Wrangler Kaufberaung

Diskutiere Wrangler Kaufberaung im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo zusammen. Ich habe mich schon immer für einen Jeep interessiert. Jetzt steht ein spannendes modell hier in der Nähe. - Modell 2009 Sahara -...

Peter Genever

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2023
Beiträge
5
Danke
3
Hallo zusammen. Ich habe mich schon immer für einen Jeep interessiert. Jetzt steht ein spannendes modell hier in der Nähe.

- Modell 2009 Sahara
- 200.000 km gelaufen
- Es muss was am Auspuff gemacht werden. Das geht aber noch vom Kaufpreis runter. Da fahre ich in die Werkstatt und lass das schätzen
- Motor KAT 3,8 Liter mit 199 PS und Automatik
- Fahrzeug wurde nur auf Strasse gefahren
- Preis 18.000 euro.
- LPG Anlage
- Guter bis sehr guter Allgemeinzustand

Was haltet Ihr davon?
- für welche Laufleistung ist der Motor gut?
- mit welchen Problemen muss ich bei dem Alter rechnen?

Wohlgemerkt:
Ich plane das Fahrzeug erst mal für kurze Strecken zu nutzen (max 40 km am Tag) und dann auch mal damit in den Urlaub zu fahren.
Ich suche also schon ein relativ problemloses Alltagsfahrzeug!

Besten Dank vorab für eure meinung
Peter
 

förster

Member
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
999
Danke
163
Hallo Peter,

das Forum sieht es gerne, wenn man sich kurz vorstellt. Vielleicht holst Du das noch nach?

Bei dem Alter und der Laufleistung kommt es darauf an, was schon wann erneuert wurde. Gab es nichts außer neuem Öl, Bremsbelägen und Glühbirnen, wird in nächster Zeit sicher einiges kommen.
 

Peter Genever

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2023
Beiträge
5
Danke
3
Moin. Gerne, also:
Bin 55 Jahre alt. Da hat man in einem Autoleben schon so einiges gefahren: Porsche, Mercedes, Phaeton als Stretchlimo (130 k€, das beste Fahrzeug das ich je hatte), Audi und davon auch immer die Top Modelle. Irgendwann so vor 8 Jahren hatte ich aber keinen Autowunsch mehr. Hat einfach keine Emotion mehr ausgelöst. Dafür habe ich mein Moped :)
Jetzt fahre ich Tesla und habe das Fahrzeug aber nur um günstig von A nach B zu kommen. Den hatte ich ganz billig im leasing geschossen für 300 im monat. Nettes Auto, aber auch keine Emotion dabei.
Jeeps hatte ich mir früher schon angesehen, aber nie gekauft. Jetzt läuft der Tesla Ende des Jahres aus und zufällig steht dieser Jeep bei einem Händler an der Ecke. Da merkte ich das jetzt ggf. der Zeitpunkt ist sich das letzte Auto zu kaufen und das da zumindest ein "haben" Wunsch das ist :) Fahren muss ich beruflich und privat nur noch so max. 1.000 km im Monat. Kurze Strecken, da kann ich mit max. 120 km/h leben.
Aber ich denke schon heimlich an die Rente und den Wohnwagen den ich dran packe und evtl. mal die eine oder andere leicht offroad piste damit fahre....
Also das ist die Motivation. Könnte das passen für mich?

so long
 

Peter Genever

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2023
Beiträge
5
Danke
3
Moin. Mach ich am Dienstag. Fahre dann direkt zur Werkstatt damit um den checken zu lassen.
Ich weiss jetzt schon folgendes, das hat der Händler gesagt:
- 4 neue Schlappen fällig
- Simmering undicht laut TÜV Bericht
- Handbremse auf einer Seite schwache Funktion.

