Kaufberatung: ~2500 Euro

Diskutiere Kaufberatung: ~2500 Euro im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hi Leute, ich brauch mal ne persönliche Kaufberatung. Ich plane ja jetzt schon länger einen Jeep zu kaufen, bis jetzt hat mir aber immer die...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
[-fLuP-]

[-fLuP-]

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
437
Danke
0
Standort
Solingen
Hi Leute,

ich brauch mal ne persönliche Kaufberatung.

Ich plane ja jetzt schon länger einen Jeep zu kaufen, bis jetzt hat mir aber immer die Finanzierung bzw. familieninterne Probs einen strich durch die Rechnung gemacht. (Hatte ja vor dem Crash erwähnt was 2006 für ein Seuchenjahr ist) :yes:

Ich werd im Januar Daddy (Sohn, ich hab dir schonmal ein Auto gekauft...:wave:) und brauch einen Pampersbomber. Ich hab aber keinen bock auf Opel Astra :yes:

So nach allem hin und her und Rücksprache mit dem Finanzminister :wub: werd ich so um die 2500 Euro zur verfügung haben. (ok warten wir mal ab obs dann im August wirklich so ist :wave: )

So jetzt ist die Frage: Was kann ich dafür erwarten?

Schraubertalent persönlich durchaus vorhanden, dazu große Schraubertalente in der Familie. Da seh ich jetzt nicht so die Probs.
 
birti

birti

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
1.505
Danke
20
Standort
78112 St.Georgen
Gute Frage was man erwarten kann. Ich hab meinen im September 04 gekauft mit frisch Tüv / AU, mit Front und Seitenschutzsystem, Top - gepflegt, technisch einwandfrei bis auf ein springendes Rad am anfang, das hat der Händler aber anstandslos beseitigt. Einziges Problem bis jetzt, die Wasserpumpe ( Dichtung ) ging flöten weil ich Depp im Winter bei -20 ohne Frostschutz unterwegs war. Ein kleines Problem mit der Elektrik vor einiger Zeit war wohl eher durch den Vorbesitzer verursacht, der muß jede Menge Gerümpel drin gehabt haben, nach all den Kabeln und Relais zu urteilen, die ich rausgeschmissen hab, ohne daß es was gemacht
hätte. Ach ja, heute hat noch der Lichtschalter kurz Indianer gespielt und Rauchzeichen gegeben, war aber auch schnell behoben. Sonst kann ich eigentlich nur bemängeln daß man so oft zur Tanke muß. Bin zufrieden, habe einen gepflegten, zuverlässigen Karren bekommen für 3.500. Seither sind die Wagen ja älter geworden und die Preise sind denke ich etwas nach unten. :wave:

Gruß Marco
 
[-fLuP-]

[-fLuP-]

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
437
Danke
0
Standort
Solingen
Schonmal danke :wave:

Ich denke die aktuellen Spritpreise sind im moment mein Vorteil, ver will schon so einen Amisäufer :wave:
 
ars71

ars71

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
233
Danke
0
Standort
München
Hi,

für 2500 kann man einen sehr ordentlichen Jeep bekommen der noch lange klaglos seinen Dienst tut. Wichtig it das Du dir zeit lässt. es wird auch ganz viel Mist angeboten. Ich hab jetzt den 4ten und 5ten Cherokee in der Familie und hatte, bis auf einen Ausnahme (Montagsauto) immer sehr viel Glück - keine grp0en Rep. und auf alle über 300tkm raufgefahren.
Schau dir einige an, nimm jemanden mit der die Tücken der Kisten kennt und dann schlag zu. Ich hab mir letzte Woche einen für 2200 angesehen, den hätt ich ohne zu zucken in der Presse verschwinden lassen - das war ne Fechheit - nen Tag später hab cih für 2100 gekauft - innen wie neu - aussen top nur die Kreuzkelenke vorn warn hin, lagen aber bei. Unuterschiede wie Tag und nacht.

Schau vor allem auf den Kurbelwellensimmering - das ist ein häufiges und ärgerliches Problem, Rost am Unterboden über dem Topf, Rost um die Türgriffe, Achsgelenke vorne hab ich viele ausgenaggelte gesehen . ist eine Pest das zu machen - Öl im Luftfilter (Schlauchpaket zu oder, schlimmer Kolbenringe :-()..

