Kaufberatung Compass / Patriot

Diskutiere Kaufberatung Compass / Patriot im Compass/Patriot MK Forum Forum im Bereich Compass / Patriot Forum; Der compass ist aus meiner sicht ein solider suv. Die verarbeitung ist nicht so wie bei db oder bmw dafür aber deutlich besser als beim...
Labrador

Labrador

Member
Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
917
Danke
381
Der compass ist aus meiner sicht ein solider suv. Die verarbeitung ist nicht so wie bei db oder bmw dafür aber deutlich besser als beim freelander. Mir selbst war es halt wichtig ein auto zu fahren das günstig zu unterhalten ist. Damit meine ich z.b ersatzteilpreise und die verfügbarkeit aus dem zubehör. Für meinen bedarf genau das richtige auto. Wenn du einen findest der checkheft geplegt ist (so wie ich) und der nicht gerade 250.000 km gelaufen hat, kann man da nichts fasch machen.
 

Steph88

Neu hier
Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
2
Danke
0
Ne soviel km soll er nicht haben. Wie schon geschrieben unter 80.000km aber die Tests die ich bisher lesen konnte sind sehr durchwachsen. Manche haben öfters Probleme andere nicht.
 

chothero

Member
Mitglied seit
01.01.2017
Beiträge
144
Danke
45
Standort
Berlin
Bedenke das auch meist nur Leute im Internet und Foren zu finden sind die Probleme haben . Kaum jemand macht sich die Mühe in ein Forum zu schreiben wenn er keine Probleme hat . Du musst dir bewusst sein das es kein 80.000 Euro Auto ist und solltest nicht übertrieben pingelig sein. Es kommt viel darauf an wie der vor Besitzer es behandelt hat . Ist aber bei allen Autos so . Ich habe einen compass , hab jetzt 31000 km runter , keine Probleme bisher . Bin zufrieden.
 

Aron

Member
Mitglied seit
01.01.2011
Beiträge
33
Danke
3
Also ich gebe auch mal mein bestes zum Patriot. Meiner ist aus MJ 2010 mit aktuell 123000 km auf der Uhr. Bei ca. 85000 km wurden die Querlenker, Spurstangen, Spurstangenköpfe und die Traggelenke getauscht. Die vorderen Bremsscheiben wurden einmal getauscht mit Teilen aus dem Aftermarkt ( Brembo ) die aber nach ca. 3000 km wieder gegen neue Original getauscht wurden weil die Brembo einen mega Seitenschlag hatten. Letzten Dezember wurden noch die hinteren Stoßdämpfer gewechselt weil einer hat geölt. 
 
Ansonsten war an dem Fahrzeug noch nicht sonst defekt.
 
Aktuell sind die beiden hinteren Bremssättel fest die jetzt am Wochenende getauscht werden. Das ist für mich aber nicht so tragisch denn nach 8 Jahren und über 120000 km dürfen sich auch mal Verschleißteile verabschieden. 
 
Rost habe ich bis jetzt noch keinen denn ich habe ihn sofort nach Kauf komplett mit Unterbodenschutz und soweit wie möglich mit Hohlraumversiegelung behandelt. 
 
Zum Verbrauch muss ich sagen, dass der 2,4L bei mir sich mit 8,5 - 9 L begnügt. Nur wenn ich im Anhängerbetrieb unterwegs bin und mein Brennholz heimfahre dann nimmt er sich schon mal 10 L. 
 
Ansonsten bin ich mit meinem sehr zufrieden und es macht für mich immer wieder Spaß damit zu fahren.  
 

Transporter27

Neu hier
Mitglied seit
19.12.2017
Beiträge
13
Danke
0
Standort
Regensburg
Servus ,
 
also ich hab den 2.2 CRD Limited seit 16 Monaten und ca. 45 TKM und bin sehr zufrieden.
 
Hab nur bei 50 TKM vorne Neue Bremsbeläge montiert und den 25 TKM Service machen lassen.
 
Verbrauch Sommer ca. 7,5 Liter , Winter 8 Liter
 
bin aber kein schleicher
 
mit freundlichen Grüssen
 
 
 

panzerparty

Member
Mitglied seit
07.05.2018
Beiträge
34
Danke
16
Standort
LK BB
Gab es bei dem ersten Compass mal irgend eine Rückruf Aktion?
 
Dreamland

Dreamland

Member
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
3.425
Danke
1.755
Standort
Kiel
Moin liebes Nachbarforum. Treibe mich ja im GC WH rum.
Nun muss ich morgen recht spontan einen guten Freund zum Autobesichtigen begleiten.
2008er Patriot mit 2.0 CRD und 5 Gang mit Allrad
Was gibts da besonderes zu beachten?
Klar Turbo, Antrieb, Allrad , Rost etc ist klar.
 
