Erfahrungen mit Dorman Teilen

Diskutiere Erfahrungen mit Dorman Teilen im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo Ramon, das mit den Türscharnieren kann ich nicht bestätigen… bei mir halten die seit 3 Jahren.. Die Stabis gibt es nur noch von denen...
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami | Machen - einfach machen...
Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
5.552
Danke
7.826
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
mal ne Frage zu Dorman Teilen, hast du da auch schon erfahrung mit andern Teilen?

ich hatte mal Türschrnierbolzen bei RA gekauft, die ersten 2 hielten 2 Monate, die 2. 6 Wochen, immer die Büchsen gebrochen :angryfire:
vieleicht einfach Pech mit den Dingern, würde mal interresieren ob andere Teile besser sind.
Hallo Ramon,

das mit den Türscharnieren kann ich nicht bestätigen… bei mir halten die seit 3 Jahren..

Die Stabis gibt es nur noch von denen.. @Carlo-ZJ hat hier mehr Erfahrung.

Die Dorman Ölwannen sind Top…
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
5.354
Danke
3.331
Standort
Selb in Oberfranken
Tja wie gesagt, evtl. Pech oder es lag daran, das der Vorbesitzer schon länger so rumfuhr?
Das war gleich nach dem Kauf 2017. Die Löcher in dem Schanier U-Bügel waren auch leicht ausgearbeitet.

egal, hab welche aus Messing gedreht, die waren bis letzten September drin und top, dann hab ich die Tür vor der neuen Lackierung entlich mal getauscht, da waren welche dran die ok waren.
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
3.437
Danke
6.669
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Maßhaltige Teile in annehmbarer Qualität.

In Fällen wie bei den Stabilisatoren wohl auch die einzige Möglichkeit für (ZJ/ZG) für ein OE-Ersatz in Neu zu bekommen.



Die Gummibuchse der Dorman Pendelstütze aus dem Stabiset macht m.E. sogar einen hochwertigeren Eindruck als die Lemförder Pendelstütze (deren Gummibuchs bei mir nach 3 Jahren verdrückt ist).



Außerdem sind dort Stabilager aus Gummi dabei. Keinen steinharten PU Teile. :thumbs-up:
(Die einzeln erhältlichen Stabilager von Dorman sind jedoch auch aus PU, werden wie die von Moog, AcDelco... von Ramco gefertigt.)



Mit dem Dorman CV-Gelenk für die vordere Kardanwelle bin ich ebenfalls sehr zufrieden:

Funktioniert seit 2 Jahren unauffällig

Einzig die dort beiliegenden Schrauben waren mir etwas zu kurz.


Die Dorman Ölwannen sind Top…
Find ich auch :)



ich hatte mal Türschrnierbolzen bei RA gekauft, die ersten 2 hielten 2 Monate, die 2. 6 Wochen, immer die Büchsen gebrochen :angryfire:
vieleicht einfach Pech mit den Dingern, würde mal interresieren ob andere Teile besser sind.
Vielleicht liegt das an Deinem Türscharnier, oder der Einstellung der Türe... 🤭
 
Candyman

Candyman

ɹǝqɯǝW
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.837
Danke
1.522
Standort
Buer in Westf.
Fahrzeug
'98 XJ 4.0
Hat jemand schonmal einen Auspuffkrümmer von Dorman beim I6 verbaut?
Habe einen hier liegen zur baldigen Verpflanzung. Die Dichtung ist schonmal Mist.
Eine neue von Ajusa mit aluverstärkten Rändern für die Durchlässe kommt dafür rein.
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
5.354
Danke
3.331
Standort
Selb in Oberfranken
Martin1508

Martin1508

Member
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
3.644
Danke
2.827
Standort
Remscheid
Hallo Ramon,

die Dorman Schanierbolzen haben die Messingbuchsen dabei, allerdings ist mir folgendes beim damaligen Einbau aufgefallen:
Wenn die Buchsen eingetrieben sind unbedingt mit dem Bolzen prüfen ob dieser reingeht. Evtl mit einem kleinen Stück Schmirgelpapier kurz durch die Bohrung ziehen oder mit einer Reibahle ohne großen Aufwand durchreiben.
Weiter ist zu schauen, ob die Tür beim schließen sich am Bolzen (B-Säule) hochzieht. Das verursacht hohen Verschleiß an den Messingbuchsen.
Also Tür ausrichten mit Einstellplätchen am Scharnier.
Dann klappt das auch mit dem Dorman Kit.

