Probefahrt mit ein ZJ 5.9

Diskutiere Probefahrt mit ein ZJ 5.9 im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo zusammen, wir haben heute eine erste Probefahrt mit einem 5.9er gemacht. 107.000 km, 11.97, 3.Hand. Außen guter Zustand, außer 1 Schramme...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Goldfinger

Goldfinger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
264
Danke
0
Standort
Fürstenfeldbruck
Hallo zusammen,

wir haben heute eine erste Probefahrt mit einem 5.9er gemacht. 107.000 km, 11.97, 3.Hand.
Außen guter Zustand, außer 1 Schramme ca. 10 cm unterhalb der Oberseite Fahrerseite Fensterglas. Zieht sich von der A-Säule bis hin zum Türende.

Motorantennenmast defekt, Motor bewegt sich und schaltet auch ab. Fahrersitz Heizung defekt, Heckklappe geht nicht auf, auch nicht, wenn man mit dem Schlüssel entriegelt. Reifen ca. 4mm, Felgen Zustand sehr gut. Fahrzeug steht ca. 1 Jahr, rechte Bremse hinten stank nach 20 min Fahrt wie Schwein.

Korrosion im Motorraum an der Lichtmaschine ca. 3 mm sichtbarer "Griesel", Hinterachse leichte Geräusche im Schiebebetrieb, kann das auch von der "stinkenden" Bremse kommen? Die Servolenkung ging ziemlich schwer, hab aber nur den Vergleich mit unserm 89er XJ, dazu ist sie allerdings sehr schwergängig. Ist das normal? Die Bremsleistung war auch ziemlich schlecht, gefühlsmäßig schlechter als bei unserem XJ. Kann das vom Stehen kommen? Das Fahrwerk hat schon was von einem Kreuzfahrtschiff:) Mein XJ ist dagegen mit den Bilstein deutlich härter.

Der größte Hammer war jedoch die Getriebeschaltung. Also Automatik schaltet weich, alles ok. Aber als ich von 4Hi in 4 Lo schalten wollte, Fahrzeug steht, Leerlauf, Stellung N. Hebel von Hi nach Mitte gezogen. Mittelposition ist schlecht definiert gewesen. Als ich dann nach einem Stop in 4 LO schalten wollte, dachte ich die Zahnräder reißt es einzeln raus. Klang so etwa wie schalten ohne Kupplung bei falscher Drehzahl. Ich habs dann doch durchgezogen und er fuhr dann auch in 4 LO auf einem Feldweg einmal im (trockenen, abgeernteten) Feld umgedreht und dann wieder in gleicher Manier nach 4 HI geschaltet. Gleiches Krachen. Jedoch er fuhr danach problemlos. Kommt das vom stehen? Ist was falsch eingestellt? Beim herausnehmen und wiedereinlegen der gleichen Untersetzung gab es keine Geräusche nur beim Wechsel.

Preis lt. Händler: 8.990 Euro, Ich hab mal 6000 angesetzt, wenn er die gröbsten Dinge bereinigt, vor allem Bremsen und Getriebe, Antenne, Heckklappe und neue Öle. Wenn ihr was über den Preis schreibt bitte nur per PN, ich möchte meine Verhandlungsposition ungern negativ beeinflussen :wave:

Grüße
Harry
 
headranger

headranger

Alla hopp dann...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
2.152
Danke
2
Standort
Speyer
@Goldfinger

Von der Karre würde ich die Finger lassen.
Selbst wenn er auf Deine Preisvorstellung eingehen sollte und die erwähnten Dinge repariert.
Damit wirst Du nicht froh.
Such weiter, Du findest (auch zu dem ursprünglichen Preis) leicht was Besseres.

Gruß
Hans
 

Michael V8

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
142
Danke
0
Standort
bei Kassel
fahrzeug stand zu lang, da is' schonmal vergang dran - standplatten?!
motorantenne - schmeirung fehlt, geht dann wieder
reifen 4mm - nicht gerade viel und standplatten sicher auch > neu
rechte bremse - wird wohl die handbremse sein - könnte man ja ausprobieren
korrosion - klar, wenn der über winter draussen stand - mal motorwäsche hatte und alles alu usw blüht
bremsleistung - naja, klar, wenn der 1 jahr steht - >> eventuell bremsen rundum neu
krachen - naja, ich such auch immer nach den zähnen unter'm auto
sitzheizung - kabelbruch?! > neue matte
schiffsfahrwerk - neue stoßdämpfer?!
insgesamt wohl mit 6000 noch zu teuer
 
v8buffke

v8buffke

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
218
Danke
13
Standort
bei Laufenburg(CH),Aargau
Hallo zusammen,


