Zj 5,2l v8 motor gesucht

Diskutiere Zj 5,2l v8 motor gesucht im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Den beobachte ich reserviert hat jemand anders
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami | Machen - einfach machen...
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
3.585
Danke
4.171
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Bitte.. das ist hier kein Chat sondern ein Forum... bitte schreib doch was dazu was Du uns da zeigen willst
 
NeoCapuz

NeoCapuz

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2022
Beiträge
22
Danke
1
Standort
Schleswig
Fahrzeug
Grand Cherokee (ZJ) 5.2i V8 limited edition
Flowmaster ;)
Bitte.. das ist hier kein Chat sondern ein Forum... bitte schreib doch was dazu was Du uns da zeigen willst
Wen ich das jetzt richtig verstanden habe ist meiner ein Pre-FL . Und benötigt ein motor mit dem Code y. Vor 1994 ?
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami | Machen - einfach machen...
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
3.585
Danke
4.171
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Du hast einen der späten Pre. Die sind bis Ende 1995 afaik ausgeliefert worden. Danach kam der Facelift. Die letzten Pre und ersten Facelift sind schon mal eine Mischung aus beidem.
Aber Du suchst einen Motor mit Baujahr bis 1995. Besorg Dir nen günstigen durchgerosteten Schlachter der noch läuft(!!!) und baue dann um (oder lass umbauen). Dann weisst Du wenigstens ob der Motor läuft...
 
NeoCapuz

NeoCapuz

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2022
Beiträge
22
Danke
1
Standort
Schleswig
Fahrzeug
Grand Cherokee (ZJ) 5.2i V8 limited edition
Flowmaster ;)
Du hast einen der späten Pre. Die sind bis Ende 1995 afaik ausgeliefert worden. Danach kam der Facelift. Die letzten Pre und ersten Facelift sind schon mal eine Mischung aus beidem.
Aber Du suchst einen Motor mit Baujahr bis 1995. Besorg Dir nen günstigen durchgerosteten Schlachter der noch läuft(!!!) und baue dann um (oder lass umbauen). Dann weisst Du wenigstens ob der Motor läuft...
So ein ein letztes mal für heute ...Der Motor sollte doch perfekt sein .. siehe Bild
 

Anhänge

slowjeep

slowjeep

Member
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
687
Danke
540
Standort
Schleswig-Holstein
Mach doch mal ein paar Fotos von dem Unterboden, Achsen und Schwellern. Dann kann man den Gesamtzustand besser einschätzen. Auf dem kleinen Foto oben sieht man ja schon den Rost an der Motorhaube... Und dass die Schweller mal erneuert worden sind...
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.157
Danke
1.296
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Hallo, Du bist Vater geworden! Vergiss das Auto, es wird Dich unendlich viel Kohle und vor allem Zeit kosten. Ich weiß wovon ich rede, mein Jeep hatte vor 12 Jahren die gleiche Qualität wie Deiner. Meine Kids waren aus dem Gröbsten raus da war wieder Zeit für ein Hobby. Bis mein KFZ halbwegs verlässlich fuhr steckten da 150 h eigene Arbeit und 10 k€ an Geld drin.
Wenn Du den Motor kaufst und einbaust wirst Du ein paar Meter fahren und feststellen das das Getriebe nicht richtig schaltet und die Achsen jaulen. Das behebst Du mit dem Einwurf von weiteren 5 k€. Dann kommt der TÜV und die Schweller müssen neu. Wieder 2k€…. Dann hast ggf. das gröbste hinter Dir, aber der Jeep sieht immer noch alt aus, weil an der Optik ist noch nix passiert. Und, schlimmer… er ist kaum einen Cent mehr Wert. Um etwas Wert zu sein muss alles passen und nachvollziehbar sein. Irgendein gebrauchter Motor ist es nicht.

