Tour nach Rumänien geplant. Pfingsten 2020

Diskutiere Tour nach Rumänien geplant. Pfingsten 2020 im Reisen und Touren Forum im Bereich Allgemeines; Moin, ab Pfingsten geht es los nach Rumänien. Wir fahren mit 2-3 Autos dorthin. (1-2 x Jeep GC WH und 1 x Lada Niva) Anreise aus Kiel, Berlin und...
Dreamland

Dreamland

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.370
Danke
357
Standort
Kiel
Moin, ab Pfingsten geht es los nach Rumänien. Wir fahren mit 2-3 Autos dorthin. (1-2 x Jeep GC WH und 1 x Lada Niva)
Anreise aus Kiel, Berlin und Hessen.
Das ganze ist für knappe 2 Wochen geplant. Schlafen werden wir wild im Zelt auf eigene Faust. Essen auf Gaskocher etc
Route wollen wir jetzt planen. Die letzten 3 Jahre waren wir in den Franz/Ital Alpen unterwegs und auf Sardinien. Auch immer alle Schlafplätze wild in der Natur. Kein Camping
Tracks und Routen wollen wir uns aus dem MDMOT Buch und von wikiloc aussuchen. Das ganze soll kein Hardcore Schlamm Event werden, aber so einfach soll es auch nicht werden.
Nun die Frage an Rumänien erprobte. Hat jemand noch gute Tracks, Routen oder Wegbeschreibungen parat? Eventuell auch GPX Datein oder das MDMOT Buch?
Gibt es noch andere Offroad Bücher? Pistenkuh hat ja leider keines.
Biete auch im tausch Alpen und Sardinien an!
Für weitere Tips was wir auf jedenfall machen, sehen oder tun sollen und was auf keinen Fall.
Ist das erste mal in die Region! Für jegliche Tips sind wir wirklich dankbar!
Danke
 
Dreamland

Dreamland

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.370
Danke
357
Standort
Kiel
Route steht, aber wird wohl aus bekannten Gründen ausfallen. Wären 3 Fahrzeuge gewesen und hätten uns noch mit 2 dort vor Ort getroffen. Schade
 

Rookie WK2

Member
Mitglied seit
28.09.2019
Beiträge
13
Danke
5
Moin,
das klingt ja fast nach einer Tour wie ich sie auch gerne mal fahren würde...bisschen Abenteuer/Offroad aber nicht so sehr, dass mein Trailhawk hinterher auseinanderfällt...

Wenn ihr die neu terminiert, bestünde die Möglichkeit sich mit einzuklinken? Nicht blind, sondern man müsste vorher natürlich schon gucken ob man zumindest einigermassen in eure Gruppe passt. Eurerseits natürlich ein Risiko :), meinerseits auch nicht grösser als wenn ich eine der kommerziell angebotenen Touren mitfahren würde....
 
Hererjack

Hererjack

Member
Mitglied seit
03.04.2020
Beiträge
9
Danke
2
Standort
Ulm
Fahrzeug
Jeep Commander CRD 2007
Ja echt schade ,
Unsere Rumänien Siebenbürgen Tour an Pfingsten müssen wir leider auch verschieben . Wollten ursprünglich erstmal die Karpaten erkunden um für den Sommer eventuell unseren Wohnwagen zum Autarken stehen ein paar tolle Stellen ausfindig zu machen . Da meine bessere Hälfte eine Siebenbürgen Sächsin ist ,sind Sprachliche , Regionale und Kulturelle Kenntnisse vorhanden. Schöne Strecken gibt es ja genug in diesem teils unberührten schönen Land ,bei uns ist eher der Weg das Ziel mit ein paar entspannten Aufenthalten .
Gruß,Helge
 
Zuletzt bearbeitet:
Dreamland

Dreamland

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.370
Danke
357
Standort
Kiel
Ja klar, bis 5 Fahrzeugen hatten wir als maximum angesehen. Wir sind kein Freund von geführten Touren und mögen auch keine zu großen Gruppen. Soll alles ganz entspannt sein. Hotels oder Camping Plätze werden nur im Notfall angefahren. Wildes Campen ist angesagt. Wenn wir NEU planen bzw das Datum verändern , posten wir wieder.
 