Grüße
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
5.354
Danke
3.331
Standort
Selb in Oberfranken
Dorman Schanierbolzen haben die Messingbuchsen
Servus Martin,
das sind Messing Spritzgusbuchsen, das Problem mit Bolzenpassung hab ich natürlich geprüft auch beim einstecken durch beide Buchsen im "U-Bügel" des Scharniers, alles top, auch die Tür war richtig eingestellt, flutscht zu mit leichtem Andrücken, also besser wie neu :)
Hab nach dem 2. Wechsel gesehen, die Löcher in denen die Buchsen gelagert sind waren etwas oval (ausgearbeitet), dadurch sind die Gußbüchsen sofort gebrochen, mit gedrehten wie schon beschrieben.........top.
Hab ja die Tür jetzt nach 6 Jahren mit den Eigenbaubuchsen gewechselt, die Scharniere waren noch super, also so eingebaut.
Letztendlich lag es nur an der Qualität der gegossenen Büchsen die absolut nix taugen wenn nicht alles 100% passt bzw. etwas ausgenuddelt ist. ;)

statt gießen drehen fertig, aber kostet auch beim Chinamann 1 Euro mehr:icon-smile-lachuh:

Wollte nur davor warnen, das die Dinger nicht nutzbar sind wenn schon durch längere Schlamperei (z.B. Vorbesitzer) etwas Anderes auch etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde. :banghead:

Selber machen (wenn die Möglichkeit besteht) ist halt eine andere Welt bei solchen Problemen :beerchug:

letztendlich ist der Aufwand nur gerechtfertigt wenn es für die eigene Kiste ist und nicht auf Zeit ankommt sondern Spaß macht was zu bauen das funzt :biglaugh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Martin1508

Martin1508

Member
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
3.644
Danke
2.827
Standort
Remscheid
Ramon,

alles Gut, allerdings sind die Messingbuchsen bestimmt kein Spritzguss (Klugscheissermodus Off) 😉

Grüße
 
Martin1508

Martin1508

Member
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
3.644
Danke
2.827
Standort
Remscheid
ok vieleicht der Falsche Ausdruck, aber poröse Teile die regelrecht zerbröseln, waren kaum noch Stücke übrig:confused:
Das Messing das ich kenne macht so was nie und nimmer ;)
Dann werden das Sinterbuchsen gewesen sein, eigentlich gepresstes Pulver. Gibt halt verschiedene Verfahren für so etwas, spanend geformt ist halt zu teuer dafür zur Massenproduktion.
Bis dato habe ich keine Schwierigkeiten, sollte es aber dazu mal kommen fertige ich mir selber welche an.

Grüße und einen schönen Rest-Sonntag
 
The Grinch

The Grinch

Member
Mitglied seit
22.01.2023
Beiträge
996
Danke
963
Standort
Westerwald
Fahrzeug
Jeep Wrangler Rubicon JL 2,2L Diesel MY2020
Nimm aber bei den nächsten Buchse anstatt normalem Messing lieber RG7!
 
Martin1508

Martin1508

Member
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
3.644
Danke
2.827
Standort
Remscheid
Messing oder Bronze ist eigentlich egal. Es wird wenn nötig aber Stangenmaterial werden..

Grüße
 
The Grinch

The Grinch

Member
Mitglied seit
22.01.2023
Beiträge
996
Danke
963
Standort
Westerwald
Fahrzeug
Jeep Wrangler Rubicon JL 2,2L Diesel MY2020
Möp,
RG ist keine Bronze (Kupfer-Zinn-Legierung), aber ja RG7 gehört zu Messing (Kupfer-Zink)
und ist härter als Bronze.
Bei RG7 ist der Vorteil das hier noch das pöse PB (Blei) enthalten ist und eine deutlich bessere Schmierwirkung hat (darf daher im FDA - Lebensmittelbereich - nicht mehr verwendet werden).
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
5.354
Danke
3.331
Standort
Selb in Oberfranken
Ich hatte nur Messing zur Hand, Rotguß, Bronze usw. wäre besser aber das ist ja keine Kagerbuchse die ständig unter Bewegung ist wie z.B. Pleullager Kolbenbolzen bei altem Moped.
Für die viertel Drehungen die man so täglich macht sollte es reichen, selbst wenn man Rundfahrten auf der Kirmes anbietet :biglaugh:

