Umbau Blattfeder auf Longarm + Coilover (oder Air Dämpfer)

Diskutiere Umbau Blattfeder auf Longarm + Coilover (oder Air Dämpfer) im Wrangler YJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo, Habe einen YJ und will auf Longarm und WJ Achsen umbauen. Hat das schon mal Jemand gemacht oder gesehen? Achsen und Arme hab ich schon...
jeeptaucher

jeeptaucher

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2019
Beiträge
86
Danke
44
Standort
83620
Fahrzeug
XJ 2trg. einen von z. Zt. 7 Stück.
Hallo,
Habe einen YJ und will auf Longarm und WJ Achsen umbauen.
Hat das schon mal Jemand gemacht oder gesehen?

Achsen und Arme hab ich schon (ist bei anderen Auto´s übrig geblieben)
Ein JK liefert die Arme und ....
Ein WJ hatte die Achsen
Der YJ ist das aktuell Spielzeug20200429_200522.jpg20200519_101638.jpg20200721_135324.jpg
20200817_201332.jpg
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
4.917
Danke
3.692
Standort
Sulzemoos
Sorry dass ich frag, aber auf deinem letzten Bild - steht da ein R4 in der Ecke?
 
jeeptaucher

jeeptaucher

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2019
Beiträge
86
Danke
44
Standort
83620
Fahrzeug
XJ 2trg. einen von z. Zt. 7 Stück.
Ja Rost 4 ohne Rost
 
jeeptaucher

jeeptaucher

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2019
Beiträge
86
Danke
44
Standort
83620
Fahrzeug
XJ 2trg. einen von z. Zt. 7 Stück.
Ja logisch, ist eine Karre zum schieben.:jester:
 
jeeptaucher

jeeptaucher

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2019
Beiträge
86
Danke
44
Standort
83620
Fahrzeug
XJ 2trg. einen von z. Zt. 7 Stück.
Hab zwischenzeitig angefangen.
ZJ Voderachse verstärk, gesperrt und 4.88 übersetzt
ZJ Hinterachse mit Scheibenbremse u. Sperre auch 4.88 übersetzt und verstärkt.
YJ zerlegt, Rahmen gestrahlt, alle unnötigen Halter entfernt.
Motor 4,0 u. Getriebe AT plaziert.
Festgelegt wo das Fahrwerk befestigt wird.
Habe mich für 4 Link vone und hinten entschieden
ORI STX 12" bestellt
Beadlock 8x15 ET -20 bestellt. 33er hab ich noch.
mache natürlich genug Platz für 35er.
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
19.939
Danke
2.515
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Jetzt doch keine WJ-Achsen? Zu breit? Schade......es sei denn Du machst den Knuckle-Swap.

Statt einer ZJ-Achse hätte ich vorn doch schon eine aus dem XJ genommen wegen HP......
 
jeeptaucher

jeeptaucher

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2019
Beiträge
86
Danke
44
Standort
83620
Fahrzeug
XJ 2trg. einen von z. Zt. 7 Stück.
kleiner Zwischenstand:
Rahmenheck abgeschnitten - Eigenbau
Viele Kleinigkeiten erledigt
Tank kommt ins Auto, passt super hinter die Sitze.
ORI´s sind da.
 

Anhänge

Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
12.426
Danke
6.205
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
:idea1: ... als Erstes springt mich die Übersetzung an.

4,88er - also ich kann mir nicht vorstellen, dass das eine wirklich bedacht getroffene Entscheidung war.
Unabhängig davon bin ich sehr gespannt auf Dein Projekt :up:
 

YjMike

Member
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
310
Danke
173
Fahrzeug
Wrangler YJ , 1988, 2.5
Cooles Projekt. Bekommst du das dann zugelassen oder ist das rein fürs Gelände?

Gruß
Mike
 
multigerd

multigerd

Jeepfahrer a.D.
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
2.676
Danke
2.151
Standort
D-31234
Fahrzeug
kein Jeep mehr
Vermutlich ein reines Geländefahrzeug, das würde auch die Untersetzung erklären. Strassenzulassung in D wird schwierig, wenn überhaupt machbar.
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
12.426
Danke
6.205
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Vermutlich ein reines Geländefahrzeug, das würde auch die Untersetzung erklären. Strassenzulassung in D wird schwierig, wenn überhaupt machbar.
... das stachelt gerade zu an, dass es so etwas mit TÜV gibt.
Aber ich muss erst mal meine Jeeps wieder alle am Laufen haben, denn kann ich mir noch etwas überlegen.
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
19.939
Danke
2.515
Standort
16321 Bernau b.Berlin
4.0l, 4.88er Ratio, D30 & D35, 35er Reifen.....bin gespannt wie lange das hält wenn das Gerät wirklich benutzt wird.
Die 4links gefallen mir, aber bei der Anlenkung der Hinterachse bin ich irgendwie skeptisch......bewegt die sich dann wirklich?
 