.....Der größte Hammer war jedoch die Getriebeschaltung. Also Automatik schaltet weich, alles ok. Aber als ich von 4Hi in 4 Lo schalten wollte, Fahrzeug steht, Leerlauf, Stellung N. Hebel von Hi nach Mitte gezogen. Mittelposition ist schlecht definiert gewesen. Als ich dann nach einem Stop in 4 LO schalten wollte, dachte ich die Zahnräder reißt es einzeln raus. Klang so etwa wie schalten ohne Kupplung bei falscher Drehzahl. Ich habs dann doch durchgezogen und er fuhr dann auch in 4 LO auf einem Feldweg einmal im (trockenen, abgeernteten) Feld umgedreht und dann wieder in gleicher Manier nach 4 HI geschaltet. Gleiches Krachen. Jedoch er fuhr danach problemlos. Kommt das vom stehen? Ist was falsch eingestellt? Beim herausnehmen und wiedereinlegen der gleichen Untersetzung gab es keine Geräusche nur beim Wechsel.

Grüße
Harry
Also dass ist eigentlich normal würde ich sagen,wenn Du zu zaghaft schaltest! Ausserdem sollte der Wagen ganz leicht rollen,dann geht es auch besser :wave:

Grüsse v8buffke
 

MI5

Member
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
57
Danke
0
Standort
L 8820 Holtz, Luxemburg
Also schau doch mal bei www.hautmann-gruppe.de
das ist zwar ein Händler aber der hat einen 5,9 BJ 98 für 9900. Der scheint echt gut in Schuß zu sein.
Gruß Detlef
 
Goldfinger

Goldfinger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
264
Danke
0
Standort
Fürstenfeldbruck
Hallo an Euch,

vielen Dank für die schnellen und kompetenten Antworten. Das mit dem Getriebe ist beim XJ scheinbar anders, da kracht bei mir nix und schalten soll man da im Stillstand.

Meine Frau (die hat schon Grand-Erfahrung von früher) hat auch kein gutes Gefühl dabei, sie sagt auch, dass den, den sie durch München kutschiert hat, besser zog, besser bremste und deswegen schließ ich mich der Mehrheit an und lass die Finger von dem!

Wir werden uns weiterhin auf der Suche befinden, da wirs zwar nicht eilig haben (der XJ is ja auch noch da) aber wenn Mann halt was will ist er lästig und eine Nervensäge..... :wave:

Aber ich werde mich bescheiden und suchen, bis ich was passendes gefunden hab. Kann auch ein 5,2 Liter werden, muß da auch mal einen probefahren, wegen dem Unterschied. Weil entweder lief der 5.9er net ordentlich oder ich hab mir den Unterschied größer vorgestellt.

Also danke und das Auto an sich is absolut eine Wucht, schon wegen der Größe!

Grüße
Harry
 
Goldfinger

Goldfinger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
264
Danke
0
Standort
Fürstenfeldbruck
Also schau doch mal bei www.hautmann-gruppe.de
das ist zwar ein Händler aber der hat einen 5,9 BJ 98 für 9900. Der scheint echt gut in Schuß zu sein.
Gruß Detlef
Hallo Detlev,

Hautmann-Gruppe hab ich nicht gefunden, aber mein Schmerzgrenze liegt auch etwas niedriger. So zwischen 6-7000 Euro maximal, weil evtl noch Gaseinbau kommen sollte.

Ich hab heute auch einen 4,7 V8 04.99 für 9.990 Euro und 126.000 gesehen, deswegen müßten 6-7000 passen.

Also suchen wir weiter! :wave:

Grüße
Harry
 
Murphy Law

Murphy Law

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.435
Danke
0
Hallo an Euch,

vielen Dank für die schnellen und kompetenten Antworten. Das mit dem Getriebe ist beim XJ scheinbar anders, da kracht bei mir nix und schalten soll man da im Stillstand.

Meine Frau (die hat schon Grand-Erfahrung von früher) hat auch kein gutes Gefühl dabei, sie sagt auch, dass den, den sie durch München kutschiert hat, besser zog, besser bremste und deswegen schließ ich mich der Mehrheit an und lass die Finger von dem!

Wir werden uns weiterhin auf der Suche befinden, da wirs zwar nicht eilig haben (der XJ is ja auch noch da) aber wenn Mann halt was will ist er lästig und eine Nervensäge..... :cry:

Aber ich werde mich bescheiden und suchen, bis ich was passendes gefunden hab. Kann auch ein 5,2 Liter werden, muß da auch mal einen probefahren, wegen dem Unterschied. Weil entweder lief der 5.9er net ordentlich oder ich hab mir den Unterschied größer vorgestellt.

Also danke und das Auto an sich is absolut eine Wucht, schon wegen der Größe!

Grüße
Harry
zu 1: Untersetzung einlegen immer im Stand :wave: :cry:

zu 2: der Unterschied ist deutlich, da hast ne Möhre gefahren :wave: :cry:
 

vollernter

Banned
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
568
Danke
0
hi,

ich kann meine untersetzung auch in ner leichten rollbewegung reintun, besser wie im stand.

geräusch so, wie wennst dir die schulter auskugelst, also ein markiger klang, aber ohne krachen oder

zähne knirschen.

im stand gehts nicht ganz so weich, aber krachen tut nie was.

volli
 

Black Cherokee

Gelöscht
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
720
Danke
0
Die Untersetzung geht in P immer geräuschfrei rein und raus.
 
