Wasser im Beifahrerfußraum

Diskutiere Wasser im Beifahrerfußraum im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Ich wollte auf diesem Weg meine Erfahrungen mit Wasser im Beifahrerfußraum mit euch teilen. Angefangen hat das ganze mit einem defekten...
180PS

180PS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2021
Beiträge
20
Danke
8
Standort
Frankfurt
Fahrzeug
Jeep Cherokee XJ 97
Ich wollte auf diesem Weg meine Erfahrungen mit Wasser im Beifahrerfußraum mit euch teilen.

Angefangen hat das ganze mit einem defekten Türkontaktschalter auf der Beifahrerseite, den wollte ich ausbauen und dabei habe ich bemerkt, dass der komplette Fußraum nass war.

Also Teppich raus und die Augen wurden groß, einmal alles verrostet. Da war ich erstmal geschockt, hab das Auto erst gekauft.....

Ich hab mich dann ein wenig informiert und angenommen, der Wäremtauscher hätte ein Leck, also die komplette Armatur raus und geguckt, der sah zwar gammelig aus, war aber nicht das Problem. Am Ende war es die Dichtung vom Gehäuse in dem der Wärmetausche sowie der Verdampfer drin sitzt, genau unterhalb des Gebläsemotors.

IMG-20210206-WA0004.jpg
So sah ungefähr der ganze Boden aus

IMG-20210224-WA0006.jpg
hier geschliffen und grundiert
IMG-20210224-WA0003.jpg
geschliffen und grundiert
Dichtung mit Silikon abgedichtet
hier ist es rein gelaufen
IMAG1669.jpg
hier kam es aus dem "Schacht" unterhalb der Scheibenwischeranlage

IMAG1635.jpg
und so als das Ganze fertig war. Löcher sind natürlich geschweißt

Ich denke, das Problem ist bekannt und viele Jeeps haben das, daher, wenn ihr Zeit habt, guckt mal unter euren Teppich.

Nächste Projekte:
- Klimaanlage (geht nur sporadisch und e-lüfter läuft die ganze Zeit mit) jemand eine Idee?
- Funkfernbedienung ersetzen (kann mir jemand sagen, wie ich die Wegfahrsperre deaktivieren kann?)
- Kabelbruch Fahrerseite/Kofferraum
- Neuen Himmel einziehen (meiner hat noch diese hässliche Leiste, -frühe FL-Modelle)

Ich bin für Fragen und Antworten immer offen.

Liebe Grüße
 

Anhänge

V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
2.069
Danke
693
Standort
Selb
Am Ende war es die Dichtung vom Gehäuse in dem der Wärmetausche sowie der Verdampfer drin sitzt, genau unterhalb des Gebläsemotors.
Hallo,
meinst du damit die Dichtung vom Gebläsemotor zum Gehäuse?
oder was ist "unterhalb" gemeint?

Funkfernbedienung ersetzen
Hat der schon Funk oder noch die alte Infrarot?

Funk sollte kein Problem bei Ebay usw sein.

Klimaanlage (geht nur sporadisch und e-lüfter läuft die ganze Zeit mit)
Was für Lüfter? Gebläse nehm ich an.
Voll Klima oder manuelle?

evtl. Schalter oder auch mal Vorwiederstand prüfen falls nicht alle Stufen gehen.

bei "voll Klima" müsste man wie beim ZJ die Klimacodes und Fehler auslesen können.

Gruß Ramon
 
180PS

180PS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2021
Beiträge
20
Danke
8
Standort
Frankfurt
Fahrzeug
Jeep Cherokee XJ 97
Hallo,
meinst du damit die Dichtung vom Gebläsemotor zum Gehäuse?
oder was ist "unterhalb" gemeint?
Hat der schon Funk oder noch die alte Infrarot?
[/QUOTE]


Funk sollte kein Problem bei Ebay usw sein.
[/QUOTE]


Was für Lüfter? Gebläse nehm ich an.
Voll Klima oder manuelle?
[/QUOTE]


evtl. Schalter oder auch mal Vorwiederstand prüfen falls nicht alle Stufen gehen.
[/QUOTE]

bei "voll Klima" müsste man wie beim ZJ die Klimacodes und Fehler auslesen können.


