Sound-Frage an die 5,7 l-Fraktion

Diskutiere Sound-Frage an die 5,7 l-Fraktion im Grand Cherokee WK2 Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Ich liebäugle gerade mit einem WK2 mit 5,7 l-Motor. Was ich bei der Besichtigung allerdings vermisst habe ist der V8-Sound wie ich ihn aus meinem...
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
2.000
Danke
709
Standort
Nähe Stuttgart
Ich liebäugle gerade mit einem WK2 mit 5,7 l-Motor. Was ich bei der Besichtigung allerdings vermisst habe ist der V8-Sound wie ich ihn aus meinem WG kenne. :confused:

Hab den nur im Stand mal laufen lassen und hätte gewettet, dass da ein 6-Zylinder-Reihenmotor gerade läuft. Der Blick unter die Motorhaube zeigte aber, dass da tatsächlich ein V8-Motor drin war.

Frage an die Profis:
Gibt es "legale" Abgasanlagen / Änderungen die dem 5,7 l tatsächlich auch den V8-Sound geben ?
Sollte optisch möglichst dezent oder gar ganz unauffällig bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Big Blue

Mitglied
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
619
Danke
131
Standort
Bei Kiel, Schleswig-Holstein
Moin,

ich hatte seinerzeit die nicht legale Borla 140406 drunter. Klang schon fett.
Leider im MDS Betrieb ziemlich dröhnig.
Da es immer mehr "SoKo Poser" gibt, keine wirkliche Lösung.
Ich meine, die einzig legalen für den 5.7er sind die Endschalldämpfer bzw. Cat-Back Anlagen von Fox. Zum Sound kann ich aber nichts sagen.
 
tom28865

tom28865

Ram 1500 Limited Gen5 GC WK2 CRD (bis 11/2023)
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
1.789
Danke
2.248
Standort
Bremen und umzu
...schon bei NAP versucht ? Die haben zumindest für den SRT einen Klappenauspuff, sind also mit Jeep vertraut. Ist auch diej Firma die sich beim RAM1500 etabliert hat mit Made-in-Germany und ohne Tüv Probleme.
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
2.000
Danke
709
Standort
Nähe Stuttgart
...schon bei NAP versucht ? Die haben zumindest für den SRT einen Klappenauspuff, sind also mit Jeep vertraut. Ist auch diej Firma die sich beim RAM1500 etabliert hat mit Made-in-Germany und ohne Tüv Probleme.
Ich habe schon geschaut und gesehen, dass es den einen oder anderen Hersteller gibt. Wir haben ja hier bei uns im Kreis den H&B in Murrhardt bei dem ich für den WH schon mal einen Edelstahlauspuff mit TÜV hab machen lassen. Aber wie der 5,7 l nachher klingt ist eben die Frage. Ich möchte keine so Prolltröte oder so einen künstlich erzeugten Sound, sonder nur das V8-Blubbern deutlich hören. Darum wäre ich für Erfahrungswerte dankbar.
Am WG hab ich auch einen kompletten FOX-Auspuff dran und der klingt schön. Nicht laut aber schön.

Wie Du sagst, am RAM klingt der 5,7 l nach US-Car (wie es sein sollte).
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
2.000
Danke
709
Standort
Nähe Stuttgart
Moin,

ich hatte seinerzeit die nicht legale Borla 140406 drunter. Klang schon fett.
Leider im MDS Betrieb ziemlich dröhnig.
Da es immer mehr "SoKo Poser" gibt, keine wirkliche Lösung.
Ich meine, die einzig legalen für den 5.7er sind die Endschalldämpfer bzw. Cat-Back Anlagen von Fox. Zum Sound kann ich aber nichts sagen.
Vielen Dank für die Infos. Also sehe ich zumindest mal, dass in der Hinsicht etwas machbar wäre. :up:

Jetzt muss ich aber fragen, was der MDS-Betrieb ist ?
 

kuewmt

Member
Mitglied seit
08.03.2016
Beiträge
196
Danke
89
Mein Senf dazu: Alles ist individuell - auch Dein Begriff "V8-Blubbern".

