WJ QUdradrive Lagerschaden / Driveline DANA 30 und NV 247 nur wo?

Diskutiere WJ QUdradrive Lagerschaden / Driveline DANA 30 und NV 247 nur wo? im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Leute hab da mal ein Problem! Beim Fahren egal ob Lastwechsel oder nicht habe ich bei meinem Dicken einen Sound der mir ganz und gar nicht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Yankee66

Yankee66

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
189
Danke
5
Standort
Bruchköbel
Hallo Leute hab da mal ein Problem!

Beim Fahren egal ob Lastwechsel oder nicht habe ich bei meinem Dicken einen Sound der mir ganz und gar nicht gefällt.
Das Geräusch ist raddrehzahlabhängig und hört sich an als ob ein alter Käfer mit Spikes Winterreifen mit 120 unterweg wäre.

Erste Akttion Radlagertausch, jetzt Radlagerspiel beseitigt aber ohne Erfolg bei der o. g. Geräuschkulisse.
Dann Kardanwelle vorne raus, Geräusch um gefühlte 85% leiser aber immer noch da, vieleicht aber auch ein anderes?
Jetzt die beiden Korblager getauscht Kardanwelle rein und Probefahrt. Geräusch in voller Schönheit nach wie vor vorhanden auch in alter Lautstärke! Beim Pinionlager habe ich kein Spiel festgestellt.

Sagt mal kann es sein dass die Kardanwelle der verursacher ist?
Oder liegt es ganz und gar am VTG?

Bevor ich jetzt weiter ein Lager nach dem anderen Tausche würde mich mal interessieren ob jemand von Euch schon einmal ein ähnliches Problem hatte und was die Lösung sein könnte?

Für einen wirklich hilfreichen Tip würde ich mich freuen und sorry aber bitte nicht auf die Suchfunktion im Forum verweisen, denn in den letzten beiden Wochen habe ich dort fast alles durch.

Gruß
Heiko
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Öhm, auch ein Lager was Spielfrei ist kann kaputt sein.
Und Pinionlager sind immer zuerst kaputt, vor den Korblagern.
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.324
Danke
3.112
Fahrzeug
Nunja, einige...
...immer diese halben Sachen...

Wie hast Du denn das Spiel geprüft? ...oder andere Frage...wie läuft denn der Pinnion (ohne Korb)?

Mach´s endlich Gescheid, also komplett.

:no:
 
Yankee66

Yankee66

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
189
Danke
5
Standort
Bruchköbel
Öhm, auch ein Lager was Spielfrei ist kann kaputt sein.
Und Pinionlager sind immer zuerst kaputt, vor den Korblagern.

Da hast Prinzipiell schon Recht, aber was mich irritiert, ist wenn die Kardanwelle draussen ist sagen wir mal wenig zu hören ist.
Es kann zwar jetzt sein, das durch die Kardanverbindung zwischen Achse und Getriebe ein sogenannter Resonanzkörper entsteht und dadurch das Geräusch verstärkt wird. Aber in der Kardan gibt es ja auch sowas wie Lager, die könnten doch auch hinüber sein.
Übrigens rechtes Koblager war defekt ! - und auf dieser Seite hat auch das Radlager gewaltig spiel!
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Kardanwellen sind sogar sehr anfällig mit den 2 Homokineten.

Da du aber auch ohne Welle nen Sound hast wirds allein daran nicht liegen.

Dann kann natürlich auch das Vgt selber hinüber sein, falls falsches Öl verwendet wurde noch schneller als sonst.

Und auch die hintere Kardanwelle kann Sound nach vorne übertragen. Versteif dich nicht auf das vorne, schau dir alles an.
 
Yankee66

Yankee66

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
189
Danke
5
Standort
Bruchköbel
Kardanwellen sind sogar sehr anfällig mit den 2 Homokineten.

Da du aber auch ohne Welle nen Sound hast wirds allein daran nicht liegen.

Dann kann natürlich auch das Vgt selber hinüber sein, falls falsches Öl verwendet wurde noch schneller als sonst.

Und auch die hintere Kardanwelle kann Sound nach vorne übertragen. Versteif dich nicht auf das vorne, schau dir alles an.




