yj im winter fahren oder nicht?

Diskutiere yj im winter fahren oder nicht? im Wrangler YJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; yj im winter fahren oder nicht? wir brauchen bitte eure meinung! ich höre immer wieder von freunden und bekannten dass ich meinen kleinen nicht...
Peter Hohnstein

Peter Hohnstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2021
Beiträge
35
Danke
9
yj im winter fahren oder nicht?
wir brauchen bitte eure meinung!
ich höre immer wieder von freunden und bekannten dass ich meinen kleinen nicht im winter fahren soll, wegen salz, und dadurch entstehenden rost.
auch guter unterbodenschutz würde das nicht verhindern.
was meint ihr dazu?
fahrt ihr euren wrangler im winter?
LG Anita und Peter
 
FLSTF

FLSTF

Spänemacher
Mitglied seit
01.09.2021
Beiträge
1.800
Danke
2.673
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
CJ7
YJ 4.0 "Das grüne Elend "
mit ner guten Hohlraumkonservierung und Seilfett geht das. Kein Unterbodenschutz!
Ich sehs so.... die Tage unserer Saurier sind gezählt.
Fahr das Ding so oft du Bock hast.
 
Peter Hohnstein

Peter Hohnstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2021
Beiträge
35
Danke
9
das würde dann bedeuten, dass ich den ganzen unterbodenschutz erst mal entfernen müsste, um dann seilfett aufbringen zu können?
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.504
Danke
5.804
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
FLSTF

FLSTF

Spänemacher
Mitglied seit
01.09.2021
Beiträge
1.800
Danke
2.673
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
CJ7
YJ 4.0 "Das grüne Elend "
sag doch so was nicht.... :devil:
bei meinem waren liebevoll 1mm Bleche aufgeklebt... mit UBS zugeschmiert. selbst die Getriebeplatte ist durch
 
Peter Hohnstein

Peter Hohnstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2021
Beiträge
35
Danke
9
rostfrei ist er definitiv, habe die bilder, also auch welche bevor er unten schwarz gemacht wurde.
weiß auch nicht genau ob das bitumenzeugs ist oder was anderes.
 
FLSTF

FLSTF

Spänemacher
Mitglied seit
01.09.2021
Beiträge
1.800
Danke
2.673
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
CJ7
YJ 4.0 "Das grüne Elend "
das freut mich für dich, ganz im Ernst!
 
Peter Hohnstein

Peter Hohnstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2021
Beiträge
35
Danke
9
danke.
habe auch lange genug gesucht.
bei meinem suzuki Lj80 war auch der halbe unterboden weggefault.
das war ein schweißmarathon
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.504
Danke
5.804
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
rostfrei ist er definitiv, habe die bilder, also auch welche bevor er unten schwarz gemacht wurde.
weiß auch nicht genau ob das bitumenzeugs ist oder was anderes.
Servus,

ich würd's dir wirklich gönnen... die rostfreien Kandidaten werden immer weniger...

Nichts desto trotz würde ich den Unterbodenschutz mal genauer untersuchen... wenn er auf Wachsbasis ist, darf er bleiben ;) sollte dein Vorbesitzer aber wirklich Bitumenpampe druntergeschmiert haben, würde ich dir empfehlen die Arbeit oder Investition zu tätigen um diesen zu entfernen - sonst rostet er dir irgendwann unter der Pampe weg und du merkst es nicht mal...

Gruß
Todi
 
Peter Hohnstein

Peter Hohnstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2021
Beiträge
35
Danke
9
Servus,

ich würd's dir wirklich gönnen... die rostfreien Kandidaten werden immer weniger...

Nichts desto trotz würde ich den Unterbodenschutz mal genauer untersuchen... wenn er auf Wachsbasis ist, darf er bleiben ;) sollte dein Vorbesitzer aber wirklich Bitumenpampe druntergeschmiert haben, würde ich dir empfehlen die Arbeit oder Investition zu tätigen um diesen zu entfernen - sonst rostet er dir irgendwann unter der Pampe weg und du merkst es nicht mal...

Gruß
Todi
wie erkenne ich den unterschied zwischen wachs und bitumen?
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
4.389
Danke
2.196
Standort
Selb in Oberfranken
Servus,

alles anständig konservieren, Hohlräume Türen, Unterboden...... usw
Holraumwachs, Kriechfett, Seilfett egal und Unten ein Wachs drauf........lieber vorm Winter kontrollieren und mal ausbessern, Auch Achsen usw konservieren..