Habt Ihr eine Idee was da preislich auf mich zukommt wenn das alles ist?

so long
 
Headman

Headman

4x4 Bembel
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
3.013
Danke
4.596
Standort
Rhein-Main
Moin und willkommen,

hier gibt es jede Menge zu lesen. Da: Kaufberatung Wrangler JK / JKU kannst du dir nen Überblick verschaffen.
Alles noch mal einzeln zu beantworten was das allgemeine des Modells JK betrifft ufert ansonsten etwas aus. Spezielle Fragen zu eben deinem ausgeguckten Wrangler versuchen wir natürlich soweit das aus der Ferne möglich ist gern zu beantworten.
Erwarte nur kein völlig problemloses Allerweltsauto - es ist ein Jeep und den muss man wollen- mit all seinen Unzulänglichkeiten und Emotionen. Für die meisten hier zählt eher zweites 😜

Was die Tauglichkeit zum Ziehen von schwereren Anhängern/Wowa betrifft- ich ziehe mit meinem auch einen Wowa - aus der Erfahrung kann ich aber sagen, dass es dazu geeignetere Jeeps gibt. Was ich hinter einem Cayenne null Komma null spürte, ist beim JK deutlich präsent. Mir aber reicht das so, Geschmacksache und kommt natürlich auch auf das Gewicht und Fahrwerk des Hängers an.

Viel Spaß und Erfolg beim suchen und finden deines Traumjeeps!

Heiko
 
Zuletzt bearbeitet:
Stuntman Mike

Stuntman Mike

Member
Mitglied seit
09.05.2023
Beiträge
621
Danke
773
Standort
45327 Essen
Fahrzeug
Jeep Gladiator 3.0 V6 Overland MY 22
Jeep Wrangler 4.0 MY 05
Die Kiste ist für mich eine ziemliche Krücke.

Ich bin in den Vereinigten Arabischen Emiraten zwischen 2005 und 2008 einen MY 06 4.0 Sport 6 Gang Schalter gefahren und als der Nachfolger rauskam hat mich mein Händler zu einer Probefahrt mit dem 3,8er V8 Automatik Unlimited überedet.

Im Gegensatz zu meinem TJ kam mir die Kiste unendlich träge und phlegmatisch vor.
Ich denke wenn man wirklich Spaß mit dem Teil haben möchte sollte man auf jeden Fall zu einer anderen Motorisierung greifen.
 

Bengt

Member
Mitglied seit
31.08.2022
Beiträge
60
Danke
41
Fahrzeug
MY22 Wrangler 4xe Rubicon
Da: Kaufberatung Wrangler JK / JKU kannst du dir nen Überblick verschaffen.
In dem Thread dürfte auf den letzten drei Seiten genau das Fahrzeug beschrieben sein, das hier angefragt ist. Simmering, Reifen, Handbremse, alles da auch beschrieben, gleiche Laufleistung, vergleichbarer Preis. Zufälle gibt's...
 

förster

Member
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
999
Danke
163
Zum cruisen reichts.
Welcher Simmerring ist undicht?
 

Peter Genever

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2023
Beiträge
5
Danke
3
Zum cruisen reichts.
Welcher Simmerring ist undicht?
Hallo. So genau habe ich nicht gefragt. Hat ein Auto denn mehrere? Ich dacht der Sitzt vorm Getriebe?
Deshalb fahr ich damit in die Werkstatt :)
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
3.439
Danke
6.676
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Hat ein Auto denn mehrere?
Es gibts zwei (Kurbelwellen)simmerringe Getriebe und Stirndeckelseitig

Das sind aber bei weitem nicht die einzigen Simmerringe an einem Auto. :icon-smile-lachuh:


(Wenn ich nach einem JK-Wranlger suchen würde, dann würde ich nur nach einem 3.6L suchen.)
 
Headman

Headman

4x4 Bembel
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
3.013
Danke
4.596
Standort
Rhein-Main
Ein 3,8er ist eher der gemütliche Dauerläufer wie der kräftige Sprinter. Wenn Benziner würde ich auch den 3,6er bevorzugen. Allerdings sollte man keine „echten“ 284 PS erwarten … das ist kein 3,6er wie man ihn zB mit 300PS aus einem Cayenne oder Touareg kennt. Deswegen wurde es nach der Probefahrt der 2,8er - einfach mehr Drehmoment. Aber das ist natürlich Geschmacksache- wirklich Sparsam sind beide nicht - daran die Entscheidung pro/Kontra für den Diesel/Benziner zu treffen ist meiner Meinung nach Blödsinn. Fahre alle mal und mach dir ein eigenes Bild.

