Grand Cherokee Limited 2.7 Bj 2002 Neukauf: Hilfe, Probleme!

Diskutiere Grand Cherokee Limited 2.7 Bj 2002 Neukauf: Hilfe, Probleme! im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo, bin jetzt auch auf einen Jeep umgestiegen. Hab nen Grand Cherokee Limited Diesel 2.7 Liter Baujahr 2002 gekauft. Angeblich 70.000 km...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ottifant07

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
4
Danke
0
Hallo,

bin jetzt auch auf einen Jeep umgestiegen. Hab nen Grand Cherokee Limited Diesel 2.7 Liter Baujahr 2002 gekauft. Angeblich 70.000 km (Gebrauchtwaren-Händler hat km und durchgeführte Service / Wartung garantiert ... wobei ich nicht weiß, ob das stimmt). Jetzt habe ich den Wagen einige Tage und warte auf die Bedienungsanleitung und einige weitere Unterlagen. Der Händler war leider bisher keine große Hilfe. Keiner meiner Bekannten fährt einen Cherokee, deshalb würde ich mich freuen wenn mir jemand einige Fragen beantworten kann, evtl kann ich ja auch mal jemanden anrufen der mir etwas erklären kann. So vom fahren ists ja ok .. aber:

1. Umschaltung auf Untersetzungsgetriebe und zurück
Auf welcher Stellung sollte das Automatikgetriebe sein, wenn man das Untersetzungsgetriebe ein- oder ausschaltet? P und / oder N ist ok? Motor an oder aus? Stehen muß der Wagen ja sicherlich .. Es ist bei mir total schwer zu schalten, teilweise kriege ich es kaum rein und raus. Ist das normal? Gibts da nen Trick?

2. Memory-Funktion der Sitze
Wann / wie kann ich meine Sitzposition abspeichern? Stehendes Fahrzeug? Und wie geht das? Hab schon mehrere Sachen ausprobiert, aber klappt irgendwie nicht.

3. Klimaanlage
Die läßt sich teilweise nicht abschalten. Und irgendwie funktioniert die Regelung nicht. Kommt immer (auch bei 27 Grad-Einstellung, und wenns draußen nur 30 Grad ist) eiskalte Luft raus. Gibts da nen Trick?

4. Radio
Wie schalte ich den Sendersuchlauf so ein, daß er nur "starke" Sender erkennt?

5. Wie hoch soll der Reifendruck sein?

6. Was bedeutet beim Start die Meldung "Check Gage"? Öldruck?

7. Der Wagen macht irgendwelche Signale nach dem Start. Ein "Klingeln" deutet auf Nichtanlegen der Sicherheitsgurte hin. Dann gibts aber noch so ein zweites Signal. Was kannd as sein?

Bin gegenüber dem Händler mißtrauisch geworden. Er hat mir nachweisslich was falsches (unfallfrei) erzählt. Das Problem habe ich aber gelöst. Allerdings ist der Wagen heute bei mehreren Versuchen nicht angesprungen. Es hat sich so angehört, als würde der Anlasser loslaufen, würde sich aber nicht ins Getriebe einklinken. Dann gins aber. Naja es gibt ja Händlergewährleistung ...

Ich bedanke mich schonmal für jede Info und würde mich freuen, wenn mir jemand seine Telefonnummer mitteilen würde, wenn ich noch einige Fragen habe.

Bis dann Ottifant
 

Joshi

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
493
Danke
0
Standort
50226 Frechen
Hallo "Ottifant07"
Erst mal ":wave:" im Forum , und hoffentlich viel Freude mit deinem "Dicken".

Du hast ja eine Menge Probleme /Fragen und die Kameraden , hier im Forum lassen einen , in der Regel nicht lange warten , bis es Antwort gibt.

Daher bitte ich zu entschuldigen , wenn mein Beitrag hier , zeitlich von anderen "überholt" wird ,und es aussieht als würde ich auf eine bereits geklärte Frage nochmal ´ne Antwort geben.

Da ich nicht er Schnellste im Tippen bin (Zweifingersuchsystem) , braucht das jetzt halt seine Zeit.

