Während der Fahrt, alle Tachos/Anzeigen an, aus und wieder normal an, danach ESP Leuchte an.

Diskutiere Während der Fahrt, alle Tachos/Anzeigen an, aus und wieder normal an, danach ESP Leuchte an. im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Liebe Freunde, heute ist mir was passiert dass ich nicht richtig folgen kann. Würde mich freuen wenn ihr mal eure Glaskugeln befragt. Jscan hat...
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
666
Danke
562
Standort
Muenchen ;D
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD 2006
Liebe Freunde,
heute ist mir was passiert dass ich nicht richtig folgen kann. Würde mich freuen wenn ihr mal eure Glaskugeln befragt. Jscan hat keine Fehler ausgelesen.

Während der Fahrt (50km/h) sind alle Tachos/Anzeigen aufgeleuchtet, dann aus gegangen oder auf 0 gesprungen und wieder als wenn nichts war in die ursprünglichen Positionen zurückgekehrt. Danach war die ESP Leuchte an.
Aus, An. Nach dem Neustart fährt der Wagen noch besser als vorher. Schaltet viel früher und ist richtig frisch bei der Gasannahme.

Bin etwas verwirrt wie so was passiert.
LG
Eure Vögel
 
Zuletzt bearbeitet:
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
666
Danke
562
Standort
Muenchen ;D
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD 2006
:viking: naja, Geheimrezept: Im Mammut durchn Matsch hinter @Dave1989 her, dann einmal in den Westen, kurz etwas Öl am Ölfilter rausgedrückt, dann in den Norden Deutschlands, wieder nach München, 4xMal richtig Unwetter und anscheinend macht er dann sowas ?:up: wirklich sind etwas baff, möchte aber wissen wieso, nicht dass das mal passiert und wir stehen in der Pampa
 

Papajoe

Member
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
364
Danke
75
Standort
Peine
Habe nochmal gegooglt, allerdings anderes Auto anderer Motor aber dort war ein ähnliches Verhaltenbeschrieben, am Ende war es eine " Drosselklappenstellung unplausibel " das könnte nach deiner Tour und dem unwetter'n tatsächlich möglich sein. Bei dem Leidensgenosse war ein Kontakt vom Stellmotor nicht i.O. vielleicht bei dir ne einmalige Geschichte und es wiederholt sich nicht....Daumendrücken
Gebe das hier nochmal wieder nach PN mal schauen was die Kollegen dazu meinen.....
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
2.257
Danke
2.079
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Klingt irgendwie als wenn sich dein PCM mal auf Werkseinstellungen zurück gesetzt hat.

Nicht das Du eine verborgene Reset Kombination vollzogen hast…
 
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
666
Danke
562
Standort
Muenchen ;D
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD 2006
Während der Fahrt?:nervous:
Das war schon mulmig. Fährt aber im Moment wie Neu. Also die Cheatcodes auf der Nintendo kenne ich ja noch, aber am WH hätte ich 0 Plan.
Ganz normale Fahrt zum Kaffeekränzchen. Rein, An, in D, Tempomat 50, 5 km später Lichter wie ein Tannenbaum, alles aus oder auf 0, dann ESP an :huh:. Motor lief weiter ganz normal, Bremse Lenkung alles lief wie gewohnt obwohl für ein paar Sekündlein alles ausgesehen hat als wenn er ausgestellt war.

Öl ist voll (denke da war beim letzten Ölwechsel bissel zu viel drin, daher hat sich was raus gedrückt)
ATF Füllstand ist ok.

JScan meldet immer noch keine Fehler. Fahre mal weiter und wenn so was nochmal passiert schreibe ich.
Einzige was er ab und an mal macht ist Morgens wenn Ich den Schlüssel auf On stelle und dann Zünde, das kurz die Scheinwerfer an und aus flackern, das hat er aber schon davor gemacht. Macht er einmal alle paar Wochen und dann ganze Zeit lang nicht.

Werde hier nicht dem E-Einhorn hinterher rennen, mal sehen ob es sich irgendwann uns von selbst zeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
2.266
Danke
1.597
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.
Kontrolliere mal beide Stecker der PCM auf Feuchtigkeit/ Korrosion.
 
MoabUnlimited

MoabUnlimited

Member
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
730
Danke
417
Standort
München
Könnte auch das Zündschloss bzw. die Kontaktplatte in ihm sein.

Servus
Rainer
 

Carsten480GT

Member
Mitglied seit
29.10.2012
Beiträge
217
Danke
30
Könnte auch das Zündschloss bzw. die Kontaktplatte in ihm sein.

Servus
Rainer
Habe das nicht mehr hundertprozentig im Kopf, aber gab es da nicht mal diesen Rückruf mit bzw. Probleme am Zündschloss, die sich durch so ein wildes Geblinke der Lampen äußerten?
 
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
666
Danke
562
Standort
Muenchen ;D
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD 2006
@MoabUnlimited
@Carsten480GT

Der Rückruf wurde bei unserem damals durchgeführt.

Will nicht behaupten dass das Zündschloss 100% in Ordnung ist.

Was mich wundert ist halt das obwohl alle Anzeigen ausgegangen sind Motor Drehzahl Servo alles weiter funktioniert hat als wenn alles normal wäre. Hat sich dann ja auch wieder eingestellt nur war dann die ESP Leuchte an. Werde auf jeden Fall mal die Stecker überprüfen. Schüttet leider gerade aus Eimern in München. Auch dass der Wagen danach ganz anders Schaltet und Gas annimmt ist halt merkwürdig.
 
gemmy

gemmy

Member
Mitglied seit
27.10.2011
Beiträge
297
Danke
66
Standort
Neckarsulm
Hatte ich letztes Jahr. Hat er immer mal wieder gemacht. Irgend wann blieb der Tacho aus, ABS und ESP an Allrad ging nicht mehr elektrisch zu schalten...... am Ende wars das ABS Steuergerät. Hoffen wir mal eurer hat sich nur verschluckt.
 
