Fensterheberprobleme

Diskutiere Fensterheberprobleme im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Ich benötige Hilfe Seit einiger Zeit lassen sich das Beifahrerfenster und die hinteren Fenster nicht mehr bedienen. Es liegt nicht an den...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

paulak

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2006
Beiträge
5
Danke
0
Ich benötige Hilfe

Seit einiger Zeit lassen sich das Beifahrerfenster und die hinteren Fenster nicht mehr bedienen.
Es liegt nicht an den Motoren, auch das Schaltelement in der Fahrertür ist ok.
Es muss an dieser "window close" Schaltung liegen. Kann mir einer von euch sagen, ob die Fensterheber bzw. die "windows close" Schalter eine eigene Sicherung/Relais haben und wo dieses zu finden ist?
Habt ihr vielleicht einen Schaltkreis?
Noch eine Frage: Die Sicherungen im Fußraum auf der Beifahrerseite sind nicht beschriftet. Woran erkennen ich welche Sicherung welche Funktion hat?
Danke für eure Tips im voraus.

Paul
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.028
Danke
6.066
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Hallo Paul,

er wäre ganz hilfreich zu wissen, welchen XJ du hast ( Diesel / Benziner, Baujahr..) denn die Sicherungskästen sind verschieden...

( Schreibs in deine Signatur- dann ist das beantworten von Fragen leichter...)

:a060:

Micha
 

paulak

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2006
Beiträge
5
Danke
0
Ich fahre einen XJ Bj. März 2000 mit 2,5 l TD Maschine.

Gruß

Paul
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.028
Danke
6.066
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
:a060: , da solltest du mal zuerst schauen.

Und wegen des Sicherungskasten ( welche Sicherung ist wofür im Allgemeinen ) für dein Baujahr muß ich leider passen, habe gerade eben nachgeschaut, ob ich da was habe :a060:

Aber steht das nicht in der Betriebsanleitung drin ? ;)

:yes:

Micha
 
emilio3103

emilio3103

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
84
Danke
0
Standort
Kreis Calw
nabend leute!

das ist genau das gleiche problem welches mein kleiner seit ca 2 monaten auch hat. ich glaub aber nicht daß es der window lock ist. ich denke eher ist ein kabelbruch (hatte das mit den lautsprechern fahrertüre auch schon). wenn ich nämlich gegen die tür klopfe oder sie ordentlich zu werfe gehen die teile wieder. war bisher nur zu faul die verkleidung weg zu machen, weil ich dann meist zu dc kann um neue klipse zu holen :a060: .
@ paul
prüf doch mal die kabel durch. die laufen unter dem plastik beim haubenöffner zusammen. demontage türe ist eigentlich auch kein problem. kann dir ne reparaturanleitung und schaltpläne geben, ist aber ne amerikanische.

vlg andi :a060:
 
Timber Crawler

Timber Crawler

Nr.816
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
2.284
Danke
39
Standort
jüchen
:a060: mistkare das habe ich auch schon paar jahre . glaub ich :a060:
ich habe die fehlersuche aufgegeben . kann nur alle fenster vom fahrer sitz
bedienen direckt an den türen geht es nicht . müßen die mitfahrer ebend fragen ;)

:yes:
 
Maddoc

Maddoc

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
181
Danke
0
Standort
Fleeschd City
Servus,

ich hab das Theater gerade hinter mir.

Bei mir war es schlicht und ergreifend Sand im Fahrertür-Schalter, hatte auch erst
die Nebenstelle im Verdacht, da es von der Fahrertür aus am längsten ging.

Nun zu den Kabeln:

Ich habe einen 97er (nach Face-Lift) trotzdem eine 96er Verkabelung.

Auf dem gelben Kasbel liegt die Phase (kommt hier was an, kann es nicht am "Lock-Schalter" liegen)
Braun und Violett gehen zum FH-Motor
Haben sie weiße Streifen, kommen sie von der Fahrertür
Die anderen Fenster haben die gleiche Kennung:
Vollfarbe-- Farbe mit weißen Streifen--

Orange-Schwarz und Nochwas-Schwarz gehören zur Zentralverriegelung und
haben mit den Fensterhebern nix zu tun.

Im Schalter wird die Phase gewechselt, mal rechts, mal links.
Miß aber sowohl Phase, wie auch Masse durch,
ich hatte im Wechsel auf beiden Seiten Phase, aber nur in einer Stellung Masse!!!!!!!!!!!!

Es ist relativ leicht, den Fehler zu finden, wenn man die Verkabelung kapiert hat

-----bei mir waren es etwa 10 Stunden.

Und nun viel Spaß beim Messen
 
birti

birti

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
1.505
Danke
20
Standort
78112 St.Georgen
Hi Leute

den Effekt hatte ich auch schon. Mal ließ sich die rechte hintere Scheibe nur von hinten steuern, mal nur von vorn und manchmal gar nicht. Habe mich zwar noch nie auf die Fehlersuche begeben, aber von Anfang an den Schalter in der Fahrertür in Verdacht gehabt.

Gruß Marco
 

paulak

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2006
Beiträge
5
Danke
0
Hallo Andy

wenn du mir eine Kopie des entsprechenden Schaltplans und der Reperaturanleitung übersenden könntest, wäre mir glaube ich schon geholfen. Die Unkosten erstatte ich dir natürlich sofort.
Meine Postanschrift:

Paul Kröschel,
Talstr. 22
53506 Ahrbrück

Danke für deine Hilfe und Danke allen anderen, aber eure Tips haben noch nicht zur Lösung des Problems geführt.
 
emilio3103

emilio3103

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
84
Danke
0
Standort
Kreis Calw
servus!
wenn´s für dich kein problem ist schick ich dir die pläne per pm als pdf. müsste sie nur einscanen. wenn du sonst noch etwas brauchst sag bescheid wenn ich schon dabei bin...hab die komplette rep.anleitung und schaltpläne für bj 00/01.

vlg andi :a060:
 

paulak

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2006
Beiträge
5
Danke
0
Andy

meine Reperaturanleitung (Band 1203 vom Bucheli Verlag) hat gerade die Sachen, die ich brauche, nicht.
Kannst es mir dann an die folgende Adresse mailen:
paulkroeschel@hotmail.com

Nochmals Danke

Paul
 
emilio3103

emilio3103

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
84
Danke
0
Standort
Kreis Calw
@ paul

klar kein problem. hab ne original dc anleitung aus usa (3 ordner voll). heut wirds mir nicht mehr reichen, bin noch am arbeiten, aber morgen dann.
schönen abend noch und :a060: drink eins für mich mit.

vlg andi :a060:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Fensterheberprobleme

Oben