Rookie WK2

Member
Mitglied seit
28.09.2019
Beiträge
13
Danke
5
Super. Ich würde mich total freuen wenn es klappen würde...vielleicht laufen/fahren wir uns ja mal über`n Weg. Sehe gerade, dass wir die gleiche wundervolle Heimatstadt haben. Mein WK2 in Rhino dürfte leicht zu erkennen sein. Habe bisher noch keinen anderen in der Farbe gesehen... :)
 
Dreamland

Dreamland

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.370
Danke
357
Standort
Kiel
Vlt können wir uns auch Mal so treffen. Wenn du noch hier oben bist.
 

Papajoe

Member
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
225
Danke
33
Standort
Peine
Moin Dreamland die Tour müsst ihr unbedingt Nachholen Rumänien ist einfach Super, ich kann euch empfehlen die Region Alba aufs Korn zu nehmen die um die Transalpina herum, von der 704 gehen tolle Nebenstrecken die ein gewissen nervenkitzel haben aber zumindest vor 4 Jahren befahrbar waren.
Nehmt euch genug Zeit für das kleinere aber meiner meinung schönere Apusenigebirge.
Es stellt sich teilweise als schwierig heraus spontan wilde Stellplätze zu finden fangt rechtzeitig an euch ein Lager zu suchen, die Gegend ist teilweise so Wild das man nichtmal zu Fuß einen Meter in den Wald kommt, andernorts ist die Gegend gar nicht so dünn besiedelt wie man glaubt und ist nicht so ungestört wie man es gerne hätte das grösste Problem ist aber einen schönen und gleichzeitig sauberen Stellplatz zu finden, RU hat ein enormes Müllproblem das führt wiederum dazu das Wir 2x ein Lager abrechen mussten wegen Wildhunde, da hatten Wir etwas schiss wenn die im Rudel um dich rumschleichen, generell bieten sich für Hundefreunde an jeder Ecke harte Bilder die Tiere werden dort nicht mit samthandschuhen behandelt ich würde defenitiv Pfefferspray im Gepäck empfehlen.....trotz allem war es eine unvergessliche Tour und ihr werdet die Reise nicht bereuen.....unbedingt Schafskäse Brot und Tomaten oben auf der Tranfaragasan genießen....in Bran bei der Drakulaburg hat ein Holländer einen guten und sauberen Campingplatz den ich empfehlen kann, die Burg selber ist schön aber viel besucht aber wenn man schon da ist sollte man Sie besuchen......Private Grundstücke eignen sich gut als sicherer Stellplatz wenn man freundlich fragt hat uns keiner abgewiesen, wir haben uns dann mit umgerechnet 10€ bei den Bauern bedankt......dann mal gute Reise
 

Michael_1972

Member
Mitglied seit
07.05.2020
Beiträge
14
Danke
1
Standort
Bottrop
Fahrzeug
Peugeot & Fiat
Hi, war vor ca 10 Monaten in Rumänien, Ukraine... zwar mit dem Motorrad, aber einiges an unbefestigten Strassen, Bachbetten udlg.

Passt in den Waldgebieten etwas auf bzg Bären. Gibt um die 6500 dort. Anangs wollten wir auch mit Zelt und wild... haben aber nach 2 pers. Sichtungen doch Abstand genommen. Sind sicherlich nicht gefährlich, aber die sind neugierig... und fressen gerne Reste.....

Rumänien hat irre viel Schlalochpisten, ist genial.
Die Leute sind absolut herzlich und offen.

Viel Spass wennimmer es auch klappen sollte.

VG
Michael
 
Thema:

Tour nach Rumänien geplant. Pfingsten 2020

Werbepartner

Oben