DAB+ Nachrüstung (bei US-Importen)

Diskutiere DAB+ Nachrüstung (bei US-Importen) im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Moin, falls es noch jemanden betrifft: ich vermisste bei meinem 2022er RAM (12" uConnect 5) den DAB+-Empfang an denen ich mich im Jeep gewöhnt...
tom28865

tom28865

Ram 1500 Limited Gen5 GC WK2 CRD (bis 11/2023)
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
1.779
Danke
2.239
Standort
Bremen und umzu
Moin,
falls es noch jemanden betrifft: ich vermisste bei meinem 2022er RAM (12" uConnect 5) den DAB+-Empfang an denen ich mich im Jeep gewöhnt hatte.
Das betrifft außer dem RAM diejenigen US-Modelle von Jeep, Dodge, RAM die ebenfalls ohne DAB-Empfangsteil ausgeliefert werden.

Meine Konfiguration die ich mir heute eingebaut habe (RAM 1500 Baujahr 2022 mit dem aktuellen 12 Zoll uConnect 5 System):
- Dension DBU3GEN-3 MPC mit FW DBU3P211 - Dension DBU3GEN-3
-
Antennenadapter - SMB (Buchse / Stecker) - Phantomeinspeisung mit zusätzlicher Masse für DAB - Phantomeinspeisung
- Glasklebe-Außenantenne an der Heckscheibe Antennenwerke Blankenburg ATTB 4573.01 mit 3m SMB-Verlängerung (2m reichen auch locker) - Antenne bei reichelt
...in Summe also ca. 250 Öcken fürs "unsichtbare" Digitalradio ohne Extra-Gefummel/Bedienteil. Anschluss erfolgt rein über den USB-Anschluss des uConnect , keine weiteren Eingriffe in die KfZ-Elektrik nötig.

Je nach Modell kann man evtl. auch die vorhandene Antenne mit DAB-Splitter nutzen - das geht aber beim RAM nicht.

Die Box simuliert einen iPod, man kann ohne Verzögerung von Sender zu Sender wechseln, früher waren da immer mehrere Sekunden "Hörpause" - das ist inzwischen vorbei.
2 kleine Mankos mit denen ich gut leben kann: keine Sender Favoriten speicherbar, keine Sender Logos.
Wie stabil der Empfang über Land ist werden folgende Testfahrten ergeben, Dank Außenantenne bin ich verhalten optimistisch.
 
Headman

Headman

4x4 Bembel
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
3.006
Danke
4.576
Standort
Rhein-Main
Moin,

ja guter Hinweis mit der neuen FW- hatte zwar schon davon gehört, aber war damals von dem Dension etwas genervt und hatte es wieder rausgeworfen. Die Umschaltzeiten waren mir zu nervig. Ob’s beim alten Unconnect des JKs auch funzt? Werd es mal zusammensuchen und wenn ich viel Zeit hab mal testen.

G Heiko
 
tom28865

tom28865

Ram 1500 Limited Gen5 GC WK2 CRD (bis 11/2023)
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
1.779
Danke
2.239
Standort
Bremen und umzu
Moin,
ich hatte bei Dietz (Importeur) gestern Abend angefragt weil meine Dension-Box im RAM zunächst gar nicht erkannt wurde und am PC auch nur einen komplett leeren Ordner anzeigte (ja, ich weiß: Windows!). Die Antwort von Dietz kam prompt und war sehr umfänglich im Detail mit div. FW-Dateien im Anhang - echt top.

