Werde ich mit sowas hier eigentlich akzeptiert ?

Diskutiere Werde ich mit sowas hier eigentlich akzeptiert ? im Pre-AMC Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Um es gleich vorweg zu sagen, "er hat keinen Allradantrieb" Mein neues Spielzeug ist dieser : WO JEEPSTER VJ mit dem L 134 Go Devil Motor wie...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Turbulenz

Member
Threadstarter
Mitglied seit
01.12.2011
Beiträge
8
Danke
0
Standort
Hamburg
Um es gleich vorweg zu sagen, "er hat keinen Allradantrieb"

Mein neues Spielzeug ist dieser :



WO JEEPSTER VJ mit dem L 134 Go Devil Motor wie ihn schon der WWII Jeep und der CJ2A hatte.

Die Querblattfeder an der Vorderachse kommt vom Jeep Wagon und die hinteren Längsblattfedern sind die gleichen wie beim Jeep Truck.

Die Schnautze ist vom Modelljahr 1950, der ganze Rest aus 1948.

Aus diesem Autopuzzle soll bis zum Frühjahr ein Spaßmobil für die sonnigen Tage werden.
Ich habe gerade eine neue 6 Volt Lichtmaschine vom CJ3A eingebaut und muss als nächstes wohl die Spur einstellen. Das reche Vorderrad schaut etwas nach aussen; wenn das linke gerade steht (oder sollen beide etwas nach aussen stehen ? dann wäre es ja gut so)

Weiss jemand von Euch, wo man Hinweise zur Spureinstellung (notfalls auch vom Jeep Wagon) findet ?

Mit dem Jeepster fühle ich mich so ziemlich allein hier in Deutschland. Ich habe bisher niemanden zum Erfahrungsaustauch gefunden und das Lichtmaschinenproblem hat mir gezeigt, dass sich doch nicht alles 1 zu 1 vom Jeep in den Jeepster verpflanzen lässt.

Es ist aber trotzdem ein Riesenspaß mit dem Ding zu fahren , das vom TÜV als "LKW offener Kasten" klassifiziert ist.

Wolfgang
 
Timber Crawler

Timber Crawler

Nr.816
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
2.284
Danke
39
Standort
jüchen
cool car . hast du da . :inlove: :inlove:
 

Fontzel

Member
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
47
Danke
1
Standort
Bernbach
Servus,

ich denke schon das du mit einem Jeepster hier akzeptierst wirst.

Schade, ich würde gern mal nen Jeepster bei uns im Allgäu sehen. Das ist bestimmt ein schön zu fahrendes Vehikel. Zu der Spureinstellung: Normal bzw Perfekt ist etwas Vorspur. Das heißt die Räder müssen vorne etwas weiter zusammenstehen als hinten. Macht dir eigentlich jede Werkstatt. Ich habs selber gemacht mit zwei Rohren die ineinander einschiebbar waren. Räder gerade stellen vorne auf Höhe der Achse die Rohre gegen die innenseite der Räder auseinander ziehen. Strich auf dem Rohr machen. Hinten müssen die Rohre sich ein wenig über den Strich herausziehen lassen. Hast du irgendmann Sägezähne auf den Reifenprofilblöcken wars zuviel Vorspur. Lässt er sich schwammig fahren wars zuwenig Vorspur. Ich habs selber ausprobiert und mehrere Versuche gemacht und mit die Einstellung bei der ich das beste Fahrgefühl hatte habe ich beibehalten. Ich gebe aber keine Garantie drauf weil das (bei uns in Bayern) als Bauernmethode bezeichnet wird.

Schöne Grüße und viel Spaß mit deinem Jeepster (verdammt bin ich neidisch)

Mirko

P.S.: Das Auto hat nur einen RIESEN Fehler. Es hat den falschen Besitzer.
 
Matchless

Matchless

Member
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
73
Danke
27
Standort
CH Einsiedeln
Hallo Wolfgang.

Selbstverständlich wirst Du hier akzeptiert, mit Deinem Jeepster. :top:

Sehr interessantes, aber auch rares Fahrzeug. Es wurden nur ca. 20'000 Stück gebaut.

Bei den schweizer Jeep-Treffen sieht man manchmal einige Jeepster.