Gruß Ramon
[/QUOTE]
Hallo,
meinst du damit die Dichtung vom Gebläsemotor zum Gehäuse?
oder was ist "unterhalb" gemeint?


Hat der schon Funk oder noch die alte Infrarot?

Funk sollte kein Problem bei Ebay usw sein.


Was für Lüfter? Gebläse nehm ich an.
Voll Klima oder manuelle?

evtl. Schalter oder auch mal Vorwiederstand prüfen falls nicht alle Stufen gehen.

bei "voll Klima" müsste man wie beim ZJ die Klimacodes und Fehler auslesen können.

Gruß Ramon
Moin, danke für die schnelle Antwort.

Ja genau die Dichtung meine ich, sie Sitz natürlich um das ganze Gehäuse herum, jedoch ist es unterhalb vom Gebläsemotor rein gelaufen.

Der hat Funk, also die kleine schwarze mit dem Chrysler Logo drauf. Das nachrüsten ist nicht das Problem, sondern die Wegfahrsperre.

Die Kupplung vom Klimakompressor zieht nur kurz an, wenn man den Hochdruckschalter überbrückt, arbeitet die Klima, aber das ändert nichts an Lüfter. Fehlercode P1491

Liebe Grüße
 
hellikopter

hellikopter

Jeep fetzt.
Mitglied seit
30.03.2020
Beiträge
486
Danke
219
Standort
Sachsen
Fahrzeug
Cherokee XJ 1999 4.0
Wenn du grad alles raus hast, dann ersetz gleich noch das labbrige Mittelarmlehnenbracket.
 
McDrive

McDrive

Fill
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
3.184
Danke
584
tu dir den gefallen und mach jetzt noch verschiedenste test mit wasser.
hab über die jahre etliche stellen gehabt wo es reinlief
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.544
Danke
1.691
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Sag mal bitte was zu folgender Zeile:

" hier kam es aus dem "Schacht" unterhalb der Scheibenwischeranlage "

"Es" ist Wasser, nehme ich an. Wo kam das raus? In Richtung Motorraum?
 
180PS

180PS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2021
Beiträge
20
Danke
8
Standort
Frankfurt
Fahrzeug
Jeep Cherokee XJ 97
Sag mal bitte was zu folgender Zeile:

" hier kam es aus dem "Schacht" unterhalb der Scheibenwischeranlage "

"Es" ist Wasser, nehme ich an. Wo kam das raus? In Richtung Motorraum?
Das Regenwasser läuft ja auf der Fahrerseite durch das Schwarze Gitter in den Schacht, in dem sich das Gestänge sowie der Motor für die Scheibenwischer befindet. Von dort aus dann irgendwo in die Radkästen.

Wenn man dann die Motorhaube auf macht und von vorne gesehen links an das Scharnier von der Motorhaube guckt, da sind zwei Bleche zusammengepunktet und durch diesen Schlitz fließt es dann in den Motorraum und tropft genau auf die Stelle unterhalb des Heizungsgebläse, durch die gammlige Dichtung dann in den Fußraum
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.544
Danke
1.691
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Interessant......zumindest für mich.

Hast Du das mehrfach beobachtet? Stand das Fahrzeug dabei bergab geparkt? Oder läuft es da quasi immer raus?

Hintergrund meiner Frage ist der, daß ich das eine oder andere Mal von zugesetzten Abläufen des Einlaufkastens gelesen habe - was z.B. dazu geführt haben soll daß Regenwasser über die Ansaugöffnung des Innenraumlüfters in den Innenraum gekommen sein soll..
Nach meiner Einschätzung, basierend auf dem was ich an der einen oder anderen XJ-Karosse gesehen habe, ist das kaum möglich wenn das Fahrzeug nicht längere Zeit mit offener Abdeckung eben jenen Kastens gestanden hat. Weil......die Löcher in dieser Abdeckung sind so klein daß alle Partikel die da durchpassen könnten problemlos durch die Abläufe kommen.

