Seilwinden Vergleich Erfahrung

Diskutiere Seilwinden Vergleich Erfahrung im Non Tech Forum Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo zusammen suche im Moment eine Seilwinde für meinen CJ7. Eingesetzt wird diese eigentlich nur für Notsituationen - die eigentlich nicht oft...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

jeep1978

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2009
Beiträge
78
Danke
0
Standort
Kreis HN
Hallo zusammen

suche im Moment eine Seilwinde für meinen CJ7.
Eingesetzt wird diese eigentlich nur für Notsituationen - die eigentlich nicht oft vorkommen sollten.
Die Winde wird NICHT für Profizwecke genutzt.

hab folgende Winden bei Ebay gefunden:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...e=STRK:MEWAX:IT
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...e=STRK:MEWAX:IT
sowie
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...e=STRK:MEWAX:IT

was haltet Ihr von diesen

Lt. Beschreibung decken die 3 sich ja.....

Vielen Dank für eure Tip´s bzw. Erfahrungen

Mfg
Ralf
 

hugon

Member
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
427
Danke
0
Wenn dann die letztere. Die ist nahezu doppelt so schnell, wie die anderen. Ein Bekannter hat die, die ist echt gut.

Und hör nicht auf die "Hol mal lieber ne Markenwinde" Posts, die gleich massenweise kommen werden. Das sind meist Leute, die damit den Kauf ihrer eigenen zigfach teureren Markenwinde damit rechtfertigen wolle.
Die Dinger kommen doch mitlerweile allesamt aus Asien. Selbst auf Warn Teilen steht nicht mehr "Made in USA", sondern nur noch "Assembled in USA" drauf.
 

jeep1978

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2009
Beiträge
78
Danke
0
Standort
Kreis HN
hab mir jetzt eine ersteigert bei ebay - mal schauen wie das teil ist....
 

hugon

Member
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
427
Danke
0
denke aber dran, bei häufiger verwendung eine taugliche batterie zu verbauen. normale machen das nicht lange mit. schliesslich zieht de winde maximal 400-450A.
 

jeep1978

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2009
Beiträge
78
Danke
0
Standort
Kreis HN
was verstehst du unter einer "taugliche batterie".
 

hugon

Member
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
427
Danke
0
Eine, die lange viel A liefern kann und die dabei wenig Spannungsabfall hat. Viel A von der LiMa sollte sie auch aufnehmen können.
Eine Exide Maxxima oder eine Optima Yellow Top ist optimal für solche Anwendungen geeignet.
Nur durch den Einbau einer Optima lief die Winde bei einem Freund unter Last um einiges spürbar schneller. Die Spannung fiel dabei auch nicht unter 12V ab. Mit der serien Batterie ging das bei ihm immer unter 11V und die "Chack Gauges" Warnlampe ging an.
 

jeep1978

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2009
Beiträge
78
Danke
0
Standort
Kreis HN
okay - vielen dank.
jetzt versuch ich es mal mit meiner alten, wenn die dann platt ist schau ich mal nach so einer (sind ja auch nicht ganz die billigsten).
 

hugon

Member
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
427
Danke
0
Für alle paar Wochen ein paar Mal winchen genügt die normale auch.
 
Exilim

Exilim

Member
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Rade (bei HH)
Okay, können wir vielleicht mal eine Übersicht der "Billigwinden" mit Vor- und Nachteilen bzw. Erfahrungswerten starten?
Bei den Preisen würde ich mir jetzt auch evtl. eine Winde zulegen wollen, mir fehlt aber der Durchblick.

Folgende ca. 4t bis5t Winden habe ich bei ebay gefunden:

  • Horn HPB 5000 (ca. € 450,-)
  • Prime Tech WF08 (ca. € 250,-)
  • No Name EWX 9500Q (ca. € 350,-)
  • Timbertech (ca. 350,- bis € 400,-)
  • Rotfuchs EWR 13000 (ca. € 250,-)
  • T-MAX EW-8500 (ca. € 460,-)

Vielleicht schaffen wir es gemeinsam, einen "Hero" zu finden?
 
