Was man als Neuling wissen sollte.

Diskutiere Was man als Neuling wissen sollte. im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; So, da ich meinen Granny grad mal eine Woche hab, wollt ich mal fragen, welche Zündkerzen für den LPG Betrieb empfehlenswert sind. Was...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.034
Danke
270
Standort
Neuhausen
So, da ich meinen Granny grad mal eine Woche hab, wollt ich mal fragen, welche Zündkerzen für den LPG Betrieb empfehlenswert sind.
Was für ein Motoröl soll ich nehmen, die Suche liefert etwas verwirrdende Informationen.
Und ich habe zu dem Fahrzeug leider keine Betriebsanleitung bekommen, wo kann ich die bekommen?
Welche Wartungsintervale sind für die einzlnen Komponenten vom Herstellern angegeben?
Ich fahre jeden Tag 35km zur Arbeit mit dem Auto, Land und Autobahn 130 schneller eig nie.
Ich weis Fragen über Fragen, aber er soll auch ein Weilchen bei mir bleiben.
Danke schonmal.
 

tim83

Member
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
350
Danke
3
Standort
Fichtelgebirge
Wilkommen!

MotorÖlwechsel inkl. Filter: 12.000km, ich würd 8-10 empfehlen bei Kurzstrecke
Motoröl irdendwas zwischen 5w30 und 10w40, je nach belieben, hauptsache gute Quali. Motoröl ist ein Streitpunkt und muss jeder SELBST entscheiden!
Das 40iger ist halt jetzt bei -10 Grad schon recht dick auf den ersten Kilometern.

Achsen, VTG und ATG inkl. Filter würd ich alle 40.000 wechseln.
Hier ganz wichtig die Ölsorte! In die achsen kommt 75w140 rein, hinten zwei Flaschen Friction modifier, vorne eine.
ins VGT NUR das spezielle für´s 247iger.

In´s ATG kommt ATF+4, NUR mit Chrysler, Jeep, Dodge- Freigabe.

Wenn du den erst neu hast würd ich empfehlen ALLES zu wechseln, egal was der Händler/Vorbesitzer gesagt und gemacht hat!
Wegen LPG kenn ich mich nicht aus, sorry.
Handbuch evtl. in der Bucht.
Alle Flüssigkeiten und Filter kriegst in der Garage, da gibt´s das richtige und du wirst gut beraten!

Bei wjjeeps.com hast auch viele Infos über deinen!
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.034
Danke
270
Standort
Neuhausen
Dankeschön,
kurzstrecke sieht der Wagen eigentlich so gut wie nie, das ATG Öl hab ich beim Kauf kontrolliert und war sehr sauber und roch wie es soll.
Nur hab ich gehofft ich könnte die Flüssigkeiten dann wechseln wenn die Temps etwas steigen^^.
Bsiher habe ich immer 5w30 verwendet stand auch so in den Büchern.
 
FalkV8

FalkV8

Member
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
159
Danke
13
Standort
Schiefbahn
Hey Thunderbird,

also ich kann deine Fragen verstehen :p Hab meinen vor ca. einem Jahr bekommen & war auch so drauf wie du ;) Wollte alles wissen was es gibt :D ;)

Kommen wir mal zu deinen Fragen ! ^^ Habe jetzt NGK Zündkerzen drin für LPG, dann habe ich damals auch ALLE Öle wechseln lassen auch die, die noch gut Rochen oder gut aussahen aber nach dem Wechsel weist du was sache ist & was alles gemacht wurde ;) Somit brauchst du keine Angst haben, dass irg was passieren kann ;)
Habe auch sonst so einiges machen lassen Bremsen, Filter, Klima, Bremsflüssigkeit etc. kannste dir ja mal überlegen ist nur ein TIP ^^

Wenn du sonst noch irg was wissen willst dann sach an ;)

ps. gute Entscheidung mit dem WJ, aber hier im Forum bekommst du immer ne Antwort klasse sache..... ;-)
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.757
Danke
3.164
Standort
OS -Land
Wenn der 4.0 älter wird mag er auch gerne 15 W 40.
Alles mit 0 ist zu dünn, das gab es noch gar nicht als der Brocken konstruiert wurde.
 

racer99

Member
Mitglied seit
17.01.2011
Beiträge
97
Danke
0
Hier ganz wichtig die Ölsorte! In die achsen kommt 75w140 rein, hinten zwei Flaschen Friction modifier, vorne eine.
ins VGT NUR das spezielle für´s 247iger.
Muss der Friction Modifier auch rein, wenn man Quadra Trac hat oder nur bei Quadra Drive? Wenn ja, warum? :)
Wenn ich schon im Schlamm stecken bleibe, dann wenigstens mit günstigem Öl :D
 