Nee fehler ist schon vorne, hatte das auto auf der Bühne und hab den dicken in der Luft mal mit 60 - 80 kmh strampeln lassen kommt eindeutig von vorne!
leichte Vibrationen waren dabei an der Vorderachse, die könnte allerdings auch von dem vorderen Homokineten übertragen worden sein.
Deshalb auch meine Frage nach der Kardanwelle. Meine erste Vermutung waren Korblager.
Wenn die Vibrationen vom Pinionlager kämen, dann würde meiner Ansicht nach der Pinion schlagern wie ein Kuhschwanz - was es definitiv nicht tut.
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.655
Danke
1.755
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Schon mal daran gedacht daß so ein Lager auch einen Korrosionsschaden oder infolge von Ölmangel leicht gefressen haben könnte? Genauso kann das Schleppmoment so hoch sein daß das Lager Geräusche macht.....quasie ordentlich Lagervorspannung :rofl:
 
Yankee66

Yankee66

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
189
Danke
5
Standort
Bruchköbel
Schon mal daran gedacht daß so ein Lager auch einen Korrosionsschaden oder infolge von Ölmangel leicht gefressen haben könnte? Genauso kann das Schleppmoment so hoch sein daß das Lager Geräusche macht.....quasie ordentlich Lagervorspannung :rofl:
Ja hab ich, jedoch wenn das Lager gefressen hätte, würde es rauh laufen (Geräuschentwicklung möglich) und wenn Du an den Rädern drehst könntest Du Vibrationen am Kardanflansch (bei abgenommener Kardanwelle) spühren gegebenenfalls sogar hören (zumindest mit dem Schraubendreher Stethoskop). Das mit dem Schleppmoment ist so'ne Sache, die Fälle die ich gesehen habe kommen meistens direkt nach dem Stauchen der Hülse - Ich habe mit dem dicken aber mittlerweile so 42.000 km (in Summe hat er 182.000 auf der Uhr) zurückgelegt und über Nacht hatte ich das Geräusch obwohl zumindestens bei mir, in den letzten 4 Jahren keiner ein Werkzeug zum weiteren Stauchen der Hülse angelegt hat. Wenn der Fehlrer also von zu Großer Vorspannung kommt, dann müsst ich aus meiner Sicht der Kardanflansch mit bloser hand garnicht mehr drehen lassen und wenn doch würde man dabei das Geräusch nicht nur höhren sonder ganz deutlich spüren. Oder welche Methoden gibts noch die ein weiteres Stauchen der Hülse zur Folge haben? Ach so die Öle vom kompletten Drivetrain (ATG, VTG, DANA 44 u. DANA 30) inkl. Filterwechsel und Zusetzung der erforderlichen Slip additive habe ich vor ca. 7 Monaten durchgeführt!
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.324
Danke
3.112
Fahrzeug
Nunja, einige...
Klassischer Fall....von.... :closedeyes:
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Hast du mal gecheckt wie viel sich die Kette im Vgt gelängt hat, sprich am Flansch gedreht ohne Kardanwelle?
 
Yankee66

Yankee66

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
189
Danke
5
Standort
Bruchköbel
Hast du mal gecheckt wie viel sich die Kette im Vgt gelängt hat, sprich am Flansch gedreht ohne Kardanwelle?

Yes Sir, und da gibts auch ein bisschen Luft und muss Mittelfristig bestimmt auch was unternommen werden. Ich glaue aber nicht das hier der Hund begraben liegt.
Ich hatte den dicken auch vor dem öffenen der Vorderachse ohne Kardan auf der Bühne marschieren lassen und da war dieses Geräusch nicht zu hören.
Mein Hauptverdächtiger im Moment ist diese verdammte Kardanwelle, die werd ich jetzt am Wochenende wieder ausbauen und mal ohne fahren,
mal sehen wie die Geräuschkulisse dann aussieht (Vergleich vor und nach Achslagertausch). Parallel werd ich mal versuchen die Kardan bei GKN checken zu lassen, mit ein bischen Glück hab da jemand an der Hand. Verflixt das kostet alles eine wahnsinns Zeit! -viel lieber würd ich das Fahrwerk einbausen was schon seit einer Woche bei mir rumliegt!
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Dann vergiss die Welle gleich, wennd ein FW einbaust solltest es auf Kreuzgelenk Kardan umrüsten.
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.655
Danke
1.755
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Geht schon, aber wie lange? Wenn das KG fertig ist schmeißt Du es raus und drückst ein neues rein; beim Homo..... :cry:
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
2" sollte eigentlich noch ohne gehen, oder?
Dachte ich auch, aber im letzten Monat waren 2 Mann hier deren Wellen schon mit 2" in kürzester Zeit verflogen sind.
Beim Einen hat sie gerade mal nen Monat gehalten nach der Höherlegung.
Ist also nicht ohne das ganze.
 
