WK II 3.0CRD - Anhängerkupplung

Diskutiere WK II 3.0CRD - Anhängerkupplung im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Kann jemand im Forum einen Tipp geben bezüglich AHK für den neuen WK Bj. 2012?
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Holzhacker18

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2011
Beiträge
2
Danke
0
Kann jemand im Forum einen Tipp geben bezüglich AHK für den neuen WK Bj. 2012?
 

robert.eberle

Member
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
633
Danke
49
was möchtest du den wissen?

ich hab meine beim freundlichen gekauft, abnehmbar, 1100.-- incl. einbau.

auch die dose ist wegschwenkbar, d.h. man sieht garnix!

das nächste mal würd ich aber wieder ne starre nehmen nach dem hinweis vom händler, aus versicherungstechnischen gründen ist die abnehmbare bei nichtgebrauch zu demontieren.

mfg robert
 
Ralf

Ralf

Member
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
1.349
Danke
135
Standort
BW
das nächste mal würd ich aber wieder ne starre nehmen nach dem hinweis vom händler, aus versicherungstechnischen gründen ist die abnehmbare bei nichtgebrauch zu demontieren.

mfg robert
Dieses Märchen hält sich wacker in den Foren.
Tatsache ist,
Rechtstipp: Abnehmbare Anhängerkupplung / Fahrradhecktragesystem auf Hängerkupplung

Eine Vorschrift, wonach bei Fahrten ohne Anhänger eine abnehmbare Anhängerkupplung auch abgenommen werden muss, besteht nicht. Die Kupplung muss lediglich dann abmontiert werden, wenn dies in den Fahrzeugpapieren als Auflage gemacht wurde, z.B. weil der Kupplungskopf ohne Anhängerbetrieb sonst das Kennzeichen verdecken würde.

Eine Vorschrift, wonach bei Fahrten ohne Anhänger eine abnehmbare Anhängerkupplung auch abgenommen werden muss, besteht nicht. Die Kupplung muss lediglich dann abmontiert werden, wenn dies in den Fahrzeugpapieren als Auflage gemacht wurde, z.B. weil der Kupplungskopf ohne Anhängerbetrieb sonst das Kennzeichen verdecken würde.
Bei einem Auffahrunfall kann allerdings eine vorhandene Anhängerkupplung den Schaden am Fahrzeug des Geschädigten vergrößern. Wenn eine abnehmbare Anhängerkupplung nicht demontiert ist, könnte wegen einer Erhöhung der Betriebsgefahr ein Mitverschulden und damit eine Verringerung der Ansprüche angenommen werden. Dieser Einwand wurde jedoch bislang - soweit ersichtlich - noch nicht von den Gerichten entschieden.
Um beim unvorsichtigen Rückwärtsfahren nicht selbst einen gravierenden Eigen- und Fremdschaden zu verursachen, sollte eine abnehmbare Hängerkupplung außerhalb des Gespannbetriebes - trotz fehlender gesetzlicher Verpflichtung - entfernt werden.
Bei der Verwendung eines Fahrrad-Hecktragesystems auf Hängerkupplungen ist nach der StVZO eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere grundsätzlich erforderlich. Andernfalls droht bei der Verwendung eines Fahrrad-Hecktragesystems das Erlöschen der Betriebserlaubnis des Fahrzeugs.
In der Regel haben hochwertige Trägersysteme jedoch ein EG-BE (Europäische Betriebserlaubnis). Dann ist keine Eintragung in die Kfz-Papiere erforderlich.
Sofern durch ein Hecktragesystem für Fahrräder das amtliche Kennzeichen verdeckt wird, muss ein sog. Wiederholungskennzeichen angebracht werden. Dieses muss hinsichtlich Festigkeit und Lesbarkeit normgerecht wie das Originalkennzeichen sein.
Nicht erforderlich ist allerdings, dass auf dem Wiederholungskennzeichen eine Prüfplakette angebracht wird, sofern diese im ruhenden Verkehr ohne größere Mühen auf dem Originalkennzeichen lesbar ist.