G Heiko
 
Oldscratty

Oldscratty

Member
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
885
Danke
415
Standort
NWM
Fahrzeug
Wrangler JKU 3,6 V6 MY 2017
Ja, die 284 PS suche ich seit fast 5 Jahren ... bin in Fragmenten fündig geworden ;) :bier:
 
Stuntman Mike

Stuntman Mike

Member
Mitglied seit
09.05.2023
Beiträge
621
Danke
773
Standort
45327 Essen
Fahrzeug
Jeep Gladiator 3.0 V6 Overland MY 22
Jeep Wrangler 4.0 MY 05
Besser als nichts ....
 
Hajo

Hajo

Member
Mitglied seit
28.10.2018
Beiträge
77
Danke
64
Standort
Niederbayern (Outback)
Hallo. So genau habe ich nicht gefragt. Hat ein Auto denn mehrere? Ich dacht der Sitzt vorm Getriebe?
Deshalb fahr ich damit in die Werkstatt :)
Wenn die Handbremse nicht richtig zieht, ist es vermutlich, wie bei mir, der Simmering vom Differential zur Handbremstrommel hin, die dann verölt. Rechne mit 900 - 1000 Euro bei Verwendung von original Lagern und Simmeringen von Jeep. Besser Ersatzteile anderweitig besorgen.
 

Peter Genever

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2023
Beiträge
5
Danke
3
Moin. danke für den support, aber nach Probefahrt: der wird es nicht. Extrem schwammig zu fahren, von 200 ps gar nichts zu spüren, kam auf der Autobahnauffahrt nicht an LKW vorbei... Hatte es mir "LKW mässig" vorgestellt, aber doch nicht so. Werde mal anderes Modell testen. bis dann
 
Örnie

Örnie

Member
Mitglied seit
15.03.2022
Beiträge
61
Danke
76
Von Tesla auf auf 3,8 L Wrangler wäre für jeden ein Kulturschock! 😉 ich bin vorher auch Phaeton gefahren (ja, das beste Auto, das ich je für so wenig Geld gefahren bin)

Die flotte Reisegeschwindigkeit dezimiert sich da automatisch von 180 auf 90 ... in etwa so wie mein Puls 😉
 
Thema:

Wrangler Kaufberaung

Wrangler Kaufberaung - Ähnliche Themen

  • Jeep Wrangler 4xe hybrid Elektro kontrollieren lassen

    Jeep Wrangler 4xe hybrid Elektro kontrollieren lassen: Hallo zusammen, leider wird bei mir im Cockpit der Fehler " hybrid Elektro kontrollieren lassen" angezeigt.... Erstmal zum Werdegang in dieser...
  • Nur zur Info Kotflügel wechsel rechts Wrangler TJ 2,4

    Nur zur Info Kotflügel wechsel rechts Wrangler TJ 2,4: Dies hier soll nur eine Hilfe für Leute sein, welche noch nicht so viel geschraubt haben. Kotflügel wechseln Jeep Wrangler TJ 2,4 Bj. 03 Mein...
  • Ersatzteile für Jeep Wrangler gut & preiswert kaufen?

    Ersatzteile für Jeep Wrangler gut & preiswert kaufen?: Hallo allerseits, habe einen Wrangler JK Sahara Diesel mit etlichen Offroad“ Modifikationen. Suche gute Ersatzteilquellen die gut, günstig...
  • Suche Wrangler 87-96 für TV Dreh, für GRIP

    Suche Wrangler 87-96 für TV Dreh, für GRIP: Liebe Community, wir suchen für einen Dreh am 01.05.2025 einen Jeep Wrangler Baujahr 1987-1996 2.5, der in Erftstadt zur Verfügung gestellt...
  • Erfahrungen mit „Jeep Wrangler Parts for Sale“

    Erfahrungen mit „Jeep Wrangler Parts for Sale“: Moinsen zusammen, hat wer mit der o.g. Firma schon Erfahrungen gemacht? Gruß Frank
  • Ähnliche Themen

    Oben