Für Werterhöhung des Jeeps können wir ja noch mal Sammelthread über Edelmedall Büchsen mit Vor-Nachteilen aufmachen :rofl: :hug::beerchug:


@martin, sorry das mit Sintibuchsen traute ich mich nicht posten:giveup:
 
Candyman

Candyman

ɹǝqɯǝW
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.837
Danke
1.522
Standort
Buer in Westf.
Fahrzeug
'98 XJ 4.0
Hat jemand schonmal einen Auspuffkrümmer von Dorman beim I6 verbaut?
Habe einen hier liegen zur baldigen Verpflanzung
So, dann gebe ich mal die Antwort auf meine selbst gestellte Frage.
Der Dorman-Krümmer (übrigens Made in China) passt einwandfrei. War auch plan. Ich hatte ihn mal zur Beurteilung auf einen Glastisch gelegt. Was man da so sagen kann. Zusammen mit der verstärkten Dichtung von Ajusa ist er auch dicht. Ich werde mal nach 500 - 1000 Km prüfen, ob ich mit dem richtigen Drehmoment noch nachziehen muss.
Das Gute ist nebenbei, dass das Tickergeräusch bei kaltem Motor völlig verschwunden ist, für das ich die Hydros in Verdacht hatte.
 
joda

joda

Member
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
3.071
Danke
2.511
Standort
im schönen Schleswig - Holstein
Fahrzeug
91er XJ Limited 4.0 HO
Danke Michael!
:beerchug:
passt lt. Amazon aber nicht
1715840072325.png
:biglaugh:
steht zwar nix von verstärkt, glauben wir das einfach mal.
 
Candyman

Candyman

ɹǝqɯǝW
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.837
Danke
1.522
Standort
Buer in Westf.
Fahrzeug
'98 XJ 4.0
Bei mir sagt Amazon "passt".
Weiter unten gibts ja noch eine Produktbeschreibung, in der dein Jahrgang auch bedient wird.

Auf der Herstellerseite kannst du auch mit Schlüsselnummer suchen.
TecDoc

Leider habe ich kein Foto von der Dichtung gemacht, aber im Video auf der Produktseite des Herstellers sieht man, dass die Durchlässe in der Dichtung eine Verstärkung aus Alu haben.
TecDoc

Die beigelegte Dichtung von Dorman war eine Papierdichtung mit eingelegter hauchdünner Haushalts- Alufolie. Wurde sofort entsorgt.
 
Thema:

Erfahrungen mit Dorman Teilen

Erfahrungen mit Dorman Teilen - Ähnliche Themen

  • Laser Strahlen praktische Erfahrung?

    Laser Strahlen praktische Erfahrung?: Hallo Leute, hatte Gestern ein Telefonat mit meinen Freund (der AMi Kisten Verückte mit der Schloßerei der auch Maschinen instandsetzt usw.) Der...
  • Start/Stop geht nicht Erfahrung / Info zu Wechsel Aux Batterie (Stützbatterie)

    Start/Stop geht nicht Erfahrung / Info zu Wechsel Aux Batterie (Stützbatterie): Hallo Zusammen, nach dem ich festgestellt habe, dass das Start/Stop System nicht mehr geht habe ich angefangen mich mit dem Thema zu...
  • Erfahrungen mit „Jeep Wrangler Parts for Sale“

    Erfahrungen mit „Jeep Wrangler Parts for Sale“: Moinsen zusammen, hat wer mit der o.g. Firma schon Erfahrungen gemacht? Gruß Frank
  • Was für Felgen auf XJ ZJ Erfahrungen usw.

    Was für Felgen auf XJ ZJ Erfahrungen usw.: Hallo Leute, da immer wieder die Felgen, Reifen Fragen auftauchen, dachte ich mir wir XJ und ZJ Fahrer sollten unsere Erfahrungen mit Daten und...
  • WILDPEAK R/T RT01 // Erfahrungen

    WILDPEAK R/T RT01 // Erfahrungen: Hallo zusammen, ich möchte im Rahmen eines neuen Fahrwerks auf 285/65 R18 wechseln, da ich meine gepulverten Sahara-Serienfelgen weiterfahren...
  • Ähnliche Themen

    Oben