Allradrosi

Premium Member
Mitglied seit
10.02.2012
Beiträge
5
Danke
0
Standort
nähe HH
Mal ne Frage zum Friction Modifier, laut Werkstatthandbuch kommen bei Quadradrive vorne 70ml und hinten 90ml rein. Habt ihr wegen eine Flasche vorne und zwei hinten andere Erfahrungen gesammelt ? Wenn ja muss ich noch was nachfüllen, sollen ja auch funktionieren die Sperren.
 
annatom

annatom

It´s fucking great to be alive (Frank Zappa)
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
3.285
Danke
7
Standort
Hagnau am Bodensee
..aufgrund der höheren Ölmenge der HA ist es angesagt zwei Fläschchen hinten einzufüllen..

gruß
tom
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
29
Standort
Witten bei Dortmund
Genau,
hat sich über die Jahre als bewährt ergeben: Vorne eine Pulle, hinten zwei Pullen rein.

Allerdings müssen wir wohl auf Dauer umdenken,
da die originalen (weißen) Fläschchen fast nicht mehr zu bekommen sind hier in Doofland.
 
Yankee66

Yankee66

Member
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
189
Danke
5
Standort
Bruchköbel
Genau,
hat sich über die Jahre als bewährt ergeben: Vorne eine Pulle, hinten zwei Pullen rein.

Allerdings müssen wir wohl auf Dauer umdenken,
da die originalen (weißen) Fläschchen fast nicht mehr zu bekommen sind hier in Doofland.

Und das nicht nur beim FM war Gestern beim Jeep (jetzt Fiat) Service Stützunkt und hab mir das spezielle
NV 245 / NV 247 / NV 249 Öl holen wollen! Aussage gibts in Deutschland nicht mehr von MOPAR!
FIAT hat sein Fluid Management für Schmierstoffe ausschließlich mit dem Lieferanten Petronas besetzt.
Das Öl was wir da jetzt als Ersatz einfüllen können kommt aus der Agrar und Baumaschien Pool - Lustig gell!
Ein Vorteil hats, es ist billiger als das von Mopar, hab mir vom Verkäufer die offizielle FIAT Übersetzungsliste
Mopar Nummer zu Petronas Nummer für dieses Öl mitgeben lassen.

Und deb FM Ersatz gibts jetzt in 1/2 Liter Flaschen für schlappe 38,ungrad € was dann auch billiger ist wie
die Mopar Suppe (12, ungrad € je 120 ml). Ach übrigens bei den Jeepleuten in der Werkstatt heist das Zeug
wohl Stinky ich glaube Ihr wisst warum und das von Q7 (Typ od. Lieferant über Petroenas) glaube ich stinkt
genauso wie das von Mopar. Mal sehen wer in zwei Jahren noch die unterschiedlichen Zugabemengen von
Vorder-/Hinterachse noch weiss. Das mit den zwei hinten bzw. einer Flasche vorn stimmt dann wohl nicht mehr.

Gruß
Heiko
 

cobracmd

Member
Mitglied seit
24.02.2010
Beiträge
1.738
Danke
28
Standort
Ungarn-Csobánka
Na ja, wenn die Mopar Flasche 120ml war, dann kann man davon Ableiten, das 1/10 des Öles das FM sein sollte.
Aber ich denke vorne 100 und hinten 200ml werden auch funkzionieren.
und rür WJAndy: natürlich brauchen die offenen Diffs keinen FM (und 80W-90 reicht auch). Aber wenn hinten eine Track-Lok drinn ist, dann gehört da 1 Flasche FM rein.
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.034
Danke
270
Standort
Neuhausen
Danke für die vielen Infos, dann werd ich das mal demnächst angehen.
@FalkV8, welche NGK Kerzen hast du drinne, da gibbet ja so spezielle für den LPG Betrieb.
Allradsystem hat er Quadra Drive., worauf ich noch gern wissen würde ob Quadra Drive auch so anfällig ist wie die Viscodose im ZJ?
 
Tim

Tim

Voralpen Yeti
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
5.303
Danke
2.970
Standort
Innerschwiiz, uf em Bärg
Fahrzeug
ZJ 5.9 Canada 210'000km in hellem freundlichem Schwarz
...wobei ja die Viscodose im Z nicht wirklich anfällig ist in dem Sinne - ist lediglich ein Verschleissteil dass man nach einigen 100T Km auch mal wechseln darf...
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.034
Danke
270
Standort
Neuhausen
Das ist ja immerhin etwas beruihgend, verwendet jemand NGK Laserline Kerzen für den LPG Betrieb?
Wie gesagt ich habe den Wagen mit Gasanlage an Bord gekauft, der Umrüster der das gemacht hat sitzt bei mir in der Nähe und hat auch ganz gute Bewertungen, zumal die Anlage ja auch noch ein Jahr Garantie hat.
Aber welche Kerzen da drinne sind hab ich noch nicht durchleuchtet.
 

