Bremsbeläge ?

Diskutiere Bremsbeläge ? im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Gibt es Bremsbeläge die eine Verbesserung der Bremse bewirken. Zum Beispiel hab ich hier die BruteStop von Raybestos gefunden. Hier der Orginal...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Black Thunder

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
152
Danke
0
Standort
im Kreis Paderborn
Gibt es Bremsbeläge die eine Verbesserung der Bremse bewirken. Zum Beispiel hab ich hier die BruteStop von Raybestos gefunden. Hier der Orginal Text:

BRUTESTOP™ Disc Brake Pads are application specific engineered for people who always insist on the ultimate in performance braking. This comprehensive line of superior quality brake pads is designed and specifically formulated for performance production cars and light trucks, including street rods, muscle cars and custom cars. Premium friction material allows for maximum braking power under all conditions, from normal traffic to the most extreme hard-driving situations. BRUTESTOP is “The Official Brake of NASCAR”. Use with BRUTESTOP ventilated rotors for unsurpassed performance.

Was haltet ihr von dennen oder welche würdet ihr nehmen?
 
birti

birti

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
1.505
Danke
20
Standort
78112 St.Georgen
Hallöchen, habe zwar keine Ahnung ob die Beläge besser sind, kann aber aus Erfahrung sprechen daß geschlitze Bremscheiben mehr bringen als die Versprechen der Belaghersteller. :wave:
 

Black Thunder

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
152
Danke
0
Standort
im Kreis Paderborn
Oder vielleicht gelocht und geschlitzte Bremsscheiben in Kombienation mit guten Belägen. Hat jemand vielleicht schon mal solche oder ähnliche "High Perfomance" oder "Havy Duty" in Anführungstrichen Beläge gehabt?
 

ramsey

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
318
Danke
0
Standort
Saarland
Hallo,
habe die BruteStop-Beläge mal auf einem Chevy Blazer K5 draufgehabt.
Die Bremswirkung war tatsächlich erheblich besser - aaaber - die Beläge haben ordentlich an den Scheiben genagt. Ich würde mal sagen, dass der Verschleiß dreimal höher war, als mit den Originalbelägen.
Leuchtet eigentlich auch ein,- woher soll der bessere "Biss" auch herkommen?
Kann mich den Vorrednern nur anschließen - besser gelochte Scheiben o.ä.
Die BruteStop sind ja wohl auch nicht gerade billig.
Gruß
Ralf
 
Gleb

Gleb

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
398
Danke
1
Standort
St. Petersburg, Russland
Am besten (Preis/Leistung) ist die Kombination: gelochte Scheiben und Belaege eines Herstellers (da sie meist auf einander abgestimmt sind).
Scheibenbremsen hinten koennte auch helfen..... :wave:

:wave: :wub:
 

Black Thunder

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
152
Danke
0
Standort
im Kreis Paderborn
Hab mir jetzt die EBC Greenstuff bestellt. Die grünen Beläge sind so im mittleren Berreich und werden von den Amis auch sehr oft genommen.
Wenn es Interressiert hier die Links:

Deutsche Seite
Amerikanische Seite

@Gleb Hinten Scheiben Bremsen kommt demnächst.
 

Black Thunder

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
152
Danke
0
Standort
im Kreis Paderborn
Ich denke die Roten sind vergleichbar mit den BruteStop.
 
x-core

x-core

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
152
Danke
0
Standort
06118 Halle/Saale
Kann die Greenstuffs nur empfehlen!

