Einer für Alle(s)

Diskutiere Einer für Alle(s) im Reifen und Felgen Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Fahre die in 265/65 R17 auf meinem Ranger seit 40000km und das Profil ist nicht merklich weniger geworden. Kein Mehrverbrauch gegenüber der Serie...
hellikopter

hellikopter

Member
Mitglied seit
30.03.2020
Beiträge
100
Danke
27
Fahrzeug
Cherokee XJ 1999
Fahre die in 265/65 R17 auf meinem Ranger seit 40000km und das Profil ist nicht merklich weniger geworden. Kein Mehrverbrauch gegenüber der Serie, ebenso keine Veränderung bei der Lautstärke.

Hab schon 2 Winter mit den Reifen durch. Richtig viel Schnee gabs zwar noch nicht, das ist ja aber eh egal, auf der Straße liegt der eh nie lange :)

Hab sie mir grad für meinen XJ bestellt.
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
1.244
Danke
1.021
Standort
Schweiz
40000 und kein merklicher Verschleiss 🤭🤔
Also egal welcher Reifen, mehr als 20000 sind bei mir nie drin 🤷🏼‍♂️
 

TheGrandJeep

Member
Mitglied seit
11.12.2017
Beiträge
1.108
Danke
487
Standort
Deutschland
Fahrzeug
'14 JKU
Hmm, hast du eine Reifen Recycling Anlage?

Bei uns ist der Cooper auch seit Sommer 18 drauf, und vorher waren es im Winter Pirelli Scorpion. Der Cooper ist phänomenal, wobei ich über den Yoko Geolandar G015 auf nem Hecktriebler auch soweit nichts schlechtes sagen kann.
 
hellikopter

hellikopter

Member
Mitglied seit
30.03.2020
Beiträge
100
Danke
27
Fahrzeug
Cherokee XJ 1999
40000 und kein merklicher Verschleiss 🤭🤔
Also egal welcher Reifen, mehr als 20000 sind bei mir nie drin 🤷🏼‍♂️
merklicher Verschleiß ist nicht gleich tatsächlicher Verschleiß

Hab mal nachgemessen, Profiltiefe aktuell rundum 8mm... Kilometerstand 38500

viel Langstrecke mit Anhänger, also max. 100 km/h
 

bergfex

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
115
Danke
38
Ich hab ihn jetzt ein Jahr drauf mit ca. 12.000km, ich schätze 20% Verschleiss
 

hanni2301

Member
Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
50
Danke
9
Standort
Senftenberg
Fahrzeug
WH 3.0 CRD QDII Limited EZ '06 in Italien
Wie sieht es jetzt im Sommer aus? Habt ihr das Profil runter geschrubbt bekommen?

Ich suche neue Reifen für meinen WH, soll aber mehr als nen Hängerzugfahrzeug dienen und nicht über unerforschte Wege mit Matsch und Fels getrieben werden.

Für den WH CRD die AT3 4S als Ganzjahresreifen oder benötige ich für geringe Emission (Geräusch und Kraftstoff) doch je ein paar Sommer und Winterräder?
Ich hätte ja die Hoffnung, das die Industrie mittlerweile leistungsfähigere Gummimischungen hat.

Fährt jemand die Räder auch in Seriendimensionen (235 oder 24)5, oder setzt man wenn möglich auf breitere Räder (255er) wie bergfex.
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
339
Danke
125
Standort
Edemissen
Schade, der Beitrag hat grad mein Interesse geweckt. Ich brauche für meinen JKU 265/70 R 17, die gibts zwar vom Cooper AT3 4S, leider wohl nur mit Tragfähigkeit 115. Ich brauche lt. Eintragung 121/118.
Oder ich muss ein neues Gutachten erstellen lassen, wenn sie drauf sind.
Die Serienreifen sind mit LI 110 eingetragen, verrückte Welt.
 
hellikopter

hellikopter

Member
Mitglied seit
30.03.2020
Beiträge
100
Danke
27
Fahrzeug
Cherokee XJ 1999
Wie sieht es jetzt im Sommer aus? Habt ihr das Profil runter geschrubbt bekommen?