Dann kannst nach Lust und Laune auch im Winter Spaß haben :drive:

ist ein Jeep fürs Gelände und andere groben Sachen auf die Welt gekommen und nicht frisch gewaschen, geföhnt und polliert in die Eisdiele (falls es nicht regnet)
:smilie060:Artgerechte Haltung

Gruß Ramon :bier:
 
Peter Hohnstein

Peter Hohnstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2021
Beiträge
35
Danke
9
Servus,

alles anständig konservieren, Hohlräume Türen, Unterboden...... usw
Holraumwachs, Kriechfett, Seilfett egal und Unten ein Wachs drauf........lieber vorm Winter kontrollieren und mal ausbessern, Auch Achsen usw konservieren..

Dann kannst nach Lust und Laune auch im Winter Spaß haben :drive:

ist ein Jeep fürs Gelände und andere groben Sachen auf die Welt gekommen und nicht frisch gewaschen, geföhnt und polliert in die Eisdiele (falls es nicht regnet)
:smilie060:Artgerechte Haltung

Gruß Ramon :bier:
hallo, genau so habe ich mir das auch vorgestellt als ich mir den wagen gekauft habe, und dann sagten alle bloß nicht fahren wenn salz auf der straße ist. LG
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
4.389
Danke
2.196
Standort
Selb in Oberfranken
wachs und bitumen
Bitumen wird nach längerer Zeit rissig, brüchig und Wasser dringt ein und verteilt sich schön unter dem Belag........ROST :eek:

Kratz mal an einer Stelle mit einem Schraubenzieher etwas ab und schau dir die Konsistenz an, hart und "brockelig..Bitumen, noch zäh aber flexiebel..Wachs.

Du kannst aber mit Wachs auch über Bitumen zusätzlich drüber gehn um eine dauerelastische zweit Schicht zu haben. Natürlich nur solange drunter noch alles ok ist.
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.504
Danke
5.804
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
wie erkenne ich den unterschied zwischen wachs und bitumen?
Wachs ist durchsichtig oder nur leicht eingefärbt... zumindest so lange er nicht mit Straßendreck verklebt ist - zudem kannst du mit der Rückseite vom Fingernagel mal drüberfahren... wenn es sich relativ weich (nicht klebrig) anfühlt sollte es Wachs sein. Wenn du das noch nie gemacht hat, kannst du auch eine haptische Gegenprobe mit einer Kerze/Teelicht machen.

UBS auf Bitumenbasis ist einfach schwarze Pampe und wird meist deutlich dicker aufgetragen. Problem ist hierbei, dass Bitumen von Feuchtigkeit unterwandert werden kann - daher rostet es dann meist im Verborgenen...

Und wie von Ramon beschrieben... nicht nur den Unterboden kontrollieren - auch die Hohlräume sollten mit entsprechendem Koservierungsmittel geschützt werden. Bei den Hohlräumen ist es egal ob Fett, Wachs - jeder hat da seine eigenen Vorlieben - aber Produkte auf Bitumenbasis sollten in jedem Fall weiträumig umfahren werden. ;)
 
Peter Hohnstein

Peter Hohnstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2021
Beiträge
35
Danke
9
Bitumen wird nach längerer Zeit rissig, brüchig und Wasser dringt ein und verteilt sich schön unter dem Belag........ROST :eek:

Kratz mal an einer Stelle mit einem Schraubenzieher etwas ab und schau dir die Konsistenz an, hart und "brockelig..Bitumen, noch zäh aber flexiebel..Wachs.

Du kannst aber mit Wachs auch über Bitumen zusätzlich drüber gehn um eine dauerelastische zweit Schicht zu haben. Natürlich nur solange drunter noch alles ok ist.
ich befürchte dass es bitumen ist. mit welchem wachs könnte ich da drüber gehen?
 
Peter Hohnstein

Peter Hohnstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2021
Beiträge
35
Danke
9
Wachs ist durchsichtig oder nur leicht eingefärbt... zumindest so lange er nicht mit Straßendreck verklebt ist - zudem kannst du mit der Rückseite vom Fingernagel mal drüberfahren... wenn es sich relativ weich (nicht klebrig) anfühlt sollte es Wachs sein. Wenn du das noch nie gemacht hat, kannst du auch eine haptische Gegenprobe mit einer Kerze/Teelicht machen.

UBS auf Bitumenbasis ist einfach schwarze Pampe und wird meist deutlich dicker aufgetragen. Problem ist hierbei, dass Bitumen von Feuchtigkeit unterwandert werden kann - daher rostet es dann meist im Verborgenen...

