Gewinde defekt ?

Diskutiere Gewinde defekt ? im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Jeder kennts, schraube nur etwas schief angestezt und schon ist das gew. hinüber... Nachschneiden iss nicht mehr, ne grössere schraube kommt auch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jeep42

Banned
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
381
Danke
0
Jeder kennts, schraube nur etwas schief angestezt und schon ist das gew. hinüber...
Nachschneiden iss nicht mehr, ne grössere schraube kommt auch nicht in frage.

Oder schraube abgerissen... und wenn erstmal die schraube abgerissen bekommt man sie auch (meist) nicht mit einem Linksausdreher wieder raus, so fest sitzt die.

Die Lösung : Helicoil Gew reparatur sätze

Man Bohrt das gew komplett aus und schneidet ein viel grösseres gewinde in das loch. In das jetzt viel zu grosse gewinde wird eine spirale hineingedreht die aussen in das zu grosse gewinde passt und innen den durchmesser des ursprünglichen gewindes hat !

Hier mal ein einbaubericht von einem UNF 7/16-14 gewinde (ca. 11mm, Bodylift Wrangler) gibt es aber in allen gewinde grössen
Auch in metrisch oder zöllig, Die vorgehens weise ist eigentlich immer gleich, ausser das man das werkstück nicht immer so bequem in den schraubschtock spannen kann... :wave:

So sieht das einbauwerkzeug aus, das kann auch anders ausehen, je nach hersteller aber es hat immer die selbe funktion

Gewinde schneider, das einbau(dreh) werkzeug und die Helicoils selbst (nicht im bild)



Das problem !

Schraube abgerissen, kennt sicher jeder...




Also, aufbohren hier in dem fall auf 11,5mm Bei einem M8 gewinde wird z.B auf 8,5mm aufgebohrt also immer grösser als das gewünschte gewinde !!


Dann gewinde reinschneiden, in einem zug, nix mit drei verschiedenen gewindeschneidern...
Viel Öl hilft dabei auch viel....


Jetzt kommt der Helicoil zum einsatz.
Mittels des an der unterseite geschlitztem werkzeugs wird der Helicoil vorsichtig in das gewinde gedreht, bei so einem grosem gewinde geht das relativ einfach, schwierig wirds wenn
Die gewinde gänge kleiner sind
Das gewinde an einer schwer zugänglichen stelle sitzt
wen schief geschnitten wurde.... :yes:



Hier sieht man die "nase" an der, der Helicoil reingedreht wird. Die wird weggebrochen wen der Helicoil an der richtigen stelle sitzt.


Das wars eigentlich schon, am ende noch etwas "zurückdrehen" also die Spirale etwas auf spannung bringen und die nase wegbrechen. Fertig !!!
Die schraube passt perfekt in das neue gewinde




:wave:




Ich sollte noch erwähnen das Helicoil® ein Markenname von der Fa. Böllhoff ist.
Oben gezeigte werkzeuge aber eben nicht von dieser Fa. sind....

:wave:
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Richtig lustig wird´s aber, wenn eine Stahlschraube im Alu drinsteckt und diese dann ausgebohrt werden soll :wave:

Zb. Krümmerschrauben im Zylinderkopf. :wave:

Viel Spaß :yes:


:wave:
 
Maico

Maico

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
659
Danke
12
Standort
bayr.Schwoab / Augsburger
naja, des heli-coil ist ned das allerheilsmittel!

da gibts z.b. auch ensat-gewinde-einsaetze
von http://www.kerbkonus.de/



wir haben beide sachen im einsatz, wobei des ensat (va) mehr verwendet wird.
besonders bei alu, wo man oefters die schraube aufmachen muss. :wave:
 

Jeep42

Banned
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
381
Danke
0
naja, des heli-coil ist ned das allerheilsmittel!

da gibts z.b. auch ensat-gewinde-einsaetze
von http://www.kerbkonus.de/



wir haben beide sachen im einsatz, wobei des ensat (va) mehr verwendet wird.
besonders bei alu, wo man oefters die schraube aufmachen muss. :wave:
:wave:
Ja ne, is klar....Das allerheilmittel gibt es nicht, wird es auch nicht geben.
Vom prinzip ist diese gewindereparatur ähnlich...
Kommt ja auch immer auf das verwendete gewinde und dessen lage an. in dünnen blechen oder abgerissenen schweissmuttern nützen Dir z.B beide nix.... :yes:
Ich hab halt nur eine der möglichen reparaturlösungen hier dokumentiert... :wave:

:yes:
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Die Spirale hat den Vorteil daß sie außenrum nid soviel Platz benötigt (ZB. Zündkerzenbohrung). Die Ensat-Einsätze benötigen eine viel größere Bohrung - halten aber dafür mehr.

Ensat-Einsätze können auch im Blechbereich genutzt werden wenn sie von hinten angeheftet werden. :wave:


:wave:
 

Eagle Eye

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
726
Danke
92
wenn du von hinten heften kannst, kannst auch ´ne mutter anschweissen :rofl:

klugscheisservongarnichtsneahnungmodussoff

:wave:
EE
 
kamel007

kamel007

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
662
Danke
10
Standort
nähe magdeburg, 3917
beim bodylift habe ich bei mir, wo es nötig war, gleich m12 schrauben reingemacht, die bekommt man wenigstens überall zu kaufen und in 8.8 ausführung hab ich mehr vertrauen als in die 3kerben zollschrauben die beim bodylift mitgeliefert werden
es sind auch nur 5stück gewesen
 
sixpack

sixpack

Sixpack
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
532
Danke
18
Standort
Bremerhaven
Aus leidlicher Erfahrung :rofl: :wave: sollte jedem der Recoil oder Helicoil nutz eins auf die Finger bekommen. Alle die wie ich die selben Erfahrungen mit diesem Sch-..., also den Folgen wie nicht hält, volkommen festgammelt, zebröselt beim rausdrehen der Schraube........, gesammelt haben werden das gleiche sagen. Ach ja kenne 2 Firmen die Motoren instandsetzen, wenn die nur die Namen hören, geht denen die Hutschnur hoch

Wie kamel007 schon schreibt, gleich grösser und auf metrisch gehen. Ein neues Gewinde schneidest Du ja eh!