Wenn beim FL da vielleicht was geändert wurde und dadurch die beschriebenen Szenarien möglich sind fände ich das gut zu wissen...
 
McDrive

McDrive

Fill
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
3.184
Danke
584
wenn es regnet ist da am scharnier / unterm typenschild immer wasser, das läuft an der haubenecke da rein.
ist auch so gedacht. wichtig ist, das es überall dicht ist wo löcher in der spritzwand sind, wie jetzt be deinem lüfter. fahrerseite sind noch mehr, alles checken solange der wagen leer ist
 
180PS

180PS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2021
Beiträge
20
Danke
8
Standort
Frankfurt
Fahrzeug
Jeep Cherokee XJ 97
Interessant......zumindest für mich.

Hast Du das mehrfach beobachtet? Stand das Fahrzeug dabei bergab geparkt? Oder läuft es da quasi immer raus?

Hintergrund meiner Frage ist der, daß ich das eine oder andere Mal von zugesetzten Abläufen des Einlaufkastens gelesen habe - was z.B. dazu geführt haben soll daß Regenwasser über die Ansaugöffnung des Innenraumlüfters in den Innenraum gekommen sein soll..
Nach meiner Einschätzung, basierend auf dem was ich an der einen oder anderen XJ-Karosse gesehen habe, ist das kaum möglich wenn das Fahrzeug nicht längere Zeit mit offener Abdeckung eben jenen Kastens gestanden hat. Weil......die Löcher in dieser Abdeckung sind so klein daß alle Partikel die da durchpassen könnten problemlos durch die Abläufe kommen.

Wenn beim FL da vielleicht was geändert wurde und dadurch die beschriebenen Szenarien möglich sind fände ich das gut zu wissen...
Das lief da wahrscheinlich immer rein, über Jahre. Es war keine große Menge aber die Dauer hat's gemacht.

Ich hatte viele Tannennadeln im Kasten in dem der Wärmetauscher und der Verdampfer Sitz. Diese sind durch die Abdeckung durchgefallen und sind dann wenn's trocken war, wahrscheinlich angesaugt worden. Aber der Abfluss lief die ganze Zeit ohne Probleme, du kannst ja mal Wasser rein kippen und gucken wie schnell das raus kommt, bei mir kam das ohne Verzögerung und ich rauen Mengen wieder raus.

Man kann das wirklich sehr schwer einsehen, aber bei Amazon kann man so kleine Teleskopkameras kaufen für 30-70€ und damit einfach reinschauen.
 

Elvislebt

Member
Mitglied seit
25.09.2011
Beiträge
988
Danke
395
Du meinst das da? Sowas habe ich auch gemacht. Seitdem ist der Fußraum trocken.
firewallseal_99cee63fb410ebcfba70b3f4373d35bd537110eb.jpg
 

Elvislebt

Member
Mitglied seit
25.09.2011
Beiträge
988
Danke
395
Es gibt auch zusätzlich die Möglichkeit ein kleines Dach über den Lüftermotor zu installieren. Da steckts Du ein Blech zwischen die beiden Bleche an der Spritzwand oberhalb der Öffnung für den Lüftermotor. Kann man dann festschrauben. Ich finde das Bild leider nicht. Ich meine, das hätte hier auch mal ein Forumsmitglied an seinem XJ gehabt. War das Dave oder Sandmann oder täusche ich mich? Ich weiß es nicht mehr.
 

Elvislebt

Member
Mitglied seit
25.09.2011
Beiträge
988
Danke
395
Jupp! :angel:
 
Bèla89

Bèla89

Member
Mitglied seit
02.12.2020
Beiträge
21
Danke
15
Standort
Ostalbkreis, BW
Fahrzeug
Jeep Cherokee XJ 4,0l BJ 96'
mit LPG
Zum Thema Wegfahrsperre Kann Ich dir nur GNS-Parts empehlen.

 
180PS

180PS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.03.2021
Beiträge
20
Danke
8
Standort
Frankfurt
Fahrzeug
Jeep Cherokee XJ 97
Zum Thema Wegfahrsperre Kann Ich dir nur GNS-Parts empehlen.

Top vielen Dank, aber wie können die mir weiterhelfen?
 
Thema:

Wasser im Beifahrerfußraum

Wasser im Beifahrerfußraum - Ähnliche Themen

  • Wassereinbruch Beifahrerfußraum

    Wassereinbruch Beifahrerfußraum: Hallo Mein Name ist Guido,bin 54 Jahre alt und komme aus der Uckermark! Vom Beruf bin ich Fernfahrer,Hobbys Sind Oldtimer und Tj fahren ! Hat...
  • Jeeperl undicht an A-Säule, Wasser im Beifahrerfußraum

    Jeeperl undicht an A-Säule, Wasser im Beifahrerfußraum: Servus. Mein neuer/gebrauchter nässt sich übelst an der A-Säule, Beifahrerseite ein. Sobald es regnet, kann ich nach 1 Std die Quietscheentchen...
  • Wasser im Beifahrerfußraum ZJ 4.0 (Warum macht man sowas?)

    Wasser im Beifahrerfußraum ZJ 4.0 (Warum macht man sowas?): Hi Zusammen,   ja mal wieder Wasser im Fußraum, ich habe die Suche benutzt und viele Interessante Antworten gefunden, aber ich habe die Ursache...
  • WJ Beifahrerfußraum Wassereintritt

    WJ Beifahrerfußraum Wassereintritt: Nabend zusammen Ich machs kurz,da ich sehr angepieselt bin. habbe immer müffigen geruch gehabt weil teppich beifahrer nass.... teppich raus,sauber...
  • Wassereinbruch Beifahrerfußraum Commander

    Wassereinbruch Beifahrerfußraum Commander: Hallo Forengemeinde, Habe zwar schon die Suchfunktion benutzt und auch etwas zum Thema Schiebedach gefunden. Allerdings läuft mei das Wasser an...
  • Ähnliche Themen

    • Wassereinbruch Beifahrerfußraum

      Wassereinbruch Beifahrerfußraum: Hallo Mein Name ist Guido,bin 54 Jahre alt und komme aus der Uckermark! Vom Beruf bin ich Fernfahrer,Hobbys Sind Oldtimer und Tj fahren ! Hat...
    • Jeeperl undicht an A-Säule, Wasser im Beifahrerfußraum

      Jeeperl undicht an A-Säule, Wasser im Beifahrerfußraum: Servus. Mein neuer/gebrauchter nässt sich übelst an der A-Säule, Beifahrerseite ein. Sobald es regnet, kann ich nach 1 Std die Quietscheentchen...
    • Wasser im Beifahrerfußraum ZJ 4.0 (Warum macht man sowas?)

      Wasser im Beifahrerfußraum ZJ 4.0 (Warum macht man sowas?): Hi Zusammen,   ja mal wieder Wasser im Fußraum, ich habe die Suche benutzt und viele Interessante Antworten gefunden, aber ich habe die Ursache...
    • WJ Beifahrerfußraum Wassereintritt

      WJ Beifahrerfußraum Wassereintritt: Nabend zusammen Ich machs kurz,da ich sehr angepieselt bin. habbe immer müffigen geruch gehabt weil teppich beifahrer nass.... teppich raus,sauber...
    • Wassereinbruch Beifahrerfußraum Commander

      Wassereinbruch Beifahrerfußraum Commander: Hallo Forengemeinde, Habe zwar schon die Suchfunktion benutzt und auch etwas zum Thema Schiebedach gefunden. Allerdings läuft mei das Wasser an...
    Oben