Sperre rein/ raus oder drinnenlassen

Diskutiere Sperre rein/ raus oder drinnenlassen im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Was ist bei einer manuellen Sperre (Hinten) materialschonender, wenn man im harten Gelände fährt: Einfach drinnenlassen, oder bei Bedarf immer...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

glorz

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
126
Danke
0
Was ist bei einer manuellen Sperre (Hinten) materialschonender, wenn man im harten Gelände fährt:
Einfach drinnenlassen, oder bei Bedarf immer rein und rausgeben.

Ich rede hier von Rundkursfahren bei einer Trophy, als ohnehin Boden mit genüg "Schlumpf". Wenn die Sperre drinnenbleibt. störts nicht beim Fahrverhalten.
Was kann leichter kaputtwerden, wenn man die Sperre einfach drinnenläßt?
Nur denk ich mir, ist auch nicht so optimal, wenn man die Spere raustut, und vor jedem Hindernis vor dem Einlegen mit der Geschwindigkeit ev. runtergeht und auch schaut, daß der Drehzahlunterschied der Räder nicht groß ist (wei das mach ich schon!)
Gerade bei den ersten Runden, wo man die Strecke noch nicht so gut kennt, möchte ich mirs nicht leisten, hängenzubleiben, weil eine Stelle doch die HA- Sperre erfordert hätte.
(vorne hab ich eine Automatik)
 
Klingel

Klingel

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
470
Danke
0
Egal wo, steckenbleiben willst Du doch nie, oder :unsure:
Also...............Feuer frei, ist doch klar :frust:
 
gyroskalamari

gyroskalamari

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
87
Danke
0
Standort
Poing
Also, wenn ich 'ne Sperre hätte und vor mir 'ne "schlumpfige" Bahn und mir nicht ganz sicher wäre und es auf Zeit ginge, wüsste ich, wo ich sie hintun würde : REIN !!! :unsure:

Es gibt viele Situationen, wo Du mit Sperre locker durchkommst, aber auch mit ihr nicht mehr raus, wenn Du ohne reingefahren bist und hängst. Auf der anderen Seite: Dein Diff stört's nicht, wenn die Sperre drin ist, sonst müssten einem ja die Detroit Locker ständig um die Ohren fliegen. Und die sind der Lebensdauer der Achse eher zuträglich, da sie den "worst case" verhindern: erst Spin, dann plötzlich Grip. :frust:

(Aber vorsicht, alles nur Theorie, siehe 1. Zeile: "... wenn ich 'ne Sperre hätte ...") :bye:

Grüsse, Eckard
 
kamel007

kamel007

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
662
Danke
10
Standort
nähe magdeburg, 3917
was hast du denn für eine sperre
bei meiner airlocker geht es ohne probleme während der fahrt, einfach auskuppeln und beim rollen einschalten
kommt immer drauf an was für gelände , aber wenn du schnell genug bist geht es meist mit schwung ohne sperre
 
markk

markk

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.411
Danke
39
Standort
Raum Stuttgart
@007: Naja, wenn das ein Rundkurs ist, dann klingt das schwer nach Rennen auf Zeit, heisst: man steht die meiste Zeit mehr oder weniger feste auf dem rechten Pedal. Bedeutet: Kurve voll, dann Gerade, da könnte man die Sperre zwecks besserer Beschleunigung reinnehmen, sie geht aber nicht rein weil man auf´m Gas steht, dann kurz vor der nächsten Kurve geht man kurz vom Gas, die Sperre geht rein, aber in dem Moment will man sie eigentlich wieder raus haben, dann geht sie, wenn man Pech hat entweder erst rein wenn man mal wieder vom Gas geht, oder, weil man ja keine Zeit hat drauf zu achten geht sie nur halb aus/rein und man tritt gleichzeitig wieder auf´s Gas - und AUA!
Daher auch meine Empfehlung: Sperre drin lassen, solange sie das Fahrverhalten nicht stark beeinträchtigt!
Auch Rallyeautos haben eine Hinterachssperre - ich glaube kaum das die Zeit haben sie ständig raus und rein zu machen!

Markus
 

glorz

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
126
Danke
0
Habe einen Vacuum-Locker!

Rein- und rausgehen tut der zwar super, aber:
Da gehts um Zeit, da kann ich mir nicht leisten, vor dem Hindernis langsamer zu werden, wenn ich die Sperre einlegen will, damit möglichst wenig Drehzahlunterschied zw. den Rädern ist- da sitzen einem genug Mitbewerber im Nacken.

Ich denk mir, dass es nicht gerade gut ist, wenn ich die Sperre dann einfach reinwerfe.