Du hast also ´nen 2,7 Bj.2002 , wenn die innerhalb von 2 Jahren nichts geändert haben(meiner ist von 2004) , ist Deine Bedienungsanleitung auch gleichzeitig dein "Serviceheft". Der 1. Service wird auf Seite 155 eingetragen.
Dein Händler hatDir also nicht die Bedienungsanleitung mit gegeben?
Ich will hier nicht die Pferde scheu machen , aber mir schwant Böses.

Zu 1.
Getriebe in Stellung N , das Verteilergetriebe zuschalten ,aber dabei nicht in N verharren , eher zügig "durchziehen". Danach Wählhebel in "D" oder "R" schalten , je nachdem in welche Richtung die Reise gehen soll. Als ich das erste Mal die Untersetzung einlegen wollte , dachte ich : Toll,- jetzt kannste das Getriebe von der Straße fegen. (Klang nach Vergewaltigung sämtlicher Zahnräder die da irgendwo rumwerkeln). Ich hab´s dann mit ausgeschaltetem Motor gemacht , und Funktionierte.
Soll auch besser (als im Stand) funktionieren wenn der Wagen rollt (3-5 Km/h).
Zurückschalten , das Selbe ,- Grosses Hebel auf N , kleines Hebbel auf "AllTime" und gut ist.

Zu 2.
Hast Du von dem, Händler deines Vertrauens , überhaupt 2 Schlüssel bekommen?
Falls Ja
Zündschlüssel auf "On"
Drücken Speichertaste 1 in der Tür ( 1=schwarzer schlüssel)
Sitz ,Lehne und Fahreraußenspiegel einstellen
Taste Set kurz (in der Tür) drücken
Je nachdem welcher Schlüssel programmiert wurde , 1oder 2 (in der Tür) kurz drücken.


Ach so , ich schätz mal Du hast ein RB3 drinnen, dann kannste auch noch (direkt nach den Sitzen) die radiosender einprogrammieren.


Zu 3.

Klimanlage ist ´ne Sache für sich , kannst du hier im forum einige Beiträge zu lesen (Suchfunktion) .
Ich für meinen Teil , hab mich damit abgefunden , daß das Teil "schockgefriert".

Zu 4.

Radio Sendersuchlauf .
A - Ich weiß nicht was Du für ein Radio drinnen hast.
B - Falls es ein RB3 ist bin ich jetzt zu müde , das raus zu suchen

Zu 5.

Ich fahr den F1 mit 2,5 Bar


Zu 6.

Beim Start geht da so ziemlich alles an , was angehen kann , wenn´s nach dem Anlassen wieder ausgeht , besteht kein Grund zur Beruhigung :wave: (handhabe ich so).


Zu 7.
Nicht angelegten Gurt , meckert der -- klar , aber ein 2. Signal wüßte ich jetzt nicht , aber im Cockpit sollte nichts brennen , ich meine natürlich leuchten -- keine Kontrolllampe an ,- oder?




Auf ein :yes: , quatsch ,- meine natürlich "Wort".
Wenn der Händler dir bewußt die Bedienungsanleitung vorenthält , würd ich mir ´nen Kopf machen.
Falls Du ein RB3 drinnen hast , dazu gibts eine seperate bedienungsanleitung .


Wenn ich hier, irgendwo , mit meinen Antworten falsch liege , bitte ich die kundigen Forumsmitglieder um Berichtigung ,- oder Ergänzung meiner Angaben. Hab meinen GC ja auch erst seit Januar und deute hier bei der Geschichte einiges falsch ( hab ja noch "Welpenschutz" als Neuling :wave: ).
Aber ich denke "Ottifant07" wird hier geholfen werden.

