WK2 - Klimaanlage aktiviert sich selbstständig

Diskutiere WK2 - Klimaanlage aktiviert sich selbstständig im Grand Cherokee WK2 Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Umluftschalter funktioniert. Klappen hört man. Brauch den 2x täglich. Nur die Klima geht bei mir, nicht wie beim Vorgänger (WH), automatisch dabei...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.419
Danke
206
Standort
Nähe Stuttgart
Umluftschalter funktioniert. Klappen hört man. Brauch den 2x täglich. Nur die Klima geht bei mir, nicht wie beim Vorgänger (WH), automatisch dabei an. Auch die Kontrollleuchte für AC nicht. Zumindest nicht während der 1,6 km Tunnelwegstrecke. Denke das ist einstellungsorientiert, dass die dabei mit angeht.
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.419
Danke
206
Standort
Nähe Stuttgart
Mir ist aufgefallen, dass mein oder auch alle SRT im Innenraum sich im Sommer oder auch nur bei Sonne extrem aufheizen und sehr lange diese Temperatur auch halten. Ich frage mich immer warum andere Fahrzeuge auch in schwarz/schwarz bei weitem schneller die Wärme wieder abgeben.
Da gibt es Abhilfe. Habe beide Panoramadächer mit 68% UV-abweisender Folie bekleben lassen. Mann kann noch durchschauen aber die Sonne brennt mir seither nicht mehr auf den "Helm" wenn ich mit hochgestelltem Dach fahre. Kann ich uneingeschränkt empfehlen weil das wirklich die Hitze abhält.
 

Anhänge

Rssechs

Rssechs

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
449
Danke
120
Da gibt es Abhilfe. Habe beide Panoramadächer mit 68% UV-abweisender Folie bekleben lassen. Mann kann noch durchschauen aber die Sonne brennt mir seither nicht mehr auf den "Helm" wenn ich mit hochgestelltem Dach fahre. Kann ich uneingeschränkt empfehlen weil das wirklich die Hitze abhält.
ja, eigentlich eine gute Idee, ich nehme auch an, dass das Panorama Dach für die Aufheizung zuständig ist, das "Schieberollo" scheint ja nicht zu helfen.
 
MadMax120963

MadMax120963

Burn rubber and eat my dust
Mitglied seit
17.08.2019
Beiträge
234
Danke
90
Standort
Altrip
Im Winter hilft das Schieberollo, sonst empfinde ich bei frostigen Temperaturen trotz laufender Heizung oft einen merklichen unangenehmen Kälteeinfall von oben.
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.419
Danke
206
Standort
Nähe Stuttgart
Dass die Folierung was hilft ist unumstritten. Vorher brannte mir die Sonne unangenehm auf den Kopf sobald das Rollo hinten war. Seit der Folierung merke ich diesen Umstand gar nicht mehr. Wie es im Winter wirkt kann ich noch nicht sagen, da ich das erst kürzlich machen ließ. Allerdings meinte mein Folierer, dass 66-68% die Obergrenze wäre, da sonst das Glas selbst zu heiß wird.

Aktueller Stand meiner Klima: Derzeit schaltet sich die Klima nicht mehr selbstständig ein. Auch nicht, wenn ich auf 14° und auf das Scheibensymbol (Bild 2) stelle.
Bin auf den nächsten Regen gespannt weil ich ja den Regensensor deaktiviert habe. Denke das "Eigenleben" ist tatsächlich witterungsbedingt.
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.419
Danke
206
Standort
Nähe Stuttgart
Endergebnis bezüglich der sich selbst aktivierenden Klimaanlage ohne vorgesehene Abstellmöglichkeit:

Es wird Wenige unter uns geben, die sich, wie ich, an diesem Umstand stören, aber für diejenigen möchte ich die Endlösung bekannt geben.

