automatikgetreibe

Diskutiere automatikgetreibe im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; hab da mal eine frage . kann man ohne probleme ein xj A-getriebe aus einem 4l in einem yj 4l einbauen . wenn beide baujahre nach 91 sind wegen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Timber Crawler

Timber Crawler

Nr.816
Threadstarter
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
2.284
Danke
39
Standort
jüchen
hab da mal eine frage . kann man ohne probleme ein xj A-getriebe aus einem 4l
in einem yj 4l einbauen .

wenn beide baujahre nach 91 sind wegen der ausganswelle 23 splin .

was brauch ich da alles ?klar getriebe mit wandler und schalthebel .

brauch ich da auch was elektrisches zb. ein steuerteil ?

oder kann mann es auch ohne einbauen :wave: .

und worauf müß ich achten bei einem kauf , hab neulich gelesen (von davit) das es
richtig ausgebaut werden sollte wegen der pumpe . aber woher weiß ich das es richtig
gemacht wurde ? oder ist das glücksache .

:rofl:
 
tino

tino

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
112
Danke
0
Standort
Buchholz (WW)
Du brauchst: Getriebesteuergerät, Kabelbaum, Drosselklappenteil,Schaltkulisse+Schaltzug, ggf.Motorsteuergerät, Flexplatte(beim Schalter Schwungscheibe),Wandler, Power/Komfortschalter, OT-Geber. Ich hoffe ich habe nichts vergessen. Dann müssen die Kardanwellen umgebaut werden da Getriebe länger. Oder neue Motorhalterungen um den Motor nach vorn zu verlegen. Gruß, Tino
 
tino

tino

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
112
Danke
0
Standort
Buchholz (WW)
Eins hab ich noch vergessen: Sollte der Motor bleiben wo er ist muß die Betätigung fürs VTG geändert werden da es jetzt weiter hinten ist.
 
lulle

lulle

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
43
Danke
0
hallo,

ohne xj als schlachtfahrzeug würde ich abraten habe ca 2 wochen gebraucht.

das aw 4 benötigt wesentlich mehr kraft so das mein yj nur nochca.150 kmh läuft trotz nochmaliger achsverkürzung.

ansonsten ist es voll lässig zu cruisen.

sven
 
Timber Crawler

Timber Crawler

Nr.816
Threadstarter
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
2.284
Danke
39
Standort
jüchen
:rofl: :wave: :wave: danke ,das ist doch mal eine super antwort.

und ist doch viel arbeit glaub ich , :hmmm: ob sich das rechnet :wave:

für ein offroadyps mal sehen ob wir da ein unfallxj finden . :wave:

danke und gruß
 
Timber Crawler

Timber Crawler

Nr.816
Threadstarter
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
2.284
Danke
39
Standort
jüchen
:wave:
hallo,

ohne xj als schlachtfahrzeug würde ich abraten habe ca 2 wochen gebraucht.

das aw 4 benötigt wesentlich mehr kraft so das mein yj nur nochca.150 kmh läuft trotz nochmaliger achsverkürzung.

ansonsten ist es voll lässig zu cruisen.

sven
dachte ich mir . aber deryps fahrt nur noch im offroad modus mit unimogachsen .
also mehr wie langsam ist da nicht drin :wave:

ist das fahrzeug von einem freund wo das schaltgetriebe eine schaden hat und uns
ist die idee gekommen ein atg einzubauen wenn es genauso teuer ist wie ein
schaltgetriebe ,ok ist mehr arbeit aber der offroad betrieb ist bestimmt um
vieles besser .

habe ich selbs am wochenende erleben dürfen wieviel spaß es mit einem atomatik jeep
mehr macht .

müß mich bereden danke :rofl: :hmmm:
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
Also ohne schlachtfahrzeug is das echt abzuraten und am besten die Elektrik komplett tauschen.. aber wenn ihr nur ein anderes günstiges ATG braucht würde ich euch einfach das chrysler 999 aus dem 4,2er empfehlen. Is bis auf den OT geber baugleich und bekommst fast nachgeworfen. Must dann halt nur ein loch und einen halter für den OT geber anfertigen oder einen OT geber an der riemenscheibe anbringen (gibts nen satz für 2-300$) Hab ich jetzt auch so gemacht weil es bei mir mit dem AW4 nicht so hingehauen hat wie ich das wollte. Übrigens.. AW4 bei schwerem gelände nur mit heavy duty SYE weil die 30cm lange welle is alles andere als für gelände geeignet.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

automatikgetreibe

Oben