Sommertour nach Rumänien

Diskutiere Sommertour nach Rumänien im Reisen und Touren Forum im Bereich Allgemeines; Hallo Am 12.07.08 geht es für 14 Tage nach Rumänien. Es geht in das Bihor + Apuseni Gebirge, die den westlichen Teil der Karpaten bilden. Die...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Raptor

Raptor

Scout
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Weilburg
Hallo
Am 12.07.08 geht es für 14 Tage nach Rumänien.
Es geht in das Bihor + Apuseni Gebirge, die den westlichen Teil der Karpaten bilden.
Die Anfahrt geht über Österreich - Ungarn - zur Rumänischen Grenze nach ORADEA.
Die Tour geht über Strassen - Pisten - Waldwege - Gebirgswege kleine Weiler + Dörfer.
Vom Tal aus geht es in die Berge durch Wälder - Hochtäler - Pässe - wo die besonderen Landschaften der Karpaten zu sehen sind.
Gelagert wird überwiegend Wild, wenn es die Lage zulässt werden auch mal Campingplätze angefahren.
Lebenmittel + Getränke sind für 14 Tage mitzuführen. Sollte ein Bauernmarkt auf dem Weg liegen kann Obst,Gemüse,Eier und sonstige Ware gekauft werden.
Mitzuführen sind Campingausrüstung, Bergegurt, u.s.w.
Die Tour unterliegt keiner festgelegten Streckenführung, es besteht allso immer eine Routenführung die der Situation angepasst wird.
Das ersteinmal zur ersten Info der Tour.

Wer Lust und Freude an der Tour hat, und seine Offroadbegeisterung mit mir teilen möchte, der kann sich mir anschließen.
Gruß Udo

Bilder aus Rumänien





 

AC999

New Member
Mitglied seit
03.12.2007
Beiträge
4
Danke
0
Standort
Traunreut
Hey Udo,

wenns bei mir mit dem Urlaub klappt bin ich dabei! ;)
Wie bekommst du Lebensmittel für 14 Tage in deinen Rubi rein?! welcome

Gruß
Willy

P.S.: Mein Indianer ist wieder da. :lol:
 
Raptor

Raptor

Scout
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Weilburg
Wie bekommst du Lebensmittel für 14 Tage in deinen Rubi rein?!

Das geht schon alles in eine Plastikbox rein+Geränke in eine andere.
Habe in einem Suzuki für 4 Wochen Lebensmittel+Getränke für eine Wüstentour dabeigehabt.
Hier und da gehen wir auch mal Essen.
Ich habe meine Gewohnheiten bei den Touren um das Packmaß gering zu halten.
Morgends 2 Weberli
Mittags Wurst+Brot
Abends Fertigmenü von Erasco oder Sonnen-Bassermann wird einfach in einem Wasserbad erhitzt, oder
Bergsteigermenü = Kartoffeltopf, Nudeltopf, Erbseneintopf, in Tüten u.s.w
Das Brot frisch vom Markt oder Dosenbrot
Wasser 10 Liter Pro Person, wenn Leer dann wird mit Quellwasser nachgefüllt.
Ich brauche kein 4 gänge Menü.
Oder eine Käse+Wurstplatte aus der Region mit Tomaten vom Markt.

Der Platz für warme Winterbekleidung und großen Schlafsack entfallen :lol:
Gruß Udo

P.S.: Mein Indianer ist wieder da. Schön, hat ja Super geklappt
 
majacol

majacol

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
127
Danke
0
Standort
Berlin
@Udo,
Mist, schon wieder verpasst. Vier Wochen später muss ich mit dem XJ bis nach Istanbul runter, das hätte super gepasst, vorher mit Dir noch etwas offroad zu fahren. Schade.
Aber ich werde Deine Tour verfolgen und Du hast dann bestimmt 'n paar Tipps für mich.
 
Raptor

Raptor

Scout
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Weilburg
@Udo,
Mist, schon wieder verpasst. Vier Wochen später muss ich mit dem XJ bis nach Istanbul runter, das hätte super gepasst, vorher mit Dir noch etwas offroad zu fahren. Schade.
Aber ich werde Deine Tour verfolgen und Du hast dann bestimmt 'n paar Tipps für mich.
Hallo
Ja die Liebe Zeit die uns in ihren Strom mitreist und nicht wieder los läst.
Ich bin auch schon durch Rumänien - Bulgarien in die Türkei gefahren bis Troja.
Bei der Einreise in die Türkei wurden wir von den Zöllnern behandelt wie Abschaum, ich hoffe das sich dies
gebessert hat.
Sollten sie dir mit Mißachtung begegnen, dann fang einfach an in Ruhe zu Essen, und mach auf gleichgültig.
Das hilft immer. Und sie werden dich schneller Abfertigen.
Gruß Udo
 

TJTorsten

Guest
Hallo,

wir fahren Anfang Juni für eine Woche nach Rumänien in die Zentral-Karpaten mit bis jetzt 5 Geländewagen.