YJ40

YJ40

Member
Mitglied seit
16.04.2020
Beiträge
589
Danke
466
Standort
nördliches Berlin
Die oberen Lenker nach hinten und die unteren nach vorn sieht merkwürdig aus, ich glaube das funktioniert so nicht ...beim Aus und Einfedern werden die Radiusbewegungen der Lenker die Achse drehen. Kann natürlich sein das das so gewollt ist. Vom Gefühl her sieht das nach Verspannung und recht eingeschränktem Federweg aus. Und aus eigener Erfahrung ist bei D 30 und 35 die 4.88er ein echter Schwachpunkt.
Bin gespannt auf das Ergebnis.
Gruss Marcel
 
YJ40

YJ40

Member
Mitglied seit
16.04.2020
Beiträge
589
Danke
466
Standort
nördliches Berlin
...was mir noch so bei der Anordnung durch den Kopf gegangen ist: was ist bei Verschränkung ? Also wenn nur einseitig stark ein oder ausgefedert wird, würde sich die Achse unterschiedlich stark drehen wollen, was natürlich nicht geht.
Man, das lässt mir echt keine Ruhe. Ich finde Selberbauer und Selberschrauber super , Du investierst viel Zeit und Arbeit aber ich denke die Anlenkung solltest Du nochmal überdenken. Für einen Glattbahnrenner wahrscheinlich super aber für etwas was verschränken und viel Federweg haben soll eher nicht geeignet.
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
6.953
Danke
9.539
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Ich denke auch das es die Achse sehr instabil macht (Verdrehung). Der Hebel der riesigen und schweren Achse... Das wird sich sehr bescheiden fahren. Die Blattfedern liefern da einiges an Längsstabilität ab. Die fallen ja wech...

Aber die unteren Längslenker fehlen ja noch. Schauen wir mal.

Straßenzulassung.... :icon-smile-lachuh:

Bei der Ration weiß ich auch nicht so recht. 4,56 soll wohl schon grenzwertig sein, wenn man etwas gas macht...
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
14.294
Danke
4.976
Fahrzeug
Nunja, einige...
Leider sind die Kariesbilder von Joachims zerbroselten diffs nicht mehr zu finden...
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
19.939
Danke
2.515
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Die unteren Längslenker sind als Gedankenstütze schon zu sehen. Ich sehe die Möglichkeit daß die Achse beim Federn kippt (was durchaus gewollt und positiv sein kann, aber ich denke in dem Fall geht die Rotation über ein vertretbares Maß hinaus) oder/und daß sie deutlich mitlenkt, sprich ein Rad nach vorn zieht und das andere nach hinten schiebt.
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
14.294
Danke
4.976
Fahrzeug
Nunja, einige...
Nach Möglichkeit sollte die Achse gar nicht kippen sondern einen tangentialen (Feder)Weg um den Kardanausgang am VTG machen.
Möglichst wenig aus der Bahn heraus, was den Vorteil der Longarms ausmacht. In Zusammenhang mit den 4-link wird eine Möglichkeit geschaffen die Achse pendeln zu lassen...das sehe ich hinten etwas eingeschränkt.
 
Thema:

Umbau Blattfeder auf Longarm + Coilover (oder Air Dämpfer)

Umbau Blattfeder auf Longarm + Coilover (oder Air Dämpfer) - Ähnliche Themen

  • Umbau 392

    Umbau 392: Hallo da in meinem anderen Thread zum Thema Werkstatt (https://www.jeep-forum.de/threads/werkstatt-fuer-umbau.145009/) schon einiges in Richtung...
  • Werkstatt für Umbau

    Werkstatt für Umbau: Hallo, Umbau von Serie auf Bawarrion Georise 45 inkl. Rad/reifen Kombi auf 39x13.5 r17 plus neuer Reserveradträger sowie Auflastung auf 3500kg...
  • Frontstoßstange Umbauen/Eintragen

    Frontstoßstange Umbauen/Eintragen: Hallo zusammen, Mein Vater und ich haben uns gestern einen Gladiator JT zugelegt zudem ich jetzt schon eine Frage habe. Mir gefällt die originale...
  • 2024er JLU Rubicon Umbau

    2024er JLU Rubicon Umbau: Ich konnte mich nicht zurück halten und werde nach 6 Jahren JKU auf den 2024er JLU 2.0 Rubicon Benziner, col. Anvil wechseln. So wie auf diesem...
  • WK2 Summit 18 Umbau

    WK2 Summit 18 Umbau: Hallo Leute Seit gut 2 Monaten bin ich nun stolzer Besitzer meines WK2. Hier möchte ich über Umbauten/Wartung berichten. Geplante/gewünschte...
  • Ähnliche Themen

    • Umbau 392

      Umbau 392: Hallo da in meinem anderen Thread zum Thema Werkstatt (https://www.jeep-forum.de/threads/werkstatt-fuer-umbau.145009/) schon einiges in Richtung...
    • Werkstatt für Umbau

      Werkstatt für Umbau: Hallo, Umbau von Serie auf Bawarrion Georise 45 inkl. Rad/reifen Kombi auf 39x13.5 r17 plus neuer Reserveradträger sowie Auflastung auf 3500kg...
    • Frontstoßstange Umbauen/Eintragen

      Frontstoßstange Umbauen/Eintragen: Hallo zusammen, Mein Vater und ich haben uns gestern einen Gladiator JT zugelegt zudem ich jetzt schon eine Frage habe. Mir gefällt die originale...
    • 2024er JLU Rubicon Umbau

      2024er JLU Rubicon Umbau: Ich konnte mich nicht zurück halten und werde nach 6 Jahren JKU auf den 2024er JLU 2.0 Rubicon Benziner, col. Anvil wechseln. So wie auf diesem...
    • WK2 Summit 18 Umbau

      WK2 Summit 18 Umbau: Hallo Leute Seit gut 2 Monaten bin ich nun stolzer Besitzer meines WK2. Hier möchte ich über Umbauten/Wartung berichten. Geplante/gewünschte...
    Oben