Kein zwar nich über Erfahrungen beim Jeep berichten.
Haben wir nur bei unseren Smart-Roadstern drauf und da merkt man wirklich eine deutliche Besserung des Bremsverhaltens!
 
kamel007

kamel007

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
661
Danke
9
Standort
nähe magdeburg, 3917
also ich habe auf meinen chevy vans immer die performance friction,carbon metallic beläge gefahren und war damit super zufrieden, bessere bremswirkung und auch bessere dosierbarkeit im vergleich zu den billigen standartbelägen
sind etwas weicher, man brauch sich keine sorgen mehr um die bremsscheiben machen die sehen immer aus wie neu, allerdings verschleissen sie auch etwas schneller, das ist es mir aber wert
mir ist aufgefallen das die billigen bremsbeläge die man bei den üblichen amihändlern bekommt, meist ziemlich hart sind
vor allem beim cherokee hat man dann beim bremsen das gefühl das man viel mehr pedaldruck braucht um zum stehen zu kommen und die dosierbarkeit ist schlechter, da man aber mit den jeeps auch mal schneller unterwegs ist sollte man nicht am falschen ende sparen
 

Black Thunder

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
152
Danke
0
Standort
im Kreis Paderborn
Hab die Beläge jetzt schon ne ganze Weile drin und bin sehr zufrieden damit. Wenn man jetzt leicht aufs Bremspedal drückt bremst sie erst sanft und bei erhöten Druck packt sie bissig zu. Ich habe auch mal nen Kumpel fahren lassen der das Auto auch kennt und der war auch erstaunt.
Allerdings hatte ich am Anfang öfters mal ein Quitschen besonders bei Nässe, was aber schon nachgelassen hat.
 
deadman

deadman

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.078
Danke
27
also ich habe auf meinen chevy vans immer die performance friction,carbon metallic beläge gefahren und war damit super zufrieden

Another vote for "performance friction,carbon metallic". :smileJap:
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.399
Danke
2.400
Fahrzeug
Nunja, einige...
habe die oben im Banner angebotenen geschlitzten Scheiben mit den keramischen Belägen drinn und bin zufrieden...bei den Bremsen sollte man nun wirklich nicht am falschen Ende sparen....

Ein weiterer Vorteil bei den keramischen ist, dass der Abrieb nicht auffällt, bin im Urlaub 4000km gefahren, aber der Bremsenabrieb war auf der polierten Felge nicht zu sehen...war bei den "normalen" Belägen anders...


Grüsse :smileJap:


Sven
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Bremsbeläge ?

Bremsbeläge ? - Ähnliche Themen

  • Bremsscheiben + Bremsbeläge vorne, Anfänger

    Bremsscheiben + Bremsbeläge vorne, Anfänger: Soderle es ist vollbracht, Bremsscheibe + Bremsbeläg vorne gewechselt. Für den Profi ist das ein Job by the way, für mich allerdings nicht und...
  • Bremsbeläge wechseln, Bremsenservice und Bremsflüssigkeit wechseln - Deutsche Videos

    Bremsbeläge wechseln, Bremsenservice und Bremsflüssigkeit wechseln - Deutsche Videos: Hey Jeeples, musste die Tage die Bremsbeläge neu machen. Dabei bin ich dann gleich die "Extrarunde" gegangen und hab die Bremsen komplett zerlegt...
  • Klappern der Bremsbeläge vorne

    Klappern der Bremsbeläge vorne: Moin, ich habe vor einigen Tagen meine bremsen komplett neu gemacht. Vorne und hinten Scheiben, Klötze und Sättel mit Halter. Nun klappern die...
  • [WK2] Bremsbeläge/Scheiben/Kulanzantrag

    [WK2] Bremsbeläge/Scheiben/Kulanzantrag: Hallo in die Runde,- meine Grand Cherokee, 38 Monate alt, 60.00 Km, war heute beim Freundlichen. Inspektion € 505,-.... Na ja. Kostenvoranschlag...
  • Handbremsbeläge voll Öl auf einer Seite: Ursache?

    Handbremsbeläge voll Öl auf einer Seite: Ursache?: Hallo Gemeinde   Nachdem beim TÜV die ungleichmäßige Wirkung der Handbremse beanstandet wurde habe ich gedacht, dass sich das nachstellen lässt...
  • Ähnliche Themen

    Oben