Ich suche neue Reifen für meinen WH, soll aber mehr als nen Hängerzugfahrzeug dienen und nicht über unerforschte Wege mit Matsch und Fels getrieben werden.

Für den WH CRD die AT3 4S als Ganzjahresreifen oder benötige ich für geringe Emission (Geräusch und Kraftstoff) doch je ein paar Sommer und Winterräder?
Ich hätte ja die Hoffnung, das die Industrie mittlerweile leistungsfähigere Gummimischungen hat.

Fährt jemand die Räder auch in Seriendimensionen (235 oder 24)5, oder setzt man wenn möglich auf breitere Räder (255er) wie bergfex.
Ich fahre sie ganzjährig auf dem Ranger. Auch mit leichten Ladefläche kein Problem.
 

bergfex

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
115
Danke
38
Habe jetzt den 2.Sommer durch mit den Reifen, leider kein Kroatien Trail wegen Corona, aber trotzdem viel auf heissem Asphalt unterwegs gewesen, sensationell geringer Verschleiss im Sommer, Fotos und Messung folgen.

@hanni2301 ....ich denke die Dimension hat keinen Einfluss auf Verschleiss, ich fahre die 255er nur wegen der doch viel breiteren und größeren Optik....ohne irgendeinen Umbau machen zu müssen
 

Carsten480GT

Member
Mitglied seit
29.10.2012
Beiträge
200
Danke
20
Hallo,

bei unserem Commander CRD stehen neue ATs an (nicht nur wegen der Risse im Parallelthread), ich war eigentlich kurz davor, General Grabber AT3 zu bestellen, bis ich auf diesen Beitrag hier über den Cooper AT3 4S gestolpert bin. Die Wintereigenschaften werden ja in vielen Beiträgen gelobt - hat jemand einen Vergleich zum Grabber AT3 oder Grabber AT? Letztere sind ja aktuell drauf, aber auf festgefahrenem Schnee hatte ich noch nie ein richtig gutes Gefühl, gerade beim Bremsen (und ja, reine Winterreifen sind besser, aber das kommt aktuell nicht in Frage - sorry :) )

Fahrprofil ist "Ganzjahresreifen am Fusse des Schwarzwalds in der Nähe von Freiburg" (wobei es letzten Winter hier unten im Tal genau zwei halbe Tage Schnee gab). Gelände wird Dank Jimny in Zukunft etwas weniger werden. Der Speedindex von 190 sollte beim Commander (eingetragen 191) in der Praxis keine so grosse Rolle spielen.

Vielen Dank!
 

TheGrandJeep

Member
Mitglied seit
11.12.2017
Beiträge
1.108
Danke
487
Standort
Deutschland
Fahrzeug
'14 JKU
hat jemand einen Vergleich zum Grabber AT3 oder Grabber AT? Letztere sind ja aktuell drauf, aber auf festgefahrenem Schnee hatte ich noch nie ein richtig gutes Gefühl, gerade beim Bremsen (und ja, reine Winterreifen sind besser, aber das kommt aktuell nicht in Frage - sorry :)
Vielen Dank!
Ja, Toyota Hilux auf General Grabber AT3 gegen Grand Cherokee WK2 auf Cooper AT3 4s.

Der Cooper ist eine andere Liga. Eigentlich ist das ein Winterreifen mit AT-Eigenschaften, und nicht andersrum. Vor allem Dank der gut silica-haltigen Mischung.

Während dir der Grabber gefährlich rutschig wird fährst du mit dem Cooper wie auf reinen Winterreifen. Und ja, der WK2 hatte den Winter davor Pirelli Scorpion Winterreifen drauf, also gibt es auch hier einen realistischen Vergleich.
Auf festgefahrenem Schnee absolut top, im Tiefschnee und Schneematsch dank gröberen Profils auch sehr souverän unterwegs.
35cm hier in den Alpen hat der WK2 einfach durchpflügt.

Und dafür im Sommer nicht übermäßig rutschig. Klar, schmiert er mehr als ein Sommerreifen, aber noch lange nicht so extrem wie ein Winterreifen.

Nasstraktion ist auch super, wo ich mit dem Wrangler mit 255er Dueler einen sauberen Drift gezogen hab, konnte ich letztens nur mit viel Gaspedal auch nur ein kurzes Scharren aus den 265er Cooper rausholen.
Wobei der Dueler wirklich eine Katastrophe war, sobald es mal geregnet hat...
 
slowjeep

slowjeep

Member
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
299
Danke
113
Hat jemand Erfahrung mit den Hankook Dynapro AT?
 
Thema:

Einer für Alle(s)

Einer für Alle(s) - Ähnliche Themen

  • Was hat mein kleiner Offroader für ein Problem?

    Was hat mein kleiner Offroader für ein Problem?: Moin liebe Leute, kann mir einer einen Tipp geben, was mein Rasenmäher für ein Problem hat? Link Youtube Vergaser habe ich schon saubergemacht...
  • "Salve ex Siluam" für den Lateiner

    "Salve ex Siluam" für den Lateiner: oder "Hallo aus dem Schwarzwald" für den Deutschen bin zwar nicht mehr ganz taufrisch hier im Forum aber vorgestellt hab ich mich noch nicht. Ich...
  • Was ist das für einer?

    Was ist das für einer?: Hallo zusammen, im vorbeifahren schnell fotografiert. Was ist das für ein Modell? Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
  • 3.5 T Anhängerkupplung für einer '91 XJ 4.0 ?

    3.5 T Anhängerkupplung für einer '91 XJ 4.0 ?: Gibt es "berhaupt einer Anhängerkupplung für einer '91 er 4.0 XJ mit einer anhängerlast von 3500KG mit s.b. 100 oder 150kg Kugeldrück??Ich finde...
  • benötige Schlüsselnummer zu 2 für Ersatzteil da meiner LKW und genullt

    benötige Schlüsselnummer zu 2 für Ersatzteil da meiner LKW und genullt: da mein 2008 er JKU Diesel in Schlüsselnummer zu 2 genullt ist und nur  nummer1: 1004 steht ist ersatzteilsuche vor Ort schlecht.    Oder aber...
  • Ähnliche Themen

    • Was hat mein kleiner Offroader für ein Problem?

      Was hat mein kleiner Offroader für ein Problem?: Moin liebe Leute, kann mir einer einen Tipp geben, was mein Rasenmäher für ein Problem hat? Link Youtube Vergaser habe ich schon saubergemacht...
    • "Salve ex Siluam" für den Lateiner

      "Salve ex Siluam" für den Lateiner: oder "Hallo aus dem Schwarzwald" für den Deutschen bin zwar nicht mehr ganz taufrisch hier im Forum aber vorgestellt hab ich mich noch nicht. Ich...
    • Was ist das für einer?

      Was ist das für einer?: Hallo zusammen, im vorbeifahren schnell fotografiert. Was ist das für ein Modell? Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
    • 3.5 T Anhängerkupplung für einer '91 XJ 4.0 ?

      3.5 T Anhängerkupplung für einer '91 XJ 4.0 ?: Gibt es "berhaupt einer Anhängerkupplung für einer '91 er 4.0 XJ mit einer anhängerlast von 3500KG mit s.b. 100 oder 150kg Kugeldrück??Ich finde...
    • benötige Schlüsselnummer zu 2 für Ersatzteil da meiner LKW und genullt

      benötige Schlüsselnummer zu 2 für Ersatzteil da meiner LKW und genullt: da mein 2008 er JKU Diesel in Schlüsselnummer zu 2 genullt ist und nur  nummer1: 1004 steht ist ersatzteilsuche vor Ort schlecht.    Oder aber...

    Werbepartner

    Oben