Exilim

Exilim

Member
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Rade (bei HH)
es wird keinen Hero bei den billigwinden geben- die tun sich fast alle nix
und wer sagt, dass die billigwinden genausogut sind wie die markenteile,- wie z.b. warn der hat keine ahnung
es is unerheblich wo die winden hergestellt werden- man bekommt aus chinesien immer das was man bestellt-
ich kann mist bestellen- und werd den bekommen für wenig geld
und ich kann qualität bestellen- und diese auch bekommen-natürlich ists der preis der dann entsprechend zuschlägt
wer ab und an mal sich wo rauswinchen will- für den mag das günstige teil für 300 öre reichen- bis sie verrekt
aber wer sich aus mehreren situationen wirklich rausziehen will- oder am hang damit arbeitet-
der sollte auf qualität schauen
ich hab erlebnisse mit den billigen teilen- da is das ende der fahnenstange schnell erreicht- und das aas schmort weg, oder es zerfliegt was
und ich hab ne alte, aber gute markenwinde- die zieht bis zum verrecken- und reisst höchstens die halterung aus der verankerung

Das mag alles wahr sein, aber trotzdem würde ich gern versuchen, die Unterschiede zu erkennen.
Ich habe leider nicht das Geld für eine teure Warn oder Superwinch und ich brauche die Winde vielleicht 2x im Jahr.
Wenn wir im Gelände unterwegs sind, ziehen die Kumpels mich raus. Die Winde ist wirklich nur für den unwahrscheinlichen Fall gedacht,
wenn ich mich ohne zweiten Jeep in der Nähe mal fest fahre. Bevor ich dann meine Stammtisch-Kollegen anrufe, kann ich mich vielleicht selber bergen...

Natürlich wird eine teure Winde zwangsläufig bessere Qualität und Leistung bieten, aber ich such einfach nur die beste Winde in der "Golf-Klasse".
 

XJoachim

Guest
Und sowas sucht man natürlich zwangsläufig bei Ebay :nuts: :hehe:

Glaubt wirklich jemand er bekommt nur annähernd Qualität bei einem Preis von unter 300,- EUR / Winde? Ich für meinen Teil mache immer einen weiten Bogen wenn ich sehe dass jemand mit so einem Billigteil zu Gange ist.
 

hugon

Member
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
427
Danke
0
Die Horn Fast Winden wurden schon erfolgreich bei Mad-Trophy, Steinbeisser, Friesen-Trophy, etc. eingesetzt. Unter Last sind die sogar schneller, als viel teurere Warn 8274, hat ein Vergleichstest in einem Nachbarforum gezeigt. Ich selber war überrascht, wie schnell die Dinger selbst unter richtig Last sind. Werde der recht langsamen M8000 auf dem alten TJ nicht nachtrauern, sondern mir für den JK gleich so eine Horn kaufen.
 

XJoachim

Guest
Horntools.com schrieb:
Garantie gilt nur für Privatanwender, nicht für professionellen Gebrauch und nur unter Einhaltung der Bedienungsanleitung.
:nuts:

Und die Geschwindigkeit unter Last mit der 8274 zu vergleichen ist Quatsch, die 8274 ist eine 8000er Winde, mich würde der Vergleich mit einer gleichwertigen Winde interessieren, z.B. mit einer 9.5 XP oder einer Ramsey 9500 Patriot Profile. Mit der längeren Übersetzung dürfte die Horn da ganz klar den kürzeren ziehen. Von der Dauerbelastung ganz zu schweigen. Meine Ramsey habe ich jetzt seit mehreren Jahren im Einsatz und sie noch kein einziges mal auf gehabt obwohl sie mehrfach unter Wasser oder sogar wochenlang mit Modder bedeckt war.
 
Exilim

Exilim

Member
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Rade (bei HH)
Malt den Teufel nicht immer gleich an die Wand und akzeptiert bitte, das nicht alle Leute das beste und perfekteste Tool benötigen!
Und immer gleich vom Verlust von Menschenleben auszugehen, finde ich sehr extrem. Dann können wir hier auch sofort MT´s auf nasser Straße verteufeln, ausgehängte Stabis verurteilen usw., da hängen im Extremfall auch Menschenleben dran. Trotzdem nutzen wir die Dinge jeden Tag.
Und wenn das Drahtseil reißt, ist es eine Materialschwäche vom Seil, nicht von der Winde.
Es gibt halt unterschiedliche Qualitätsklassen, wie in allen Bereichen üblich. Jeder muss für sich entscheiden, was benötigt wird.

