Reifen-Frage

Diskutiere Reifen-Frage im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo all, ich denke schon an den nächsten winter :wave: und überlege welche Größe der Winterreifen ich montiere. In meinem Kfz-Brief sind von...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thomas T.

Thomas T.

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
438
Danke
1
Standort
Wolfsburg
Hallo all,
ich denke schon an den nächsten winter :wave: und überlege welche Größe der Winterreifen ich montiere. In meinem Kfz-Brief sind von Hause nur 205/75 eingetragen, mein Vorgänger hat aber schon 255/75 und 285/75 eintragen lassen. Wenn ich mir aber nun vorstelle 205er Winterreifen zu montieren auf einem schönen breiten hohen Jeep.... und dann so´ne Stelzen drunter, na ich weiß nicht.... Nun sagte mir jemand, wenn ich ein Gutachten habe vom Hersteller, dass ich z.B. 225er Reifen montieren kann, bräuchte ich dies nicht eintragen lassen. Ist das richtig?? Weil Gutachten kann man sich zur Not "irgendwo" kaufen für relativ wenig Geld. Mein TÜV meint dagegen dass dies so nicht ganz richtig ist, konnte mir aber auch nicht sagen wie es richtig wäre. " das müssen wir sehen, dann können wir das erst sagen" :wave: so die Aussage von denen. Hatte von euch einer dieses Problem auch??
Ich würde gerne 225er Reifen auf Serienfelge 7x15 montieren, weil 255er sind mir für den winter schon wieder zu breit. Da ja keine Reifen-threads mehr da sind muß ich als "sonst Jahreswagenfahrer" ´ne Frage stellen. Diese Probleme hatte ich bisher nie.
Danke für Info!!

Thomas
 

XJWaggi

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
190
Danke
5
Standort
86529 Schrobenhausen
Hast Du die original Bereifung ausgetragen bekommem ???
Wenn nein dann fahr die !
 

Stefan ZG

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
829
Danke
111
Standort
Mettmann
Hast Du schon einen neuen Fahrzeugschein?
Mit den neuen Papieren hast Du eine Option. Unter Hinweis zu Feld 15.1-15.3 steht:
Andere als die angegebenen Bereifungen können im Rahmen der gültigen Betriebserlaubnis/EG Typengenehmigung am Fahrzeug angebracht werden. Ein zusätzliches Gutachten oder die Änderung der PApiere ist nicht notwendig .
Wenn Du also 285er eingetragen hast, dann müßtest Du alle Größen darunter auch fahren dürfen.
 
Thomas T.

Thomas T.

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
438
Danke
1
Standort
Wolfsburg
na das ging ja schnell..... lt. Paoieren ist meine originalgröße 205/75 R 15. Ich weiß allerdings auch das bei vielen YJ eine Größe von 225/75 eingetragen ist. Keine Ahnung warum bei nur 205er stehen..... vielleicht wegen US-Modell???
Ja, die neuen Papiere habe ich schon. Werde mal diesen genauer unter den Punkten studieren. Ist dann natürlich traurig das der TÜV sowas nicht weiß oder zumindest darauf verweist.

Schönen Dank schonmal...

thomas
 

XJWaggi

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
190
Danke
5
Standort
86529 Schrobenhausen
im Winter sind 205er nicht verkehrt
 
sixpack

sixpack

Sixpack
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
532
Danke
18
Standort
Bremerhaven
in den neuen papieren steht nur die kleinste serienmässige bereifung drin. am besten eine kopie deines alten briefes oder scheine dabei haben. alles andere was zusätzlicvh eingetragen wurde steht auch weiterhin drin.
gruss
sixpack
 

Stefan ZG

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
829
Danke
111
Standort
Mettmann
in den neuen papieren steht nur die kleinste serienmässige bereifung drin. am besten eine kopie deines alten briefes oder scheine dabei haben. alles andere was zusätzlicvh eingetragen wurde steht auch weiterhin drin.
gruss
sixpack
Das stimmt so nicht. In den Papieren steht nur die Standardbereifung. Zusätzliche Sachen wurden von Amt zu Amt unterschiedlich gehandhabt. Teilweise wurde alles eingetragen und manchmal gar nix, mit dem Hinweis den alten Schein mitzuführen.
Bei unserem Vitara wurde von dem gesamten Zubehör und Reifen nix eingetragen.
 