Und wie von Ramon beschrieben... nicht nur den Unterboden kontrollieren - auch die Hohlräume sollten mit entsprechendem Koservierungsmittel geschützt werden. Bei den Hohlräumen ist es egal ob Fett, Wachs - jeder hat da seine eigenen Vorlieben - aber Produkte auf Bitumenbasis sollten in jedem Fall weiträumig umfahren werden. ;)
so wie ich den unterboden in erinnerung habe wird es dann wohl bitumen sein. dann habe ich wohl ein wenig was zu tun. LG
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.504
Danke
5.804
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
[...] und dann sagten alle bloß nicht fahren wenn salz auf der straße ist. LG
Sorry, aber das ist Blödsinn...

Selbst die aktuellen Wrangler (bei uns 1x 2020, 1x 2021) kommen ab Werk ohne Hohlraum- und Unterbodenkonservierung und setzen schon auf der Überfahrt Flugrost an. Bei Leasingfahrzeugen noch egal.. der Stahl ist dick genug um nicht in 3-4 Jahren durchzurosten ;)

Wer aber seinen Wrangler länger fahren möchte, muss sich auch bei den aktuellen nach dem Kauf um eine entsprechende Rostvorsorge kümmern - wenn das gescheit gemacht ist und regelmäßig auf Schadstellen kontrolliert wird ist gegen Wintereinsatz nichts einzuwenden.

Gruß
Todi
 
Peter Hohnstein

Peter Hohnstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2021
Beiträge
35
Danke
9
Sorry, aber das ist Blödsinn...

Selbst die aktuellen Wrangler (bei uns 1x 2020, 1x 2021) kommen ab Werk ohne Hohlraum- und Unterbodenkonservierung und setzen schon auf der Überfahrt Flugrost an. Bei Leasingfahrzeugen noch egal.. der Stahl ist dick genug um nicht in 3-4 Jahren durchzurosten ;)

Wer aber seinen Wrangler länger fahren möchte, muss sich auch bei den aktuellen nach dem Kauf um eine entsprechende Rostvorsorge kümmern - wenn das gescheit gemacht ist und regelmäßig auf Schadstellen kontrolliert wird ist gegen Wintereinsatz nichts einzuwenden.

Gruß
Todi
ok, dehalb hatte ich die frage hier gestellt. das hört sich auf jeden fall schon mal gut an.
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
4.389
Danke
2.196
Standort
Selb in Oberfranken
Thema:

yj im winter fahren oder nicht?

yj im winter fahren oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Auf 40" im isländischen Winter

    Auf 40" im isländischen Winter: Hæhæ, Ich will hier mal versuchen in unregelmäßigen Abständen etwas von unseren Touren im Winter zu berichten. Über das letzte Wochenende...
  • Automatische Absenkung im Winter

    Automatische Absenkung im Winter: Hallöchen zusammen, ich hätte mal eine blöde Frage und vermute, dass ich mir diese schon selbst beantworten könnte. :biggrin: Das Fahrzeug senkt...
  • winter fahren kraftverteilung handbremse

    winter fahren kraftverteilung handbremse: endlich wintereinbruch bei uns. bei uns werden gott sei dank nur die grossen hauptstrassen geräumt. die anderen strassen sind heute so glatt...
  • Fahren im Winter

    Fahren im Winter: Hi, ich hatte gestern mal wieder ein schönes Beispiel über hervorragende Fahrkünste im Winter. Bin auf dem Weg zum Dienst eine kleine Landstraße...
  • MT`s im Winter fahren ?

    MT`s im Winter fahren ?: Hallo zusammen :top: Wollte mir in nächster Zeit mal einen Satz BF Goodrich MT`s zulegen. Nun meine Frage wie sind die den so auf Winter glatter...
  • Ähnliche Themen

    • Auf 40" im isländischen Winter

      Auf 40" im isländischen Winter: Hæhæ, Ich will hier mal versuchen in unregelmäßigen Abständen etwas von unseren Touren im Winter zu berichten. Über das letzte Wochenende...
    • Automatische Absenkung im Winter

      Automatische Absenkung im Winter: Hallöchen zusammen, ich hätte mal eine blöde Frage und vermute, dass ich mir diese schon selbst beantworten könnte. :biggrin: Das Fahrzeug senkt...
    • winter fahren kraftverteilung handbremse

      winter fahren kraftverteilung handbremse: endlich wintereinbruch bei uns. bei uns werden gott sei dank nur die grossen hauptstrassen geräumt. die anderen strassen sind heute so glatt...
    • Fahren im Winter

      Fahren im Winter: Hi, ich hatte gestern mal wieder ein schönes Beispiel über hervorragende Fahrkünste im Winter. Bin auf dem Weg zum Dienst eine kleine Landstraße...
    • MT`s im Winter fahren ?

      MT`s im Winter fahren ?: Hallo zusammen :top: Wollte mir in nächster Zeit mal einen Satz BF Goodrich MT`s zulegen. Nun meine Frage wie sind die den so auf Winter glatter...
    Oben