Alle Dension-Boxen lassen sich via FW-Update kostenlos auf den neusten Stand bringen (ist ja auch nicht mehr alltäglich) . Es gibt jetzt 2 mögliche Betriebsarten habe ich entnommen:
- "alt" mit den "MP3-Dateien" wo man ggf. extra verschiedene configs testen muss - mit Umschaltpausen, für's uC4 sind die auch auf der Dietz/Dension-Seite aufgeführt - das ist wohl Deine Version
- "neu" als iPod - Simulation, ohne jegliche configs - ohne Umschaltpausen

Das uC 5 ist schon schnell, aber auch da gibt's room for improvement. Die USB-Anschlüsse sind jeweils im "Doppelpack" als USB-A/USB-C vorhanden.
Ich hatte meinen USB-Stick mit meinen eignenen Musik-mp3's erst am USB-A Port, da gab es noch ein paar gelegentliche Aussetzer.
Seit ich dann auf einen USB-C Stick gewechselt bin läuft es 1A ohne jeglichen Aussetzer seit 2 Monaten.
Das Dension läuft nach allerersten Eindruck auch am USB-A problemlos, an der Dension Box gibt es ja auch nur einen USB-A Ausgang.Adapter auf USB-C bringt da nix (mehr).

Ich würde es mal probieren, der Sender-Wechsel funzt jetzt und kostet ja nix.
 
tom28865

tom28865

Ram 1500 Limited Gen5 GC WK2 CRD (bis 11/2023)
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
1.779
Danke
2.239
Standort
Bremen und umzu
Update, heute 1.Probefahrt auf vertrauter Strecke: DAB+ läuft mit super Klang und ich wusste gar nicht wie viele neue Sender dazugekommen sind.
- sehr stabiler Empfang selbst an einer Stelle an der mein Werks-DAB+ im Jeep immer für eine Sekunde ausstieg
- das "iPod"-Gerät wird sofort nach Motorstart erkannt, auch im Parallelbetrieb mit Android Auto das bei mir immer automatisch startet
- Umschaltung auf den nächsten Sender auch über die Lenkradtasten funktioniert einwandfrei mit sofortigem Hören des neuen Senders - null Verzögerung
- Sender- (ohne Logo) + Titelanzeige funktionieren

Die Box bleibt nach dem Abschließen des Wagens noch für ca. 1 Std an (grüne LED leuchtet), dann schaltet der RAM wohl die USB-Buchsen komplett ab, also kein Risiko das die Batterie leergelutscht wird.
 
tom28865

tom28865

Ram 1500 Limited Gen5 GC WK2 CRD (bis 11/2023)
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
1.779
Danke
2.239
Standort
Bremen und umzu
Update II, alles funzt weiterhin wie erhofft. Super Sound über die Harman Kardon Anlage des RAM.
DAB+ liegt klanglich deutlich vor UKW und ich gehöre nun mal zu den alten Socken die zwar auch, aber nicht nur, streamen.
Das war den Aufwand (~270 Euro für Box, Antenne, Kabel) echt wert.
 
tom28865

tom28865

Ram 1500 Limited Gen5 GC WK2 CRD (bis 11/2023)
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
1.779
Danke
2.239
Standort
Bremen und umzu
Update III, ich muss leider meine "beide Daumen hoch" Empfehlung etwas korrigieren bzw. einschränken was das aktuelle uConnect5 (5.Generation, nicht 5"-Displaygröße) angeht.

Inzwischen habe ich einen ersten weiteren Ausflug (500 km) hinter mir und wollte vor Ort den DAB-Scan neu starten damit er die dortige Senderliste einliest.

Fehlanzeige, der Menupunkt der die Verzeichnisse aufruft (Künstler, Genre, ....) ist ausgegraut und ich habe trotz viel Bemühungen auch keinen workarround gefunden dort reinzukommen. Das ist aber leider der einzige Weg den man gehen muss um eine Datei "scan" (oder so ähnlich) zu starten.
Der initiale DAB-Scan nach dem aufspielen der Firmware klappt 1A wenn an 1x den "Next Track" Button drückt, aber dann hat die Box eben nur die Sender am gegenwärtigen Standort eingelesen.
Ich habe verschiedene ältere FW Versionen durchgetestet und bin am Ende wieder bei der aktuellsten 212er-Version gelandet.:banghead:
Rücksprache via Email mit Dietz (dt.Importeur) und Dension selbst (in Ungarn) haben leider (noch) keine Lösung gebracht.