Das alles und Deinen Frust muss Deine Frau und Familie mit(er)tragen. Lass es jetzt bleiben verbuche es als Lehrgeld und Suche Dir in 2-3 Jahren in Ruhe ein schönes Exemplar. Weil, cool ist so ein Teil schon. 😎
 
slowjeep

slowjeep

Member
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
687
Danke
540
Standort
Schleswig-Holstein
Falls dein Jeep sich als (finanzieller) Totalschaden heraustellen sollte und du ihn loswerden oder schlachten möchtest, hätte ich Interesse an einigen Teilen... Ich fahre auch einen Vorfacelift.
 
MarcZJ

MarcZJ

Member
Mitglied seit
13.09.2021
Beiträge
160
Danke
47
Standort
Berlin
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2L
Hallo, Du bist Vater geworden! Vergiss das Auto, es wird Dich unendlich viel Kohle und vor allem Zeit kosten. Ich weiß wovon ich rede, mein Jeep hatte vor 12 Jahren die gleiche Qualität wie Deiner. Meine Kids waren aus dem Gröbsten raus da war wieder Zeit für ein Hobby. Bis mein KFZ halbwegs verlässlich fuhr steckten da 150 h eigene Arbeit und 10 k€ an Geld drin.
Wenn Du den Motor kaufst und einbaust wirst Du ein paar Meter fahren und feststellen das das Getriebe nicht richtig schaltet und die Achsen jaulen. Das behebst Du mit dem Einwurf von weiteren 5 k€. Dann kommt der TÜV und die Schweller müssen neu. Wieder 2k€…. Dann hast ggf. das gröbste hinter Dir, aber der Jeep sieht immer noch alt aus, weil an der Optik ist noch nix passiert. Und, schlimmer… er ist kaum einen Cent mehr Wert. Um etwas Wert zu sein muss alles passen und nachvollziehbar sein. Irgendein gebrauchter Motor ist es nicht.

Das alles und Deinen Frust muss Deine Frau und Familie mit(er)tragen. Lass es jetzt bleiben verbuche es als Lehrgeld und Suche Dir in 2-3 Jahren in Ruhe ein schönes Exemplar. Weil, cool ist so ein Teil schon. 😎

Finde das was geschrieben wurde echt treffend, so weh das auch tun mag. Ich selbst hatte damals auch wenig Ahnung vor dem Kauf und bin da auch vll. etwas blauäugig rangegangen. Ich hatte mit meinem Z echt Glück was das angeht, wie ich gerade merke, hatte aber auch die ein oder andere Sache insandzusetzen. Übern Daumen gepeilt sind bei mir im letzten Jahr auch sicher zur Anschaffung selbst nochmal 3k Minimum reingeflossen und das obwohl die Substanz gut war und ich den Ehrgeiz habe, viel selbst zu mache. Zum Glück kommt der Jeep aus einer Zeit, wo das noch ohne irgendwelchen modernen Computer und Auslesegeräte möglich ist, sonst sähe das wahrscheinlich auch anders aus.

Mittlerweile möchte ich den Z net mehr missen, weil durch die Schrauberei auch ne enge Verbundenheit entstanden ist.

Gemessen an dem progonstizierten Aufwand würde ich auch nichts mehr reinhauen, sondern erstmal den Fokus auf die Family legen. Wenn ich mich an die ersten Jahre mit meinem "MiniMe" erinnere, möchte ich die net missen!

Frohes schaffen!
 