Habe gelesen Aufhängung insbesondere vorne.
 
Dann der VW CRD wann ist da Zahnriemen angesagt? km und Jahre?
 
Danke
 

Jeeponaut

Neu hier
Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
5
Danke
0
Nachdem ich nun fünf Jahre einen Patriot CRD 2.2 EZ 3/2011 gefahren bin, kann ich folgende Aufstellung beisteuern.
Von dem, was außerhalb der Wartung anfiel während er sich in meinem Besitz befand:

km 79300: Querlenker rechts unten
km 79500: Kühler undicht, ersetzt
km 82600: Katalysator kaputt
km 96200: Injektor 3. Zylinder erneuert,
Querlenker links unten
km 117200: Kupplungsschaden (Kupplungsdruckplatte und Mitnehmerscheibe)
km 147800: Injektor 4. Zylinder erneuert
Thermostat erneuert, keine Heizleistung mehr
km 154600: Anlasser kaputt
km 168900: Glühzeitsteuergerät erneuert
km 181600: Koppelstangen Hinterachse, Traggelenke Vorderachse links und rechts erneuert
km 182000: nächster Anlasser kaputt
km 192100: AGR-Ventil / Abgaskühler zerlegt, neues Steuerventil
km 201500: Spurstangenköpfe rechts und links, Radlagersatz vorne links, Querlenker links
km 205900: Radnabe vorne links
km 215000: Turboladerschaden, Öl in Kat und Auspuff, Reparatur zu teuer, Auto weggeworfen.

Die üblichen Dinge, wie Bremsen, Inspektionen, Reifen habe ich nicht extra aufgeführt.
Vielleicht ist die Liste ja für den Einen oder Anderen interessant.
 
Labrador

Labrador

Member
Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
917
Danke
381
Oh man, sowas hatte ich auch mal. War aber ein Land Rover Freelander. Das war da aber bei allen so und keine Ausnahme. Bei mir war aber noch 2x Diff. dabei und ein Verteilergetriebe.

Aber beim Patriot ist so ein Verlauf doch eher selten.
 

chothero

Member
Mitglied seit
01.01.2017
Beiträge
144
Danke
45
Standort
Berlin
Hab den compass 2013 er mit 2.4 l und cvt Getriebe jetzt 7.5 Jahre. 92000 km laufleistung bisher . Davon 78000 selbst gefahren . Bisher ersetzt : Radlager hinten - Bremssattel hinten und Spurstangenköpfe . Der Rest waren alles Wartungsteile .
Heute neu TÜV und AU ohne Mängel.
Bin zufrieden.
 
Thema:

Kaufberatung Compass / Patriot

Kaufberatung Compass / Patriot - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Jeep Compass Limited 4WD /Leder/LED/ Keyless/Assist/

    Kaufberatung Jeep Compass Limited 4WD /Leder/LED/ Keyless/Assist/: Hallo, Bin lars, 39 jahre aus rheine und erwäge montag den folgenden jeep compasd zu kaufen. Gibt es bei der modellreihe tücken auf dich ich...
  • Kaufberatung Compass MP (MX)

    Kaufberatung Compass MP (MX): Hallo miteinander, der Vollständigkeit und Gleichberechtigung halber jetzt auch hier ein eigener Kaufberatungsthread. Dieses Thema ist für -...
  • Bitte um Kaufberatung bzgl. Compass 2,2 CRDi DPF Sport

    Bitte um Kaufberatung bzgl. Compass 2,2 CRDi DPF Sport: Erst mal ein Hallo an alle hier!   Kurz zu mir:   Ich bin 54 Jahre alt, arbeite im öffentlichen Dienst und mein großes Hobby ist mein Wohnwagen.  ...
  • Jeep Compass ab 2011 Benziner Kaufberatung bzw. Hilfe

    Jeep Compass ab 2011 Benziner Kaufberatung bzw. Hilfe: Hallo Zusammen, Eine bekannte von mir möchte sich ein neueres auto kaufen, da ihr clio in die jahre gekommen ist und mit dem grossen hund jetzt...
  • Compass kauf trotz Probleme mit dem Schiebedach?

    Compass kauf trotz Probleme mit dem Schiebedach?: Hey all zusammen Mir wurde ein Jeep Compass angeboten, Benziner, Bj.09, ein Traum, schwarz, Vollausstattung… auch der Preis scheint zu passen...
  • Ähnliche Themen

    Oben