Fazit:
- für alle die noch das ältere uConnect4 haben funzt diese Lösung einwandfrei (inkl. re-scan jederzeit nach Bedarf) - das wurde mir per screenshot gezeigt
- wer das aktuelle uConnect5 (Merkmal: verschiedene Fahrerprofile einrichtbar, ab ca. 2020/2021) hat, bekommt einen top-DAB-Empfang am Ort der ersten Installation, kann aber z.B. im Urlaub keinen neuen Scan starten:rail:

Sobald ich mehr erfahre ...folgt Update IV.
 
supersepp

supersepp

Neu hier
Mitglied seit
24.04.2024
Beiträge
3
Danke
1
Hallo tom28865

bin völlig neu hier. Also verzeiht mir alle den einen oder anderen Fehler im Forum.

Kannst Du mir mal genau schreiben was ich alles brauche? Hab ebenfalls nen RAM 1500 Limited und sogar die gleiche Farbe.
So ein Dension Teil hab ich in meinem Land Rover mit Splitter verbaut. Da war noch so einiges selbst anzuschliessen.
War allerdings bereits 2014. Inzwischen dürfte sich so einiges geändert habem.
Also bitte alle einzelnen Komponenten aufführen und evtl. was alles anzuschliessen und sonst so zu beachten ist.

Ginge auch mit Persönlicher Nachricht, aber wie gesagt bin völlig neu und ahnungslos wie PN hier funktionieren.

Danke Dir im Voraus
Thomas
 
tom28865

tom28865

Ram 1500 Limited Gen5 GC WK2 CRD (bis 11/2023)
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
1.779
Danke
2.239
Standort
Bremen und umzu
Moin, als Newbie dauerts noch etwas mit den PN's - aber kein Problem, "meine" Einbauliste steht ja schon ganz oben, Bilder dazu folgen unten.

Du hast ja dann sicher die obigen Einträge gelesen: daran hat sich leider nix geändert.
Auch nach Email-Kontakt mit den Entwicklerteam bei Dension in Ungarn konnte man mir nicht weiterhelfen und hat mich auf eine neue Firmware im Sommer (etwas vage?) vertröstet.
Also: beim initialen Senderscan liest er einmalig alle verfügbaren Sender ein (im Raum Bremen 57!) , diesen Scan kann man dann leider nicht mehr manuell wiederholen wenn man das aktuelle uConnect 5 hat.
Das ist leicht zu unterscheiden vom älteren uConnect 4 an den unterschiedlichen Userprofilen die man jetzt anlegen kann, das ging früher nicht.
Im uConnect4 funzt alles einwandfrei wie von Dension vorgesehen (bestätigt von mehreren Nutzern) , nur im uConnect5 hapert es (noch) an der Umsetzung.

Wenn Du trotzdem den Einbau angehen willst - meine Teileliste mit den Bezugsquellen steht im ersten Beitrag oben.

Hier ein paar Pics vom Einbau

- Rot: Dension-Box + USB-A Kabel Anschluss
- die Kabel (Antenne + 12V-Speisung der DAB-Antenne) habe ich über ein neu gebohrtes Loch hinter der Box rausgeführt, dafür muss die Mittelkonsole ausgebaut werden, nur 6 Schrauben: YouTube liefert Videos zum Ausbau
- das USB-A Kabel ist der einzige Kabelanschluss an den RAM!
- Grün: US-120V-Ladestecker für das Smartphone, die Steckdose läuft über die Zündung und liefert genügend Power

1714036057874.png

Rot: mit Tesa-Auto-Textilband umwickelte 12V-Phantomeinspeisung in das DAB-Antennekabel damit der Verstärker im Antennenfuß Saft bekommt, die 12V dazu liefert die Dension Box selbst mit

1714036319995.png

Fuß der Klebeantenne innen, BF-Seite ganz oben in der Ecke. Kabelführung (Verlängerung nötig) im Dachhimmel zur Fahrerseite geführt und dann nach Abzug der Türdichtungen einfach am Dach lang bis zur Mittelkonsole runter. Kein Konflikt mit Airbags, jede Menge Platz für das dünne Kabel, mit der Verlängerung null Problem was die Länge angeht.

