Wasser im Fußraum

Diskutiere Wasser im Fußraum im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Nabend Gemeinde. Hier im sonst so schönen Saarland gießt es seit geraumer Zeit recht üppig. Heute viel mir auf, dass Mir im...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MsG

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
319
Danke
3
Standort
Saarland
Nabend Gemeinde.
Hier im sonst so schönen Saarland gießt es seit geraumer Zeit recht üppig.
Heute viel mir auf, dass Mir im Fußraum der Beifahrereite relativ das Wasser steht. Die "pfütze" nenne ich es mal ist richtung Einstieg angesiedelt. Sie geht vom Einstieg etwa 10cm in den Innenraum. Das Fahrzeug stand beim auffallen rechts geneigt, also mit der BEifahrerseite nach unten. Viel mir bishernicht auf, da die dicke Fußmatte normal drüber liegt und man normal eben nur mit den Schuhen den Boden berührt. Kurzerhand hab ich einen 10cm schnitt gemacht und gegeuckt, ob sich das wasser villeicht von unten zugang verschafft habe. Aber spontan fand ich nichts. auch von unten viel mir weiter nichts auf, außer das an einer Stelle der unterboden etwas feucht war. Aber als ich mit dem Schraubenzieher die Struktur der Stelle kontrolliert habe, fand ich glänzendes Metall. ICh habs etwas mit Zeitung und handtücher raustupfen können... Das war so gegen 1200. Es hat den ganzen mittag geregnet. Jetzt (1800) habe ich nochmal nachgesehen. Da stand das Wasser so in meinem Teppich, dass esw schon patschte, als ich auf die nasse stelle drückte. Wo kommt diese Verdammte Suppe her? Gib es da so eine klassische Stelle? Vielleicht ein verrotzter Regenwasserkanal? Als Anmerkung noch folgendes: Ich habe kein Sonnendach.

Hoffe ihr könnt mir helfen, nicht, dass sich der BAckstein unter meinem Hintern verflüchtigt.

Viele Grüße
Yannick
 

Grizzly79

Premium Member
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Da scheint der Verdampfer hinter dem Handschufach durch zu sein.
Schau mal ob Kühlflüssigkeit fehlt.
 

MsG

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
319
Danke
3
Standort
Saarland
etwas... fehlt... aber da müsste ja auch hinterm handschuhfach was nass sein, oder?
 

MsG

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
319
Danke
3
Standort
Saarland
ich hab mich ins unwetter gewagt :p

Ist der Verdampfer das zylindrische Teil, dass rechts hinterm handschuhfach hängt? ivh hab nämlich darunter tropfspuren gefunden und das teil selbst ist relativ nass
 

Grizzly79

Premium Member
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Wenn da schläuche ran gehen, die durch die Spritzwand aus dem Motorraum kommen ja.
Den verdampfer hab ich selber noch nicht gesehen.

Müsste aber wie du sagst zylindrisch sein, wie ein kessel von einem kleinen Luftkompressor.
 

MsG

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
319
Danke
3
Standort
Saarland
Was macht das Teil? Und wie hängt das mit der Kühlmittelflüssigkeit zusammen?
 
Tommi69

Tommi69

Member
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
384
Danke
11
Standort
Freiburg
Woran liegts, wenn man das Gleiche auf der FAHRERseite hat? Gibts da beim Z auch einen Grund, wieso da ab und an ein Pfützchen entsteht? (Nicht immer) :closedeyes:
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.655
Danke
1.755
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Der Verdampfer ist nicht zylindrisch, hat die Form wie ein Kühler, nur in klein.

Stellt erstmal fest was für "Wasser" ihr da im Fußraum habt. Klares, sauberes Wasser --> Kondensat, also Kondensatablauf des Lüfterkastens versifft. Schmieriges, klebriges Wasser --> Kühlwasser, HWT undicht. Regenwasser wäre natürlich auch eine Möglichkeit, bei der derzeit vorherrschenden Witterung nicht ganz von der Hand zu weisen.
 

MsG

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
319
Danke
3
Standort
Saarland
Ich habe mal geguggt. und mal das dichtungsgummi gesäubert. das war wohl recht verschlammt. hinter dem handschuhfach das schwarze zylindrische teil war zwar feucht, aber ich denke eher, dass das vielleichtvon der heizung aufgedunsen ist, und dann eben daran wieder beschlagen ist, denn der tropfweg dieses teils würde im fußraum in der schräge, da wo man die füße plaziert sein und da ist definitiv zu wenig wasser, als dass das wasser von da kommt. außerdem ist die pfütze an sich im horizontalen teil des fußbereiches. vielleicht hat nioch jemand ne idee
 

MsG

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
319
Danke
3
Standort
Saarland
Noch dazu, hab ich vergessen dabei zu schreiben: Das Wasser im Innenraum ist klar und kalt
 
jamboree'ler

jamboree'ler

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
57
Danke
9
Standort
Grünwald bei München
hab das gleiche problem, immer wenns regnet und das auto nach rechts geneigt steht, steht im beifahrerraum das wasser, teilweise 5-6cm hoch.. bei mir is oben am dach ein wasserabfluss verstopft, der geht vorne rechts am schiebedach weg.. das wasser tröpfelt dann am dachhimmel rechts zwischen schiebedach und beifahrerseitenscheibe rein.. hab schonmal versucht den mit nem langen draht zu reinigen, leider ohne erfolg. tipps sind jederzeit willkommen!!
 

