schwankungen drehzah

Diskutiere schwankungen drehzah im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; hallo leute hab ein problem mit mein 5,2 v8 grany bj97automatik. läuft nicht mehr sauber im lehrlauf wenn ich gas gebe und dann wieder runter geh...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wendell

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
10
Danke
0
Standort
tirol .Österreich
hallo leute hab ein problem mit mein 5,2 v8 grany bj97automatik. läuft nicht mehr sauber im lehrlauf wenn ich gas gebe und dann wieder runter geh vom gas stirbt er wieder ab,und wenn ich fahre und runter geh vom gas schwankt die drehzahl zwischen 800 u.1500 daß macht er 3-4 mal und dann ist es wieder normal.laut öamtc/adac liegt das proplem beim lamdasonde ?kann dies das proplem sein oder was anderes?(im fehlerspeicher was der öamtc/adac ausgelesen hat steht :aus fehlerbezeichnung auch lamdasonde)
mfg simone
 

toddy1

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.703
Danke
0
hallo leute hab ein problem mit mein 5,2 v8 grany bj97automatik. läuft nicht mehr sauber im lehrlauf wenn ich gas gebe und dann wieder runter geh vom gas stirbt er wieder ab,und wenn ich fahre und runter geh vom gas schwankt die drehzahl zwischen 800 u.1500 daß macht er 3-4 mal und dann ist es wieder normal.laut öamtc/adac liegt das proplem beim lamdasonde ?kann dies das proplem sein oder was anderes?(im fehlerspeicher was der öamtc/adac ausgelesen hat steht :aus fehlerbezeichnung auch lamdasonde)
mfg simone


Bitte die suche benutzen

gib mal lehlaufsteller ein
 

toddy1

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.703
Danke
0
Da wird Sie nix finden :no: :)
Dat Ding heißt Leerlaufsteller :huh:

Ist ein altes, bekanntes Problem.

Wenn du nichts findest oder mit den Antworten nicht klar kommst, einfach nochmal melden. :eek:


bier :)
:devil:
 

wendell

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
10
Danke
0
Standort
tirol .Österreich
hallo leute da bin ich wieder ! hab daß leerlaufsteller ding sauber gemacht, aber daß problem ist noch immer da, ist es toch der lamda- sonde?
mfg simone
 

toddy1

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.703
Danke
0
wenns die sonde ist ist es die im hosenrohr

ich weiß nicht mehr genau ob die kabellänge paßt aber versuch doch einfach die beiden sonden rohr un kat zu tauschen


gruß torsten
 

schrauberjo

Member
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
24
Danke
0
HY
Lass mal einen Belastungstest der Batterie durchführen, bei defekter Batterie kann das Problem auch auftauchen. Zu erkennen im Fehlerspeicher am Warm up Start zähler zwischen 0 und 20, wenn der Fehlerspeicher nicht gerade gelöscht wurde.

Gruß Jo
 
honka

honka

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
711
Danke
0
Standort
Kiel
hallo leute hab ein problem mit mein 5,2 v8 grany bj97automatik. läuft nicht mehr sauber im lehrlauf wenn ich gas gebe und dann wieder runter geh vom gas stirbt er wieder ab,und wenn ich fahre und runter geh vom gas schwankt die drehzahl zwischen 800 u.1500 daß macht er 3-4 mal und dann ist es wieder normal.laut öamtc/adac liegt das proplem beim lamdasonde ?kann dies das proplem sein oder was anderes?(im fehlerspeicher was der öamtc/adac ausgelesen hat steht :aus fehlerbezeichnung auch lamdasonde)
mfg simone
wenn ich das rot angestrichene richtig verstehe, ist es immer nur kurz nach dem losfahren so? und nach einigen kilometern ist es weg?
wenn das so ist, ist die batterie schon verdächtig. könnte dann auch daran liegen.

das motorsteuergerät "vergisst" bei zu schwacher batterie leicht mal alles, und muss sich dann immer erst neu programmieren nach dem starten. da dann erhebliche abweichungen von den lambda-werten vorkommen koennen, kann das auch der grund sein, weshalb der adac dies in seinem bericht schreibt.

am besten mal während des startens die bordspannung messen, wenn die dabei zu weit sinkt, ist es NUR die batterie, ansonsten wohl die lambda-sonde, kostet beides jeweils nicht mhr als 100,-, also ein vergleichsweise billiger defekt.
 

wendell

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
10
Danke
0
Standort
tirol .Österreich
JA!!!! mein batterie wa leer :devil: danke danke :no:
ich werd doch auch mein lamb- s nachschauen :) . danke danke!!!!!!! bier :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

schwankungen drehzah

schwankungen drehzah - Ähnliche Themen

  • Motor ruckelt, Drehzahl Schwankungen,

    Motor ruckelt, Drehzahl Schwankungen,: Servus Leute, ich brauche mal wieder eure Hilfe bei meinem 98 Xj 4l. Mein Motor springt sofort an, allerdings gleich danach fängt er an zu ruckeln...
  • Zündungsprobleme, Drehzahlschwankungen etc.

    Zündungsprobleme, Drehzahlschwankungen etc.: Hallo!   Ich habe seit längerer Zeit ein Zündungsproblem bei meinem YJ, 4,2. Spring teilweise nicht bzw. schlecht an. Wenn er läuft, hat er...
  • 2.7er Extrem Hoher Verbrauch, Drehzahlschwankungen und Rußt ordentlich

    2.7er Extrem Hoher Verbrauch, Drehzahlschwankungen und Rußt ordentlich: Nabend Zusammen, Ich brauch mal wieder eure Hilfe: Mein 2.7er hat nach meiner kleinen Restauration weiter Probleme: Er Rußt stark unter Last...
  • 1997 Grand Cherokee Drehzahlschwankungen

    1997 Grand Cherokee Drehzahlschwankungen: Hi Leute!   Sorry wenn ich nochmal ein neues Thread aufmache mit dem Problem,hoffe das stört keinen.War ja schon am 7.11.16   Schildere nochmal...
  • Drehzahlschwankungen: Fehler P0740 / Ursache ev. beim OT-Geber?

    Drehzahlschwankungen: Fehler P0740 / Ursache ev. beim OT-Geber?: Hallo allerseits,   Ähnliche Symptome wie in einem anderen Thema http://www.jeepforum.de/topic/110170-fehlercode-p0743/?hl=getriebe#entry1174570...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben