CRD 2,7 Grand Cherokee,2002,bitte um Wissenswertes!

Diskutiere CRD 2,7 Grand Cherokee,2002,bitte um Wissenswertes! im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo, Vorstellung: bin neu hier: mein Name ist Michael L. aus Mü, habe bzw bekomme einen GC 2,7l CRD limited (aus/von einem Autohaus)117tsd km...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Roadking Classic

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
181
Danke
8
Standort
Bayern
Hallo,
Vorstellung: bin neu hier: mein Name ist Michael L. aus Mü, habe bzw bekomme einen GC 2,7l CRD limited (aus/von einem Autohaus)117tsd km aus ehem. Leasingnahme/rückläufer,1.Hand, Bj 5/2002, Bereifung 235/65 R 17 104 V Goodyear in grau-metallic, Quadra-Drive- fehlt noch was? Bin auf dieses Forum gestoßen und finde es stark, wie hier nicht Müll, sondern überwiegend fachlich und sehr um Hilfe bemüht miteinander verfahren wird.Ich habe so gut wie alles durchgelesen und gestöbert, fand aber wenig über mein Interessengebiet. Bitte, sofern jemand möchte interessiere ich mich zu erst einmal, was bei mir im Kfz-Brief "WG" heißt, wobei ich auch mit den anderen (WJ,WX o.ä.) Abkürzungen nix anzufangen weiß.Desweiteren hätte ich gern Erfahrungsberichte mit o.a. Fahrzeug- worauf sollte ich (außer Rostleisten Fenster) beim Kauf so achten und wie lang wird er mir evtl ohne Rep. Freude bereiten(Klima ist wohl i.O.,Sitzheizung li u re ist wohl gem Dekra Gutachten ohne Funktion-hab noch nicht probiert warum, -krieg ihn wie gesagt erst) - man sagt mir der 2,7l Diesel ist mit 100tsd km erst eingefahren... richtig?Reifen sollte ich neue kaufen, sind bei 4 mm.TÜV nächstes Jahr- soll ich durch AH vorziehen lassen oder nicht nötig? Ist nen bisschen viel auf einmal,sorry aber denke desto mehr info desto besser die Analyse. Vielen Dank, hoffe ich finde jemand, evtl mit ähnlichen Daten, der mir ein wenig Erfahrungen unterbreiten kann.
Viele Grüße derweil

Michi L. ---Jeep--
 
Lastwoood

Lastwoood

Member
Mitglied seit
20.08.2006
Beiträge
152
Danke
0
:rofl:

1. WJ= in USA gebaut WG = in Graz gebaut Deiner ist ein WG
2. Schachtleisten werden bei DC getauscht-immer
3.Immer wenn dicfh was stört/kaputt geht hier nach der besten Lösung fragen und FERTISCH


Gruß
Christoph W. aus S.
 
9770ralf

9770ralf

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
120
Danke
0
Standort
Lkr. Aichach
:rofl:

1. WJ= in USA gebaut WG = in Graz gebaut Deiner ist ein WG
2. Schachtleisten werden bei DC getauscht-immer
3.Immer wenn dicfh was stört/kaputt geht hier nach der besten Lösung fragen und FERTISCH
Gruß
Christoph W. aus S.

korrekt!

:wave: hallo Michi; willkommen im Club

hab denn selben in der FINAL EDITION und bin super zufrieden
Schachtleisten wurden z.B. letzten Monat problemlos getauscht :wave:
ansonst geiles Fahrzeug

lasse meinen Dicken in Ingolstadt bei Simon & Cooper warten, die sind dort sehr freundlich und der Service stimmt :hmmm:
 

Roadking Classic

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
181
Danke
8
Standort
Bayern
Hey, danke Ralli und Lastwood, sagt- ist da ein qual. Unterschied ob in USA oder Graz- sind die Grazer präziser vielleicht? Noch was, was ich bei 117tsd km machen bzw beachten sollte? Wie gesagt, hab Serviceheft und so noch nicht, kann ihn auch erst in 3 Wochen holen. Soll recht laut sein, aber denke das ist normal bei Jeep oder- bei Leasing wird der ja wohl immer gewartet und Fullservice gemacht haben (müssen) was ?
Na, ich glaub ich bin hier gut aufgehoben und Dank nochmal, tolle Sach

Michi L. --Jeep--
 
9770ralf

9770ralf

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
120
Danke
0
Standort
Lkr. Aichach
Hey, danke Ralli und Lastwood, sagt- ist da ein qual. Unterschied ob in USA oder Graz- sind die Grazer präziser vielleicht? Noch was, was ich bei 117tsd km machen bzw beachten sollte? Wie gesagt, hab Serviceheft und so noch nicht, kann ihn auch erst in 3 Wochen holen. Soll recht laut sein, aber denke das ist normal bei Jeep oder- bei Leasing wird der ja wohl immer gewartet und Fullservice gemacht haben (müssen) was ?
Na, ich glaub ich bin hier gut aufgehoben und Dank nochmal, tolle Sach

Michi L. --Jeep--

Ob da ein qualitativer Unterschied besteht ist mir nicht bekannt, ich persönlich finde meinen qualitativ sehr hochwärtig. Spaltmaße und sonstige Verarbeitung ist OK. Lackierung ist auch i. O. (übrigens auch grau). In Graz wurde und wird auch noch das G-Modell gefertigt und da stimmt die Qualität ja auch. :wave:
Bei Leasingrückläufer sollten eigendlich alle Kundendienste gemacht sein.
Übrigens haben meine Serienreifen beim letzten KD auch nur 4mm Profil aufgewiesen= laut Werkstatt unbedenklich (min. 1,6mm) und der Winter kommt eh mit großen Schritten :rofl: und Winterreifen sollten schon sein.

Gruß Ralf
 
Silko3

Silko3

Member
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
1.322
Danke
2
Standort
S L F / Thüringen
von mir auch ein herzliches :wave: bei den dieslern.

WG und WJ wurde schon geklärt.

WX gibts meines wissens nicht,nur WH,ist das aktuelle modell.

XJ ist der alte Cherokee,den gibts in diversen versionen und nur als import.

dann gibts noch den KJ,das ist der aktuelle"Cherokee",eigendlich der Liberty,da der Comander der echte nachfolger des Cherokee`s ist.dessen werksbezeichnung weis ich aber im mom nicht.

und sonst...tüv vorziehen...aber 100 pro mei beschter....
garantie aushandeln.....und großen service machen lassen.

die reifen...wenn die eh schon fertig sind...zwinker die mal an und lass gleich neue aufziehn....du haste auto mit großen rädern und das darf fast 200 km/h fahren....da sind die preise nicht gerade mit golf-reifen zu vergleichen...

und zum schluß...lasses langsam angehen mit dem neuen.

er ist zwar sehr gutmütig,aber trotzdem gewöhnungsbedürftig und wenn er erstmal hängt,dann brauchste wirklich nen lkw um ihn wieder rauszuhohlen.

viel spass beim :rofl:
 

Roadking Classic

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
181
Danke
8
Standort
Bayern
ich danke für die Infos, werds beherzigen- Danke! In dem Forum sind wenig Diskussionen bzw Probleme mit dem 2,7 CRD kann das sein? , ...somit denk ich ists ne gute Wahl. (Sitzheizung u. Klima werd ich glei mal checken ;-) ) Was ich nicht habe ist ne abnehmbare AHK, für nen Jeep peinlich nicht? Aber somit war es wenigstens kein Zugpferd. Abholen kann ich ihn übernächste Woche sowas, nächste Woche ist Preisbestimmung und ich bin noch im Ausland unterwegs. Ich sag dann mal Bescheid wies ist, wenns interessiert o.k.?
Viele Grüße

Michi L. --Jeep--
 
paint

paint

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
168
Danke
0
Standort
Nordelbien
Also ob der nun eine AHK hat oder nicht, da musst du dir nicht in die Büx machen. Was soll denn an so einem Panzer kaputt gehen, wenn der Anhänger zieht? Ich habe mir den GC gerade aus dem Grund gekauft, damit ich kein Stress mehr mit Anhängern habe.

Wenn du einen kaufst, dann wechsel halt als erstes alle Öle, der Rest ist hier ja schon gesagt worden.
 

Roadking Classic

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
181
Danke
8
Standort
Bayern
cool, danke mach ich. Hab ich richtig verstanden, es gibt keine Ölablassschraube und der Filter ist innerhalb der Ölwanne? Ölwechsel am besten alle, Motoröl, Getriebeöl, Öl für das Quadradrive oder? Gekauft wird der, nur gehts erst in 2 Wochen- jedoch schon reserviert und angezahlt- für alle Fälle ;-)

Gruß Dank

Michi L.
 

Knapp

Member
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
41
Danke
0
Standort
Norddeutsches Flachland
cool, danke mach ich. Hab ich richtig verstanden, es gibt keine Ölablassschraube und der Filter ist innerhalb der Ölwanne? Ölwechsel am besten alle, Motoröl, Getriebeöl, Öl für das Quadradrive oder? Gekauft wird der, nur gehts erst in 2 Wochen- jedoch schon reserviert und angezahlt- für alle Fälle ;-)

Gruß Dank

Michi L.
Hallo Michi, wo steht das denn??? :smilewinkgrin:
Ablaßschraube ist vorhanden (Motor/Getriebe) und der Ölfilter des Motor`s sitzt oben drauf. :blush:

Gruß Chris
 

Roadking Classic

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
181
Danke
8
Standort
Bayern
OH, klar. hab glaub ich so viel im Forum gelesen, das ich da wohl was falsch verstanden hab. Danke- macht die Sache einfacher ;-)

Grüße aus Bayern

Michi L.
 
paint

paint

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
168
Danke
0
Standort
Nordelbien
Automatiköl hab ich bei DC machen lassen, da hat der Diesel ja so nen SCH.... Mess-Stab=Einfüllöffnung, dafür ist auch ne Rechnung gut.

Motoröl, Differentiale vorn und hinten und Verteilergetriebe selbst machen. Da baut DC sowieso nur Mist bzw. erzählt einem da irgendein Quatsch und präsentiert dann die Monsterrechnung.

Mir selbst sind die Wartungsintervalle auch zu lang. Automatiköl z.B. bei 100.000 :smilewinkgrin:
 

Roadking Classic

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
181
Danke
8
Standort
Bayern
ok., dürft ja nicht so wild sein- wird man nicht so viel falsch machen können. Was für Öl nimmst Du bzw ist das Beste? Hast wohl schon Erfahrung bzgl DC-Werkstatt was. - eh, 100tsd Automatiköl? ist ja heftig!! Dank
 

Roadking Classic

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
181
Danke
8
Standort
Bayern
hm, habe jetzt Serviceseite gefunden: alle Service gemacht, bei 13tsd 40tsd 63tsd 87tsd und schließlich bei 111tsd- (hat jetzt 117tsd drauf). Weiß aber nu nicht ob großer oder kleiner Service und welcher was beinhaltet :angry: Kannst mir das beantworten? Ansonsten ruf ich einfach bei der Werkstatt an, die werden mir das schon sagen- will nur nicht umsonst rumölwechseln...

Grüße :hmmm:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

CRD 2,7 Grand Cherokee,2002,bitte um Wissenswertes!

CRD 2,7 Grand Cherokee,2002,bitte um Wissenswertes! - Ähnliche Themen

  • Autobatterie/ Elektrik Problem Grand Cherokee 4.7 V8 Bj.2002

    Autobatterie/ Elektrik Problem Grand Cherokee 4.7 V8 Bj.2002: Hallo Leute, weiß vieleicht wer von euch welche Batterie mit wieviel Ah im 4.7 V8 rein gehört? Hab vor paar Tagen eine andere reingegeben und...
  • Motornummer Grand Cherokee 2,7crd bj 2002

    Motornummer Grand Cherokee 2,7crd bj 2002: Hallo Leute. Ich hoffe hier kann mir jemand sagen wo ich "GENAU" die Motornummer finde. Hab schon über 1std gesucht und mit bremsenreiniger der...
  • Kühler / Kühlmittel für Grand Cherokee 4,7 HO, EZ 2002

    Kühler / Kühlmittel für Grand Cherokee 4,7 HO, EZ 2002: Hallo zusammen, Ich habe schon lange Zeit nichts mehr geschrieben. Vor einigen Jahren war ich als Besitzer eines störrischen Wrangler 4,2 und...
  • Lenkgetriebeöl Grand Cherokee 2002

    Lenkgetriebeöl Grand Cherokee 2002: Hallo zusammen, ich bin neu hier und das Forum hat mir auch schon super Erkentnisse gegeben, z. B. das das Lenkgetriebe im neu / gebrauchten Grand...
  • Lenkradfernbedienung Adapterkabel Grand Cherokee WG 2002

    Lenkradfernbedienung Adapterkabel Grand Cherokee WG 2002: Servus!   Brauche Hilfe.   Also Mercedes Händler hat Originales Radio auf Kenwood ersetzt.   Mochte aber dass Lenkradfernbedienung funktioniert...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben