Wasser im Fußraum

Diskutiere Wasser im Fußraum im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo, habe folgendes Problem: Bei mir steht Wasser im Beifahrerfußraum - habe die "Quelle" hier entdeckt: Man sieht hinten diesen runden...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Basti_TJ

Basti_TJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
53
Danke
0
Standort
67xxx RHLD-PFLZ
Hallo, habe folgendes Problem:

Bei mir steht Wasser im Beifahrerfußraum - habe die "Quelle" hier entdeckt:



Man sieht hinten diesen runden Durchtritt, der von einem Schaumgummiring umgeben ist - dieser ist tropfnass und ein kleines Bächlein entspringt. Komisch daran: es tritt auf, wenns regnet, wenn ich gekärchert habe, aber komischerweise auch manchmal mitten in ner "Trockenperiode", wo man sich also echt fragt, wo denn nun das Wasser im Jeep herkommt, wenn drumrum keins ist... :shocked:

Guck ich in den Motorraum, ist auf gleicher Höhe von außen dieses "Röhrchen" zu sehen (das untere großkalibrigere)



Gestern nach dem kärchern lief auch aus diesem Röhrchen Wasser, durchgängig wars im ersten Test mit nem Stäbchen auch...

Nun meine Frage - was für ein Rohrsystem läuft da - wo kommt das Wasser rein, warum läuft es nicht, wie vermutlich geplant, über dieses Röhrchen nach außen? Was kann ich tun?


Hilfe! :sleepgo:

Gruß
Basti :shocked:
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Kondenswasser Klima


:sleepgo:
 
Basti_TJ

Basti_TJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
53
Danke
0
Standort
67xxx RHLD-PFLZ
Im Winter ist das auch so - da fahre ich ohne Klima - außerdem sind das stellenweise Wasser"massen"...
 
DieTerMiete

DieTerMiete

... ich hab doch auch keine Ahnung.
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
500
Danke
1
Standort
32051 Herford
Kann es sein, das da im Motorraum ein Schlauch drauf gehört? der das wasser weiter nach unten leitet? und verhindert, das dort das Wasser ungehindert rein spritzen kann?

Gruß Chriss
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Jepp :shocked:

Da is normal so ein kurzer abgewinkelter Schlauch drauf.

BTW:
Im Winter ist das auch so - da fahre ich ohne Klima - außerdem sind das stellenweise Wasser"massen"..
Deine Klima geht auch im Winter automatisch mit an. Bei den Lüfterklappenstellungen die blau untermalt sind :shocked:

:sleepgo:
 
Basti_TJ

Basti_TJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
53
Danke
0
Standort
67xxx RHLD-PFLZ
Was ich aber nicht verstehe: selbst wenn da ein Schlauch dran wäre, warum suppt es mir innen rein? Es läuft ja auch was nach außen ab...

@Kurtla: bei mir ist die Klimaanlage durch so ein Frost-Sternchen gekennzeichnet - wähle ich also normale Lüftung (kann man zur Zeit ja gut testen), ist nix mehr mit kalt...


Kann die Lösung so einfach sein, dass da nur ein Schlauch hin muss?!

Oder kann es auch sein, dass dieses kleine Röhrchen gar nicht die Verbindung nach Innen ist?


Basti :sleepgo:
 
4Wheeler

4Wheeler

Member
Mitglied seit
22.07.2006
Beiträge
617
Danke
4
Standort
Côte d'Azur
Hallo Basti

Da gehört ein Schlauch drauf der das Kondenswasser nach unten abführt, der Originalschlauch ist unten breit und flach gepresst und flexibel, damit keine Luft durch den Fahrtwind eindringt. In Deinem Fall läuft das Kondenswasser in den Fussraum weil vermutlich die Luft in den Innenraum drückt. Ich würde Dir vorschlagen Originalschlauch drauf und dann hast Du ganz bestimmt eine Veränderung. Wenn diese Schläuche manchmal voll Moos oder Dreck sind läuft das Kondenswasser immer in den Fussraum.

Gruss
Matthias
 
Basti_TJ

Basti_TJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
53
Danke
0
Standort
67xxx RHLD-PFLZ
Kaum zu glauben, kleiner Schlauch, große Wirkung...dann werd ich mir mal dieses Ding besorgen und beobacheten...

Dann vorab schonmal Danke für den Tipp! Sorry, falls ich sehr ungläubig wirkte...


Gruß
Basti :sleepgo:
 
DieTerMiete

DieTerMiete

... ich hab doch auch keine Ahnung.
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
500
Danke
1
Standort
32051 Herford
Ich würde das mit dem Schlauch erstmal machen und dann kannst du ja noch weiter sehen!
Sonst bleibt da noch das Gehäuse tauschen weil es evtl. nen riss hat! nur das wird wohl recht teuer!
Du kannst es dir ja mal bei der Schlauch-montage genauer ansehen! auch wie dieser Schlaucheumel nach vorn in den Motorraum geführt ist! :sleepgo:

Gruß Chriss
 
Basti_TJ

Basti_TJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
53
Danke
0
Standort
67xxx RHLD-PFLZ
Hat jemand zufällig ein Bild von diesem sagenumwobenen Gummiding, wie es im Motorraum aussieht?

Gruß
Basti
 
TJ40

TJ40

Rinnsteingondoliere
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
266
Danke
1
Standort
Dortmund
Mich würde auch mal ein Bild von diesem ominösen Schlauch interessieren, der auf das kleine Stück an der Motorspritzwand gehören soll.

Das Teil müsste dann ja irgendwie "nur" aufgesteckt sein und somit so locker, das man es ständig verliert. Bei meinem TJ schaut nämlich auch nur das kleine Röhrchen raus und ich habe dasselbe Problem mit dem Wasser im Fußraum.

Ich vermute aber, das es sich um Kondenswasser handelt, welches durch die Komponente des stark erhitzten Fußraums entsteht. Dort geht genau der Auspuff her und erwärmt den Boden fast unerträglich. Von oben drauf der Teppich (von unten beschichtet !), darüber der Kaltauströmer der Klima....das dürften m.E. die Faktoren für den feuchten Erfolg sein...
 
Holger K

Holger K

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
343
Danke
252
Standort
USA Indianapolis
Fahrzeug
2015er RAM 1500 Limited
2017er Grand Cherokee Trailkawk
Foto wäre gut :sleepgo: bei mir schaut auch nur das Röhrchen raus.

Meine Vermutung bezüglich Wassereinbruch lag aber eher auf dem unteren Scheibengummi, da beim Runterklappen der Scheibe doch ziemlich viel Dreck auf der Dichtung lag, was nicht sein kann, wenn sie denn dicht anliegt.

@TJ40
das mit dem Kondenswasser verstehe ich nicht. Wenn der Boden kalt wäre und die Luft warm, dann ja.

Grüße
Holger
 
Mustang

Mustang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
615
Danke
38
Standort
LDK (Schöffengrund)
Fahrzeug
15er JK, 05er Mustang V8, 07er A4 Avant 3.2, 20er Suzuki
@ Basti TJ:

Das Roehrchen (ca. 15mm Durchmesser) an der Motorraum-Spritzwand ist die Entwaesserung fuer den innen liegenden Klimakasten, dessen Ablauf im Fussraum durch den Schaumstoffring nach aussen geht.
Dieses Roehrchen hat keinen! Ablaufschlauch. Die Naesse kommt durch den Schaumstoffring von aussen nach innen, da das Kondenswasser (das zum Teil abtropft, wenn das Fzg gerade steht) an der Unterkante des Roehrchens an die Spritzwand zum Schaumstoff laeuft. Dort sickert das Wasser (speziell wenn der Schaumstoff verschmutzt ist, leitet er gut) nach innen und laeuft unter die Beifahrer-Fussmatte.
Loesung: Mit Sanitaer-Knetmasse (plastic-fermit: dauerelastisch, gut haftend, temperaturstabil) eine Wurst um das Roehrchen legen und so andruecken, dass der Schaumstoffring komplett bedeckt ist.

Das Problem hatte ich naemlich selbst auch schon gehabt.

Gruss
Harald
 
Basti_TJ

Basti_TJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
53
Danke
0
Standort
67xxx RHLD-PFLZ
@Mustang:

Klingt nach ner einfachen Lösung. Die Knetmasse Innen oder Außen drauf? Den Schaumstoffring seh ich nämlich nur von Innen - von Außen hab ichs bisher noch nicht geschafft, mich derart zu verbiegen, dass ich wirklich gute Sicht habe.

Falls dennoch irgendwer ein Bild hat, wo ein Schläuchlein drauf ist - bitte her damit! :a060:


Gruß
Basti :a060:
 
Basti_TJ

Basti_TJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
53
Danke
0
Standort
67xxx RHLD-PFLZ
@ TJ 40

Ich glaube nicht, dass es Kondenswasser ist, dass sich direkt vor Ort wegen unterschiedlicher Wärmeverhältnisse bildet - habe den Teppich nun schon ewig draußen, das Problem bleibt gleich.

@ Holger K

Wenns das Scheibenrahmen-Gummi wäre, müsste man da nicht auch Abrinnspuren in Höhe Amaturenbrett sehen? Oder läuft der Spass direkt hinten durch?

Basti :a060:
 
Holger K

Holger K

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
343
Danke
252
Standort
USA Indianapolis
Fahrzeug
2015er RAM 1500 Limited
2017er Grand Cherokee Trailkawk
läuft wohl dahinter runter, sicher bin ich mir natürlich auch nicht.

Und das Abflussrohr sieht bei mir auch so aus wie bei dir.
 
headranger

headranger

Alla hopp dann...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
2.152
Danke
2
Standort
Speyer
Ich hatte bisher zweimal Wassereinbrüche im Fußraum des Wrangler. Auf beiden Seiten.
Ursache:
Das Wasser kam jeweils an der Türdichtung (obere, der Windschutzscheibe zugewandte Ecke) rein.
Seit ich auf beiden Seiten neue Türdichtungen habe, ist es nie wieder aufgetreten.
Das scheint aber ein bekanntes Problem beim Wrangler gewesen zu sein, denn die neuen Türdichtungen haben an der fraglichen Stelle jetzt ein "Verlängerungsläppchen" nach oben, was bei den alten Dichtungen nicht vorhanden war.

Gruß
Hans
 
Mustang

Mustang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
615
Danke
38
Standort
LDK (Schöffengrund)
Fahrzeug
15er JK, 05er Mustang V8, 07er A4 Avant 3.2, 20er Suzuki
@ Basti TJ:

Knetmasse ausschliesslich von aussen um das Ablaufrohr, so bleibt die Schaumstoffdichtung trocken.
Von aussen ist der Durchmesser des Schaumstoffs (sieht aus wie Moosgummi) wesentlich geringer als innen.
Also, einfach alles (was nicht Blech ist) um das Ablaufrohr mit Knetmasse abdichten.
Unterhalb der Beifahrertuer nach vorne Richtung Achse durchrobben, dann siehst Du direkt neben der Trocknerpatrone das Ablaufrohr. Gut zugaenglich.

Gruss
Harald
 
TJ40

TJ40

Rinnsteingondoliere
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
266
Danke
1
Standort
Dortmund
Ursache:
Das Wasser kam jeweils an der Türdichtung (obere, der Windschutzscheibe zugewandte Ecke) rein.
Abfahrt Dortmund bei 30 Grad , Fußraum rechts trocken/ 1150 Km / Ankunft Bibione bei 34 Grad, Fußraum rechts komplett naß...

Ganze Strecke mit Klima, unterwegs 0 Regen...

Die Ursache scheidet aus...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wasser im Fußraum

Wasser im Fußraum - Ähnliche Themen

  • Wasser im Fußraum (Fahrerseite, bei Feststellbremse)

    Wasser im Fußraum (Fahrerseite, bei Feststellbremse): Moin zusammen! Es gibt zwar zahlreiche Beiträge zu „Wasser im Fußraum“, aber keiner passt so richtig zu meiner Fragestellung (sollte ich...
  • Wassereinbruch Beifahrerfußraum

    Wassereinbruch Beifahrerfußraum: Hallo Mein Name ist Guido,bin 54 Jahre alt und komme aus der Uckermark! Vom Beruf bin ich Fernfahrer,Hobbys Sind Oldtimer und Tj fahren ! Hat...
  • Jeeperl undicht an A-Säule, Wasser im Beifahrerfußraum

    Jeeperl undicht an A-Säule, Wasser im Beifahrerfußraum: Servus. Mein neuer/gebrauchter nässt sich übelst an der A-Säule, Beifahrerseite ein. Sobald es regnet, kann ich nach 1 Std die Quietscheentchen...
  • Klimaanlage entwässert in den Beifaherfußraum

    Klimaanlage entwässert in den Beifaherfußraum: Hallo Leute Bin schon länger hier angemeldet, und als stiller Mitleser dankbar für das Forum hier. Nun aber zu meiner Frage. Mein ZJ Bj 96 4.0...
  • Wasser im Fußraum Patriot 2011 2.2l limited

    Wasser im Fußraum Patriot 2011 2.2l limited: Ohje mein sorgenkind ist wieder am kränkeln...nach dem Starkregen hier konnte ich nun 2-3l wasser aus dem fußraum rechts hinten schöpfen, auch...
  • Ähnliche Themen

    • Wasser im Fußraum (Fahrerseite, bei Feststellbremse)

      Wasser im Fußraum (Fahrerseite, bei Feststellbremse): Moin zusammen! Es gibt zwar zahlreiche Beiträge zu „Wasser im Fußraum“, aber keiner passt so richtig zu meiner Fragestellung (sollte ich...
    • Wassereinbruch Beifahrerfußraum

      Wassereinbruch Beifahrerfußraum: Hallo Mein Name ist Guido,bin 54 Jahre alt und komme aus der Uckermark! Vom Beruf bin ich Fernfahrer,Hobbys Sind Oldtimer und Tj fahren ! Hat...
    • Jeeperl undicht an A-Säule, Wasser im Beifahrerfußraum

      Jeeperl undicht an A-Säule, Wasser im Beifahrerfußraum: Servus. Mein neuer/gebrauchter nässt sich übelst an der A-Säule, Beifahrerseite ein. Sobald es regnet, kann ich nach 1 Std die Quietscheentchen...
    • Klimaanlage entwässert in den Beifaherfußraum

      Klimaanlage entwässert in den Beifaherfußraum: Hallo Leute Bin schon länger hier angemeldet, und als stiller Mitleser dankbar für das Forum hier. Nun aber zu meiner Frage. Mein ZJ Bj 96 4.0...
    • Wasser im Fußraum Patriot 2011 2.2l limited

      Wasser im Fußraum Patriot 2011 2.2l limited: Ohje mein sorgenkind ist wieder am kränkeln...nach dem Starkregen hier konnte ich nun 2-3l wasser aus dem fußraum rechts hinten schöpfen, auch...

    Werbepartner

    Oben