markk

markk

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.411
Danke
39
Standort
Raum Stuttgart
Jep, unsere Zulassungsstelle macht es genauso wie vorher auch: Habe bei der letzten Wiederzulassung meines XJ nun mit den neuen Papieren auch gleich einen zweiseitigen Fahrzeugschein erhalten! Da steht also alles haarklein drin - genauso wie in den alten Papieren auch, nur was da das Feld für die Zusatzbemerkungen offenbar größer!
Die 31er haben sie mir übrigens auf Anweisung des TÜVers in das Feld der Standardbereifung eingetragen, die wurde (ebenfalls auf Anweisung des TÜVers) aus den Papieren ganz bewusst gestrichen. Seiner Aussage nach dürfte ich nun die kleinere Seriengröße nicht mehr fahren...also nix von wegen "alles was kleiner ist darf man nun automatisch fahren"!

Markus
 

Stefan ZG

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
829
Danke
111
Standort
Mettmann
Die 31er haben sie mir übrigens auf Anweisung des TÜVers in das Feld der Standardbereifung eingetragen, die wurde (ebenfalls auf Anweisung des TÜVers) aus den Papieren ganz bewusst gestrichen. Seiner Aussage nach dürfte ich nun die kleinere Seriengröße nicht mehr fahren...also nix von wegen "alles was kleiner ist darf man nun automatisch fahren"!
Ich gehe davon aus, das die TÜV Leute auch alles unterschiedlich handhaben, oder
es muß als Standardbereifung die kleinere Größe stehen oder,oder, oder....
Ich weiß nur das bei unserem Vitara als Standard 195er und als größte 285er eingetragen waren und der TÜV Mensch sagte, 225 Winterreifen wäre kein Problem, da ich ja laut Betriebserlaubnis/Fahrzeugschein 285er fahren darf.
Außerdem war da noch was mit den Grünen, die dürfen, glaube ich, nicht mehr so einfach Mängelkarten oder Anzeigen wegen Bereifung schreiben. Die müssen erst nachweisen, das die Bereifung im Rahmen der Betriebserlaubnis nicht zulässig ist.
 
larrylump

larrylump

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
720
Danke
5
Standort
Region Hannover
Ich würde gerne 225er Reifen auf Serienfelge 7x15 montieren, weil 255er sind mir für den winter schon wieder zu breit. Da ja keine Reifen-threads mehr da sind muß ich als "sonst Jahreswagenfahrer" ´ne Frage stellen. Diese Probleme hatte ich bisher nie.
Danke für Info!!

Thomas

thomas,

255er sind nicht zu breit für den winter. ich selber fahre auf meinem xj 265er auf standardfelgen. im winter keine probleme gehabt. allerdings hatte ich im vorfeld auch bedenken wegen der breite. aber wie schon erwähnt, null problemo, würde ich jederzeit wieder machen.

gruß

jeeper
 
sixpack

sixpack

Sixpack
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
532
Danke
18
Standort
Bremerhaven
Hallo Stefan,

leider liegst Du da selber nicht richtig.

Laut Verordnung wird die kleinste Grösse in die neuen Papiere eingetragen, so wie sie bein KBA für dieses Fahrzeug aufgeführt ist.

Die Dame bei der Zulassungsstelle ist diesbezüglich ganz genau und auch belesen, was sich leider für mich in anderer Beziehung zum Nachteil ausgewirkt hat. Glaub mir die sind bei uns mit allen Wassern gewaschen.

Bestes Beisiel meine Autos. Überall stehen die kleinsten Grössen drin und nicht die mit denen die Fahrzeuge ausgeliefert wurden. Es ist egal was der Hersteller macht. Mein T4 MV wir mit 225ziger ausgeliefert. Ist die gösste Grösse die in den Papieren steht. Eingetragen in den neuen Papieren stehen die 205er.

Am besten immer Kopie des alten Briefes dabei haben.

Gruss
Sixpack
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Reifen-Frage

Oben