Movit Brakes Bremsen

Diskutiere Movit Brakes Bremsen im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Peformence Bremsen für verschiedene Modelle siehe hier: http://www.movit.de/rahmen/chrysler.htm gruß peter
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Master V8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
604
Danke
1
Standort
München
Mußt aber dazuschreiben, wenn auf große Bremsanlage umgerüstet wdird sollte man auch gleich nen Waagebalkensystem berbauen sonst überbremst der Jeep hinten (wars nen XJ oder ZJ ?? Weiß ich nimmer genau) kann sogar soweit führen, daß die hinteren Bremsen das Brennen anfangen ORZ isses laut seinen Aussagen passiert also einfach ranschrauben und gut is is leider net so muß der Bremsdruck anders vertreilt werden

Gruß
Matthias :wave: :wave:
 
Linedance

Linedance

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
5.531
Danke
4
Standort
Brandenburg, nahe dem nördlichen Berlin (OHV)
Mußt aber dazuschreiben, wenn auf große Bremsanlage umgerüstet wdird sollte man auch gleich nen Waagebalkensystem berbauen sonst überbremst der Jeep hinten (wars nen XJ oder ZJ ?? Weiß ich nimmer genau) kann sogar soweit führen, daß die hinteren Bremsen das Brennen anfangen ORZ isses laut seinen Aussagen passiert also einfach ranschrauben und gut is is leider net so muß der Bremsdruck anders vertreilt werden

Gruß
Matthias :wave: :wave:
Muß ich jetzt Angst haben, dass ich auf der Rennstrecke dauernd brennenede Bremsen erlebe?

Gruß,
Matthias
 

Master V8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
604
Danke
1
Standort
München
Weis net, habs selber net gesehen, is mir so nur gesagt worden
Duch das größere Volumen der Bremszangen kann es schon vorkommen das er mit den Serienbremsen hinten überbremst oder hab ich grad nen Denkfehler, da würde dann ein Waagebalkensystem schon die Möglichkeit bieten den Bremsdruck so zu verteilen wie mans braucht :newlaugh: Wie man das allerdings eingetragen bekommt is ja wieder ganz was anderes :jester:
Wer kann mehr dazu sagen
hats vielleicht einer drin??
Gruß
Matthias
 

XJoachim

Guest
Ganz einfach, im Bremssystem gibt es einen Bremsdruckverteiler der den Ausgleich zwischen Vorder- und Hinterachse herstellt. Der muss natürlich logischerweise an veränderte Bremsen angepasst werden sonst kann es passieren dass eine Achse "überbremst". Aber bis Bremsen anfagen zu brennen muss man schon eine ganze Weile mit blockierendem Bremssattel oder angezogener Handbremse fahren :newlaugh:
 
V8pit

V8pit

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
504
Danke
0
Standort
Kansas, USA
Weis net, habs selber net gesehen, is mir so nur gesagt worden
Duch das größere Volumen der Bremszangen kann es schon vorkommen das er mit den Serienbremsen hinten überbremst oder hab ich grad nen Denkfehler, da würde dann ein Waagebalkensystem schon die Möglichkeit bieten den Bremsdruck so zu verteilen wie mans braucht :jester: Wie man das allerdings eingetragen bekommt is ja wieder ganz was anderes :cry:
Wer kann mehr dazu sagen
hats vielleicht einer drin??
Gruß
Matthias
brauchen wir das wirklich? :unsure:

nein... natürlich nicht, :cry: wer bremst verliert :newlaugh: ist eher was für die
oberprotzsupersuvvon0aufhundert5sekundenSRT8fraktion :hehe:
 
cylber

cylber

Alleshinterfrager
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
402
Danke
11
Standort
Renchen
Also falls einer was genauers wissen will, die Firma move-it ist nur 6 KM von mir entfernt. Normalerweise bauen die Bremsen in High-Speed Wagen ein. Ich kann mir auch ned vorstellen, dass dies für unsere Karren unbedingt der Hit ist, zumal das auch richtig Geld kostet.


Gruss


Cylber
 

Master V8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
604
Danke
1
Standort
München
Also ich bin mit dem Seriendingens voll zufrieden, bin auch nur manchmal entwas schneller unterwegs aber mit den Reifen darf ich jetzt eh nur noch 160 Fahren und das Geld hab ich lieber anders investiert von Movit waren das glaub so um die 3k€ oder so :newlaugh: :jester:
 
Murphy Law

Murphy Law

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.435
Danke
0
Ganz einfach, im Bremssystem gibt es einen Bremsdruckverteiler der den Ausgleich zwischen Vorder- und Hinterachse herstellt. Der muss natürlich logischerweise an veränderte Bremsen angepasst werden sonst kann es passieren dass eine Achse "überbremst". Aber bis Bremsen anfagen zu brennen muss man schon eine ganze Weile mit blockierendem Bremssattel oder angezogener Handbremse fahren :unsure:

Die Bremsen brennen sowiso nicht. Wenn was brennt ist´s das Geraffel, was dranhängt, Gummigedöns, Fett und Öl in/an der Achse, wenn´s zu heiß wird.
Das dauert aber.

Und von alleine bremsen, Bremsen schon gar nicht, bei fachgerechtem Einbau natürlich :newlaugh:

In diesem Sinne, Gruss an den jungen Mann, der die Schraube an seinem Bremssattel verloren hat :hehe:
war wohl nicht ganz so fachgerecht :jester:
 

Master V8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
604
Danke
1
Standort
München
In diesem Sinne, Gruss an den jungen Mann, der die Schraube an seinem Bremssattel verloren hat :unsure:
war wohl nicht ganz so fachgerecht :hehe:
[/quote]


Wie geht denn das :jester: :newlaugh:
 
Murphy Law

Murphy Law

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.435
Danke
0
Das war ein Fred vom früheren Forum ohne Servicepack :jester:

Weiß aber nicht mehr den Nick. Hat´s seine Felge zerlegt, weil der Bremssattel dagegengeschlagen ist.
Es hat sich dann herausgestellt, daß wohl die Schrauben nicht so fest waren :newlaugh:
 
cylber

cylber

Alleshinterfrager
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
402
Danke
11
Standort
Renchen
Ich sag doch, dass kostet richtig Asche!! :newlaugh: :jester: :unsure:

Normalerweise bauen die das für Porsche, Corvette C6 und ähnliches Zeug. Die ballern dann damit auffem Hockenheimring rum und nach 50 Runden bremst der immer noch wie am Anfang. Schön für die wo´s brauchen..........


Gruss

Cylber
 
Klingel

Klingel

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
470
Danke
0
ich brauch´s nicht :newlaugh:
 
CJ8Scrambler

CJ8Scrambler

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
151
Danke
0
Standort
Rheinland, bei Köln
... tja, ob man's braucht, oder nicht, das ist immer eine Frage der persönlichen Präferenzen. Und der fahrweise, und des Fahrzeugs, und des Einsatzgebietes.

Sagen wir mal so, für den CJ würde ich es mir auch nicht antun - bei einem V8 Grand, mit häufigem Einsatz auf der Autobahn bei hohem Tempo, hmh, da käme ich glatt ins Überlegen. Denn ob eine 2-Tonnen-Kiste zehn, zwanzig Meter früher oder später steht, das macht halt doch einen Unterschied. Und eine standfeste Bremsanlage kann nie verkehrt sein.

Und ins Überlegen sind wir auch bei einer anderen unserer Kisten gekommen, einem +8 - der evtl. die Movit-Anlage spendiert bekommt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Movit Brakes Bremsen

Werbepartner

Oben