Ersatzteile, Ersatzteilbücher und Werkstatthandbücher gibt es hier: http://www.kaiserwillys.com/

Viel Spass mit dem Jeepster.

Gruss Georg
 
Matchless

Matchless

Member
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
73
Danke
27
Standort
CH Einsiedeln
Zur Spureinstellung.

Gemäss meinen Büchern: Toe-in 3/64" to 3/32" also 1.2 bis 2.4mm.

Gruss Georg
 

Turbulenz

Member
Threadstarter
Mitglied seit
01.12.2011
Beiträge
8
Danke
0
Standort
Hamburg
Zur Spureinstellung.

Gemäss meinen Büchern: Toe-in 3/64" to 3/32" also 1.2 bis 2.4mm.

Gruss Georg
Danke Georg,

ich werde es mit Deinen obigen Werten wohl doch, wie Fontzel schon sagte, von einer Werkstatt machen lassen. Dürfte ja nicht so teuer sein.
Welche Bücher kannst Du empfehlen ? Owners oder Mechanics Manual oder besser beide oder vielleicht was ganz anderes ?

Gruss
Wolfgang
 
Matchless

Matchless

Member
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
73
Danke
27
Standort
CH Einsiedeln
Welche Bücher kannst Du empfehlen ?
Das Owners Manual ist die Betriesanleitung zum Fahrzeug. Es bietet aber wenig Info zu Einstellwerten.

Das Mechanics Manual ( Service Manual ) ist eine komplette Mechaniker Anleitung mit allen Einstellwerten und Instandsetzungs Anleitungen. Sehr zu empfehlen.

Das Master Parts Listing ist das Buch mit den Ersatzteile-Nummern.

Den grössten Nutzen bietet meiner Meinung nach das Mechanics Manual.

Gruss Georg
 
schauren

schauren

Glückspilz und ein Alteisen
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.033
Danke
282
Standort
Ungarn
Fahrzeug
XJ
Man hast Du ein schickes Teil. Helfen kann ich Dir nicht, aber freue mich schon auf Bilder und Lesestoff.
 

Turbulenz

Member
Threadstarter
Mitglied seit
01.12.2011
Beiträge
8
Danke
0
Standort
Hamburg
es freut mich, dass sich auch ein "Chaot mit dem Vorschlaghammer" für sowas begeistern kann.
 
falko

falko

Member
Mitglied seit
19.04.2009
Beiträge
291
Danke
4
Standort
magdeburg
NEID!!!! :wave:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Werde ich mit sowas hier eigentlich akzeptiert ?

Werde ich mit sowas hier eigentlich akzeptiert ? - Ähnliche Themen

  • CRD: was sollte, was muss beim 120er KD gemacht werden

    CRD: was sollte, was muss beim 120er KD gemacht werden: Wie oben: 120000er KD steht an. Sicher sind für mich Ölwechsel, Luftfilter, und Pollenfilter. Braucht es wirklich einen Kraftstofffilter? Beim...
  • XJ Höherlegung kann nicht eingetragen werden

    XJ Höherlegung kann nicht eingetragen werden: Hallo Leute Ich habe ein Problem und hoffe Ihr könnt mir dabei helfen. Ich bin aus der Schweiz, habe bei meinem Jeep XJ (Jg.95) ein OME Fahrwerk...
  • Mit MDS fahren aber von Drohnenklang loswerden

    Mit MDS fahren aber von Drohnenklang loswerden: Hallo SRT Fans Ich habe ein Jeep Grand Cherokee SRT8 2017. Ich möchte definitiv mit MDS fahren (für den Kraftstoffverbrauch), aber sicher mit den...
  • 2x 9“ LTPRTZ LTPZ-DLSS9E an JL(U) - es werde Licht...

    2x 9“ LTPRTZ LTPZ-DLSS9E an JL(U) - es werde Licht...: Servus zusammen, wie im letzten Herbst schon mal kurz andiskutiert...
  • Motorkontrollampe an / Ad Blue Tank soll gewechselt werden

    Motorkontrollampe an / Ad Blue Tank soll gewechselt werden: Hallo zusammen in diesem Forum, ich bin mir nicht sicher ob meine Anfrage in dieses Thema passt, aber vielleicht habe ich Glück. Mein 2016 GC hat...
  • Ähnliche Themen

    Oben