XJ im Rhein Main Gebiet gesucht zum HA hören

Diskutiere XJ im Rhein Main Gebiet gesucht zum HA hören im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Moin, Ich finde meine HA rauscht und ich habe leider kein Vergleich von anderen XJs. Gibt es im Bereich Aschaffenburg bis Frankfurt jemandem mit...
rochenjochen

rochenjochen

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2022
Beiträge
104
Danke
62
Standort
Aschaffenburg bei Frankfurt am Main
Fahrzeug
Opel Manta A, Ascona A Voyage, Jeep XJ, Simson KR50 & Kr51/2
Moin,
Ich finde meine HA rauscht und ich habe leider kein Vergleich von anderen XJs.
Gibt es im Bereich Aschaffenburg bis Frankfurt jemandem mit einem XJ 4.0 bei dem ich mal mitfahren könnte/ jemand sich mal meinen anhört?

KG sind alle neu, 4x VA lager und Radlager neu, Bremse ist i.O., alles dicht, keine besonderen Geräusche nach AB in Kurven, 8 oder schlangenlinie. Rauschen ist nur unter Last (D) und geschwindigkeitsabhängig. Abrolllärm von den Reifen ist es nicht, ehr hochfrequenter.
Ich vermute Kardaneingang, DiffLager oder Radlager HA.

Gruß Jochen
 
Indianerfan

Indianerfan

Gelaber-Hasser
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
682
Danke
813
Standort
CH
Ich kann dich geographisch leider nicht hören lassen. Aber bei keinem meiner XJ's höre ich etwas von den Achsen. Kein Rauschen, kein Surren, nichts.

Mein ZJ gibt leider ziemliche Hilferufe von sich - du würdest dem Rauschen sagen. Dort gibt es einmal komplette Zerlegung und komplette Neulagerung. Rauschen ist NICHT normal.
 
rochenjochen

rochenjochen

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2022
Beiträge
104
Danke
62
Standort
Aschaffenburg bei Frankfurt am Main
Fahrzeug
Opel Manta A, Ascona A Voyage, Jeep XJ, Simson KR50 & Kr51/2
Ok, danke. Man könnte auch singen sagen...
Ich lass heute mal die Werkstatt (Randy in Bad Vilbel) hören.
 
rochenjochen

rochenjochen

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2022
Beiträge
104
Danke
62
Standort
Aschaffenburg bei Frankfurt am Main
Fahrzeug
Opel Manta A, Ascona A Voyage, Jeep XJ, Simson KR50 & Kr51/2
Update: ein Mechaniker meinte nach der Probefahrt es wären die Schulterlager vom Diff.

D.h. einmal alle HA Lager + Reibscheiben neu machen...
Da man bei Randy nicht zuschauen darf, lass ich es bei Renegate Station machen (kann sogar mithelfen und lernen) die hätten auch alle ungeplanten Ersatzteile da, oder ganze HA). Morgens hin, abends ärmer zurück
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
14.344
Danke
5.045
Fahrzeug
Nunja, einige...
Echt jetzt?
Da wird gedisst, weil man nicht zuschauen darf?
Ich könnte kotzen, am besten in deinen XJ...
 
oeki47

oeki47

A W A Y
Mitglied seit
13.06.2014
Beiträge
924
Danke
1.223
Also mein Daumen galt der Motivation des TE bei der Aktion mithelfen zu wollen und dem anscheinenden Lernwillen.
Was is daran „Dissen“ wenn der geneigte Jeepeigner in der Werke mit dabei sein möchte?
(Ich kann das Wort „Dissen“ schon nicht ab…da könnt ich kotzen, aber sicher nicht in irgend ein Jeep…)
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
14.344
Danke
5.045
Fahrzeug
Nunja, einige...
Versuche doch mal bei Audi, BMW, MB, Toyota, Renault......in die Werkstatt zu kommen... nur um zuzuschauen....nicht einmal um etwas zu lernen....
Da ist es okay, nur weil es hier eine freie Werkstatt ist, soll es anders sein? Sorry.
 
oeki47

oeki47

A W A Y
Mitglied seit
13.06.2014
Beiträge
924
Danke
1.223
Das ist in der Regel so, ja. Es geht auch nicht darum, die Regeln die in den meisten Werken gültigkeit haben in Frage zu stellen.
Ist schon klar, dass man bei den wenigsten Werken rein darf, geschweige denn, als “Hobbywerkstatt“ mitschrauben darf.