Denn das was ich darunter verstehe, gibts schon seit Euro 3 oder 4 nicht mehr......
Vieles kommt nämlich auch vom Motor her und nicht nur vom Auspuff.

Ich kann Dir außerdem versichern, dass bei Standgas der Motor immer sehr leise ist.
Erst bei halbem Gas wirds lauter - aber immer noch so, dass die Nachbarn weiterhin grüßen.

Und mir ist das mehr wert als irgendwelcher Angebersound (der heutzutage auch eher bei
Personen mit Migrationshintergrund anzutreffen ist)
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
2.000
Danke
709
Standort
Nähe Stuttgart
..............
Vieles kommt nämlich auch vom Motor her und nicht nur vom Auspuff.
Ich kann Dir außerdem versichern, dass bei Standgas der Motor immer sehr leise ist.
Erst bei halbem Gas wirds lauter - aber immer noch so, dass die Nachbarn weiterhin grüßen.
Und mir ist das mehr wert als irgendwelcher Angebersound (der heutzutage auch eher bei
Personen mit Migrationshintergrund anzutreffen ist)
Ja, die alten US-Cars hatten ja auch eine andere Zündreihenfolge in den Motoren. Die brauchten keine Veränderungen.

Mit dem Angebersound bin ich total bei dir. Für mich auch ein absolutes NO GO. Sehe das an meinem Nachbarn mit seinem Q5 mit V6-Dieselmotor. Wenn er vor unserem Haus wendet, aktiviert er regelmäßig seinen "Auspuff-Lautsprecher" das dann so klingt als würde er ein faustgroßes Loch im Mitteltopf haben. :urgh:
Mir wäre das einfach nur mega peinlich wenn man mit den großen Hunden pinkeln möchte, aber das Bein nicht so weit hochbringt.
Dagegen darf ein V8 auch nach V8 klingen. Ich möchte es dezent und unauffällig haben und trotzdem möchte ich selbst den V8 hören.

Habe mir auch schon einen SRT angeschaut und gestartet. Sind nur 700 ccm mehr, aber eine ganz andere "Musik".
 

Trikeflieger

Member
Mitglied seit
14.02.2016
Beiträge
103
Danke
22
Standort
Esslingen
Ich war damals auch enttäuscht vom Klang, als ich den Motor beim Händler das erste Mal angemacht hatte. Aus dem Grund bin ich dann zu einer kleinen Firma (damals H&B Auspufftechnik in Murrhardt), die nur Auspuffanlagen macht. Die haben die Endtöpfe getauscht und auf das Ganze noch TÜV gemacht. Für mich ist der Klang völlig ausreichend. Das Video ist direkt nach der Abholung gemacht worden. Jetzt nach 50.000km hört er sich noch etwas kerniger an, aber nicht aufdringlich laut.

Gruß Axel
 

Anton2016

Member
Mitglied seit
24.09.2022
Beiträge
355
Danke
244
Standort
Bayern
Fahrzeug
2020er RAM 2500 Cummins - 2016er RAM 1500 Hemi mit LPG
Ich denke, legal wird es hier schwer werden, da der 5,7er im WK2 nie die große Rolle spielte. Wer V8 wollte, holte sich gleich einen SRT.

Meine erste Anlaufstelle wäre NAP.

Unser Challenger Hellcat bekam ja direkt bei der Umrüstung eine NAP Klappenanlage, da ansonsten hier nicht zulassungsfähig, damit sind wir top zufrieden. Klappe zu, innen sehr dezent, Klappe auf, und es klingt wie es klingen soll. Hat mit geschlossener Klappe 96db eingetragen, die er allerdings unterschreitet, mit offener gemessen 118. Da ist für jeden was dabei. NAP hat glaube ich auch Möglichkeiten, bei den ein oder anderen Modell die db anzuheben, die eingetragen sind. Außer SH und Hessen erkennt das auch jedes Bundesland an.
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
3.478
Danke
6.741
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Ja, die alten US-Cars hatten ja auch eine andere Zündreihenfolge in den Motoren. Die brauchten keine Veränderungen.
Der "neuen" 5,7L hat doch keine andere Zündreihenfolge? :hmmm:
Cross Plane Kurbelwelle und ->1-8-4-3-6-5-7-2



Was vom Ohr als V8 Sound wahrgenommen wird, sind die Schallwellen die vom Brennraum in den Auspuff gedrückt werden.

