Wellendichtring Kurbelwelle

Diskutiere Wellendichtring Kurbelwelle im Wrangler YJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Moin, Ich habe ein Dichtungsproblem bei meinem Yps 4.0. Ich habe den Wellendichtring an der Getriebeseite gewechselt. Ging auch alles gut...
Andiwand

Andiwand

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2018
Beiträge
65
Danke
13
Standort
Ruhrpott
Fahrzeug
Jeep Wrangler YJ 4.0, 31x10,5x15.
Moin,

Ich habe ein Dichtungsproblem bei meinem Yps 4.0. Ich habe den Wellendichtring an der Getriebeseite gewechselt. Ging auch alles gut. Dichtmasse am Kurbelwellenlager habe ich auch rein gemacht. Neue Ölwannendichtung, neues Öl, neuer Filter.
Nur jetzt ist das schlimmer als vorher. Vorher hat es nur ein bisschen getropft, aber jetzt läuft es richtig. Hat einer nen Tip für mich was wohl schief gelaufen ist?
Die Ersatzdichtungen waren kein Billigzeugs. Alles von Fel Pro. Bin gerade etwas gefrustet.

Danke schon mal.
20200812_114420.jpg
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
276
Danke
90
Standort
Edemissen
Es wird nichts nützen, wenn wir hier mutmassen, das Ding muss wieder auseinander. Dann wird man auch den Fehler sehen.
 
Candyman

Candyman

ɯnuɐɹǝnq ɯnıɹǝdɯı
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
895
Danke
553
Standort
Buer in Westf.
Fahrzeug
'98 Cherokee XJ 4.0
Ich glaube die Kunst ist, mit dem Dichtungsmittel richtig umzugehen. Nicht zu viel - nicht zu wenig und es richtig zu platzieren. Ausserdem alle Flächen und Nuten vorher richtig zu reinigen.

Im schlechtesten Fall ist die Welle eingelaufen, dann hilft auch 10x wechseln nichts.

Die Ursache würde mich auch interessieren, da mir die Aktion in wenigen Tagen auch bevorsteht.
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
2.741
Danke
2.062
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
So kann man in der Tat nichts zum Thema beitragen. Wenn dann müsstest du schon mal genauer auf die einzelnen Arbeitsschritte eingehen, vielleicht sogar mit Fotos die du gefertigt hast. Dichtmittel an der richtigen Stelle in der richtigen Dosis? Überhaupt geeignetes Dichtmittel? Verarbeitungsvorschrift für dieses auch exakt eingehalten? Der richtige Dichtring für dein Fahrzeug? Welle nicht eingelaufen? Btw. bei solch aufwendigen Arbeiten würde ich immer ein Originalteil einsetzen, so es denn noch erhältlich ist. Die Mopar-Dichtringe sind einfach das Beste was man dafür kaufen kann.
 
Andiwand

Andiwand

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2018
Beiträge
65
Danke
13
Standort
Ruhrpott
Fahrzeug
Jeep Wrangler YJ 4.0, 31x10,5x15.
Ja, das mit dem Original Ersatzteil habe ich auch schon gelesen. Nur meine letzte Begegnung mit dem Jeep Händler vor 2 Jahren endete mit seiner Aussage: "tut mir leid, ich habe von solchen Autos keine Ahnung".
Kann ich das Öl und die Wannendichtung noch wiederverwerten ?
 
Andiwand

Andiwand

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2018
Beiträge
65
Danke
13
Standort
Ruhrpott
Fahrzeug
Jeep Wrangler YJ 4.0, 31x10,5x15.
Die Welle sah noch gut aus. Quasi wie Original. ;-)
 
Andiwand

Andiwand

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2018
Beiträge
65
Danke
13
Standort
Ruhrpott
Fahrzeug
Jeep Wrangler YJ 4.0, 31x10,5x15.
Also offensichtlich ist kein Jeep Händler mehr in der Lage Ersatzteile für den Yps zu besorgen. Die haben keine Teileprogramme mehr. Habt ihr vielleicht ne Ersatzteilnummer für den Dichtring?
 
Candyman

Candyman

ɯnuɐɹǝnq ɯnıɹǝdɯı
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
895
Danke
553
Standort
Buer in Westf.
Fahrzeug
'98 Cherokee XJ 4.0
Das sollte 4778126 für den hinteren KW-Dichtring sein. Die geteilte Version.

Das passende Dichtmittel wäre LOCTITE 2069176 Flächendichtung 518
Welches hast Du verwendet?
 
Zuletzt bearbeitet:
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
276
Danke
90
Standort
Edemissen
Die Nummer hab ich auch grad gefunden beim 4,0 ZG. Vielleicht mal in der Richtung weitersuchen.
 
Candyman

Candyman

ɯnuɐɹǝnq ɯnıɹǝdɯı
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
895
Danke
553
Standort
Buer in Westf.
Fahrzeug
'98 Cherokee XJ 4.0
Das ist die Version mit den "Ärmchen". Bei älteren 4.0-Motoren gabs den auch ohne.
 
Andiwand

Andiwand

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2018
Beiträge
65
Danke
13
Standort
Ruhrpott
Fahrzeug
Jeep Wrangler YJ 4.0, 31x10,5x15.
Ich hab ne Dichtung von Liqui Moly verwendet. Damit habe ich auch die Diffs abgedichtet nachdem ich die Trac Loc gewechselt habe. Ich dachte die tut es auch. Nach dem Dichtring habe ich geguckt, sieht so aus, als ob ich den nur in den Staaten bekomme. 55€ Versand ☹
 

Anhänge

raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
2.741
Danke
2.062
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
Naja, wenn du wieder das Zeug benutzt, dann nützt ein originaler Dichtring auch nicht viel. Mittelfeste Flächendichtung gehört an diese Stellen. Loctite 518 oder vergleichbares Produkt. Gibts z.b. auch von Petec. Wo hast du denn bzgl. des Dichtringes nachgeschaut. Summit Racing?

PETEC Flächendichtung Mittelfest Orange 75ml 97175: Amazon.de: Auto
 
Andiwand

Andiwand

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2018
Beiträge
65
Danke
13
Standort
Ruhrpott
Fahrzeug
Jeep Wrangler YJ 4.0, 31x10,5x15.
Den Dichtring habe ich bei USAutoteile bestellt. Der Dichtring sah genauso aus wie der alte. Nur nicht ausgehärtet. Ich bestell mir das Loctite. Grad rief mich auch der Jeep Händler an, der mir vor 2 Jahren nicht helfen konnte. Er kann due Dichtung bestellen 😁 Ich fahre da nachher mal vorbei...
 
Andiwand

Andiwand

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2018
Beiträge
65
Danke
13
Standort
Ruhrpott
Fahrzeug
Jeep Wrangler YJ 4.0, 31x10,5x15.
So. Dichtung und Loctite ist bestellt. Sollte beides in 2 Tagen da sein. Schon mal besten Dank an alle..

Andi
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
2.741
Danke
2.062
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
Bleibt noch die Frage zu beantworten, ob du die Dichtmasse genau nach Vorgabe des WHB aufgebracht hast, oder eher einfach mal bißchen was verteilt hast.
 
Andiwand

Andiwand

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2018
Beiträge
65
Danke
13
Standort
Ruhrpott
Fahrzeug
Jeep Wrangler YJ 4.0, 31x10,5x15.
Ich hatte eine Skizze, wo das hin muss. Also links und rechts etwas drauf. Oder hast du einen guten link?
 
Candyman

Candyman

ɯnuɐɹǝnq ɯnıɹǝdɯı
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
895
Danke
553
Standort
Buer in Westf.
Fahrzeug
'98 Cherokee XJ 4.0
Werkstatthandbuch ! Da steht sogar, wo und wie groß der Klecks sein muss.
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
2.741
Danke
2.062
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
Das wäre die Einbauanweisung gem. dem WHB

Einbau
1) Dichtfläche an der Kurbelwelle reinigen
2) Dünn mit Motoröl bestreichen
3) Dichtlippe mit Motoröl bestreichen
4) Obere Dichtungsringhälfte in die Nut im Motorblock einsetzen. Die Dichtlippe zeigt zur Motor-Stirnseite
5) Untere Dichtungsringhälfte in den Lagerdeckel einsetzen
6) Gebogene Außenfläche der unteren Dichtringhälfte mit Seife einschmieren und Dichtlippe mit Motoröl bestreichen
7) Untere Dichtringhälfte in die Aussparung des Lagerdeckels einsetzen und fest andrücken. Sicherstellen, dass der Dichtring bündig mit der Leiste der Ölwanne abschließt.
8) Loctite 518 oder gleichwertiges Produkt auf den hinteren Lagerdeckel auftragen. Der Raupendurchmesser muss 3mm betragen. Loctite (oder gleichwertiges Produkt) NICHT auf die Dichtlippe auftragen.
9) Hinteren Hauptlagerdeckel einbauen. Dabei NICHT mehr als zweimal gegen den Lagerdeckel schlagen.
10) Alle Hauptlager-Befestigungsschrauben mit einem Anzugsdrehmoment von 108 Nm festziehen.
11) Hauptlagerdeckel einbauen. Die Schrauben mit einem Anzugsdrehmoment von 47 Nm festziehen.
12) Ölwannendichtung und Ölwanne montieren