Aber nochmal, was ist verkehrt daran, wenn der TE das Interesse hat selbst mit zu schrauben und auch eine Werke gefunden hat, wo er das kann. Ist doch völlig ok. Das aber gleich als „Dissen“ der anderen Werke wo das Mitschrauben nicht zugelassen wird abzustempeln finde ich halt, naja…
 
Clonecommandercody

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
2.204
Danke
2.899
Standort
Paderborn
Man mag in einer Werkstatt noch mit der Sicherheit argumentieren, oder mit "Störung des Betriebsablaufs" durch den Kunden.
Für meinen Teil, habe ich bei meiner Berufsausübung zu 90% den Kunden/Pferdebesitzer neben mir stehen, und beantworte gerne jede noch so vermeindlich dumme Frage.

Wer sich nicht auf die Finger gucken lässt, ist entweder zu unsicher, was die Qualität seiner Arbeit angeht, oder möchte dem Kunden damit zu verstehen geben, daß er eigentlich unerwünscht ist und von ihm nicht geschâtzt wird.. Beides ist mit dem Dienstleistungsgedanken nicht vereinbar.

My 2ct
OT-OFF
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.632
Danke
1.471
Standort
Neu-Isenburg
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2
Da man bei Randy nicht zuschauen darf

Vielleicht liegt das auch einfach am fehlenden Versicherungsschutz des Kunden in der Werkstatt ?
Ich arbeite in einer freien KFZ Werkstatt und bei Uns darf auch kein Kunde bei der Arbeit in die Werkstatt.
Mal unter das Auto auf der Hebebühne schauen um ein Problem zu erklären ist okay.
Aber nicht wenn am Auto gearbeitet wird.
Und um während der Arbeit Fragen zu beantworten haben wir gar keine Zeit.
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
12.547
Danke
6.370
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
....
Wer sich nicht auf die Finger gucken lässt, ist entweder zu unsicher, was die Qualität seiner Arbeit angeht, oder möchte dem Kunden damit zu verstehen geben, daß er eigentlich unerwünscht ist und von ihm nicht geschâtzt wird.. Beides ist mit dem Dienstleistungsgedanken nicht vereinbar. ...
Sehe ich jetzt anders - den Randy kenne ich nur außerhalb seiner Werkstatt.
Es ist einer der wenigen, wo ich meinen Jeep ohne irgendwelche Bedenken abgeben würde.
Dass der beim Justieren der HA-Innereien keine Zuschauer möchte, kann ich nachvollziehen.
Diese Position gewinnt man, spätestens mit etwas Erfahrung ...
 
Indianerfan

Indianerfan

Gelaber-Hasser
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
682
Danke
813
Standort
CH
Frage: warum arten drei einfache Entscheidungen in eine globale Grundsatzdisskusion inklusive Verteilung von Mageninhalten aus??

1. Entscheidung: Randy lässt keinen in seine Werkstatt. Sein gutes Recht - er hat seine Gründe; egal welche
2. Entscheidung: Renegade Station lässt jemanden offenbar an die Werkbank ran - es wird Gründe geben; egal welche
3. Entscheidung: der TE möchte dabei sein und nimmt das Eine der beiden 'Angebote' an - in dem Fall, das von RS

Ende. Mehr gibt es da wohl nicht zu hinterfragen und auszuweiten.