Grizzly79

Premium Member
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
[quote name='jamboree'ler' timestamp='1327161330' post='779769']
hab das gleiche problem, immer wenns regnet und das auto nach rechts geneigt steht, steht im beifahrerraum das wasser, teilweise 5-6cm hoch.. bei mir is oben am dach ein wasserabfluss verstopft, der geht vorne rechts am schiebedach weg.. das wasser tröpfelt dann am dachhimmel rechts zwischen schiebedach und beifahrerseitenscheibe rein.. hab schonmal versucht den mit nem langen draht zu reinigen, leider ohne erfolg. tipps sind jederzeit willkommen!!
[/quote]

Kompressor und Luftdüse würd ich mal ausprobieren
 

8Ender

.
Mitglied seit
27.09.2011
Beiträge
431
Danke
23
Standort
Vorarlberg / AT
Hast du eventuell eine Austausch-Frontscheibe drin? Das ist dann oft das Ergebnis von verpfuschtem Einbau.

Hier aber noch ein Bild der Elemente im Lüftungskanal. Das von dir beschriebene zylindrische Ding deute ich als den Lüftungsmotor. Denn kannst du übrigens mit drei Torx-Schrauben nach unten weg abbauen.
von links nach rechts: Lüftermotor, Klimaverdampfer, (beim roten Pfeil ist der Kondenswasserablauf, der oft verstopft), dann kommt der Heizwärmetauscher.
 

MsG

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
319
Danke
3
Standort
Saarland
cool danke.. ich werd das mal morgen überprüfen und euch dann bescheid sagen
 

MsG

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
319
Danke
3
Standort
Saarland
Also von der Stelle hinter dem Hanschuhfach kam nix mehr. Wäre mir auch komisch vorgekommen, dar eben an der Fußschräge es trocken war. Was mir allerdings nach nochmaligen kontrollieren des Dichtbandes am Oberlauf der Tür gefunden habe, abgesehen von ner Menge schlamm ist ein kleiner knick in der führung, da war sie etwas verbogen. von der stelle zum runtertropfen hätte es auch gepasst. ICh bin mir noch nicht ganz sicher, obs das war. Punkt ist aber, dass es seitdem zurechtbiegen auch schon stark oder relativ stark geregnet hat und nichts mehr durchgekommen ist. aber wie gesagt, ich bin mir nicht zu 100% sicher. aber ich werds beobachten und berichten. Der ein eoder andere dicke wird bestimmt ein ähnliches oder gleiches problem haben :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wasser im Fußraum

Wasser im Fußraum - Ähnliche Themen

  • Wassereinbruch KL Fußraum Beifahrer

    Wassereinbruch KL Fußraum Beifahrer: Hallo KL Gemeinde. Ich habe seit mehreren Tagen Wasser im Fußraum des Beifahrers. Kennt jemand das Problem? Hat jemand eine Idee woran es liegen...
  • Wasser im Beifahrerfußraum

    Wasser im Beifahrerfußraum: Ich wollte auf diesem Weg meine Erfahrungen mit Wasser im Beifahrerfußraum mit euch teilen. Angefangen hat das ganze mit einem defekten...
  • Wasser im Fußraum links und rechts

    Wasser im Fußraum links und rechts: Hallo an Alle! Ich benötige bitte mal Eure Hilfe. Ich habe einen JK unlimited last edition und seit einigen Wochen Wasser im Fussraum links und...
  • Fahrerseite Fußraum Wassereinbruch

    Fahrerseite Fußraum Wassereinbruch: ... hat oder hatte noch jemand dieses Problem und was könnte die Ursache dafür sein bzw. wo könnte es reindrücken? Ich habe im Rahmen meiner...
  • Wasser im Fußraum (Fahrerseite, bei Feststellbremse)

    Wasser im Fußraum (Fahrerseite, bei Feststellbremse): Moin zusammen! Es gibt zwar zahlreiche Beiträge zu „Wasser im Fußraum“, aber keiner passt so richtig zu meiner Fragestellung (sollte ich...
  • Ähnliche Themen

    • Wassereinbruch KL Fußraum Beifahrer

      Wassereinbruch KL Fußraum Beifahrer: Hallo KL Gemeinde. Ich habe seit mehreren Tagen Wasser im Fußraum des Beifahrers. Kennt jemand das Problem? Hat jemand eine Idee woran es liegen...
    • Wasser im Beifahrerfußraum

      Wasser im Beifahrerfußraum: Ich wollte auf diesem Weg meine Erfahrungen mit Wasser im Beifahrerfußraum mit euch teilen. Angefangen hat das ganze mit einem defekten...
    • Wasser im Fußraum links und rechts

      Wasser im Fußraum links und rechts: Hallo an Alle! Ich benötige bitte mal Eure Hilfe. Ich habe einen JK unlimited last edition und seit einigen Wochen Wasser im Fussraum links und...
    • Fahrerseite Fußraum Wassereinbruch

      Fahrerseite Fußraum Wassereinbruch: ... hat oder hatte noch jemand dieses Problem und was könnte die Ursache dafür sein bzw. wo könnte es reindrücken? Ich habe im Rahmen meiner...
    • Wasser im Fußraum (Fahrerseite, bei Feststellbremse)

      Wasser im Fußraum (Fahrerseite, bei Feststellbremse): Moin zusammen! Es gibt zwar zahlreiche Beiträge zu „Wasser im Fußraum“, aber keiner passt so richtig zu meiner Fragestellung (sollte ich...
    Oben