Da gibts die Zeichnung
Kurbelwellensimmering gewechselt - leider undicht?
.
 
Candyman

Candyman

ɯnuɐɹǝnq ɯnıɹǝdɯı
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
895
Danke
553
Standort
Buer in Westf.
Fahrzeug
'98 Cherokee XJ 4.0
Zu 11)
Hauptlagerdeckelklammer oder Stütze (bearing cap brace). 47 Nm
 
Thema:

Wellendichtring Kurbelwelle

Wellendichtring Kurbelwelle - Ähnliche Themen

  • Hinteren Kurbelwellendichtring wechseln

    Hinteren Kurbelwellendichtring wechseln: Hallo liebe Gemeinde,   habe Ölaustritt am hinteren KW Siri und brauche eine Anleitung und Tipps für den Austausch. Den Dichtring habe ich bereits...
  • Kurbelwelle Wellendichtring Tausch

    Kurbelwelle Wellendichtring Tausch: Hallo Jeep Gemeinde, habe ein kleines bzw. sehr schweres Problem. Ich bekomme die 24er Schraube an meiner Kurbelwelle nicht gelöst. Eigentlich...
  • Kurbelwellendichtring selber wechseln?

    Kurbelwellendichtring selber wechseln?: Hallo Gemeinde, die SuFu hat mir kein Ergebnis gebracht, daher lieber mal einen Fred eröffnet. Mein 2.8er KJ nässt sich ein wenig ein. Habe unter...
  • Wellendichtring Kurbelwelle 5.2 ZJ

    Wellendichtring Kurbelwelle 5.2 ZJ: Hallo,   ich konnte in der Suche leider nur einige Ansätze zum wechseln des vorderen Wellendichtrings an der Kurbelwelle finden. Baut man nun die...
  • Kurbelwellendichtring wechseln beim 4.0L ZG

    Kurbelwellendichtring wechseln beim 4.0L ZG: Hallo! Ich habe meinen ZG 4.0 Limited Bj. 1997 seit 3 Wochen und nun festgestellt, daß der Kurbelwellendichtring an der Riemenscheibe wohl hin...
  • Ähnliche Themen

    • Hinteren Kurbelwellendichtring wechseln

      Hinteren Kurbelwellendichtring wechseln: Hallo liebe Gemeinde,   habe Ölaustritt am hinteren KW Siri und brauche eine Anleitung und Tipps für den Austausch. Den Dichtring habe ich bereits...
    • Kurbelwelle Wellendichtring Tausch

      Kurbelwelle Wellendichtring Tausch: Hallo Jeep Gemeinde, habe ein kleines bzw. sehr schweres Problem. Ich bekomme die 24er Schraube an meiner Kurbelwelle nicht gelöst. Eigentlich...
    • Kurbelwellendichtring selber wechseln?

      Kurbelwellendichtring selber wechseln?: Hallo Gemeinde, die SuFu hat mir kein Ergebnis gebracht, daher lieber mal einen Fred eröffnet. Mein 2.8er KJ nässt sich ein wenig ein. Habe unter...
    • Wellendichtring Kurbelwelle 5.2 ZJ

      Wellendichtring Kurbelwelle 5.2 ZJ: Hallo,   ich konnte in der Suche leider nur einige Ansätze zum wechseln des vorderen Wellendichtrings an der Kurbelwelle finden. Baut man nun die...
    • Kurbelwellendichtring wechseln beim 4.0L ZG

      Kurbelwellendichtring wechseln beim 4.0L ZG: Hallo! Ich habe meinen ZG 4.0 Limited Bj. 1997 seit 3 Wochen und nun festgestellt, daß der Kurbelwellendichtring an der Riemenscheibe wohl hin...
    Oben