ZJ 5.2: Ruckeln bei kaltem Motor

Diskutiere ZJ 5.2: Ruckeln bei kaltem Motor im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Habe im Moment das Problem, dass unser ZJ wenn er kalt ist nach dem Anlassen (ganz normal) die ersten..ich sage mal 200m nicht rund läuft...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
keeper

keeper

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2007
Beiträge
358
Danke
13
Standort
Iserlohn
Habe im Moment das Problem, dass unser ZJ wenn er kalt ist nach dem Anlassen (ganz normal) die ersten..ich sage mal 200m nicht rund läuft, d.h. man gibt konstant Gas und
die Drehzahl geht alle 2 Sek in den Keller, das Tempo natürlich auch. Danach ist alles wieder in Ordnung. Ich hatte erst an Kraftstofffilter gedacht oder eventuell auch Zündung,
aber der Fehlerspeicher ist leer. Nächster Gedanke war die Gasanlage, aber auch alles in Ordnung, auch dann mal mit komplett abgeschalteter Anlage versucht und gleiches Problem.
Hatte jemand schonmal das Problem? Muss dazu sagen, habe bis jetzt nur ausgelesen, noch nicht richtig nachgeschaut, aber eigentlich müsste doch alles im Fehlerspeicher angezeigt
werden, oder?
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Deine Gasanlage funktioniert doch eh nicht bei kaltem Motor! ODER?

Also meine schaltet erst bei 40 Grad zu.... (Wassertemp) Um das zufrieren des Verdampfers zu verhindern...
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.331
Danke
1.009
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Hört sich nach Batterie an !
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.755
Danke
3.150
Standort
OS -Land
Könnte trotzdem an der Gasanlage liegen.
Wenn er auf Gas zu fett läuft, "merkt " sich die Motorsteuerung die verkürzten Einspritzzeiten und dann läuft er auf Benzin zu mager und umgekehrt.
Welche Gasanlage hast du drin? Vollsequentiell?
Läuft er nach umschalten auf Gas plötzlich wieder normal?
Der Bordcomputer sollte auch auf Gasbetrieb den bei Benzinbetrieb einigermaßen normalen Verbrauch anzeigen, bei großen Abweichungen ist da was faul.
 
keeper

keeper

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2007
Beiträge
358
Danke
13
Standort
Iserlohn
An der Gasanlage liegt es nicht, die läuft so sauber, man merkt das Umschalten nur an einem lauten klick von hinten. Mein einziger Gedanke an die Gasanlage war eher der, dass es ja auch ein
zusätzlicher elektrischer Verbraucher ist, daher die Abschaltung. Habe ne KME drin, da kann man die Gasmenge gut einstellen.
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.331
Danke
1.009
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Wäre ja auch zu testen wenn du einfach mal einen Tag auf Sprit fährst.
Auch sollte man im Stand kein ruckeln beim manuellen umschalten merken.
 

Reinhard56

Member
Mitglied seit
29.10.2009
Beiträge
217
Danke
3
Standort
Beilstein
Solche Symptome können viele Ursachen haben:

- Batterie schwach (Der Granny reagiert sehr, sehr empfindlich auf zu niedere Spannung)
- TPS- oder MAP - Sensor
- Feuchtigkeit Verteiler, Zündkabel etc.
- Lambdasonde (zu fett in kaltem Zustand)

Ich würde diese Möglichkeiten mal durchchecken.
 
keeper

keeper

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2007
Beiträge
358
Danke
13
Standort
Iserlohn
Würde bei einer zu schwachen Batterie nicht auch das Startverhalten schlechter sein und der Leerlauf? SObald ich mein Meßgerät gefunden habe messe ich nach.
Wie sieht das eigentlich aus wenn die Zündkerzen oder die Zündkabel schlecht/defekt wären....würde dann nen Fehler geschrieben?
 

Arthur

Member
Mitglied seit
01.02.2012
Beiträge
543
Danke
15
Standort
Bremen
Moin,moin,
mit LPG-Anlage wird es nichts zu tun haben. Fahre selbst LPG.
Liegt sehr nah am Batterie, Zündkerzen, Zündkabeln oder Zündspulen.Was hat Dein Jeep Kabel oder Zündspulen ?
Arthur
 
keeper

keeper

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2007
Beiträge
358
Danke
13
Standort
Iserlohn
So Batterie ist neu, keine Verbesserung. Jetzt wo es noch kälter ist dauert der Spass auch mal 3 Km :motz:
Zündkerzen und Zündkabel würden doch durchgehend das Problem machen, oder?
Wie sieht es denn aus mit so nem Kaltstartdingen? Oder evt. etwas Wasser in den Zylindern (DIchtung)? :confused:
 

Arthur

Member
Mitglied seit
01.02.2012
Beiträge
543
Danke
15
Standort
Bremen
Moin,moin

mein Tip ist so, weil meine Zündkerzen durch Gasbetrieb sind mehr beansprucht.
Also nach erneuern des Zündkerzen war das Problem behoben .
Z.B. beim Clio meiner Tochter wurde ähnliches passiert, erst die Batterie erneuert, dann Zündkerzen, dann Zündkabel und am ende musste eine Zündspule erneuert werden dann war Ruhe. Also Zündung-System muss schon Einwandfrei sein.
Ich hoffe das bei Dir das Klappt.
Gruß
Arthur
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.655
Danke
1.756
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Wenn die BAtterie nicht der Verursacher war würde ich mal mit einem ECU-Reset anfangen.
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.331
Danke
1.009
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Aber nach einem reset müßte er trotzdem auf Sprit normal laufen !
 