Gruß an Alle

Joshi
 

Ottifant07

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
4
Danke
0
Hallo Joshi, Erst mal vielen Dank für Deine Antwort. Habe ich morgen was zum ausprobieren. Wieso fragst Du nach den Schlüsseln? Das ist sehr interessant, weil er mir auch nur einen mitgegeben hat ... angeblich kommt der Wagen aus einer Sicherstellung der Mercedes-Leasing.... aber ich habe schriftlich, daß er mir einen zweiten Schlüssel besorgt. Der Wagen war von November 2005 bis August 2006 abgemeldet ... eine lange Zeit .. andererseits sind 70.000 km in 3 Jahren schon ok. Hoffe nur (wenn der Wagen keine Wartungen hatte) daß da heute eh nicht so viel passiert wenn man die Ölwechsel / Ölfilterwechsel wenigstens einhält. Ebenso hat der Händler mir die Laufleistung garantiert und daß der Wagen alle Services hatte ... ob die bei Mercedes das wohl mal überprüfen können? Wegen Radio schaue ich mal morgen .. wie das aussieht .. evtl gibts ja ne Typ-Bezeichnung ... oder ich mach mal nen Bild.

Hab auch kein so gutes Gefühl mehr, obwohl das Auto mir im Prinzip gefällt....

Also beim fahren gehen gottseidank alle Lampen aus. Nur beim anschalten leuchtet so eine rote Lampe länger (aber nur bis der Motor an ist). Da steht irgendwas mit "Gage" .. könnte das evtl der Motoröldruck sein? Würde Sinn machen .. ich weiß es eben nur nicht.

Aber als heute der Anlasser gestreikt hat (also der hat sich wohl nicht ins Getriebe eingefädelt) .. wurde ich schon echt nervös .. und ich denke, der Fehler wird wieder auftreten. Mal sehen was da noch kommt ..

Gottseidank habe ich einen guten Kaufvertrag gemacht, und der Händler ist auch kein so ganz kleiner. Mal sehen wie es weitergeht. ..

Bis morgen früh und nochmals vielen Dank .. Ottifant
 

Joshi

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
493
Danke
0
Standort
50226 Frechen
Ich nochmal

Fiel mir gerade ein , WER hat den Wagen zugelassen ?
2002 müßte der noch den alten Fahrzeugbrief gehabt haben , da stehen namentlich die Vorbesitzer drin.
Und vielleicht bekommst Du die Tel. Nr. vom Vorbesitzer raus .
Hab ich bei meinem "Neu/Gebrauchtkauf" auch gemacht , und den Herrn einfach mal angerufen um zu hören , was mit dem Auto so passiert ist.

Ist manchmal sehr aufschlußreich , so ein Telefonat.


Gruß

Joshi
 
Rubicon_SZ

Rubicon_SZ

Member
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
38
Danke
0
Standort
SZ (Salzgitter)
Wenn es ein Import aus EU ist oder Ein Russe,
dann kann es sein das der Verkäufer Dir keine russische Anleitung geben wollte !
Das macht den Wagen nämlich viel billiger. Ich habe für einen 2005er GC 2,7L Diesel
NEU nämlich nur 35tsd Euro mit Mwst ausweisbar gezahlt. Ich denke mal da wird der
Haken hängen !
Demnach ist der Wagen viel zu teuer.

DAs Anlasser PRoblem da muß der Händler in der gewährleistung sein.
Wenn er dir die Anleitung zugesagt hat, dann muß er Sie dir geben. Allerdings... da
steht nicht viel drinne. Bei Ebay bekommste manchmal welche!

Check Gauge ist das er die Instrumente checkt, daran kannste nichts ändern. Ist
kein Fehler !
 
Silko3

Silko3

Member
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
1.322
Danke
2
Standort
S L F / Thüringen
auch von mir ein herzliches :rofl: bei den dieslern.


mit den pipsen....das langsame ist die gurtkontrolle und das schnelle die geöffnete tür.

was anderes hab ich noch nicht gehört.....allerdings sieht meiner trotz seiner 4 jahre aus wie ausem laden und ihm fehlts an nix.
 