Fakt ist, dass sich die selbst aktivierende Klimananlage, egal in welcher Luftverteilerstellung, tatsächlich nicht manuell abstellen lässt. Ob dies so vorgesehen ist, oder ob dieser Umstand ein Missgeschick bei der Entwicklung ist, sei dahin gestellt. Es gibt diesbezüglich weder ein Update, noch sonst eine herstellerbezogene Abhilfe, um die sich selbstaktivierende Klimaanlage abzustellen.

Also zurück in die "Steinzeit": Mit dem Ziehen der Sicherung Nr. F62 (A/C Clutch) wird die Kompressorkupplung deaktiviert. Somit ist die Luftverteilerstellung für die dauerhafte Luftzufuhr an die Frontscheibe auch ohne Klimaanlage möglich. Es gibt hierdurch weder eine leuchtende Kontrollleuchte im Display, noch eine Fehlermeldung. (Danke an dieser Stelle für die Unterstützung von Peter PAULI jun. vom Jeep-Autohaus PAULI in Oy-Mittelberg im Allgäu).

Da der Klimakompressor 1-2 Mal monatlich laufen sollte um die erforderliche Schmierung gewährleisten zu können, werde ich hierzu einen Schalter im Innenraum verbauen, um mir somit das regelmäßige Einsetzen der Sicherung zu ersparen. Ferner ist somit auch ein gewünschter Klimabetrieb im Sommer von innen her weiterhin schaltbar.

Gruß
Helmut
 
MadMax120963

MadMax120963

Burn rubber and eat my dust
Mitglied seit
17.08.2019
Beiträge
234
Danke
90
Standort
Altrip
Dann „freu„ Dich schon einmal auf eine erhebliche unangenehme Geruchsbelästigung, wenn Du die Klima 1-2 Male monatlich zwangsaktivierst. Das ist eine Mischung aus feuchtem Keller und Schweißfüßen.
 

hanni2301

Member
Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
63
Danke
14
Standort
Senftenberg
Fahrzeug
WH 3.0 CRD QDII Limited EZ '06 in Italien
Oder der Verdampfer ist sauber Dank Partikelfilter und es passiert nichts.

Ich weiß nicht was besser sein soll. Jeden Tag die Keime zwangsfrosten oder jährlich 1x mit Chemie entfernen. Nach letzterem kann man auch frei entscheiden, ob man mit Klima fahren möchte, ohne das einem da Keller und Fuß entgegenströmt.
Wenn da natürlich schon nen halber Tannenbaum und Laub im Klimakasten schwirrt, dann wird es unangenehm.
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.419
Danke
206
Standort
Nähe Stuttgart
Dann „freu„ Dich schon einmal auf eine erhebliche unangenehme Geruchsbelästigung, wenn Du die Klima 1-2 Male monatlich zwangsaktivierst. Das ist eine Mischung aus feuchtem Keller und Schweißfüßen.
Bei dem dieser beschriebene Mief, den ich aus unseren Firmenfahrzeugen kenne, vorhanden ist, der macht etwas ganz Gravierendes im Umgang mit der Klimaanlage falsch. In keinen meiner Autos habe ich diesen Pilzzucht-Mief, solange ich alles manuell regle.

Wenn ich im Sommer, oder überhaupt mit Klima fahre, dann schalte ich diese ca. 10-15 km vor dem Ziel aus, stelle ich Heiztemperatur hoch, damit die Luftkanäle trocknen und es keine signifikanten Temperaturuntschiede mehr darin gibt. Im Sommer reicht hierfür auch die warme Außenluft, dass mir in den Luftkanälen kein Kondenswasser entsteht. Denn nur Feuchtigkeit modert und stinkt. (Keller und Schweißfüße stinken ja auch nur wenn sie feucht sind).


Und für die Erhaltungsschmierung des Kompressors reichen schon wenigen Minuten Laufzeit aus.
 