1714036519163.png

Stab-Klebeantenne außen: man sieht den großen Unterschied innen/außen zum Abstand des oberen Glasrandes!
Genau justieren damit innen/außen wirklich 1:1 zueinander passen, vorher natürlich ordentlich reinigen mit Isoprop.Alkohol.
Im aktuellen RAM kann man m.Wissens keinen DAB-Splitter einsetzen weil die Serien-Dachantenne dafür nicht geeignet ist.
Die Billig-Klebeantennen an der Frontscheibe mag ich einfach nicht.
Nicht vergessen: Antenne vor der Waschanlage abschrauben

1714036674408.png

Wenn alles geklappt hat, taucht die Dension DAB-Box dann als "iPod" auf und lässt sich über Touchscreen oder Lenkradtasten steuern.
Grün: dieser Button ("Ordner", "Verzeichnis",..) ist leider ausgegraut - darüber könnte man im "IPod" Verzeichnis den NeuScan der Sender auslösen, geht aber eben nicht. DAB-Text zu Titel etc. wird angezeigt, Senderlogos nicht.


1714036980949.png

..und so siehts dann in Android Auto Navi Modus aus: oben mein TomTom Go, unten der iPod.
Leider erlaubt RAM (noch) nicht das die Navikarte in Android Auto den ganzen 12" Screen voll ausnutzt.

1714037199043.png

Schlußbemerkungen:
- nach Abschalten des Motors bleibt die Box noch ziemlich genau 1 Std an und geht dann erst aus, macht der Batterie nix
- gelegentlich erkennt das uConnect mal die Box nicht, i.d.R. reicht es das USB-A Kabel einmal kurz rauszuziehen
- manchmal vergisst die Box auch den zuletzt gehörten DAB+-Sender und geht auf den allerersten in der Senderliste
- Sender-Favoriten kann man leider nicht mehr abspeichern im iPod Mode

Der Empfang ist super, Klang dito.Umschaltzeiten quasi nicht vorhanden (früher 8-12 sekunden)
Ich lebe b.a.w. damit das dies alles eben nur im täglichen Umkreis so funzt und bei weiteren Touren ich leider kein Update der Senderliste fahren kann..
Ja ich weiß, hätte, hätte Fahrradkette ...


Update: Sorry, das Verlängerungskabel für die Antenne fehlt oben in der Liste Kabel 3m

Viel Spaß,
 
Zuletzt bearbeitet:
supersepp

supersepp

Neu hier
Mitglied seit
24.04.2024
Beiträge
3
Danke
1
Servus, besten Dank. Das hilft mir ein ganzes Stück weiter. Bin ein alter DJ mit jeder Menge Vinyl`s und CD`s.
Weisst Du eventuell noch eine Bezugsquelle für den CD Player, der anstelle des kleinen Fach`s überhalb Deines Kugelschreibers reinkommt?
Wenn es einen CD Wechsler gibt wäre mir noch lieber. Habe im Land Rover auch einen 6er Wechsler im Radio mit drin. der stapelt die CD`s übereinander und ein Lesekopf fährt dann an die jeweilige CD. Wird hier ähnlich gelöst sein.
Und nochmals vielen Dank für die detailierten Info`s, hilft mir echt weiter.

VG
Tom
 

Anhänge

tom28865

tom28865

Ram 1500 Limited Gen5 GC WK2 CRD (bis 11/2023)
Threadstarter
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
1.779
Danke
2.239
Standort
Bremen und umzu
Hmm, ich glaube eher nicht das ein CD-Player/Wechsler mit dem aktuellen uConnect 5 funktionieren wird.
Dieses baut auf einem Android Automotive OS auf (nicht zu verwechseln mit Android Auto das nur externe Inhalte spiegelt) und mich würde es schwer wundern wenn man da noch einen CD Wechsler ankoppeln kann.
In meinem ehemaligen WK2 GC Summit hatte ich noch ein 1-fach DVD/CD-Laufwerk in der Mittelkonsole, das gibt's beim Nachfolger nicht mehr.

