Wasserpumpenwechsel

Diskutiere Wasserpumpenwechsel im Cherokee / Liberty KJ, KK Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo an Alle, bin neu hier und habe hoffentlich das richtige Forum erreicht!° Habe vor kurzem einen 2006er Chrysler Jeep Cherokee 2.8 CRD KJ -...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

casido

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2012
Beiträge
6
Danke
0
Hallo an Alle, bin neu hier und habe hoffentlich das richtige Forum erreicht!°
Habe vor kurzem einen 2006er Chrysler Jeep Cherokee 2.8 CRD KJ - HSN: 1004 TSN: ABJ, lt. Tacho 136000 km Laufleistung - und - Zahnriemen bisher nicht gewechselt. Habe das nun "erledigt" wollte auch gleich die Wasserpumpe austauschen aber "no way" bin nicht dahinter gekommen wie man das Schritt bewerkstelligen kann. Wenn jemand helfen könnte - das wäre prima! Schon mal "Danke im Voraus"!
 
Hanning

Hanning

Member
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
600
Danke
1
Standort
Wartenberg
Oh , das ist nicht ganz so einfach. Dazu musst du erstmal den Zahnriemen wieder abnehmen, sämtliche Rädchen, die hintere Abdeckung und dann mit kleinen krummen Fingern und viel eisernen Willen die Wasserpumpe wechseln ...

Aber größte Vorsichtig ist an den 2 oberen Rädchen geboten !!! Da musst du die Wellen gegen verdrehen richtig sichern !! Die Wellen haben keine Nut !!! Alles schön markieren und gegen verdrehen sichern !

Viel Erfolg !
 

casido

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2012
Beiträge
6
Danke
0
Hallo an Alle, bin neu hier und habe hoffentlich das richtige Forum erreicht!°
Habe vor kurzem einen 2006er Chrysler Jeep Cherokee 2.8 CRD KJ - HSN: 1004 TSN: ABJ, lt. Tacho 136000 km Laufleistung - und - Zahnriemen bisher nicht gewechselt. Habe das nun "erledigt" wollte auch gleich die Wasserpumpe austauschen aber "no way" bin nicht dahinter gekommen wie man das Schritt bewerkstelligen kann. Wenn jemand helfen könnte - das wäre prima! Schon mal "Danke im Voraus"!
Oh , das ist nicht ganz so einfach. Dazu musst du erstmal den Zahnriemen wieder abnehmen, sämtliche Rädchen, die hintere Abdeckung und dann mit kleinen krummen Fingern und viel eisernen Willen die Wasserpumpe wechseln ...

Aber größte Vorsichtig ist an den 2 oberen Rädchen geboten !!! Da musst du die Wellen gegen verdrehen richtig sichern !! Die Wellen haben keine Nut !!! Alles schön markieren und gegen verdrehen sichern !

Viel Erfolg !

Klingt nicht unbedingt nach einem "Spaziergang" - aber was wäre das Leben ohne Herausforderungen! ALso 1000 Dank für die schnelle Reaktion! Darf ich noch eine "Anschlussfrage" stellen - beim wieder zusammenbauen nach erfolgreichem ZR Wechsel habe ich bemerkt, daß ein ca. 30 cm langer Schlauch mit der Aufschrift "Heater" 5/8 inch leicht beschädigt ist und ich möchte diesen gerne tauschen - gibt es einen Rat/Tip wo ich sowas bekommen kann?? DANKE!
 
Hanning

Hanning

Member
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
600
Danke
1
Standort
Wartenberg
Weiß jetzt nicht genau welchen du meinst.

Jeep oder Hansaflex.

Ist wohl ein Heizungsschlauch. Wenn es einer von den Formschläuchen ist, wirst du den vermutlich nur Original bekommen.
Falls es ein einfacher ist, so Hansaflex. U.U. würd ich auch mal probieren mit selbstverschweißenden Gummiband schön fest zu umwickeln. Das würde für so einen drucklosen Schlauch sicher auch gehen. Schön säubern und dann fest mit viel Vorspannung umwickeln. Falls schon ein Loch rein gescheuert sein sollte vorher flüssigen Gummi einfüllen.

Gruß Thomas
 

casido

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2012
Beiträge
6
Danke
0
Weiß jetzt nicht genau welchen du meinst.

Jeep oder Hansaflex.

Ist wohl ein Heizungsschlauch. Wenn es einer von den Formschläuchen ist, wirst du den vermutlich nur Original bekommen.
Falls es ein einfacher ist, so Hansaflex. U.U. würd ich auch mal probieren mit selbstverschweißenden Gummiband schön fest zu umwickeln. Das würde für so einen drucklosen Schlauch sicher auch gehen. Schön säubern und dann fest mit viel Vorspannung umwickeln. Falls schon ein Loch rein gescheuert sein sollte vorher flüssigen Gummi einfüllen.

Gruß Thomas
Danke Thomas!
Gruss Casido
Oscar
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wasserpumpenwechsel

Wasserpumpenwechsel - Ähnliche Themen

  • ZJ 4.0 : Wasserpumpenwechsel angesagt...Problem Viscolüfter

    ZJ 4.0 : Wasserpumpenwechsel angesagt...Problem Viscolüfter: Hallo,   nachdem der GC nun eine Woche im täglichen Einsatz ist ( der vorherige Besitzer war ein Wenigfahrer ) zeigen sich die ersten Wehwehchen...
  • Bei Wasserpumpenwechsel Steuerkette runtergedrückt?

    Bei Wasserpumpenwechsel Steuerkette runtergedrückt?: Hallo an alle :wave: Bin schon einige Zeit stiller mitleser hier und hab echt schon viele hilfreiche Infos gefunden. :top: Ich bin z.Z. auf der...
  • Gasalage tot nach Wasserpumpenwechsel ???

    Gasalage tot nach Wasserpumpenwechsel ???: Hallo an alle Gasspezies, habe einen 97er Granny 4,0 mit einer KME Gasanlage. Anlage lief auch völlig problemlos. Nun war ich gestern in der...
  • Anleitung Wasserpumpenwechsel - Keilrippenriemenwechsel gesucht

    Anleitung Wasserpumpenwechsel - Keilrippenriemenwechsel gesucht: Leider verliert meiner Wasser oberhalb des Schlauches an der Wasserpumpe, leider nicht an der Stelle wo die Wasserpumpen immer undicht werden...
  • Ähnliche Themen

    Oben