Viel Glück bei der Suche

Achim
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Hallo fLuP

Ich denk mal dein Problem is ned das Kaufen, sondern eher das Unterhalten. :wub:

Als werdender Vater wirst du garnicht glauben wollen was da alles auf dich zukommt. :yes:

Ich kenn das und bin schon zweimal wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. :wave:

Da mußten sich so manche Träume wieder hinten anstellen und der Vernunft weichen :yes:





:wave:
 
[-fLuP-]

[-fLuP-]

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
437
Danke
0
Standort
Solingen
Hallo kurtla,

alles schon durchgerechnet. Ich bin gott sei dank trotz meines Jungen Alters doch schon relativ gut am verdienen und ich verhandle im moment über eine Gehaltserhöhung. Hochzeit und Steuerklasse 3 stehen auch an :wave:

Dazu großer bekannten/Famielien/Freundeskreis die alle schon Kinder haben, da fällt einiges ab was man nicht selber kaufen muss :wave:

1. Versicherung: Billiger als mein Ford Escort Cabrio. Fahre dank Familieneinflüsse schon auf relativ niedrigen Prozenten

2. Steuer: Gut, etwas teurer als jetzt beim Escort. Das Problem hätte ich aber auch bei anderen Autos

3. Benzin: Autogasumrüstung geplant, deswegen ja auch erstmal nur 2500 Euro für den Erwerb.

4. Reperaturen: Fallen jetzt beim Escort auch an, da 10 Jahre, 122TKM.
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
0
Hallo Timm,
also Du bist gerade dabei, Dir den Chero zurecht zu argumentieren :wave: Finde ich gut, da das Herz schon JA gesagt hat (vor Deiner Hochzeit :wave: )

Nun, ich habe für meinen 93er Limited in gutem, fast rostfreien Zustand 1.700 EUR bezahlt. Es mussten noch neue Reifen drauf (lebenswichtig) und die Bremsen hinten waren fertig. Ansonsten technisch ok. Einige Kleinigkeiten hat man an einem Auto in dem Alter immer (egal ob Ami oder was).
- Tempomat ohne Funktion (stört mich nicht)
- Ein Leck im Unterdrucksystem (selbst repariert)
- Heckklappe schliesst nicht sauber (bin dran)
- Vibrieren ab 100 km/h (bin dran)
- Ab und zu hängt ein Türschloss mit der ZV (schliesse mein Auto eh nicht ab)

... Also Du siehst, nichts wirklich dramatisches.
Habe mich nun entschlossen, noch eine Gasanlage einbauen zu lassen. Wird dann ech wirtschaftlich :wub: , da man ja keinen Wertverlust mehr hat.

Ich würde jederzeit wieder einen Chero kaufen. Wo bitte bekommt man um 2500 EUR so einen Wagen mit der Ausstattung...

Viele Grüße

Alex
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.996
Danke
6.034
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Hi Timm,

na prima, dann wird es ja doch bald was mit dem Indianer. Für das Geld wirst du einen HO bekommen, pass nur auf, daß du keinen erwischst, der noch das BENDIX ABS verbaut hat, sowas gibt es nämlich auch. :wave:

Jenny's XJ ist so ein Fall. Und auch wie schon gesagt: Geduld und nicht den erstbesten kaufen, die Auswahl ist zur Zeit groß genug. Sei dir aber in jedem Fall klar darüber, daß sicher das ein oder andere anfällt und du dafür auch noch ein paar Euros über hast. Auch die Kleinigkeiten summieren sich.

Gruß

Micha
 
[-fLuP-]

[-fLuP-]

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
437
Danke
0
Standort
Solingen
Hi Timm,

na prima, dann wird es ja doch bald was mit dem Indianer. Für das Geld wirst du einen HO bekommen, pass nur auf, daß du keinen erwischst, der noch das BENDIX ABS verbaut hat, sowas gibt es nämlich auch. :wave:

Jenny's XJ ist so ein Fall. Und auch wie schon gesagt: Geduld und nicht den erstbesten kaufen, die Auswahl ist zur Zeit groß genug. Sei dir aber in jedem Fall klar darüber, daß sicher das ein oder andere anfällt und du dafür auch noch ein paar Euros über hast. Auch die Kleinigkeiten summieren sich.

Gruß

Micha
Is ja wohl klar das ich dich bei evtl. besichtigungen mitnehme :wub: Dann kann ich es auf dich schieben wenn die karre nachher schrott ist :wave:

Deswegen will ich ja nur "2500" ausgeben damit ich noch Geld für Reperaturen habe.
 
gyroskalamari

gyroskalamari

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
87
Danke
0
Standort
Poing
Ich hab meinen letztes Jahr mit 175' km für 2300 EUR aus erster Hand von privat gekauft. :wave:

Genau wie die anderen raten: lass Dir bloss Zeit, dann bekommst Du schon selbst ein "Näschen" dafür. Das meine ich 100% seriös. Ich verlass mich beim Gebrauchtwagenkauf meistens auf die Nase, ein vernachlässigtes Fahrzeug im Alter über 10 Jahre stinkt einfach.

Bestimmt denken jetzt ein paar Leute hier "Au weia", aber ich habe gerade noch dafür bezahlt, dass ich nicht auf meine Nase gehört habe. Vor zwei Jahren verzweifelt nach einem bezahlbaren T4 mit Diesel gesucht. Endlich einen gefunden, der optisch und technisch ganz OK war. Aber der stank so nach "Wunderbaum", dass der Händler ihn nochmal "behandeln" musste, bevor wir ihn gekauft haben. Fazit: so wie der Geruch mit "Wunderbaum" übertüncht war, war auch der Rost obenrum mit weisser Farbe und untenrum mit Unterbodenschutz zugepflastert => für'n TÜV jetzt für 1800 EUR schweissen lassen :wave:

Und lass die Finger von den Händlern, zumindestens von den "Freien": nur Rüben oder hoffnungslos überteuert !!! Und bei DC ein Schnäppchen machen stell ich mir auch schwierig vor. Wenn da ein guter Wagen reinkommt, stehen da ein Dutzend Mitarbeiter, die das besser beurteilen können als Du, und schwupps ist er weg.