keeper

keeper

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2007
Beiträge
358
Danke
13
Standort
Iserlohn
Reset hat nichts gebracht, auch nicht auf Gas gefahren. Habe aber gemerkt, dass er bei -15° länger geruckelt hat als bei -8° ,
da würde es mit Temperatursensor doch passen, oder? Zündanlage glaube ich nicht, er macht
ja wirklich nur wenn er vollkommen kalt ist die Probleme, danach fährt er top.
Wo sitzt eigentlich der Temperatursensor vom Kühlkreislauf beim ZJ? Kommt man so dran, dass man es eben in der Garage machen kann?
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.331
Danke
1.009
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Trotzdem würd ich das ganze Zündsystem mal checken, vor allem Verteiler, Finger und Kerzen.
Grad Elektrik macht bei Kälte nicht unbedingt dasselbe wie bei Wärme ums mal laienhaft auszudrücken !
Der Sensor liegt hinter dem Kühlwasserrohr daß vorne oben in den Motor geht.
 
keeper

keeper

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2007
Beiträge
358
Danke
13
Standort
Iserlohn
Ist es dem ZJ egal ob Verteiler etc. vom Zulieferer ist oder reagiert er zickig?
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.331
Danke
1.009
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Gute Zubehörsachen kannst du ohne Probleme verwenden.
 

Arthur

Member
Mitglied seit
01.02.2012
Beiträge
543
Danke
15
Standort
Bremen
Moin,moin
wenn Du die komplette Zündanlage erneuert hast bist Du auf der sicheren Seite, kostet nicht die Welt.

Gruß
Arthur
 
keeper

keeper

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2007
Beiträge
358
Danke
13
Standort
Iserlohn
Ich denke ich werde das mit der Zündung jetzt auch mal in Angriff nehmen. Heute habe ich noch:

Benzindruck kontrolliert: i.O.
Lamda kontrolliert i.O.
Meßdaten der Sensoren: i.O.
MAP-Sensor erneuert
Drosselklappe mal wieder richtig abgedichtet

Meßdaten waren allerdings alle bei warmen Motor. Was mir jetzt allerdings aufgefallen ist: Gibt man Vollgas aus dem Leerlauf knallt es schön :no:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

ZJ 5.2: Ruckeln bei kaltem Motor

ZJ 5.2: Ruckeln bei kaltem Motor - Ähnliche Themen

  • Störungssuche/ Ruckeln 1000-2000 1/min

    Störungssuche/ Ruckeln 1000-2000 1/min: Guten Tag Liebe GC Fahrer Bei meinem GC Overland Jg 2011 3.0 CRD 150000 Km habe ich das Problem dass im unteren Lastbereich bei tieferen...
  • Commander ruckeln beim einlenken

    Commander ruckeln beim einlenken: Hallo zusammen, ich habe mit meinem Commander folgendes Problem, beim anfahren und einlenken ruppelt er als wäre er verspannt, beim geradeaus...
  • Wandler Probleme | Ruckeln

    Wandler Probleme | Ruckeln: Guten Abend, ich habe momentan das Problem, dass beim steil hochfahren der Wagen ruckelt. Die Werkstatt vermutet grob das es der Wandler sein...
  • sporadisch wechselnde Fehlermeldungen, Ruckeln und Leistungsverlust unter Last

    sporadisch wechselnde Fehlermeldungen, Ruckeln und Leistungsverlust unter Last: hallo ich habe einen Jeep Kompass CRD 2.2 MK49 BJ 2012 - 120KW / 163PS gerade gebraucht gekauft und nur Ärger.... erstens blinkte der rote Blitz...
  • Ruckeln bei Kickdown

    Ruckeln bei Kickdown: Hallo Leute, Nachdem ich dieses Wochenende an meinem 96er ZJ 5.2 V8 erfolgreich die Plenum-Dichtung samt Zündverteiler, Zündkabel und -Kerzen...
  • Ähnliche Themen

    • Störungssuche/ Ruckeln 1000-2000 1/min

      Störungssuche/ Ruckeln 1000-2000 1/min: Guten Tag Liebe GC Fahrer Bei meinem GC Overland Jg 2011 3.0 CRD 150000 Km habe ich das Problem dass im unteren Lastbereich bei tieferen...
    • Commander ruckeln beim einlenken

      Commander ruckeln beim einlenken: Hallo zusammen, ich habe mit meinem Commander folgendes Problem, beim anfahren und einlenken ruppelt er als wäre er verspannt, beim geradeaus...
    • Wandler Probleme | Ruckeln

      Wandler Probleme | Ruckeln: Guten Abend, ich habe momentan das Problem, dass beim steil hochfahren der Wagen ruckelt. Die Werkstatt vermutet grob das es der Wandler sein...
    • sporadisch wechselnde Fehlermeldungen, Ruckeln und Leistungsverlust unter Last

      sporadisch wechselnde Fehlermeldungen, Ruckeln und Leistungsverlust unter Last: hallo ich habe einen Jeep Kompass CRD 2.2 MK49 BJ 2012 - 120KW / 163PS gerade gebraucht gekauft und nur Ärger.... erstens blinkte der rote Blitz...
    • Ruckeln bei Kickdown

      Ruckeln bei Kickdown: Hallo Leute, Nachdem ich dieses Wochenende an meinem 96er ZJ 5.2 V8 erfolgreich die Plenum-Dichtung samt Zündverteiler, Zündkabel und -Kerzen...
    Oben