TJ Ralle

TJ Ralle

Member
Mitglied seit
04.06.2021
Beiträge
161
Danke
152
Standort
Eichsfeld
Fahrzeug
Wrangler TJ 2.4 (2006)
Grand Cherokee ZJ 5.2 (FL 1996)
Guten Abend,
an dieser Stelle mal meine persönliche Meinung.
Wir sind den Z ab 96 gefahren, er war damals ( wenn ich richtig liege) 3 Jahre alt. Wir waren etwa 28 Jahre alt und hatten 1 Kind.
Da unser Le Baron nicht für Familien gebaut war und wir immer einen Geländewagen ( damals der SJ 413) hatten, haben wir uns für einen „ Geländetauglichen Familienwagen" entschieden.
Zu der Zeit hatte der Wagen keinen Wartungsstau und war auch so in einem sehr guten Zustand.
Für weitergehende Arbeiten am Z hätte ich neben Hausbau auch keine Zeit gehabt.
Dann kam Schröder mit den Grünen an die Macht und wir mussten für den Z ca,1200€ Steuern bezahlen, das war dann das Ende.
Nun fahren wir wieder einen Z, für uns ist das einfach ein super Auto und es hängen Erinnerungen daran.
Aber:
Heute ist die Situation eine andere.
wir haben drei Autos, wenn der Z mal steht ist das kein Problem.( bisher nicht vorgekommen)
Ich habe die Zeit, um Probleme am Z zu lösen.
Nach so langer Zeit verfüge ich über Platz und Werkzeug für Reparaturen.
Fazit:
Der Z ist ein guter Wagen, ich fahre ihn täglich.
Nach über 25 Jahren ist er nicht mehr für jeden geeignet.
Entweder man erledigt Reparaturen selbst, oder es wird sehr teuer.
Versuche möglichst billig aus der Nummer rauszukommen.
Ein Austauschmotor macht es nicht besser, er muss noch eingebaut werden und laufen muss der Z auch noch.
Danach hast Du aber ,so wie ich, andere Probleme am Z zu beheben.
Carsten hat oben die anfallenden Arbeiten sehr gut aufgelistet.
Die Arbeitsstunden würde ich höher ansetzen, da dieses Fahrzeug in der Werkstatt Richtung Bastelstunde oder Versuch und Irrtum geht.
LG Ralf
 

tintifax

Member
Mitglied seit
12.06.2022
Beiträge
54
Danke
16
@ Topiceröffner,

was hast du denn für den Wagen gezahlt?
 

tintifax

Member
Mitglied seit
12.06.2022
Beiträge
54
Danke
16
Servus,

sorry für das Missverständnis, ich meinte den Threadstarter.
Ich hab mich eben gefragt, was er dafür hingelegt hat, vielleicht war die Kiste eh billig, also hat er dann im Endeffekt einen Teileträger und kann sich einen vernünftigen kaufen.

Ich hab für meinen vor 2 Monaten 7500 Euro hingelegt, mit 130.000 Kilometer, rostfrei und alles funktioniert eigentlich. Ich hab jetzt aber auch schon einiges an Goldmünzen für Betriebsflüssigkeiten, Wartungsteile, Verschleissteile gebraucht, weil ich das Auto in einen richtig soliden Zustand bringen möchte. Wenn ich jetzt um das Geld eine durchgerostete Kiste da stehen hätte, wo im Grunde alles defekt ist, dann würds natürlich bitter werden.
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami | Machen - einfach machen...
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
3.585
Danke
4.171
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Na das ja günstig… und da hast du nen Schnapper gemacht..
 

tintifax

Member
Mitglied seit
12.06.2022
Beiträge
54
Danke
16
Ist das ironisch gemeint ( nicht patzig gemeint) ? Ich hab absolut keine Ahnung von den Marktpreisen, wenn man hier im Forum so liest, waren die vor ein paar Jahren bedeutend günstiger, nur kenn ich das von meinen W124ern, was ich vor ein paar Jahren günstig gekauft hab, hat sich mehr als verdoppelt.
Für mein Gefühl war der Preis völlig in Ordnung. Leider mag ich das Auto so sehr, dass ich den Zustand noch verbessern will und der Verbrauch ist mir ziemlich egal :D
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami | Machen - einfach machen...
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
3.585
Danke
4.171
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Also zum Vergleich: Meiner 2019 für 6000€ mit 216.000km und einer Karosse.. na ja

Mit der Erfahrung von heute: Ne war nen Fehlkauf.. ist aber schon zu viel Geld rein geflossen...