Und bei aller Aufregung, sollten wir aber nicht vergessen, dass Al Bundy 1966 4 Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat! ☝🖐
 
rochenjochen

rochenjochen

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2022
Beiträge
104
Danke
62
Standort
Aschaffenburg bei Frankfurt am Main
Fahrzeug
Opel Manta A, Ascona A Voyage, Jeep XJ, Simson KR50 & Kr51/2
Wow, ich verstehe nicht warum man sich da so aufregen kann.
Wenn einer in meinen XJ kotzt, darf er es wieder wegmachen;-)
Ich disse niemanden! Ich haben in beide Werkstätten vollstes Vertrauen!
Ich habe mit Randy über Zuschauen gesprochen und er möchte es nicht wegen Versicherung und Ablauf. Ist vollkommen ok! Würde ich auch so machen. Bei RS ist es halt möglich.

Wie geschrieben ist die Entscheidungsgeundlage das ich
1. ALLE potentiellen weiteren HA Teile bei RS auf Lager wären. Wellen, Kegelräder, sogar neue Achsen...
2. Muss ich den Tag nicht verbummeln, sondern dabei lerne wie sowas gemacht wird!
3. Hätte ich bei Randy erst 3. Mai Woche einen Termin bekommen, bei RS klappt es 4 Wochen früher.

So long...
 
Zuletzt bearbeitet:

Foley

4x4 Bembel
Mitglied seit
29.08.2010
Beiträge
1.149
Danke
796
Ich war 3 Tage hintereinander bei der Renegade Station wo wir die Achsen vom Diesel XJ in den Benziner und umgekehrt gebaut haben. Marco, deren Mechaniker, hat die Achsen auch gleich überholt da mindestens eine der Achsen eine Karriere als Opernsänger anstrebte.

Das mitarbeiten hat auch etwas Geld gespart, da ich in der Zeit wo Marco die Achse zusammen gebaut und geshimmt hatte, ich z.B schon die VA vom anderen XJ ausbauen konnte oder eben mit der gründlichen Säuberung des inneren der Achsen anfangen konnte.

Selbe damls beim JK. Da hatte ich auch mithelfen dürfen, so das beide Achsen am gleichen Tag von 3,73 auf 4,1 geändert werden konnte. Jedenfalls weiß ich durchs dabei sein, das die Renegade so sauber, gewissenhaft und mit einer riesen Kompetenz an die Sache rangeht. Ich hatte zwischendurch noch den Sperrensensor kaputt bekommen - war kein Thema. Nach 10 Schritten ist man im riesigem Lager und kann das passende E Teil nehmen.

Also wenn du die Möglichkeit hast, dann geh dort hin. Einzig wie der neue Mechaniker ist weiß ich nicht. Marco, der das bei mir gemacht hat ist leider nicht mehr dort.

Ob DU auch mi schrauben darfst, liegt daran wie respektvoll du dich gibst und ob du an den Rainer oder Helmut gerätst und ob die es generell heute noch so machen.

Wenn du keine Schraubererfahrung hast, wirst du am Ende allerdings nur den Mechaniker aufhalten durch deine "Mithilfe", weil er dir alles erklären muss und somit mehr Zeit drauf geht. Auch solltest du dir Gedanken machen, wie du nach Hause kommst, falls irgendwas im Inneren der Achse kaputt ist und das Fahrzeug nicht fertig wird.

Grüße
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
14.344
Danke
5.045
Fahrzeug
Nunja, einige...
Wow, ich verstehe nicht warum man sich da so aufregen kann.
Wenn einer in meinen XJ kotzt, darf er es wieder wegmachen;-)
Ich disse niemanden! Ich haben in beide Werkstätten vollstes Vertrauen!
Ich habe mit Randy über Zuschauen gesprochen und er möchte es nicht wegen Versicherung und Ablauf. Ist vollkommen ok! Würde ich auch so machen. Bei RS ist es halt möglich.

