Reifen, Erfahrungen mit Greneral Grabber AT

Diskutiere Reifen, Erfahrungen mit Greneral Grabber AT im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo Leute, gibts hier eigentlich eine spezielle Reifenecke? Falls ja hab ich´s nicht gefunden. Mich würde interessieren wie...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Lowa

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.12.2011
Beiträge
23
Danke
3
Standort
Landkreis Göttingen
Hallo Leute,

gibts hier eigentlich eine spezielle Reifenecke?

Falls ja hab ich´s nicht gefunden.

Mich würde interessieren wie zufrieden die Nutzer des neuen General Grabber AT (nicht AT²)
mit diesen Reifen sind.
Bei mir steht die Neuanschaffung von Sommerreifen an, im Winter fahre ich richtige Winterreifen.
Die Geländeleistungen des AT sollen wohl recht gut sein, so habe ich an verschiedenen Stellen gelesen.
Die Fahreigenschaften auf Asphalt wären, zumindest für mich, mal interessant.
Ich fahre halt überwiegend Asphalt aber auch regelmäßig leichtes Gelände, nicht nur mit den ZG, deshalb bitte ich auch die Fahrer der neuen, schnelleren GC um Ihre Meinung.

Viele Grüße
Lowa

PS. Sorry habe die Überschrift versaut, kann man aber glaube nicht ändern.
 

AldiJeep

Member
Mitglied seit
18.07.2011
Beiträge
929
Danke
139
Standort
Hückelhoven
Hallo

Ich habe die Grabber AT ( 235/65-17) seit ca. 7 Monaten drauf und würde ihn wieder kaufen.
Hat jetzt ca 17000 Km gelaufen und es ist kein merklicher verschleiss zu sehen,
hätte beim neuen Reifen mal die Profiltiefe messen sollen um eine genaue aussage treffen zu können.
Reifen läuft rellativ leise und unaufdringlich, nassgripp auf der Strasse absolut ok.
Schnee und Eis kann ich noch nichts zu sagen (brauchst du ja scheinbar auch nicht)
Offroad kann ich noch nich viel sagen da biss jetzt nur leiches Gelände gefahren wurde im trockenem,
aber nasse schmierige Wiese mit leichter Steigung war kein problem, andere (SUV`s) mussten
teilweise rausgezogen werden.

Gruss Guido
 

Lowa

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.12.2011
Beiträge
23
Danke
3
Standort
Landkreis Göttingen
Hallo Guido,

danke für deine Info. :top:
Dein Reifen hatte neu 11,2 mm Profiltiefe, laut dem Flyer General Grabber.

Gruß Lowa
 

AldiJeep

Member
Mitglied seit
18.07.2011
Beiträge
929
Danke
139
Standort
Hückelhoven
Hallo Lowa

Habe gerade mal die Profiltiefe gemessen, liegt zwischen 9,5 mm und 10 mm, nach ca. 17000 km
Bin ein rellativ defensiever Fahrer, keine beschleunigungsorgien, oder wilde Bremsmaöver.

Gruss Guido
 
Koegi

Koegi

Wilderer
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
956
Danke
7
Standort
Lkr. TÖL
Ich hab den seit einem Jahr drauf. Sind sehr angenehme Reifen. Nässehaftung ist ganz OK aber es gibt bessere. Im Winter sind die AT² besser. Buddeln ganz gut im Gelände.
Alles in allem: ein typischer Allrounder! Also für alles zu haben aber nicht so gut wie die Spezialisten..............
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Reifen, Erfahrungen mit Greneral Grabber AT

Reifen, Erfahrungen mit Greneral Grabber AT - Ähnliche Themen

  • Rubi Erfahrungen Reifenwechsel 255MT auf 285AT

    Rubi Erfahrungen Reifenwechsel 255MT auf 285AT: Wieder hat die Suchfunktion nichts vernünftiges gezeigt. Also dann möglicherweise zum 1.000 die Frage: EU JL/JLU Rubis sind mit 255er MT...
  • Erfahrungen mit Ganzjahres-Reifen 35X12.5 R17

    Erfahrungen mit Ganzjahres-Reifen 35X12.5 R17: Hi zusammen, mein 2017er Rubicon Unlimited steht aktuell auf 9x17 Duratrail auf die ich jetzt wieder Ganzjahresreifen aufziehen möchte. Dieses mal...
  • GRIPMAX A/T Reifen Erfahrungen nach 15000 Km

    GRIPMAX A/T Reifen Erfahrungen nach 15000 Km: Hallo an Alle,   wie versprochen meine Erfahrungen mit den Gripmax A/T Reifen:   Reifen in der Größe 245 75 16 wurden vor 6 Monaten auf...
  • Erfahrungen Delmax Reifen

    Erfahrungen Delmax Reifen: Hat jemand Erfahrungen mit Delmax Ultima Guard Offroadreifen M+S ?   Die haben einen 27mm Weißwandring. Gefällt mir persönlich sehr gut - steh ich...
  • Kumho Solus 4s als Ganzjahresreifen für WK2, Erfahrungen?

    Kumho Solus 4s als Ganzjahresreifen für WK2, Erfahrungen?: Hallo,   für den WK2 gibt es als Ganzjahresreifen den Kumho Solus 4S HA31 SUV in der Größe 265/60/R18, der M+S-Kennung und Schneeflockensymbol...
  • Ähnliche Themen

    • Rubi Erfahrungen Reifenwechsel 255MT auf 285AT

      Rubi Erfahrungen Reifenwechsel 255MT auf 285AT: Wieder hat die Suchfunktion nichts vernünftiges gezeigt. Also dann möglicherweise zum 1.000 die Frage: EU JL/JLU Rubis sind mit 255er MT...
    • Erfahrungen mit Ganzjahres-Reifen 35X12.5 R17

      Erfahrungen mit Ganzjahres-Reifen 35X12.5 R17: Hi zusammen, mein 2017er Rubicon Unlimited steht aktuell auf 9x17 Duratrail auf die ich jetzt wieder Ganzjahresreifen aufziehen möchte. Dieses mal...
    • GRIPMAX A/T Reifen Erfahrungen nach 15000 Km

      GRIPMAX A/T Reifen Erfahrungen nach 15000 Km: Hallo an Alle,   wie versprochen meine Erfahrungen mit den Gripmax A/T Reifen:   Reifen in der Größe 245 75 16 wurden vor 6 Monaten auf...
    • Erfahrungen Delmax Reifen

      Erfahrungen Delmax Reifen: Hat jemand Erfahrungen mit Delmax Ultima Guard Offroadreifen M+S ?   Die haben einen 27mm Weißwandring. Gefällt mir persönlich sehr gut - steh ich...
    • Kumho Solus 4s als Ganzjahresreifen für WK2, Erfahrungen?

      Kumho Solus 4s als Ganzjahresreifen für WK2, Erfahrungen?: Hallo,   für den WK2 gibt es als Ganzjahresreifen den Kumho Solus 4S HA31 SUV in der Größe 265/60/R18, der M+S-Kennung und Schneeflockensymbol...
    Oben