ADAC, Juristische Zentrale
 

robert.eberle

Member
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
633
Danke
49
Dieses Märchen hält sich wacker in den Foren.
Tatsache ist,
ich hab auch nicht behauptet das es vorschrift ist,
sondern der händler meint das es im schadensfall evtl. zu problemen mit der versicherung kommen kann.

 
JeepCherokeeXJ

JeepCherokeeXJ

Member
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
1.284
Danke
19
Standort
72131 Ofterdingen
In der MVG anleitung steht das sie nur weg muss wen der Kopf vorm Nummernschild ist.

Also wenn das Nummernschild unten in der Stoßstange ist z.B. beim Golf.
 
OQ13

OQ13

Member
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
354
Danke
12
bin auch noch am suchen, vermutlich wird es die Orig. von Mopar werden, denn ich werde auf alle Fälle eine starre montieren lassen, erstens weil ich sie immer dran habe und zweitens weil die abnehmbaren oft nach einiger Zeit zu "klopfen" beginnen, (ganz minimales Spiel, das in Verbindung mit einem Anhänger zu hören ist)
 
OQ13

OQ13

Member
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
354
Danke
12
bin auch noch am suchen, vermutlich wird es die Orig. von Mopar werden, denn ich werde auf alle Fälle eine starre montieren lassen, erstens weil ich sie immer dran habe und zweitens weil die abnehmbaren oft nach einiger Zeit zu "klopfen" beginnen, (ganz minimales Spiel, das in Verbindung mit einem Anhänger zu hören ist)
und den Elektrosatz werde ich garantiert von Mopar nehmen, schon um techn. Problemen aus dem Weg zu gehen, denn ob das Elektroset von den anderen Zulieferern mit dem Anhängerpaket zusammen harmoniert ist nicht ganz klar....
 

wolke66

Member
Mitglied seit
15.09.2011
Beiträge
2.692
Danke
1.079
Kann jemand im Forum einen Tipp geben bezüglich AHK für den neuen WK Bj. 2012?
ich habe eine von Westfalia drunter.
Habe ich mir vom Freundlichen einbauen lassen. Wie Robert gesagt hat: auch abnehmbar und die Dose ist schwenkbar, man sieht absolut nix. Ich habe schon dbzgl. eine Wette gewonnen, dass ich eine dran habe. Es wird absolut nix am Auto rumgesägt oder ausgeschnitten.
Westfalie habe ich schon an mehreren Wagen drangehabt. Ein Klick und das Ding sitzt fest, ein Dreh und Du hast sie wieder los. Abschließbar und wirklich KEIN Geräusch, KEIN Klopfen o.ä.
M.E. nur zu empfehlen. Der ganze Kladderadatsch paßt dann im mitgelieferten Sack in den Kofferraum zum Reserverad. Handschuh dabeilegen und gut ist. So oft brauche ich dieses Ding nicht, da "versaue" ich mir nicht die Optik.
Einziger Vorteil für mich bei einer festmontierten: es senkt die Schadenquote erheblich wenn meine Frau den Wagen fährt und beharrlich die Pieptöne beim Rückwärtsfahren ignoriert. :rofl: :rofl:
 
JeepCherokeeXJ

JeepCherokeeXJ

Member
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
1.284
Danke
19
Standort
72131 Ofterdingen
Ich mach heute mal ein Bild von meiner MVG.

An meinem 2001'er E-270 hab ich auch eine MVG drunter. Die ist jetzt schon seit 2001 im dienst und hatt schon einiges wegschleifen. Und die klackt noch ein wie am 1 Tag!
Jedes Jahr das Loch bisschen sauber machen und bisschen Fett rein, das hilft! Und da klappert noch nix!
 
OQ13

OQ13

Member
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
354
Danke
12
ja bitte Bilder..... denn die Optik unterscheidet sich ja auch, je nach Hersteller
 
JeepCherokeeXJ

JeepCherokeeXJ

Member
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
1.284
Danke
19
Standort
72131 Ofterdingen
Hallo,

Hier noch schnell ein Bild geknipst.
Sorry wegen der Handy Qualität!