Und das war NICHT ironisch gemeint :)
 
Zuletzt bearbeitet:
steinfeld

steinfeld

Member
Mitglied seit
26.08.2018
Beiträge
239
Danke
136
Standort
Oberösterreich
Fahrzeug
'94 ZJ 5.2 Limited
'90 XJ NonHO
'02 WJ 2.7CRD Laredo
Die Preise sind wirklich gestiegen. Ich hab für meinen 2017 mit 190.000km und ohne nennenswerten Rost (war am Schweller schonmal geschweißt worden) noch 4100€ bezahlt. Aber die Zeiten sind wohl (leider) vorbei.
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.478
Danke
1.194
Standort
Neu-Isenburg
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2
Da habe ich wohl Glück gehabt.
Mein ZJ hat 2013 nur 4900.- gekostet.
Rostfrei, Originalzustand und nur 95000km, aber mit Wartungsstau, Bremse kaputt und Reifen abgefahren

Aber so günstig kann der Wagen vom TE gar nicht gewesen sein, das es sich lohnt noch soviel Geld reinzustecken.
Und wenn Geld keine Rolle spielt, kann man sich auch einen gutes Fahrzeug kaufen.
 
Thema:

Zj 5,2l v8 motor gesucht

Zj 5,2l v8 motor gesucht - Ähnliche Themen

  • Motor für Jeep CJ 7 gesucht

    Motor für Jeep CJ 7 gesucht: Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte meinen CJ umbauen auf einen V 8 Motor und es ist zur Zeit ein AMC 2.5 l verbaut. Diesen würde oder...
  • MOTOR-Steuergerät von einem 2,7 Diesel bj. 2004 gesucht

    MOTOR-Steuergerät von einem 2,7 Diesel bj. 2004 gesucht: Hallo   bin auf der suche wie oben schon beschrieben nach einem Motorsteuergerät für einen WJ bj 2004 2,7 Diesel   Vllt. hat ja jemand daheim noch...
  • Neuer Motor gesucht

    Neuer Motor gesucht: Hallo, hat hier jemand eine idee wo ich relativ günstig einen neuen/gebrauchten Motor für einen zj 5,2 V8 baujahr 95 bekomen kann ? Mein jetziger...
  • Hilfe gesucht, Motor stottert und läuft nicht rund

    Hilfe gesucht, Motor stottert und läuft nicht rund: Meinem 89er XJ (nicht mehr Straßenzugelassen, nur Offroader) habe ich ein RE 6“ FW verpasst und einige kleiner Arbeiten erledigt, wie zum...
  • Foto gesucht vom 360er Motor mit Automatikgetriebe

    Foto gesucht vom 360er Motor mit Automatikgetriebe: Hallo, Ich mal wieder........................... Hat jemand ein Bild/Foto vom Gasgestänge (Kick-Down-Gestänge) des AMC 360 V8 mit...
  • Ähnliche Themen

    • Motor für Jeep CJ 7 gesucht

      Motor für Jeep CJ 7 gesucht: Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte meinen CJ umbauen auf einen V 8 Motor und es ist zur Zeit ein AMC 2.5 l verbaut. Diesen würde oder...
    • MOTOR-Steuergerät von einem 2,7 Diesel bj. 2004 gesucht

      MOTOR-Steuergerät von einem 2,7 Diesel bj. 2004 gesucht: Hallo   bin auf der suche wie oben schon beschrieben nach einem Motorsteuergerät für einen WJ bj 2004 2,7 Diesel   Vllt. hat ja jemand daheim noch...
    • Neuer Motor gesucht

      Neuer Motor gesucht: Hallo, hat hier jemand eine idee wo ich relativ günstig einen neuen/gebrauchten Motor für einen zj 5,2 V8 baujahr 95 bekomen kann ? Mein jetziger...
    • Hilfe gesucht, Motor stottert und läuft nicht rund

      Hilfe gesucht, Motor stottert und läuft nicht rund: Meinem 89er XJ (nicht mehr Straßenzugelassen, nur Offroader) habe ich ein RE 6“ FW verpasst und einige kleiner Arbeiten erledigt, wie zum...
    • Foto gesucht vom 360er Motor mit Automatikgetriebe

      Foto gesucht vom 360er Motor mit Automatikgetriebe: Hallo, Ich mal wieder........................... Hat jemand ein Bild/Foto vom Gasgestänge (Kick-Down-Gestänge) des AMC 360 V8 mit...
    Oben