Gruss
Sixpack
 
kristian b

kristian b

Member
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
808
Danke
0
Standort
Dresden
Aus leidlicher Erfahrung :wave: :wave: sollte jedem der Recoil oder Helicoil nutz eins auf die Finger bekommen. Alle die wie ich die selben Erfahrungen mit diesem Sch-..., also den Folgen wie nicht hält, volkommen festgammelt, zebröselt beim rausdrehen der Schraube........, gesammelt haben werden das gleiche sagen. Ach ja kenne 2 Firmen die Motoren instandsetzen, wenn die nur die Namen hören, geht denen die Hutschnur hoch

Wie kamel007 schon schreibt, gleich grösser und auf metrisch gehen. Ein neues Gewinde schneidest Du ja eh!

Gruss
Sixpack

ich denke, die drahteinsätze haben NUR an sehr engen stellen ihre berechtigung, an denen vom platz her kein buchse passt und ein zuschweißen und neuschneiden, nicht geht.
aber auch die buchse muß gut eingesetzt werden. mir hat mal ne zylinderschleiferei eine buchse fürs zündkerzengewinde mit schraubensicherung eingesetzt (damals war ich moped-fahrer, ohne die benötigten werkzeuge, heute würde ich das selber machen), die folge war, dass sich diese schraubensicherung irgendwann löste und man immer die kerze samt buchse rausschraubte :rofl:

wenn ich gewindebuchsen setze, werden die entweder angekörnt, oder (noch besser) mit einer madenschraube gegen ausdrehen gesichert.


das obige stück flacheisen hätte ich im übrigen entweder einfach neu hergestellt, oder verschweißt und mit dem benötigten gewinde versehen. dafür sind mir die einsätze zu teuer. ich geh baer davon aus, dass es da mehr um die demonstration ging...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Gewinde defekt ?

Gewinde defekt ? - Ähnliche Themen

  • Gewindebohrer abgebrochen => Lösung

    Gewindebohrer abgebrochen => Lösung: Aus aktuellem Anlass (Ja, ist mir passiert) möchte ich kurz auf eine Lösungsmöglichkeit für das Dilemma eines abgebrochenen Gewindebohrers...
  • Doppelgewindebolzen Ersatzrad

    Doppelgewindebolzen Ersatzrad: Hallo Zusammen, Ich hab momentan eine Panne. Bin grad am Rad wechseln... Beim abschrauben des Ersatzrads ist die untere der drei Schrauben von der...
  • Muttern / Gewindeplatte im Scheibenrahmen CJ-7

    Muttern / Gewindeplatte im Scheibenrahmen CJ-7: Hallo zusammen Weiss jemand, ob beim CJ-7 im Schreibenrahmen zur Dashboard-Seite hin Muttern innenseitig angeschweisst sind oder wie beim YJ...
  • Getriebeölwanne Gewinde defekt

    Getriebeölwanne Gewinde defekt: Hallo, An meinem ZJ sind ein paar Gewinde von der Ölwanne defekt. Wie repariere ich die am besten? Aufbohren und neues Gewinde schneiden und dann...
  • Zündkerzengewinde defekt!

    Zündkerzengewinde defekt!: Hallo, ganz große Schei.......!!! Ich suche immer noch das Ruckeln, also heute nochmal alles auseinandegebaut. Auch die Zündleiste und die...
  • Ähnliche Themen

    • Gewindebohrer abgebrochen => Lösung

      Gewindebohrer abgebrochen => Lösung: Aus aktuellem Anlass (Ja, ist mir passiert) möchte ich kurz auf eine Lösungsmöglichkeit für das Dilemma eines abgebrochenen Gewindebohrers...
    • Doppelgewindebolzen Ersatzrad

      Doppelgewindebolzen Ersatzrad: Hallo Zusammen, Ich hab momentan eine Panne. Bin grad am Rad wechseln... Beim abschrauben des Ersatzrads ist die untere der drei Schrauben von der...
    • Muttern / Gewindeplatte im Scheibenrahmen CJ-7

      Muttern / Gewindeplatte im Scheibenrahmen CJ-7: Hallo zusammen Weiss jemand, ob beim CJ-7 im Schreibenrahmen zur Dashboard-Seite hin Muttern innenseitig angeschweisst sind oder wie beim YJ...
    • Getriebeölwanne Gewinde defekt

      Getriebeölwanne Gewinde defekt: Hallo, An meinem ZJ sind ein paar Gewinde von der Ölwanne defekt. Wie repariere ich die am besten? Aufbohren und neues Gewinde schneiden und dann...
    • Zündkerzengewinde defekt!

      Zündkerzengewinde defekt!: Hallo, ganz große Schei.......!!! Ich suche immer noch das Ruckeln, also heute nochmal alles auseinandegebaut. Auch die Zündleiste und die...
    Oben