Ottifant07

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
4
Danke
0
So erstmal vielen Dank für die Infos. Also ob der Wagen aus RUssland importiert wurde oder so .. keine Ahnung. Werde auch mal den Vorbesitzer anrufen. Bin gerade im Osten unterwegs, aber gaaaannnnzzz weit im Osten Europas, wo man noch wirklich ohne Probleme ins Gelände fahren kann. Bin gestern mal in nen Fluß reingefahren, und so nen Deich wollte ich hoch. Aber dann hat mich doch der Mut verlassen. jetzt muß ich mal ne neue Fragerunde eröffnen. Z.B. ob Diesel aus dem Tank auslaufen kann wenn man so nen steilen Hang hoch- oder runterfährt .. und was da maximal geht .. an Winkel .. dann kaufe ich mir noch so nen Neigungsmesser .. denke das macht Spaß ....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Grand Cherokee Limited 2.7 Bj 2002 Neukauf: Hilfe, Probleme!

Grand Cherokee Limited 2.7 Bj 2002 Neukauf: Hilfe, Probleme! - Ähnliche Themen

  • Grand Cherokee ZJ 5.2 Limited

    Grand Cherokee ZJ 5.2 Limited: Verkaufe meinen ZJ 5.2 zum instandsetzen oder ausschlachten. Mit Mängeln. Erstzulassung 02/1995, Tachostand ca. 219915 km, 5.2 Liter V8, Limited...
  • Schlachte 94 ZJ Grand Cherokee Limited

    Schlachte 94 ZJ Grand Cherokee Limited: Hallo Leute, Hab noch viele Teile aus einem Schlachter. Schlachterfahrzeug ist der Grand Cherokee ZJ aus dem Jahr 1994, die Limited Edition...
  • Jeep Grand Cherokee 5.2 Zj/ZG Limited LPG

    Jeep Grand Cherokee 5.2 Zj/ZG Limited LPG: Moin. Leider muss ich mich jetzt von meinem Z trennen, da ich hier in Cuxhaven keine Schraubmöglichkeit mehr habe... Ich habe den Jeep bei Mobile...
  • Grand Cherokee Limited S Reparaturen nach Kauf !

    Grand Cherokee Limited S Reparaturen nach Kauf !: Gestern habe ich mir einen Grand Cherokee WH Limited S, EZ. 2010 gekauft. Der Wagen ist bis auf die Stoßstange hinten in einem sehr guten...
  • Erledigt Jeep Grand Cherokee Limited LX 5.9L LPG

    Erledigt Jeep Grand Cherokee Limited LX 5.9L LPG: Sehr sehr schweren Herzens muss ich mich von meinem 5.9er trennen. Ein unvernünftiges Auto (69er Thunderbird) muss reichen. Vor allem aber musste...
  • Ähnliche Themen

    • Grand Cherokee ZJ 5.2 Limited

      Grand Cherokee ZJ 5.2 Limited: Verkaufe meinen ZJ 5.2 zum instandsetzen oder ausschlachten. Mit Mängeln. Erstzulassung 02/1995, Tachostand ca. 219915 km, 5.2 Liter V8, Limited...
    • Schlachte 94 ZJ Grand Cherokee Limited

      Schlachte 94 ZJ Grand Cherokee Limited: Hallo Leute, Hab noch viele Teile aus einem Schlachter. Schlachterfahrzeug ist der Grand Cherokee ZJ aus dem Jahr 1994, die Limited Edition...
    • Jeep Grand Cherokee 5.2 Zj/ZG Limited LPG

      Jeep Grand Cherokee 5.2 Zj/ZG Limited LPG: Moin. Leider muss ich mich jetzt von meinem Z trennen, da ich hier in Cuxhaven keine Schraubmöglichkeit mehr habe... Ich habe den Jeep bei Mobile...
    • Grand Cherokee Limited S Reparaturen nach Kauf !

      Grand Cherokee Limited S Reparaturen nach Kauf !: Gestern habe ich mir einen Grand Cherokee WH Limited S, EZ. 2010 gekauft. Der Wagen ist bis auf die Stoßstange hinten in einem sehr guten...
    • Erledigt Jeep Grand Cherokee Limited LX 5.9L LPG

      Erledigt Jeep Grand Cherokee Limited LX 5.9L LPG: Sehr sehr schweren Herzens muss ich mich von meinem 5.9er trennen. Ein unvernünftiges Auto (69er Thunderbird) muss reichen. Vor allem aber musste...
    Oben