WG 4,7L Motorschaden die Xte

Diskutiere WG 4,7L Motorschaden die Xte im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Moin Nachdem ich die Köpfe machen lassen habe. Habe ich jetzt seit 4 Wochen ein kleckern im Motorrad was schlecht bis garnicht zu lokalisieren...
Hawkeye

Hawkeye

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.507
Danke
164
Standort
Hamburg
Moin Nachdem ich die Köpfe machen lassen habe.
Habe ich jetzt seit 4 Wochen ein kleckern im Motorrad was schlecht bis garnicht zu lokalisieren ist. Der Motorinstandsetzer tippt auf Nockenwelle (200.000km) eingelaufen oder anfänglicher Kolbenkipper.
Verntildeckel runter gehabt da ist alles fein.

Die frage ist ob man ob man an die Nockenwelle von unten durch die Ölwanne dran kommt?
Oder doch Motor raus?

Hat jemand schon mal die Nockenwelle getauscht oder auch davon gehört das die Welle einläuft bei der Laufleistung?
Was dürfte sowas kosten?
Sonnst eine Idee?

Bin für jeder Idee aufgeschlossen
Wollte den Indianer eigentlich nicht schon in die ewigen Jagdgründe schicken ;-(

Danke im voraus
Hawkeye
 

Baloo

Member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
955
Danke
346
Standort
58300 Wetter
meiner (287.000km) klackert auch.... wenn er kalt ist....
mir wurde gesagt, das sind die Hydrostössel....
wenn warm ist, ist es weg....
Anfänglichen Kolbenkipper gibt es nicht, entweder Kipper, oder kein Kipper...
die Nockenwelle ist übrigens oben..... unten ist die Kurbelwelle...... die siehst Du, wenn Du die Ölwanne abnimmst,
dann kannst Du auch nach Teilen vom Kolben schauen.... keine Teile, kein Kolbenkipper....
 
Hawkeye

Hawkeye

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.507
Danke
164
Standort
Hamburg
Danke für dir den Hinweis
ne die Hydrostössel sind es nicht ist auch gleichbleibend ob kalt oder warm
Das Geräusch ist schon deutlich stärker als das Tickern der Hydros. Das kenn ich vm TJ

Sorry meinte natürlich auch die Kurbelwelle
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.098
Danke
317
Standort
Neuhausen
Die Steuerkette oder deren Spanner vielleicht?
Ggfs kann man mit einem Stethoskop genauer lokalisieren wo es herkommt.
 
Blackpoison

Blackpoison

Member
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
948
Danke
286
Standort
Sauerland
Wie hoch ist der Öldruck warm/kalt?
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.765
Danke
3.501
Fahrzeug
Nunja, einige...
Hab hier mehrere 4.7er in Pflege auch knapp vor 300tkm...alle klingen gesund.
Der mit knapp 300tm hat vor 100tkm überholte Köpfe (Ventilschaden aufgrund LPG) und neue Ketten plus klimbim. Läuft.
Ich würde mal Ursachenforschung betreiben, normal sind Geräusche nicht.
 

kkk26

Member
Mitglied seit
28.03.2017
Beiträge
1.381
Danke
563
Standort
Austria
meiner (287.000km) klackert auch.... wenn er kalt ist....
mir wurde gesagt, das sind die Hydrostössel....
wenn warm ist, ist es weg....
Anfänglichen Kolbenkipper gibt es nicht, entweder Kipper, oder kein Kipper...
die Nockenwelle ist übrigens oben..... unten ist die Kurbelwelle...... die siehst Du, wenn Du die Ölwanne abnimmst,
dann kannst Du auch nach Teilen vom Kolben schauen.... keine Teile, kein Kolbenkipper....
Wenn du Teile vom Kolben findest, ist es kein Klackern mehr. Kolbenkipper kann sehrwohl langsam kommen. Hatten wir schon öfter
 
Hawkeye

Hawkeye

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.507
Danke
164
Standort
Hamburg
Moin wie die köpfe überholt wurden, wurde dabei alles was verschliessen war neu gemacht
alles was von oben erreichbar war vermessen.
er lief danach top hat jetzt gut 20.000km mehr runter
Sorry habe oben Nockenwelle und Kurbelwelle durcheinander bekommen
Nockenwelle alles super dachten ja erst das da oben was gebrochen ist.
Denke wir werden die Ölwanne abnehmen und dann schauen entweder es kommen Teile entgegen oder schon im Öl oder man wird hoffentlich sehen wie die Kurbelwelle bzw. Pleullager aussehen.
Dieses Tickern ist so gleichmässig und wird immer lauter es ist nur auf der rechten Bank aber nicht weiter zu orten auch mit Stethoskop.
Der ganze Block mach Geräusche und es ist drehzahlabhängig.