Aber kan was hinwerden, wenn ich die ganze Zeit mit der HA-Sperre fahre, obwohl ich sie 2/3 der Stercke wahrscheinlich nicht brauchen würde?

Ohne Sperre geht bei den Dingen, die ich fahre, nicht wirklich viel. :unsure:
 
kamel007

kamel007

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
662
Danke
10
Standort
nähe magdeburg, 3917
also ich bin schon ein paarmal 4stundenrennen mitgefahren und da habe ich die sperre kaum gebraucht, weil man meist mit viel schwung fährt und so die meisten sachen auch ohne sperre schafft, wenn man eine gute verschränkung hat, die zeit die sperre einzulegen hat man immer ,weil gaswegnehmen muss man immer mal und der beifahrer kann die sperre schalten, dem wird sonst langweilig
wenn man allerdings nur richtig heftige abschnitte hat und keinen beifahrer dann einfach drinlassen
 
kristian b

kristian b

Member
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
808
Danke
0
Standort
Dresden
Auch Rallyeautos haben eine Hinterachssperre - ich glaube kaum das die Zeit haben sie ständig raus und rein zu machen!

Markus
ralleyautos machen das heute alles automatisch.
 
markk

markk

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.411
Danke
39
Standort
Raum Stuttgart
:unsure:-->ZITAT(kristian b @ 7.08.2006, 13:20 ) [snapback]16667[/snapback]

ralleyautos machen das heute alles automatisch.
[/quote]

Ja, ich hätte "klassische" dazuschreiben müssen, hast Recht!

Markus
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Sperre rein/ raus oder drinnenlassen

Sperre rein/ raus oder drinnenlassen - Ähnliche Themen

  • Differenzialsperre Hinterachse

    Differenzialsperre Hinterachse: Hallo zusammen, ich würde gern wissen, ob es möglich ist die Hinterachssperre beim Trailhawk manuell zu beeinflussen, also zu sperren. Bis jetzt...
  • Diffsperren, Winde oder höheres Fahrwerk

    Diffsperren, Winde oder höheres Fahrwerk: Hallo zusammen, meine Spardose weist derzeit einen ausreichend hohen Stand auf, um bequem eine von drei Erweiterungen auszuführen: 1)...
  • Jeep Grand Cherokee WG Wegfahrsperre

    Jeep Grand Cherokee WG Wegfahrsperre: Guten Morgen alle zusammen. Meinen Jeep geht es wieder gut. 😍 Die Fehlersuche lief drei Tage. Letztendlich war es die Sicherung für die...
  • Jeep Wrangler TJ steht immer noch.......Wegfahrsperre

    Jeep Wrangler TJ steht immer noch.......Wegfahrsperre: Hallo Jeepfahrer, nach Monaten melde mich erneut, da ich NIRGENDWO Hilfe bekomme.....es ist nur noch zum schreien. Die Wegfahrsperre konnte mir...
  • Wegfahrsperre 1993

    Wegfahrsperre 1993: Hallo, Bin dabei einen Diebstahlschaden zu kaufen. D.H. ohne Schlüssel . Haben Alle ZJ eine Wegfahrsperre? Oder nur ab Bj. .......? Auto wird...
  • Ähnliche Themen

    • Differenzialsperre Hinterachse

      Differenzialsperre Hinterachse: Hallo zusammen, ich würde gern wissen, ob es möglich ist die Hinterachssperre beim Trailhawk manuell zu beeinflussen, also zu sperren. Bis jetzt...
    • Diffsperren, Winde oder höheres Fahrwerk

      Diffsperren, Winde oder höheres Fahrwerk: Hallo zusammen, meine Spardose weist derzeit einen ausreichend hohen Stand auf, um bequem eine von drei Erweiterungen auszuführen: 1)...
    • Jeep Grand Cherokee WG Wegfahrsperre

      Jeep Grand Cherokee WG Wegfahrsperre: Guten Morgen alle zusammen. Meinen Jeep geht es wieder gut. 😍 Die Fehlersuche lief drei Tage. Letztendlich war es die Sicherung für die...
    • Jeep Wrangler TJ steht immer noch.......Wegfahrsperre

      Jeep Wrangler TJ steht immer noch.......Wegfahrsperre: Hallo Jeepfahrer, nach Monaten melde mich erneut, da ich NIRGENDWO Hilfe bekomme.....es ist nur noch zum schreien. Die Wegfahrsperre konnte mir...
    • Wegfahrsperre 1993

      Wegfahrsperre 1993: Hallo, Bin dabei einen Diebstahlschaden zu kaufen. D.H. ohne Schlüssel . Haben Alle ZJ eine Wegfahrsperre? Oder nur ab Bj. .......? Auto wird...

    Werbepartner

    Oben