Grüsse, Eckard
 
[-fLuP-]

[-fLuP-]

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
437
Danke
0
Standort
Solingen
Danke für die Tips.

Aber mal im ernst: Kein DC Mitarbeiter macht sich heute mehr die Mühe ein 12 Jahre altes Auto zu verkaufen. Da wird die Ostblocknummer angerufen und gut ist.
 
grimaldur

grimaldur

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.253
Danke
30
also bei 2500 solltest du einen sehr guten finden.

schau die mehrere an !!! (sehr wichtig)
kauf ihn dann privat (die sind meistens erhlich und haben angst man kommt wieder, mit anwalt usw....)

bei händlern mußt du sehr gut aufpassen,
man kann dort kaufen aber man muß dann genau wissen was man da tut.
die sind nicht oft erhlich, und wissen danach sowieso nichts mehr....
da muß der preis dann wirklich stimmen, weil 100% sind deren auto nicht, keins!
 
[-fLuP-]

[-fLuP-]

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
437
Danke
0
Standort
Solingen
Auf Hänlder hab ich eigentlich sowieso keinen Bock mehr, bin letztes Jahr "derbe beschissen" wurden als ich einen Smart für meine Freundin gekauft habe.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.996
Danke
6.034
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Deswegen will ich ja nur "2500" ausgeben damit ich noch Geld für Reperaturen habe.

:sleepgo:

Und schon was im Auge ausser Staub von der Baustelle ?

:shocked:

Micha
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Kaufberatung: ~2500 Euro

Kaufberatung: ~2500 Euro - Ähnliche Themen

  • Jeep cherokee kj 3.7 Kaufberatung

    Jeep cherokee kj 3.7 Kaufberatung: Hallo auf der Suche nach einem Ami Suv bin ich auf den Cherokee/Liberty v6 gestoßen als Benziner, da er nicht zu klein aber auch nicht zu groß...
  • Kaufberatung Wrangler YP 4.0 L Automatik

    Kaufberatung Wrangler YP 4.0 L Automatik: Ich würde mich freuen wenn ihr mir nochmal helft bei der Suche eines YP. Fahrzeug soll bei mir als Sommer-Spaß-Auto mit Kindern dienen aber auch...
  • Bitte um Kaufberatung Jeep Cherokee XJ 4.0 L

    Bitte um Kaufberatung Jeep Cherokee XJ 4.0 L: Hallo, bin neu hier im Forum und will mich erstmal vorstellen. Ich bin 43 Jahre alt und komme aus Bayern und hätte gern einen "echten" Offroader...
  • Kaufberatung 2.5 YP 1990

    Kaufberatung 2.5 YP 1990: Bin neu hier. Habe bereits hier etwas recherchiert. Hoffe auf eure Mithilfe bei einem anstehenden Kauf. Habe einen schönen Wrangler gefunden...
  • Kaufberatung Srt

    Kaufberatung Srt: Hallo Möchte mir einen Srt zulegen da ich meinen Granny 5.7 Hemi verkauft habe Habe einige gefunden könnt ihr mir ein paar tips geben Gestern hab...
  • Ähnliche Themen

    • Jeep cherokee kj 3.7 Kaufberatung

      Jeep cherokee kj 3.7 Kaufberatung: Hallo auf der Suche nach einem Ami Suv bin ich auf den Cherokee/Liberty v6 gestoßen als Benziner, da er nicht zu klein aber auch nicht zu groß...
    • Kaufberatung Wrangler YP 4.0 L Automatik

      Kaufberatung Wrangler YP 4.0 L Automatik: Ich würde mich freuen wenn ihr mir nochmal helft bei der Suche eines YP. Fahrzeug soll bei mir als Sommer-Spaß-Auto mit Kindern dienen aber auch...
    • Bitte um Kaufberatung Jeep Cherokee XJ 4.0 L

      Bitte um Kaufberatung Jeep Cherokee XJ 4.0 L: Hallo, bin neu hier im Forum und will mich erstmal vorstellen. Ich bin 43 Jahre alt und komme aus Bayern und hätte gern einen "echten" Offroader...
    • Kaufberatung 2.5 YP 1990

      Kaufberatung 2.5 YP 1990: Bin neu hier. Habe bereits hier etwas recherchiert. Hoffe auf eure Mithilfe bei einem anstehenden Kauf. Habe einen schönen Wrangler gefunden...
    • Kaufberatung Srt

      Kaufberatung Srt: Hallo Möchte mir einen Srt zulegen da ich meinen Granny 5.7 Hemi verkauft habe Habe einige gefunden könnt ihr mir ein paar tips geben Gestern hab...
    Oben