Wir haben wieder unseren einheimischen Scout dabei, der nicht nur Mitglied eines rumänischen Offroad-Clubs sondern auch Mitarbeiter der rumänischen Forstverwaltung in gehobener Position ist. Was der für Strecken kennt ist der Oberhammer.

Adrenalin pur in faszinierender Landschaft. Wir wollen mit maximal 8 Geländewagen fahren. Keine SUV, MT-Reifen sind Pflicht, Seilwinde kein Muß, aber sehr von Vorteil....

Grüße,
Torsten
 
Raptor

Raptor

Scout
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Weilburg
Hallo

Schöne Voraussetzungen für eine Tour, und dann noch mit Förster. :hehe:
gute Fahrt

Gruß Udo
 

Transdat

Member
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
125
Danke
0
Standort
München
@TJTorsten: an Eurer Tour hätte ich Interesse. Sind noch Plätze frei?

Jürgen
 

toddy1

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.703
Danke
0
Schade fällt leider nicht in unsere sommer ferien ( habe ja eine tochter )

gruß torsten
 

TJTorsten

Guest
@Jürgen: Ja, es sind wohl noch 3 Plätze frei. Ist aber keine private Tour, sondern wie schon erwähnt professionell mit Führer organisiert.
 

Transdat

Member
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
125
Danke
0
Standort
München
@TJ-Torsten: Ich wäre interessiert, leider klppt's bei Dir noch nicht mit den PN's hier. Kannst Du mir via Mail einen Kontakt zukommen lassen? transdatätkantoweb.de

danke Dir und Gruß, Jürgen
 

Marianne

Guest
Hört sich ja mal wieder genial an, Eure Vorfreude - Bilder sind wunderschön. Obwohl ich wegen Zeit und kein passendes Auto nicht mit kann, werde ich eure Vorbereitungen lesen.
Grüße Marianne
 
Raptor

Raptor

Scout
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Weilburg
Hallo
Eine weitere kleine Info zur Rumänientour. Vom 12.07.08-26.07.08.
OFFROADWANDERN mit dem Geländewagen
Am Samstag geht es los zum Treffpunkt bei Passau, von da geht es zusammen zum ersten Campingplatz Lager 1 in Österreich höhe Melk.
Am nächsten Tag geht es nach Ungarn bis kurz vor die Rumänische Grenze auf einen Campingplatz Lager 2.
Nächsten Morgen fahren wir über die Rumänische Grenze bei ORADEA und weiter ins Landesinnere.
Die Erste Etappe geht auf kleinen Nebenstrassen in das Apuseni Gebirge.
Um einnen kleinen Einblick über den weiteren Verlauf der Tour zu geben, hier ein paar Orte im goben.
Beius - Albac - Abrud - Sebes - Hateg.
Bei der Tour halten wir uns überwiegend in Bergregionen von 300m bis über 1000m auf.
Das bestreben der Tour ist es sich abseits der Städte zu bewegen, und in Regionen vorzustoßen in dem eine Atemberaubende Landschaft den Tagesablauf begleitet.
Desweiteren geht es in einsame Regionen deren Naturbelassenheit in aller vielfalt zu Tage tritt.
Dabei ist das Offroadfahren an der Tagesordnung.
Gelagert wird in der Wildnis an besonders schönen Plätzen.
Dabei geht es in verschiedene Regionen der Bergwelt, von Täler durch Wälder durch baumlose Hochtäler grüne Grasflächen und ein besonderes Schmankerl das ich versuchen will, eine Kammfahrt auf einem Bergkamm oberhalb der Baumgrenze.
Das war vorerst mal eine vorabinfo für den Überblick.
Gruß Udo
 

echo

Member
Mitglied seit
21.05.2007
Beiträge
67
Danke
0
Standort
6****
Gude Udo,

Hätte Lust, mich auch dieser Tour anzuschließen.

Marc hatte sich nach der Ostertour direkt einen XJ gekauft ;) der hat schon ein paar Umbauten und eine Seilwinde :rolleyes:

Natürlich wird jetzt fleißig geschraubt, kann nicht für Ihn sprechen, aber ich könnte mir danken, dass auch er Interesse an der Tour hat.