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
666
Danke
562
Standort
Muenchen ;D
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD 2006
Ist ja nicht so schlimm solang ich eine Idee habe. :up:
 
Deichschaf

Deichschaf

dodging the reaper
Mitglied seit
05.11.2011
Beiträge
1.316
Danke
877
Standort
21217
Mein Tip: Batteriekontakte säubern und mit Polfett versehen.
 
MadMax120963

MadMax120963

Burn rubber and eat my dust
Mitglied seit
17.08.2019
Beiträge
1.214
Danke
545
Standort
Altrip
Fahrzeug
Grand Cherokee SRT, MJ 2016
Ich hatte einen ca. 2-3 Sekunden langen Totalausfall des Instrumentencluster einmalig bei meinem 2014er Voyager bei konstant 100 auf der Bundesstradde an einem sehr heißen Sommertag nach ca. 20 km Fahtstrecke. Motor und Getriebe verhielten sich dabei ganz normal. Es war quasi wie ein Neustart der Instrumenteneinheit.
 

bergfex

Member
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
289
Danke
157
Dasselbe hatte ich auch bei meinem WJ, da waren es die Kabelstränge vom Sicherungskasten, wenn ich die bewegt habe spielte das Cockpit verrückt, da wurde angeblich bei den Weichmachern der Kabel gespart (bei Magna in Graz wo die Überraschungseier zusammengepfuscht wurden :laugh: ;)
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
2.266
Danke
1.597
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.
Hier scheint es sich nicht nur um einen Cluster Restart zu handeln, sonst wären die Adaptionswerte für das Getriebe nicht zurück gesetzt worden. Wahrscheinlich wurde die PCM komplett resettet. Dabei gehen auch erst einmal alle Kontrollampen an und später aus, bevor sie wieder in den Normalzustand kommen.
Das selbe kann man auch mit JScan erreichen. War vielleicht der Dongle einsteckt und JScan aktiv?
 
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
666
Danke
562
Standort
Muenchen ;D
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD 2006
@Deichschaf Werden wir in Angriff nehmen.

@OldTom Der Dongle is seit vor dem Treffen nicht mehr eingesteckt worden. Wollte ich zwar, aber hab es vergessen als wir dann vor Ort waren.

@MadMax120963 @bergfex Ist auf jeden Fall interessant. Denke aber das @OldTom da schon recht hat. Das Fahrverhalten hat sich ja ganz geändert als wenn ein komplettes Reset durchgeführt wurde.

Kabel und Stecker scheinen in Ordnung. Kann ja auch was im Modul sein. Würde man ja nur sehen wenn der Profi das Innenleben unter die Lupe nimmt. Mal schauen ob es nochmal passiert.

Soweit fährt er sich immer noch wie eine 1
 

Hexengrund

Member
Mitglied seit
23.06.2010
Beiträge
398
Danke
126
Das liegt wie vor schon geschrieben mit hoher Sicherheit am Zündschloss. Auch ich hatte das, sogar VOR dem offiziellen Rückruf.

Onno
 
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
666
Danke
562
Standort
Muenchen ;D
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD 2006
Ich melde mich diesbezüglich nochmal ausführlich
 
Thema:

Während der Fahrt, alle Tachos/Anzeigen an, aus und wieder normal an, danach ESP Leuchte an.

Während der Fahrt, alle Tachos/Anzeigen an, aus und wieder normal an, danach ESP Leuchte an. - Ähnliche Themen

  • Jeep WJ 2.7 CRD geht während der Fahrt mehrfach aus. Fehler P0201 bis P0205

    Jeep WJ 2.7 CRD geht während der Fahrt mehrfach aus. Fehler P0201 bis P0205: Hallo Jeep Gemeinde, nachdem ich bisher schon oft mitgelesen habe und hier viele kompetente Lösungen für einige Probleme gefunden habe muss ich...
  • Jeep WK2 ein Rad bremst selbständig ab während der Fahrt

    Jeep WK2 ein Rad bremst selbständig ab während der Fahrt: Hallo zusammen, ich habe seit längerem ein Problem mit meinem Auto und komme nicht dahinter an was es liegen könnte, vielleicht hat hier dazu...
  • Aufleuchten aller Kontrolleuchten während der Fahrt

    Aufleuchten aller Kontrolleuchten während der Fahrt: Hallo!   Habe bei meinem WH manchmal das Phänomen, daß alle Kontrolleuchten (ABS, Airbag, etc.) am Amaturenbrett manchmal während der fahrt alle...
  • alle Kontrollleuchten während der Fahrt

    alle Kontrollleuchten während der Fahrt: Hallo zusammen bin seit langem wieder mal da . Mein Commi3.0 CRD Bj 2006 mit 71TKM macht folgendes Problem   Ich fahre auf der Bundesstrasse mit...
  • Armaturentafel/alle Kontrollleuchten gehen während der Fahrt an

    Armaturentafel/alle Kontrollleuchten gehen während der Fahrt an: Hallo zusammen, folgender Fall tritt bei meinem Commander CRD sporadisch auf (seit Mai ca. 10 mal): Während der Fahrt leuchten plötzlich alle...
  • Ähnliche Themen

    Oben