Das passiert beim V8 zwar regelmäßig alle 90°. Die rechte und linke Zylinderbank wechselt sich dabei aber nicht gleichmäßig ab, sondern -> links - rechts - rechts - links - rechts - links - links - rechts
Dadurch entsteht der charakteristische US V8 Sound.

Der entscheidende Unterscheid warum sich ein "neuer" 5.7L Hemi anders als ein "alter" V8 anhört ist wohl die Größe (und Länge) der Auslasskanäle.

  • Ein V8 mit einer unten liegenden Nockenwelle und 2 Ventilen pro Zylinder hat entsprechend große Auslasskanäle und Auslassventile.

  • Ein V8 mit 4 Ventilen pro Zylinder und 2 oben liegenden Nockenwellen pro Zylinderbank hat je Zylinder zwei Auslasskanäle und Auslassventile die entsprechend kleiner dimensioniert sind.

Das erzeugt eben "anders" wahrnehmbare Schallwellen.

Und dann wären da noch
  • die Länge, Dicke und Material der einzelnen Krümmerrohre
  • die Dicke und der Verlauf/die Länge der Auspuffrohre
  • unterschiedliche Mittel- und Endschalldämpfer
  • Größe und Typ des Kats
  • ...

Abgase die aus dem Brennraum durch zwei dünnere Auslasskanale gedrückt werden, werden sich aber dennoch immer anders anhören als Abgase die durch einen einzelnen größeren Auslasskanal gedrückt werden.

Europäische V8 Motoren mit Cross Plane Kurbelwelle haben dagegen eine andere Zündreihenfolge ->1-5-4-8-6-3-7-2 -> links - links - rechts - rechts - rechts - links - links - rechts -> regelmäßigere Aufteilung.

Und V8 Ferraris haben beispielsweise eine FlatPlane Kurbelwelle mit einer gleichmäßig auf beide Zylinder verteilten Zündreihenfolge was sich komplett anders anhört.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
2.000
Danke
709
Standort
Nähe Stuttgart
Ich war damals auch enttäuscht vom Klang, als ich den Motor beim Händler das erste Mal angemacht hatte. Aus dem Grund bin ich dann zu einer kleinen Firma (damals H&B Auspufftechnik in Murrhardt), die nur Auspuffanlagen macht. Die haben die Endtöpfe getauscht und auf das Ganze noch TÜV gemacht. Für mich ist der Klang völlig ausreichend. Das Video ist direkt nach der Abholung gemacht worden. Jetzt nach 50.000km hört er sich noch etwas kerniger an, aber nicht aufdringlich laut.

Gruß Axel
Vielen Dank. Das geht total in meine Geschmacksrichtung. Denzent und dennoch gut hörbar, nicht aufdringlich und legal. :up:

H&B kenne ich. Dort habe ich mir für den WH (CRD) einen kompletten Edelstahlauspuff machen lassen weil der Monster-Haupttopf bei Jeep knapp 1.000.-€ gekostet hätte. Dort habe ich um die 150.-€ mehr bezahlt, dafür aber eine komplette Anlage mit TÜV-Segen und Wunschendrohr erhalten. Der hat statt dem einen Riesentopf zwei kleinere, hintereinaderliegende Töpfe angefertigt. Absolut perfekt. Den SL hatte ich auch bei denen machen lassen.
So wie ich gehört habe, möchten die bald aufhören. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Weisshair

Weisshair

Member
Mitglied seit
12.01.2019
Beiträge
233
Danke
97
Standort
Franken
Fahrzeug
WK 2 Hemi 5,7
Vielen Dank. Das geht total in meine Geschmacksrichtung. Denzent und dennoch gut hörbar, nicht aufdringlich und legal. :up:

H&B kenne ich. Dort habe ich mir für den WH (CRD) einen kompletten Edelstahlauspuff machen lassen weil der Monster-Haupttopf bei Jeep knapp 1.000.-€ gekostet hätte. Dort habe ich um die 150.-€ mehr bezahlt, dafür aber eine komplette Anlage mit TÜV-Segen und Wunschendrohr erhalten. Der hat statt dem einen Riesentopf zwei kleinere, hintereinaderliegende Töpfe angefertigt. Absolut perfekt. Den SL hatte ich auch bei denen machen lassen.
So wie ich gehört habe, möchten die bald aufhören. :(
Wäre Wirklich Schade wenn er aufhören würde weiist du das aus sicherer Quelle .lg
 
Thema:

Sound-Frage an die 5,7 l-Fraktion

Sound-Frage an die 5,7 l-Fraktion - Ähnliche Themen

  • Endschalldämpfer Ersatzrohr für mehr Sound Offroad

    Endschalldämpfer Ersatzrohr für mehr Sound Offroad: Falls sich das schonmal wer überlegt hat, beim WJ ists ganz einfach, einfach zwei 45° Stücke und ein Stück gerades Rohr (2,5") kaufen und...
  • Radio getauscht aber kein Sound

    Radio getauscht aber kein Sound: Ich habe in meinem JK (2017) mit Alpine Soundsystem das Radio getauscht. Angeschlossen hab ich es mit dem CAN-Bus Adapter von Dietz. Der Anschluss...
  • Sound boost

    Sound boost: Moin liebe Gemeinde, hat irgendwie jemand Erfahrung mit Soundboost Anlagen? Würde gerne meinen JL 2.0 Turbo 2019 ein büschen klangmäßig aufpimpen...
  • Sounds of YJs

    Sounds of YJs: Habe meinen YJs ja noch nicht lange und kennen auch keinen anderen in meiner nähe der einen hat :) Von daher würde ich gerne mal auf diesem Wege...
  • Fragen zur Gasanlage & V8 Sound

    Fragen zur Gasanlage & V8 Sound: Moin ich hätte mal einige Fragen im Bezug einer Gasanlage ! Was habt ihr verbaut an Volumengröße (Tank) und kann eine Anlage für 1350 Euronen...
  • Ähnliche Themen

    • Endschalldämpfer Ersatzrohr für mehr Sound Offroad

      Endschalldämpfer Ersatzrohr für mehr Sound Offroad: Falls sich das schonmal wer überlegt hat, beim WJ ists ganz einfach, einfach zwei 45° Stücke und ein Stück gerades Rohr (2,5") kaufen und...
    • Radio getauscht aber kein Sound

      Radio getauscht aber kein Sound: Ich habe in meinem JK (2017) mit Alpine Soundsystem das Radio getauscht. Angeschlossen hab ich es mit dem CAN-Bus Adapter von Dietz. Der Anschluss...
    • Sound boost

      Sound boost: Moin liebe Gemeinde, hat irgendwie jemand Erfahrung mit Soundboost Anlagen? Würde gerne meinen JL 2.0 Turbo 2019 ein büschen klangmäßig aufpimpen...
    • Sounds of YJs

      Sounds of YJs: Habe meinen YJs ja noch nicht lange und kennen auch keinen anderen in meiner nähe der einen hat :) Von daher würde ich gerne mal auf diesem Wege...
    • Fragen zur Gasanlage & V8 Sound

      Fragen zur Gasanlage & V8 Sound: Moin ich hätte mal einige Fragen im Bezug einer Gasanlage ! Was habt ihr verbaut an Volumengröße (Tank) und kann eine Anlage für 1350 Euronen...
    Oben