Nachtrag: Hab mal aus Neugierde für Dich geschaut - es gibt nix was es nicht gibt...CD-Player extern - über USB sollte es laufen und Du hast ja 2 vollwertige USB-A verfügbar. Platz in der Mittelkonsole ist ja kein Thema
 
Zuletzt bearbeitet:
supersepp

supersepp

Neu hier
Mitglied seit
24.04.2024
Beiträge
3
Danke
1
Hallo, ja das mit dem externen USB wusste ich tatsächlich schon.
Ein Kumpel hat das so gemacht. Der hat erst garnicht gefragt, ob es einen Serienplayer zum Einbau gibt.
Wenn`s nicht anders geht, geht`s halt nicht. Eingebaut ohne viel rumgeschneide oder so wäre mir zwar lieber
(sieht einfach aufgeräumter aus), aber hilft ja nix.

Danke Dir jedenfalss sehr für Deine Mühe, die macht sich auch nicht jeder.


Viele Grüße aus Bayern in den hohen Norden
 
Thema:

DAB+ Nachrüstung (bei US-Importen)

DAB+ Nachrüstung (bei US-Importen) - Ähnliche Themen

  • DAB+ für Import-Fahrzeug

    DAB+ für Import-Fahrzeug: Hallo, ich bin Torsten und habe einen importierten Grand Cherokee aus 2023. Die US-Version hat ja leider kein DAB+. Jetzt überlege ich von Dension...
  • dab-Splitter

    dab-Splitter: Hallo zusammen, der Empfang mit meiner Scheibenantenne (Pioneer) ist leider echt mies. Will daher mal einen akt. dab-Splitter an der...
  • [ZJ] Dab Radio nachrüsten

    [ZJ] Dab Radio nachrüsten: Hallo liebe ZJ Freunde Wer hat bereits einen DAB Radio beim ZJ Jahrgang 1996 nachgerüstet? Auf was ist speziell zu achten? (Habe auf youtube z.b...
  • Nachrüstung DAB+

    Nachrüstung DAB+: Ich habe in meinem Wrangler das normale Radio 431 verbaut mit Uconnect und Audio Jack Input. (lt. Equipment List)   Irgendwie ist der Empfang...
  • Dab ( DAB +) Radio im WK 5,7 Hemi nachrüsten

    Dab ( DAB +) Radio im WK 5,7 Hemi nachrüsten: ein freundliches Hallo in die Runde.   Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Fahrer eines 5,7 hemi, Baujahr 2013. Soweit passt alles, bis auf das...
  • Ähnliche Themen

    • DAB+ für Import-Fahrzeug

      DAB+ für Import-Fahrzeug: Hallo, ich bin Torsten und habe einen importierten Grand Cherokee aus 2023. Die US-Version hat ja leider kein DAB+. Jetzt überlege ich von Dension...
    • dab-Splitter

      dab-Splitter: Hallo zusammen, der Empfang mit meiner Scheibenantenne (Pioneer) ist leider echt mies. Will daher mal einen akt. dab-Splitter an der...
    • [ZJ] Dab Radio nachrüsten

      [ZJ] Dab Radio nachrüsten: Hallo liebe ZJ Freunde Wer hat bereits einen DAB Radio beim ZJ Jahrgang 1996 nachgerüstet? Auf was ist speziell zu achten? (Habe auf youtube z.b...
    • Nachrüstung DAB+

      Nachrüstung DAB+: Ich habe in meinem Wrangler das normale Radio 431 verbaut mit Uconnect und Audio Jack Input. (lt. Equipment List)   Irgendwie ist der Empfang...
    • Dab ( DAB +) Radio im WK 5,7 Hemi nachrüsten

      Dab ( DAB +) Radio im WK 5,7 Hemi nachrüsten: ein freundliches Hallo in die Runde.   Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Fahrer eines 5,7 hemi, Baujahr 2013. Soweit passt alles, bis auf das...
    Oben