Yankee66

Yankee66

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
189
Danke
5
Standort
Bruchköbel
Dachte ich auch, aber im letzten Monat waren 2 Mann hier deren Wellen schon mit 2" in kürzester Zeit verflogen sind.
Beim Einen hat sie gerade mal nen Monat gehalten nach der Höherlegung.
Ist also nicht ohne das ganze.
O. k. wenn meine Welle tatsächlich hinüber sein sollte, kann ich ja mal über die Umrüstung nachdenken. Aber was braucht man dafür, was kostet der Spaß und vor allem bei wem kriegt man das passende Equipment?
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Solltest alles beim Joachim kriegen, Welle und Yokes für Achse und Vgt.
 

emil77b

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.474
Danke
350
Standort
hvl
..wie ich las sollten so gegen 500 + einbau realistisch sein.

gruß emil
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Ja das müsste gut reichen.
 
schniefke

schniefke

Member
Mitglied seit
04.06.2010
Beiträge
1.058
Danke
162
Standort
Wittenberg
Fahrzeug
96er GC ZG 5,2
Dachte ich auch, aber im letzten Monat waren 2 Mann hier deren Wellen schon mit 2" in kürzester Zeit verflogen sind.
Beim Einen hat sie gerade mal nen Monat gehalten nach der Höherlegung.
Ist also nicht ohne das ganze.
Jetzt hab ich auf Anraten des Forums Dieselfedern und 2"Spacer angeschafft und jetzt, kurz vor dem Einbau das?? :no: Jetzt krieg ich wieder Bedenken. Da bei meinem Dicken wirklich alles super läuft, möchte ich das natürlich nicht in Gefahr bringen. So...... jetzt bitte ein paar positive Antworten , die mich wieder bestärken das Gelumpe einzubauen :wave:

Danke im Voraus!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

WJ QUdradrive Lagerschaden / Driveline DANA 30 und NV 247 nur wo?

WJ QUdradrive Lagerschaden / Driveline DANA 30 und NV 247 nur wo? - Ähnliche Themen

  • Lagerschaden 3.0 CRD / Videos

    Lagerschaden 3.0 CRD / Videos: Hallo zusammen, über den 3.0 CRD Motor gab es insbesondere zu den Themen Lagerschaden zahlreiche Threads. Ich wollte in diesem Zusammenhang mal...
  • Lagerschaden

    Lagerschaden: Es ist passiert. Bei 221000 hat mein Dicker auf der Bahn beim Beschleunigen einen Lagerschaden erlitten. Nach ner Probefahrt in einem JK habe ich...
  • Grund für Lagerschaden? 3,0 VM

    Grund für Lagerschaden? 3,0 VM: Hallo, Weiss man schon was der Grund für das Lagersterben beim 3,0VM ist? Mich hat es auch getroffen, 2013er. Alle Lager gut, nur das zweite...
  • Lagerschaden 2,5 l Benziner 1998

    Lagerschaden 2,5 l Benziner 1998: Hallo Leute, bin etwas verzweifelt: Nachdem ich beim Jeephändler (Vertragswerkstatt) Reparaturen von mehreren TEuro habe machen lassen, er aber...
  • Lagerschaden am 4,7er WJ

    Lagerschaden am 4,7er WJ: Hallo. Wieso verdreht sich eine Lagerschale trotz Haltenase. Aber fangen wir doch von Anfang an. Mein dicker fing an zu klakern im Lehrlauf kaum...
  • Ähnliche Themen

    • Lagerschaden 3.0 CRD / Videos

      Lagerschaden 3.0 CRD / Videos: Hallo zusammen, über den 3.0 CRD Motor gab es insbesondere zu den Themen Lagerschaden zahlreiche Threads. Ich wollte in diesem Zusammenhang mal...
    • Lagerschaden

      Lagerschaden: Es ist passiert. Bei 221000 hat mein Dicker auf der Bahn beim Beschleunigen einen Lagerschaden erlitten. Nach ner Probefahrt in einem JK habe ich...
    • Grund für Lagerschaden? 3,0 VM

      Grund für Lagerschaden? 3,0 VM: Hallo, Weiss man schon was der Grund für das Lagersterben beim 3,0VM ist? Mich hat es auch getroffen, 2013er. Alle Lager gut, nur das zweite...
    • Lagerschaden 2,5 l Benziner 1998

      Lagerschaden 2,5 l Benziner 1998: Hallo Leute, bin etwas verzweifelt: Nachdem ich beim Jeephändler (Vertragswerkstatt) Reparaturen von mehreren TEuro habe machen lassen, er aber...
    • Lagerschaden am 4,7er WJ

      Lagerschaden am 4,7er WJ: Hallo. Wieso verdreht sich eine Lagerschale trotz Haltenase. Aber fangen wir doch von Anfang an. Mein dicker fing an zu klakern im Lehrlauf kaum...
    Oben