Wie geschrieben ist die Entscheidungsgeundlage das ich
1. ALLE potentiellen weiteren HA Teile bei RS auf Lager wären. Wellen, Kegelräder, sogar neue Achsen...
2. Muss ich den Tag nicht verbummeln, sondern dabei lerne wie sowas gemacht wird!
3. Hätte ich bei Randy erst 3. Mai Woche einen Termin bekommen, bei RS klappt es 4 Wochen früher.

So long...
Hättest Du es gleich so formuliert, hätte es nicht den Eindruck der Nachrede gehabt und dein Karren wäre sauber geblieben.
Nun ist ja wieder alles gut.
:beerchug:
 
Punktesammler

Punktesammler

Neu hier
Mitglied seit
08.07.2024
Beiträge
13
Danke
13
Standort
Mainz
Solltest du nochmal ein Exemplar zum Hören brauchen - meiner steht zwischen Mainz und Alzey :beerchug:
 
rochenjochen

rochenjochen

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2022
Beiträge
104
Danke
62
Standort
Aschaffenburg bei Frankfurt am Main
Fahrzeug
Opel Manta A, Ascona A Voyage, Jeep XJ, Simson KR50 & Kr51/2
Danke die Sache ist erledigt. Morgens hin, nachmittags zurück. Ca 4 Std für alle HA Lager
Ich durfte zuschauen, doofe Frage stellen und helfen wo es ging... Mir wurde erklärt was ich wissen wollte erledigt was zu tun war. Am Anfang und Ende gab es eine gemeinsame Probefahrt und Absprache was es sein könnte (da es nicht klar war ob VA oder HA)... War dann aber nach öffnen klar die HA Lager. Im Nachhinein hört man nun aber auch die VA, da es hinten nun leise ist 😃
Einzig was mich stört: es war vorab ein Preis für mit Reibscheibentausch genannt, der aber dann aufgrund von keiner Notwendigkeit nicht durchgeführt wurde. Der Preis blieb aber gleich. 😕
Alle freundlich, ordentliche Arbeit (auch nebenbei Bremse usw geprüft) und vergleichbare Preise zu Anderen. Klare Empfehlung
 
Thema:

XJ im Rhein Main Gebiet gesucht zum HA hören

XJ im Rhein Main Gebiet gesucht zum HA hören - Ähnliche Themen

  • Wer fährt CJ 7 oder CJ8 und kommt aus dem Rhein Main Gebiet?

    Wer fährt CJ 7 oder CJ8 und kommt aus dem Rhein Main Gebiet?: Hallo ich habe vor mir einen CJ8 zu kaufen und würde mich gerne mal mit gleichgesinnten Austauschen die aus der Nähe kommen. Gruß Erik
  • Vertragswerkstatt Empfehlung im Rhein Main Gebiet

    Vertragswerkstatt Empfehlung im Rhein Main Gebiet: Hallo zusammen, könnt ihr mir eine gute Vertragswerkstatt im Raum Frankfurt/ Hanau oder Mörfelden/Walldorf empfehlen? Die Sufu hat mich leider...
  • Jeep Werkstattsempfehlung Rhein Main Gebiet/Hanau

    Jeep Werkstattsempfehlung Rhein Main Gebiet/Hanau: Nach viel Enttäuschung und schlechtem Service bei FCA Motors Frankfurt (es schien mir so, all wollten die den alten GC nicht wirklich in der...
  • Suche: Händlerempfehlung im Rhein-Main-Gebiet

    Suche: Händlerempfehlung im Rhein-Main-Gebiet: Hallo zusammen,   kann man bestimmte Händler im Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt, Wiesbaden, Mainz und Umgebung) besonders empfehlen? Wo habt Ihr gute...
  • Suche: Sehr gute Jeep Werkstatt im Rhein-Main-Gebiet

    Suche: Sehr gute Jeep Werkstatt im Rhein-Main-Gebiet: Hallo, aus akutem Anlass und wegen Zeitmangels suche ich eine sehr gute und faire Werkstatt für meinen XJ im Rhein-Main-Gebiet und freue mich auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben