Starkes Schütteln/Bewegung ab 90 km ? Hilfe!

Diskutiere Starkes Schütteln/Bewegung ab 90 km ? Hilfe! im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo! Ich bräuchte dringend Unterstützung von Euch - vielleicht hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem: ab 90 kmh fängt der Jeep an, sich...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

kikate

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
6
Danke
0
Hallo!
Ich bräuchte dringend Unterstützung von Euch - vielleicht hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem: ab 90 kmh fängt der Jeep an, sich "aufzuschaukeln", d.h. er schüttelt und rüttelt ganz stark und nur durch abruptes Bremsen hört dies wieder auf. Das kann auf der Autobahnauffahrt relativ gefährlich sein...
Von der Werkstatt wurden jetzt die Bremsen getauscht und neue Reifen sind auch drauf. Bevor ich jetzt aber beim nächsten auch wieder jede Menge Kohle lasse - die Frage hier an Euch, ob jemand so ein Problem schonmal hatte...
Danke für Eure Unterstützung! :wave:
 

kikate

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
6
Danke
0
Na das waren doch zu so früher Stunde schon mehr als hilfreiche Antworten! Das grenzt die Problematik ja schon ziemlich ein. Ist übrigens ein Grand Cherokee BJ 97.
Der Lenkugsdämpfer ist mal rausgebaut worden, weil er kaputt war und derjenige welche hat keinen neuen mehr eingesetzt. Aber das war vor dem Schütteln auch schon so. Das Kugelgelenk rechts könnte es sein, aber hat das diese Auswirkungen auf den gesamten Wagen?
 

uerad33

Member
Mitglied seit
28.07.2006
Beiträge
20
Danke
0
hallo!
bei mir, GC 5.2 Bj.1994, schüttelt es auch die Karre bei etwa 1500 Umdrehungen.
Mein Verdacht: Zündaussetzer.
Muss wohl mal die richtigen Kerzen (Champion RC12YC) reinmachen "lassen".
Kann man bestimmt auch selbst, aber WIE? Und bitte keine Antworten wie "warum fährst Du Jeep, wenns noch nichtmal Kerzen tauschen kannst". Danke.
Ich brauch ihn einfach.
Andreas
 

kikate

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
6
Danke
0
Hallo! Ich habe da noch was, was vielleicht zur Eigrenzung meines Problems dienlich sein könnte: manchmal macht er beim runterschalten oder im Leerlauf kurzzeitig ein ziemlich lautes Geräusch, was meiner Meinung nach aber durch die Drehbewegung von einem Antriebsteil ? entsteht - so hört sich´s auf jeden Fall an. Hört von selbst wieder auf nach zwei bis drei Sekunden.
Weiss nicht, ob das noch was mit meinem ursprünglichen Problem des Schüttelns zu tun hat? Das Baby muss auf jeden Fall in Ordnung gebracht werden - ich ziehe nächste Woche um und da brauch ich ihn... :wave:
 
dhr

dhr

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.046
Danke
0
Standort
65817 Eppstein
in einer Woche kriegst Du das nicht geregelt - auch nicht oder gerade nicht in einer DC Werkstatt.
Die erste Schilderung hoert sich nach 'death-wobble' an, Ursache bei nicht veraendertem Fahrwerk meistens ausgeschlagene Fahrwerkskomponenten - der Lenkungsdaempfer dient nur zur Milderung dieser Effekte.

Erzaehle mal ein bischen mehr von Deiner Kiste - eventuell auch wo Du wohnst - so koennte es sich vielleicht einer mal anschauen - Ferndiagnose ist hierbei immer sehr schwierig.
 

kikate

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
6
Danke
0
Ja.. Was kann ich noch sagen zu meiner Kiste: Also gestern bin ich mit ca. 50 kmh vorne rechts über eine kleine Bodenwelle gefahren und dadurch hat er sich auch extrem hochgeschaukelt, so dass ich wieder stark runterbremsen musste. Das Ganze macht er wie gesagt auch bei 90 kmh beim Beschleunigen auf der Autobahn. Ferner höre ich beim langsamen Lenken immer ein Knacken.
Mehr fällt mir jetzt nicht mehr ein, bin in München also eine ganze Ecke weit weg von Dir. Habe aber morgen nochmal einen Termin in der Werkstatt und werde ihm da Deine Vorschläge unter die Nase halten...
Wenn Du nach meiner Beschreibung noch weiter eingrenzen kannst, dann würde ich mich natürlich freuen!
Danke aber schonmal jetzt für die Hilfe!
Grüße aus Muc! :wave:
 
Murphy Law

Murphy Law

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.435
Danke
0
Schon mal überlegt, ob dem Dicken einfach der Fahrer nicht passt??

Vielleicht versucht er ihn nur abzuwerfen :wave:
 

kikate

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
6
Danke
0
Wer ist denn toddy?

...und für den schlauen Cowboy:
Bin eine FahrerIN! Ich glaube kaum, dass er so doof wäre, die abzuwerfen...
 
dhr

dhr

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.046
Danke
0
Standort
65817 Eppstein
- und mittlerweile schüttelexperte :wave:
das kann man jetzt auch wieder verstehen wie man will :wave:

@kikate
das knacken deutet auf defekte Spurstangenkoepfe oder eventuell ausgelutschten Panhardstab hin - vermute eher Spurstangenkoepfe.
Mit mehr Daten meinte ich Laufleistung, welches Modell, Jahrgang etc. - am besten Du fuellst mal Deine Signatur damit aus.
 

toddy1

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.703
Danke
0
Ich bin toddy :wave:
 

kikate

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
6
Danke
0
hi toddy - wo würde ich dich denn finden? habe den wagen zwar schon bei der werkstatt - aber mal sehen, wie wir jetzt weiterkommen...
:wave:
 

toddy1

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.703
Danke
0
Ich wohne in Hadern Blumenau (allso im westen )



gruß torsten
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Starkes Schütteln/Bewegung ab 90 km ? Hilfe!

Starkes Schütteln/Bewegung ab 90 km ? Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Starkes Vibrieren beim Anfahren

    Starkes Vibrieren beim Anfahren: Moin moin, 3. Versuch :) Hab meinen Jeep nach fast 2 Jahren wieder aus dem Keller geholt und habe noch das gleiche Problem... Motor schurrt...
  • Saustarkes Wrangler-Video ...

    Saustarkes Wrangler-Video ...: ... auf Top Gear UK:   https://www.topgear.com/car-news/pioneers/video-watch-jeep-defy-physics
  • Starkes Klackern beim Bremsen vorne rechts?

    Starkes Klackern beim Bremsen vorne rechts?: Hallo, habe bei meinen 95er ZJ die kompletten Bremsen neu gemacht. Einige Zeit danach trat beim Bremsen ein lautes " Klonk " auf. Anfangs nur...
  • Starkes Klopfgeräusch aus dem Motorraum

    Starkes Klopfgeräusch aus dem Motorraum: Hallo, bei meinem Cherokee  KJ 2,8 CRD Bauj. 2007 war gerade ein sehr starkes Klopfgeräusch (dachte die Zylinder springen raus)  während der Fahrt...
  • Starkes Wanken im Fahrwerk

    Starkes Wanken im Fahrwerk: Hallo zusammen   Bei mir ist heute nach 500km Autobahnfahrt wohl etwas im Antriebsstrang defekt gegangen. Zuerst hat es sich ab ca. 140km/h mit...
  • Ähnliche Themen

    • Starkes Vibrieren beim Anfahren

      Starkes Vibrieren beim Anfahren: Moin moin, 3. Versuch :) Hab meinen Jeep nach fast 2 Jahren wieder aus dem Keller geholt und habe noch das gleiche Problem... Motor schurrt...
    • Saustarkes Wrangler-Video ...

      Saustarkes Wrangler-Video ...: ... auf Top Gear UK:   https://www.topgear.com/car-news/pioneers/video-watch-jeep-defy-physics
    • Starkes Klackern beim Bremsen vorne rechts?

      Starkes Klackern beim Bremsen vorne rechts?: Hallo, habe bei meinen 95er ZJ die kompletten Bremsen neu gemacht. Einige Zeit danach trat beim Bremsen ein lautes " Klonk " auf. Anfangs nur...
    • Starkes Klopfgeräusch aus dem Motorraum

      Starkes Klopfgeräusch aus dem Motorraum: Hallo, bei meinem Cherokee  KJ 2,8 CRD Bauj. 2007 war gerade ein sehr starkes Klopfgeräusch (dachte die Zylinder springen raus)  während der Fahrt...
    • Starkes Wanken im Fahrwerk

      Starkes Wanken im Fahrwerk: Hallo zusammen   Bei mir ist heute nach 500km Autobahnfahrt wohl etwas im Antriebsstrang defekt gegangen. Zuerst hat es sich ab ca. 140km/h mit...

    Werbepartner

    Oben