An meinem WG möchte ich gerne ein anderes Fahrwerk einbauen, ihn 2" höher legen und die Frontschürtze umbauen. Vielleicht schaffe ich das bis zu der Tour (dann müssen wir auch keine Steine mehr vor die Reifen legen :rolleyes: )

Lieben Gruß
JC

PS: Und gaaaaaanz wichtig: CB Funk MUSS rein :rolleyes:
 
Raptor

Raptor

Scout
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Weilburg
Hallo Jan
Das wäre Toll wenn du mitfahren würdest.
Das Wetter wird mit SICHERHEIT besser sein wie zu Ostern.
Wenn Marc noch mitfahren würde könnte er seinen XJ gleich Einweihen.

Wenn du ein 2" Fahrwerk einbauen willst wäre mein Vorschlag OME, ist etwas Teurer aber ist die erste Wahl.
Und ist in 3 Std. Eingebaut.

Würde mich freuen wenn`s bei dir klappen würde. ;)

Gruß Udo
 

Marianne

Guest
Hallo Jungs,
wo bekomme ich eine Bergegurt her, ich brauch als Geburtstagsgeschenk einen und gibts da dann auch Unteschiede?
Wir waren gestern in Saverne, Schlamm fahren und zuschauen und helfen aus den Pfützen rausziehen. OK der der festsitzt braucht einen Gurt, aber es wäre doch sinnvoll selbst einen dabeizuhaben, falls... Wir haben einen schönen alten Chevy. Ich denke Ihr könnt mir helfen

Grüße Marianne
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Sommertour nach Rumänien

Sommertour nach Rumänien - Ähnliche Themen

  • Abschleppen nach Panne

    Abschleppen nach Panne: Hallo, ich bräuchte dringend einen Tipp zum Abschleppen um Schäden am Getriebe zu vermeiden. Bin liegengeblieben und warte auf den...
  • Defekt nach W59 Update

    Defekt nach W59 Update: Hallo zusammen, eigentlich lese ich hier immer nur mit und habe auf meine Fragen auch immer Antworten gefunden. Doch diesmal ist es anders. Am...
  • Öl-Kontrollleuchte warnt nach Ölwechsel

    Öl-Kontrollleuchte warnt nach Ölwechsel: Frage zu einem Jeep-Wrangler JKU Bj. 2018. Die rote Öl-Kontrollleuchte leuchtet nach Ölwechsel, während der Fahrt, unregelmäßig für eine kurze...
  • Jeep WH: Motor geht nach Start wieder aus

    Jeep WH: Motor geht nach Start wieder aus: Hallo zusammen, bei meinem Jeep WH, BJ2008, 3.0 CRD habe ich seit einiger Zeit folgendes Problem. Nach dem Anmachen des Motors geht dieser nach...
  • ZJ 5.2 startet nach Wartung nicht mehr, kein Sprit

    ZJ 5.2 startet nach Wartung nicht mehr, kein Sprit: Moin moin aus dem schönen MV! Mein Dicker steht nun schon seit Mitte April wegen diverser Wehwehchen herum und startet nun nicht mehr. Auslöser...
  • Ähnliche Themen

    • Abschleppen nach Panne

      Abschleppen nach Panne: Hallo, ich bräuchte dringend einen Tipp zum Abschleppen um Schäden am Getriebe zu vermeiden. Bin liegengeblieben und warte auf den...
    • Defekt nach W59 Update

      Defekt nach W59 Update: Hallo zusammen, eigentlich lese ich hier immer nur mit und habe auf meine Fragen auch immer Antworten gefunden. Doch diesmal ist es anders. Am...
    • Öl-Kontrollleuchte warnt nach Ölwechsel

      Öl-Kontrollleuchte warnt nach Ölwechsel: Frage zu einem Jeep-Wrangler JKU Bj. 2018. Die rote Öl-Kontrollleuchte leuchtet nach Ölwechsel, während der Fahrt, unregelmäßig für eine kurze...
    • Jeep WH: Motor geht nach Start wieder aus

      Jeep WH: Motor geht nach Start wieder aus: Hallo zusammen, bei meinem Jeep WH, BJ2008, 3.0 CRD habe ich seit einiger Zeit folgendes Problem. Nach dem Anmachen des Motors geht dieser nach...
    • ZJ 5.2 startet nach Wartung nicht mehr, kein Sprit

      ZJ 5.2 startet nach Wartung nicht mehr, kein Sprit: Moin moin aus dem schönen MV! Mein Dicker steht nun schon seit Mitte April wegen diverser Wehwehchen herum und startet nun nicht mehr. Auslöser...
    Oben