Übrigens nen Kolbenkipper baut sich sehrwohl auch langsam auf habe an der Harley schon gehabt. Hat gut noch 5.000km gedauert dann wurde das Geräusch so laut das sogar meine Kumpel gesagt haben. Mach was. ;-)
 

kkk26

Member
Mitglied seit
28.03.2017
Beiträge
1.381
Danke
563
Standort
Austria
Wenn der Öldruck passt, beide Köpfe gut mit Öl versorgt werden, dann geht das meiner Meinung nach nicht gut aus für dich☹
 
Hawkeye

Hawkeye

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.507
Danke
164
Standort
Hamburg
moin ist leider der Fall
was meinst du Kubelwelle/Pleuellager?
 
Hawkeye

Hawkeye

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.507
Danke
164
Standort
Hamburg
hier habe ich bei YouTube mal ein Video eingestellt:
das Geräusch ist aber jetzt schon etwas lauter geworden.
 
Hawkeye

Hawkeye

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.507
Danke
164
Standort
Hamburg
Danke für den Tipp
Kannst du mir etwas mehr sagen meinst du Lagerschaden?
 
Candyman

Candyman

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.417
Danke
927
Standort
Buer in Westf.
Fahrzeug
'98 XJ 4.0
Er meint Peripherie ausschliessen.
Also WaPu, Generator, Klima etc. eben durch Abnehmen des Riemens.
Natürlich nur kurz...
 
Thema:

WG 4,7L Motorschaden die Xte

WG 4,7L Motorschaden die Xte - Ähnliche Themen

  • [WK2] Motorschaden Dieselproblem - Alternativen?

    [WK2] Motorschaden Dieselproblem - Alternativen?: Hallo Fan-Gemeinde, möchte mir einen gebrauchten Grandy kaufen mit dem 3l Diesel aus Italien. Es scheint aber ein grosses Risiko zu sein wegen den...
  • Motorschaden WK2

    Motorschaden WK2: Hab mich schon nicht getraut, es im WK2¬Forum zu posten. Seit heute kenn ich den Grund für die meisten VM-Motorschäden. Hat mir ein Jeephändler...
  • Motorschaden nach 11000 km

    Motorschaden nach 11000 km: Hallo Forum, mein bester Freund hat den Supergau!!!!! Erstzulassung 2019, 11000 km gelaufen Nun wurde festgestellt: Motorschaden, sprich ein...
  • Jeep XJ Motorschaden - Piston Slap - Flexplate

    Jeep XJ Motorschaden - Piston Slap - Flexplate: Guten Tag liebe Gemeinde, ich gehöre nun auch zu der Gruppe "Mein XJ macht seltsame Geräusche" zum Fahrzeug: Jeep XJ Limited - Automatik Bj...
  • Motorschaden Grand Cherokee WK2

    Motorschaden Grand Cherokee WK2: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und besitze seit November 2020 einen Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 Diesel. Ich habe den Wagen BJ...
  • Ähnliche Themen

    • [WK2] Motorschaden Dieselproblem - Alternativen?

      [WK2] Motorschaden Dieselproblem - Alternativen?: Hallo Fan-Gemeinde, möchte mir einen gebrauchten Grandy kaufen mit dem 3l Diesel aus Italien. Es scheint aber ein grosses Risiko zu sein wegen den...
    • Motorschaden WK2

      Motorschaden WK2: Hab mich schon nicht getraut, es im WK2¬Forum zu posten. Seit heute kenn ich den Grund für die meisten VM-Motorschäden. Hat mir ein Jeephändler...
    • Motorschaden nach 11000 km

      Motorschaden nach 11000 km: Hallo Forum, mein bester Freund hat den Supergau!!!!! Erstzulassung 2019, 11000 km gelaufen Nun wurde festgestellt: Motorschaden, sprich ein...
    • Jeep XJ Motorschaden - Piston Slap - Flexplate

      Jeep XJ Motorschaden - Piston Slap - Flexplate: Guten Tag liebe Gemeinde, ich gehöre nun auch zu der Gruppe "Mein XJ macht seltsame Geräusche" zum Fahrzeug: Jeep XJ Limited - Automatik Bj...
    • Motorschaden Grand Cherokee WK2

      Motorschaden Grand Cherokee WK2: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und besitze seit November 2020 einen Jeep Grand Cherokee Summit 3.0 Diesel. Ich habe den Wagen BJ...
    Oben