Jeeper72

Jeeper72

Premium Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
351
Danke
0
Standort
Mittelfranken
ich kenns bei laufendem Motor auch nur mit Geräusch (ZJ und WJ)
beim langsamen Rollen gehts am besten.
Oder Motor aus - Stillstand mit N und dann umschalten - so gehts auch Geräuschfrei.
 
Goldfinger

Goldfinger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
264
Danke
0
Standort
Fürstenfeldbruck
Hallo zusammen,

also den 5.9er hab ich abgeschrieben. Den 5,2er, den ich morgen anschauen wollte, hat heute einer mal schnell weggekauft :wave:

Also wird weitergesucht!

Grüße
Harry
 

LouZipher

Gelöscht
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
398
Danke
1
Schau Dir meinen mal an ...

Die Eckdaten:

1997 - 109.000 km - schwarz-beige - alle Inspektionen - Original + eingebautes mp3-Radio - Türfenster Windabweiser - 2 neue Vorderreifen - 1 Ersatzreifen (nicht das normale Rad, noch n extra Reifen) ...

Grund: nicht die Betriebskosten, aber die Ratenzahlungen; den kaum hatte ich ihn, wurde ich arbeitslos :wave:

Mein Dickerchen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Probefahrt mit ein ZJ 5.9

Probefahrt mit ein ZJ 5.9 - Ähnliche Themen

  • Tipps zur Besichtigung bzw. Probefahrt

    Tipps zur Besichtigung bzw. Probefahrt: Guten Morgen zusammen, ich fahre heute eine GC EZ11/2016 aus 1. Hd. zur Probe. Auto steht bei einen Jeep Händler und hat wohl noch Garantie bis...
  • ~2.5" lift Probefahrt JKU

    ~2.5" lift Probefahrt JKU: Hallo zusammen, ich möchte mir ein neues Fahrwerk anschaffen und würde gerne bei jemandem aus dem Raum Dortmund mitfahren, der ein 2.5"Fahrwerk...
  • Fragen nach Probefahrt

    Fragen nach Probefahrt: Hallo, ich bin neu hier, habe aber schon sehr viel hier gelesen. in kürze möchte ich mir nun endluch einen Rubicon kaufen. Die letzten Tage...
  • Probefahrt mit 3 GC 3.0 Diesel, aber stets andere Momentanverbräuche? Wie kann das sein?

    Probefahrt mit 3 GC 3.0 Diesel, aber stets andere Momentanverbräuche? Wie kann das sein?: ​Hi Leute, ich bin bisher stetig auf der Suche nach meinem zukünftigen ersten Grand Cherokee 3.0 Diesel Overland.   Ich fuhr insgesamt 3 Stück zur...
  • Probefahrt GC WJ mit Bilstein

    Probefahrt GC WJ mit Bilstein: Hallo liebe Gemeinde, kommt vielleicht jemand aus dem Raum Frankfurt mit nem WJ Granny und B6 Stoßdämpfern drin?   Ich muss das "Schwimmen" von...
  • Ähnliche Themen

    • Tipps zur Besichtigung bzw. Probefahrt

      Tipps zur Besichtigung bzw. Probefahrt: Guten Morgen zusammen, ich fahre heute eine GC EZ11/2016 aus 1. Hd. zur Probe. Auto steht bei einen Jeep Händler und hat wohl noch Garantie bis...
    • ~2.5" lift Probefahrt JKU

      ~2.5" lift Probefahrt JKU: Hallo zusammen, ich möchte mir ein neues Fahrwerk anschaffen und würde gerne bei jemandem aus dem Raum Dortmund mitfahren, der ein 2.5"Fahrwerk...
    • Fragen nach Probefahrt

      Fragen nach Probefahrt: Hallo, ich bin neu hier, habe aber schon sehr viel hier gelesen. in kürze möchte ich mir nun endluch einen Rubicon kaufen. Die letzten Tage...
    • Probefahrt mit 3 GC 3.0 Diesel, aber stets andere Momentanverbräuche? Wie kann das sein?

      Probefahrt mit 3 GC 3.0 Diesel, aber stets andere Momentanverbräuche? Wie kann das sein?: ​Hi Leute, ich bin bisher stetig auf der Suche nach meinem zukünftigen ersten Grand Cherokee 3.0 Diesel Overland.   Ich fuhr insgesamt 3 Stück zur...
    • Probefahrt GC WJ mit Bilstein

      Probefahrt GC WJ mit Bilstein: Hallo liebe Gemeinde, kommt vielleicht jemand aus dem Raum Frankfurt mit nem WJ Granny und B6 Stoßdämpfern drin?   Ich muss das "Schwimmen" von...

    Werbepartner

    Oben