Ich kann meinen Wunsch daher nur noch einmal wiederholen: die beste Winde in der "Golf-Klasse" zu finden!
Könnt Ihr uns dabei mit Eurem Fachwissen nicht behilflich sein?
 
Exilim

Exilim

Member
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Rade (bei HH)
Ok

Klartext

du kannst immer kaufen was du willst... wenn du die Augen zu machst und die möglichen Konsequenzen wegblendest

Exillim..... es ist super simpel... wenn du das Teil nur auf glatter Fläche einsetzt um mal einen aus dem Dreck ist es egal was du nimmst

aber wenn das gezogene Fahrzeug am Hang steht und droht umzukippen... will ich mich ned auf ein Spielzeug verlassen.

und weil ich mir keine Golfklasse Winde in neu kaufe hab ich mir ne gebrauchte in der Jeepklasse gekauft.. kost das gleiche.... macht nicht PlingPling aber ich kann mich drauf verlassen....



Jeepbaer Tom

Das ist doch mal eine konkrete Aussage und ein neuer Ansatzpunkt. Wenn sich nachher herausstellen sollte, eine gebrauchte Markenwinde ist die bessere Wahl, warum nicht. Aber unterliegt eine evtl. dauherhaft gequälte Markenwinde nicht auch dem Verschleiß? Nachher kaufe ich die Katze im Sack und habe auch nicht die erwartete Zuverlässigkeit.
 
Exilim

Exilim

Member
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Rade (bei HH)
P.S. Ich bin weder beleidigt noch empfindsam. :hehe: :D :nuts:

Im Gegenteil, unterschiedliche Meinungen regen die Diskussion an und bringen ein Ergebnis.
 
Exilim

Exilim

Member
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Rade (bei HH)
O.k., zurück zur eigentlichen Frage. Welche Billigwinde ist die Beste?
 

hugon

Member
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
427
Danke
0
Die Horn Fast ist in auch schneller, als eine Warn 9.5XP.
Die Horn hart eine kürzere Übersetzung und einen stärkeren Motor, der sehr schnell dreht.
Daher verglich man die Horn in dem anderen Forum ja auch mit der sehr schnellen Wettbewerbswinde Warn 8274, die sogar mit einem stärkeren und schnelleren Motor aufgemotzt war. Die Warn war nur unter sehr wenig Last etwas schneller, die Horn war ab Teilast schneller.

Macht mal einen subjektiven direkten Vergleich und Ihr werdet Euch wundern.
Schraubt Euch eine teure Warn aufs Auto und probiert rum und dann schraubt Euch eine Horn Fast aufs Auto und macht das selbe.

Teuer = besser trifft nicht immer zu.

Mit einem Mega-Aufwand ist letztens doch der Höhenweltrekord mit einem JK aufgestellt worden. Der hatte mega Umbauten und war exorbitant teuer. Trotzdem hatten die andauernd technische Probleme. Und einige Wochen später fuhr ein Team mit Privatschrauber-Budget mit einer alten Suse noch um einiges höher.
 
ZJdrive

ZJdrive

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
151
Danke
0
Standort
Nähe Stade/Hamburg
Die Horn Fast ist in auch schneller, als eine Warn 9.5XP.
Die Horn hart eine kürzere Übersetzung und einen stärkeren Motor, der sehr schnell dreht.
Daher verglich man die Horn in dem anderen Forum ja auch mit der sehr schnellen Wettbewerbswinde Warn 8274, die sogar mit einem stärkeren und schnelleren Motor aufgemotzt war. Die Warn war nur unter sehr wenig Last etwas schneller, die Horn war ab Teilast schneller.

Macht mal einen subjektiven direkten Vergleich und Ihr werdet Euch wundern.
Schraubt Euch eine teure Warn aufs Auto und probiert rum und dann schraubt Euch eine Horn Fast aufs Auto und macht das selbe.

Teuer = besser trifft nicht immer zu.
Die Qualität einer Winde erkennt man nicht an deren Geschwindigkeit sondern daran ob sie das Auto auch an einem Steilhang noch sicher hält und nicht einfach auseiander bricht...

Bei aller Liebe zum Geld, da vertraue ich dann meine Gesundheit lieber einer (gebrauchten) Warn 8274 an.Die braucht in der Hinsicht nämlich nix mehr beweisen!

Aber jeder darf gern selbst Versuchskaninchen spielen.


Gruß Frank
 
Exilim

Exilim

Member
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Rade (bei HH)
Ich kann meine ursprüngliche Frage immer nur wiederholen. Die Frage ist nicht, ob eine Markenwinde besser ist als eine Billigwinde, sondern welche Billigwinde in Ihrer Klasse die beste Winde ist. Nur diese Frage versuche ich mit Eurer Hilfe beantwortet zu bekommen. Die Autobild ist doch auch in der Lage, Kompaktwagen untereinander zu vergleichen und wirft nicht noch einen Porsche in den Koreaner-Teich :nuts:

Gibt es Bilder, Dokumentationen etc. zum Aufbau von den unterschiedlichen Herstellern? Wo sind die Unterschiede?
Oder ist es wirklich nur "die gleiche Suppe" mit unterschiedlichem Etikett?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Seilwinden Vergleich Erfahrung

Seilwinden Vergleich Erfahrung - Ähnliche Themen

  • Seilwindenaufnahme 4 Kant vorne

    Seilwindenaufnahme 4 Kant vorne: Moin, ich möchte mir eine US 4-Kant Aufnahme vorne ein bzw anbauen. Ziel ist es eine Seilwinde daran zu verankern, im Falle eines Falles... Dazu...
  • Ich schenke mir ein Seilwindenfenster :-)

    Ich schenke mir ein Seilwindenfenster :-): Moin aus dem hohen Norden,   ich denke ab und zu darf man dem Forum auch mal was zurückgeben - ich lese viel und schreibe wenig... Nicht weil ich...
  • Seilwindenverkabelung

    Seilwindenverkabelung: Hab für meinen Commander vorne und hinten eine Halterung für einen 2" Einschub gemacht (US Anhängervorrichtung). Da ich die Winde wahrscheinlich...
  • Verbasteln beginnt!!! - Schwierige Entscheidung...welche der 4 Seilwinden?

    Verbasteln beginnt!!! - Schwierige Entscheidung...welche der 4 Seilwinden?: Hallo,   jetzt hat es mich nun auch erwischt.....das Umbau-Virus......oder der Drang den Dicken hübscher zu machen :Smilie048:  oder besser gesagt...
  • Seilwindenanbausatz KJ für die Originalstoßstange

    Seilwindenanbausatz KJ für die Originalstoßstange: Hallo Leute,   da ich aus verschiedenen Gründen vom XJ auf KJ umgestiegen bin war ich auf der Suche nach einem Seilwindenanbausatz für die...
  • Ähnliche Themen

    • Seilwindenaufnahme 4 Kant vorne

      Seilwindenaufnahme 4 Kant vorne: Moin, ich möchte mir eine US 4-Kant Aufnahme vorne ein bzw anbauen. Ziel ist es eine Seilwinde daran zu verankern, im Falle eines Falles... Dazu...
    • Ich schenke mir ein Seilwindenfenster :-)

      Ich schenke mir ein Seilwindenfenster :-): Moin aus dem hohen Norden,   ich denke ab und zu darf man dem Forum auch mal was zurückgeben - ich lese viel und schreibe wenig... Nicht weil ich...
    • Seilwindenverkabelung

      Seilwindenverkabelung: Hab für meinen Commander vorne und hinten eine Halterung für einen 2" Einschub gemacht (US Anhängervorrichtung). Da ich die Winde wahrscheinlich...
    • Verbasteln beginnt!!! - Schwierige Entscheidung...welche der 4 Seilwinden?

      Verbasteln beginnt!!! - Schwierige Entscheidung...welche der 4 Seilwinden?: Hallo,   jetzt hat es mich nun auch erwischt.....das Umbau-Virus......oder der Drang den Dicken hübscher zu machen :Smilie048:  oder besser gesagt...
    • Seilwindenanbausatz KJ für die Originalstoßstange

      Seilwindenanbausatz KJ für die Originalstoßstange: Hallo Leute,   da ich aus verschiedenen Gründen vom XJ auf KJ umgestiegen bin war ich auf der Suche nach einem Seilwindenanbausatz für die...

    Werbepartner

    Oben