Getriebe oder Kardanwelle,

Diskutiere Getriebe oder Kardanwelle, im Grand Cherokee WK2 Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Guten Abend Ich bin am verzweifeln, jeder sagt mir etwas anderes, ich Blicke bald selber nicht mehr durch. GC Bauj. 2019 3,0 Liter Diesel...
Bama

Bama

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
05.11.2023
Beiträge
3
Danke
0
Guten Abend
Ich bin am verzweifeln, jeder sagt mir etwas anderes, ich Blicke bald selber nicht mehr durch. GC Bauj. 2019 3,0 Liter Diesel 100.000 km
Seit kurzem habe ich beim fahren ein seltsames Gereusch was eindeutig von hinten kommt. Das Gereusch ist ähnlich als würde ein Rad von hinten eine grosse Unwucht haben. Dieses Geräusch kommt definitiv nur wenn ich Gas gebe und das Auto beschleunigen will. Ich also in die Jeep Werkstatt Probefahrt vom Meister, seine Meinung Getriebe.
Ich also in eine Wekstatt wo Getiebe erneuert werden. Probefahrt vom Meister und seine Meinung niemals das Geriebe, Kardanwellenlager hinten. Ich lasse ein neues Lager einbauen, bezahle viel Geld und der Erfolg war gleich null.
Die Meinung des Meisters die gesamte Kardanwelle muss gewechselt werden.
Ich in die nächste Werkstatt mehrere Probefahrten, langsam, schnell, anfahren. Nichts keiner kann mir sagen was es sein könnte. Das Problem tritt aber nicht gleich beim anfahren auf, erst nach mehreren km also wenn er warm ist.
Kennt jemand ein solches Problem ,kann mir jemand sagen wonach ich suchen könnte ?
Vielen Dank für eure Hilfe und Tips Roland
 

Pushkick

Member
Mitglied seit
14.11.2010
Beiträge
593
Danke
144
Standort
49° 2′ N, 10° 58′ O
Ganz plump mal die Reifen gedacht? Hast du zwischenzeitlich mal Sommerreifen auf Winter getauscht? Oder einfach mal von hinten nach von? Bleibt das Geräusch bestehen? Könnte natürlich vieles sein (wie der letzte deiner Fachmänner schon meinte). Selbst verschlissene Radlager können wenn sie warm werden nicht nur Dauerbrummen sondern auch pulsierende Geräusche von sich geben, wobei das eher sehr selten ist und sich normalerweise leicht diagnostizieren lässt.

An die gesamte Kardanwelle mag ich so nicht glauben. Wenn nicht gerade ein Wuchtgewicht davongeflogen ist oder diese durch harten Offroadeinsatz beschädigt wurde - warum sollte diese jetzt Geräusche machen, insb. wenn das Lager bereits getauscht wurde? Ne Kardanwelle ist keine Raketentechnik, da geht außer den Lagern normalerweise nichts kaputt.

Getriebe würde ich wahrscheinlich auch nicht vermuten, am ehesten noch das Verteilergetriebe oder dann das hintere Diff. Aber ich würde mal bei den Rädern anfangen, ist vermutlich am günstigsten erstmal das zu checken.

Um dich jetzt ganz zu verwirren - es können auch sämtliche Aufhängungslager (Gummilager) der verbauten Teile im Antriebsstrang sein, sprich, Getriebelage, VTG-Lager etc. Aber bei 100K-Km kann ich mir da auch nicht wirklich vorstellen.
 
Bama

Bama

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
05.11.2023
Beiträge
3
Danke
0
Danke das du dir meine Nachricht gelesen hast, und auch kommentiert. Ich habe heute auf Grund deiner Nachricht die Winterräder montieren lassen und die Situation ist unverändert.
 
Bama

Bama

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
05.11.2023
Beiträge
3
Danke
0
Ja definitiv Radlager sind ausgeschlossen, das Geräusch kommt direkt von unten.
 
M.A.D

M.A.D

Member
Mitglied seit
31.07.2021
Beiträge
21
Danke
14
Standort
Schorndorf
Fahrzeug
Grand Cherokee WK2 3.0 CRD Bj.2019
Hi. Ich hab vor Jahren ein ähnliches Problem bei meinen ZG gehabt. Erst die Lager von der hintere Differential gewechselt da eine defekt war. Nach der Wechsel, nach ein paar Kilometer hat sich ein brummender Geräusch unter last in der hintere Bereich entwickelt.
Zurück zum Jeep Werkstatt und reklamiert. Laut Werkstatt : "sowas kommt manchmal vor, da kommt ein Additiv in der Differential rein". Das haben sie auch sofort gemacht und das Geräusch war sofort weg. Ich hab danach damit nie wieder Probleme gehabt.
Das so als Idee....
 
Thema:

Getriebe oder Kardanwelle,

Getriebe oder Kardanwelle, - Ähnliche Themen

  • Teilenummer für Getriebe-Ölkühler-Leitung gesucht...

    Teilenummer für Getriebe-Ölkühler-Leitung gesucht...: Hallo Gemeinde! Eine kurze Frage. Ich habe eine defekte Leitung vom Getriebe zu dem Ölkühler (Kombikühler) Leider finde ich nirgends die...
  • Getriebe 42RLE Ultradrive schaltet hart und der Overdrive geht auch nicht mehr // Dessert Storm Lüfter

    Getriebe 42RLE Ultradrive schaltet hart und der Overdrive geht auch nicht mehr // Dessert Storm Lüfter: Hallo zusammen, ich bräuchte mal ein paar Tips zu meinem Cherokee. Es schaltet sehr hart und der Overdrive funktioniert nicht mehr. Auch die...
  • Nach Start-Stop-Fehler Getriebe-Problem

    Nach Start-Stop-Fehler Getriebe-Problem: Hallo zusammen, wie in einem anderen Threat der hier gerade läuft, lief STart-Stop bei mir fast nur die ersten paar Monate, danach nur noch...
  • Kardanwelle, Achsposition, Heizung, Komfortsteuerung, Dieselmenge, Getriebe...

    Kardanwelle, Achsposition, Heizung, Komfortsteuerung, Dieselmenge, Getriebe...: Hallo Leute Wie im Thema zu erkennen haben sich bei meinem GC nach einigen Monaten in meinem Besitz sämtliche Mängel eingeschlichen. Zum Fahrzeug...
  • Unterbodenschutz: Wachs auf Getriebe, Kardanwelle usw.

    Unterbodenschutz: Wachs auf Getriebe, Kardanwelle usw.: Werde im Sommer meinen Wrangler mit Fluid Film als Hohlraumkonservierung behandeln. Als Unterbodenschutz werde ich KLine Permanent Wachs und für...
  • Ähnliche Themen

    Oben