Wenn du willst mach ich den Kopf mal ran und knips ein Bild.

Gruß Jan :D
 

Anhänge

OQ13

OQ13

Member
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
354
Danke
12
Hallo,

Hier noch schnell ein Bild geknipst.
Sorry wegen der Handy Qualität!

Wenn du willst mach ich den Kopf mal ran und knips ein Bild.

Gruß Jan :D

...das Bild mit Kopf wäre natürich das interessante :wave:
(eilt nicht auf die Minute - wäre aber sehr nett)
 

blackskipper

Member
Mitglied seit
09.11.2011
Beiträge
44
Danke
3
Standort
Berlin
Ich kann Dir nur raten, darauf zu achten, dass Dir nicht so wie bei meinem Granny eine billige MVS AHK mit lästigem Piepton beim Blinken eigebaut wird. :motz:
Siehe auch: http://www.jeepforum.de/index.php?showtopic=78876&view=findpost&p=775371
 
JeepCherokeeXJ

JeepCherokeeXJ

Member
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
1.284
Danke
19
Standort
72131 Ofterdingen
Wenn du mit MVS, MVG meinst kann ich das nicht Bestätigen!
 
OQ13

OQ13

Member
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
354
Danke
12
der Knackpunkt dürfte der E-Satz sein, und zwar gerade in Verbindung mit dem Anhängerpaket, und auch der Rückfahrsensoren usw.. da muss das alles passen und "richtig" steuern,
daher werde ich auf anraten meiner (seit 13 Jahren sehr zufriedenen und zuverlässigen) Jeep Werkstatt, den orig. Satz von Mopar einbauen.
Aussage des Meisters: "Anhängerkupplung ist egal, E-satz würde ich nicht experimentieren".
 
OQ13

OQ13

Member
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
354
Danke
12
danke, kein Problem... hatte noch Zeit zum überlegen :angel:

habe mich inzwischen für eine Orig. Mopor und die starre Ausführung entschieden da ich die letzten 10 Jahre meine abnehmbare immer dran hatte, hab ich sie mal abgenommen, war garantiert in den nächsten Tagen irgend etwas zu transportieren und schon war sie wieder dran... :slap:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

WK II 3.0CRD - Anhängerkupplung

WK II 3.0CRD - Anhängerkupplung - Ähnliche Themen

  • 3.0Crd dreht nur bis ca 2000U/min,dann extremes stottern und qualmen.....

    3.0Crd dreht nur bis ca 2000U/min,dann extremes stottern und qualmen.....: Hallo! Ich komme aus dem Raum Tulln/Niederösterreich und fahre breits seit 15Jahren Jeep. Angefangen habe ich mit einem ZJ 2.5D,habe aber nach...
  • WH 3.0CRD Getriebesteuergerät(TCM)

    WH 3.0CRD Getriebesteuergerät(TCM): Hallo, wo finde ich das Getriebesteuergerät beim WH 3.0CRD Bj06 ? Das Handbuch sagt was von neben der Lenksäule, aber da finden wir nichts...
  • Füllmenge Verteilergetriebe Commander 3,0CRD?

    Füllmenge Verteilergetriebe Commander 3,0CRD?: Hallo ich habe vor Weihnachten für einen Kumpel eine weiteren Commander (3,0 CRD, BJ 2009, 180TKM) gekauft und dem Auto jetzt einen großen...
  • Motoröl Grand Cherokee WK2 3.0CRD 250PS

    Motoröl Grand Cherokee WK2 3.0CRD 250PS: Moin zusammen, welche Ölsorte verwendet Ihr beim Ölwechsel ? Ich habe gelesen das Jeep auf 5W40 umgestellt hat ?! Ich fahre zur Zeit noch das...
  • Grand Cherokee WK2 3.0CRD VM-Motori Erfahrungen

    Grand Cherokee WK2 3.0CRD VM-Motori Erfahrungen: Moin zusammen, mich würden mal eure Erfahrungen mit Kilometerlaufleistungen über 150.000 -200.000Km Interessieren. Musstet Ihr schon teure...
  • Ähnliche Themen

    Oben