MadMax120963

MadMax120963

Burn rubber and eat my dust
Mitglied seit
17.08.2019
Beiträge
234
Danke
90
Standort
Altrip
Das mit dem Abstellen und Trockenfahren habe ich auch schon praktiziert und hatte gerade danach am nächsten Tag anfänglich den Geruch. Auf einem warmen Heizregister gedeihen die Keime ja noch besser. Im Sommer liegt die relative Luftfeuchte in unseren Breiten ja in der Regel zwischen 50 und 80%. Ich nehme an, dass dan auch das Abschalten der Klima 10 Minuten vor Ankunft auch nicht wirklich was bringt.
Den Filter wechsele ich jährlich (Vorgabe JEEP ist alle 2 Jahre) und Laub, Insekten etc. entferne ich quasi vor jedem Fahrtantritt aus dem Ansauggitter.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

WK2 - Klimaanlage aktiviert sich selbstständig

WK2 - Klimaanlage aktiviert sich selbstständig - Ähnliche Themen

  • Expansionsventil für Klimaanlage WJ

    Expansionsventil für Klimaanlage WJ: Hallo, brauche wieder mal eure Hilfe. Mein WJ 2003, 2.7 CRD 1004 542 (TSN Nr.). Der Klimakühler meines WJ löste sich auf, war jedoch dicht...
  • Klimaanlage bläst anfangs feuchte Luft

    Klimaanlage bläst anfangs feuchte Luft: Servus, Die Klimaanlage bläst bei mir seit kurzem nach dem Start kurzzeitig feuchte Luft dass für einen Moment auch die Frontscheibe beschlägt...
  • Kann das Kondensat von der Klimaanlage sein?

    Kann das Kondensat von der Klimaanlage sein?: Hallo zusammen, mein Cherokee MY14, bildet seit kurzem nach dem Fahren kleine Wasserlachen. Die Flüssigkeit ist klar und geruchsneutral, weshalb...
  • Klimaanlage und Geräusche

    Klimaanlage und Geräusche: Hallo Freunde, Ich habe einen Wrangler JK, 2,8 Ltr. Diesel, Bj. 2008 und ein Problem mit der Klimaanlage. Angeblich sei der Kompressor...
  • Ventil / Ventileinsatz in Befüllstutzen der Klimaanlage - ist das was Besonderes?

    Ventil / Ventileinsatz in Befüllstutzen der Klimaanlage - ist das was Besonderes?: Guten Abend, morgen steht sowohl der Ölwechsel rundum an, als auch das Tauschen des Klima-Kondensators sowie der Trocknerpatrone. Zu dem leicht...
  • Ähnliche Themen

    • Expansionsventil für Klimaanlage WJ

      Expansionsventil für Klimaanlage WJ: Hallo, brauche wieder mal eure Hilfe. Mein WJ 2003, 2.7 CRD 1004 542 (TSN Nr.). Der Klimakühler meines WJ löste sich auf, war jedoch dicht...
    • Klimaanlage bläst anfangs feuchte Luft

      Klimaanlage bläst anfangs feuchte Luft: Servus, Die Klimaanlage bläst bei mir seit kurzem nach dem Start kurzzeitig feuchte Luft dass für einen Moment auch die Frontscheibe beschlägt...
    • Kann das Kondensat von der Klimaanlage sein?

      Kann das Kondensat von der Klimaanlage sein?: Hallo zusammen, mein Cherokee MY14, bildet seit kurzem nach dem Fahren kleine Wasserlachen. Die Flüssigkeit ist klar und geruchsneutral, weshalb...
    • Klimaanlage und Geräusche

      Klimaanlage und Geräusche: Hallo Freunde, Ich habe einen Wrangler JK, 2,8 Ltr. Diesel, Bj. 2008 und ein Problem mit der Klimaanlage. Angeblich sei der Kompressor...
    • Ventil / Ventileinsatz in Befüllstutzen der Klimaanlage - ist das was Besonderes?

      Ventil / Ventileinsatz in Befüllstutzen der Klimaanlage - ist das was Besonderes?: Guten Abend, morgen steht sowohl der Ölwechsel rundum an, als auch das Tauschen des Klima-Kondensators sowie der Trocknerpatrone. Zu dem leicht...
    Oben