emil77b

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.474
Danke
350
Standort
hvl
Das ist ja immerhin etwas beruihgend, verwendet jemand NGK Laserline Kerzen für den LPG Betrieb?
Wie gesagt ich habe den Wagen mit Gasanlage an Bord gekauft, der Umrüster der das gemacht hat sitzt bei mir in der Nähe und hat auch ganz gute Bewertungen, zumal die Anlage ja auch noch ein Jahr Garantie hat.
Aber welche Kerzen da drinne sind hab ich noch nicht durchleuchtet.
hi thunder,

nimm die kerzen welche für das fzg vorgesehen sind, hersteller ngk wäre ok, verringere den elektrdenabstand auf 0,7mm. keinesfalls mehrelektroden-zündkerzen verwenden, spezielle lpg-kerzen sind abzocke.

bereits eingebaut und gefahren in anderen fzg: vialle lpi, landirenzo omegas. zusammen ca 110.000km

gruß emil
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.034
Danke
270
Standort
Neuhausen
Schön, dann kann ich mir das Zeug also sparen :)
Gestern habe ich mir neue Reifen aufziehen lassen, und dabei festgestellt das die vordere linke Achsmanschette nicht mehr der Hit ist, nun meine Frage, ist das ein sehr großer Act, die zu wechseln?
 

Servadak

Member
Mitglied seit
30.06.2011
Beiträge
54
Danke
0
Standort
Hannover
Die Achsmanschette wechseln ist recht einfach. Im Web gibts eine bebilderte Anleitung (mal googeln...). Hab den GC auch erst ein 3/4-Jahr und die Manschette wechseln war meine erste Schraubaktion. Besorge dir aber ordentliches zölliges Werkzeug!

MfG
S.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Was man als Neuling wissen sollte.

Was man als Neuling wissen sollte. - Ähnliche Themen

  • Neuling aus dem SW

    Neuling aus dem SW: Hallo zusammen. Nach langer Zeit habe ich mir einen Jugendtraum erfüllt und mir einen CJ7 mit dem 5l V8 zugelegt. Das Autoist in einem Topzustand...
  • Jeep Neuling

    Jeep Neuling: Ein freundliches Hallo in die Runde! :) Ich heiße Christian, bin kurz vor der 40er Schallmauer und interessiere mich schon länger für die Marke...
  • Rückleuchten weiß/rot für den Neuling ;-)

    Rückleuchten weiß/rot für den Neuling ;-): Guten Morgen, nachdem ich mir nach langem suchen endlich den Wunsch eines 4x4 erfüllt habe wollte ich mich mal bei euch vorstellen und zeitgleich...
  • Neuling braucht Softtop-Erklärung

    Neuling braucht Softtop-Erklärung: Guten Tag allerseits, ich melde mich mit der nächsten Noob-Frage. Unser TJ kam mit drei Dächern: - Hardtop - da ist soweit alles klar. - "Bestop...
  • Neuling mit Lüftungerproblem

    Neuling mit Lüftungerproblem: Guten Tag an alle. Ich habe seit etwa einem Monat ein Problem mit meinem Jeep wk2 und trat deshalb der Gruppe bei. Es handelt sich, so wie ich...
  • Ähnliche Themen

    • Neuling aus dem SW

      Neuling aus dem SW: Hallo zusammen. Nach langer Zeit habe ich mir einen Jugendtraum erfüllt und mir einen CJ7 mit dem 5l V8 zugelegt. Das Autoist in einem Topzustand...
    • Jeep Neuling

      Jeep Neuling: Ein freundliches Hallo in die Runde! :) Ich heiße Christian, bin kurz vor der 40er Schallmauer und interessiere mich schon länger für die Marke...
    • Rückleuchten weiß/rot für den Neuling ;-)

      Rückleuchten weiß/rot für den Neuling ;-): Guten Morgen, nachdem ich mir nach langem suchen endlich den Wunsch eines 4x4 erfüllt habe wollte ich mich mal bei euch vorstellen und zeitgleich...
    • Neuling braucht Softtop-Erklärung

      Neuling braucht Softtop-Erklärung: Guten Tag allerseits, ich melde mich mit der nächsten Noob-Frage. Unser TJ kam mit drei Dächern: - Hardtop - da ist soweit alles klar. - "Bestop...
    • Neuling mit Lüftungerproblem

      Neuling mit Lüftungerproblem: Guten Tag an alle. Ich habe seit etwa einem Monat ein Problem mit meinem Jeep wk2 und trat deshalb der Gruppe bei. Es handelt sich, so wie ich...
    Oben