdämpfer - Und wenn ja, reicht nicht der Originale oder die "Low...
  • Spacer vorne notwendig bei Auflastungsfedern hinten?

    Spacer vorne notwendig bei Auflastungsfedern hinten?: Hallo,   die Federn von meinem ZJ sind platt(hinten von Mitte Rad/Felge bis Unterkante Radlauf sind es nur noch 43 cm; außerdem hab ich mir...
  • Ähnliche Themen

    • "Wartung Luftfahrwerk sofort notwendig" beim GC

      "Wartung Luftfahrwerk sofort notwendig" beim GC: Liebe Jeep Freunde, bin neu hier und schlage gleich mal mit einem Hilferuf auf: Mein Grand Cherokee WK2 meldet permanent den Fehler: "Wartung...
    • Nachlauf nach Achsreparatur und Trailmaster

      Nachlauf nach Achsreparatur und Trailmaster: Servus zusammen! Folgendes Thema: Ich habe bei meinem 4.7 die Vorderachsdome mittels Repsatz aus den USA reparieren lassen (Siehe anderen Post)...
    • Navi-Radio RB3: CD-Wechsler notwendig?

      Navi-Radio RB3: CD-Wechsler notwendig?: Hallo zusammen,   ich möchte gerne das original Navi-Radio RB3 in meinem 2004er KJ einbauen. Weiß jemand von Euch, ob ich zum Betrieb zwingend...
    • Notwendigkeit Lenkungsdämpfer im JK

      Notwendigkeit Lenkungsdämpfer im JK: Servus,   ich möchte mal folgendes Thema aufgreifen: Braucht der JK einen Lenkungsdämpfer - Und wenn ja, reicht nicht der Originale oder die "Low...
    • Spacer vorne notwendig bei Auflastungsfedern hinten?

      Spacer vorne notwendig bei Auflastungsfedern hinten?: Hallo,   die Federn von meinem ZJ sind platt(hinten von Mitte Rad/Felge bis Unterkante Radlauf sind es nur noch 43 cm; außerdem hab ich mir...
    Oben