VTG?????

Diskutiere VTG????? im CJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; ……bräucht mal Hilfe! hab das selbe VTG wie auf dem Bild, allerdings fehlt bei mir der 2.te kleine Hebel, (der in der Mitte). Brauche ich den?😬...
Benjo1975

Benjo1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.12.2021
Beiträge
41
Danke
94
Standort
Burgenland
Fahrzeug
Jeep cJ7 4,2l 1979
……bräucht mal Hilfe!

hab das selbe VTG wie auf dem Bild, allerdings fehlt bei mir der 2.te kleine Hebel, (der in der Mitte).
Brauche ich den?😬
Welche Aufgabe würde dieser Übernehmen?
 

Anhänge

73cj5258

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
232
Danke
36
Standort
79777
Das ist ein twin Stick Umbau so dass auch 2wd mit low range gefahren werden kann.
Ab Werk war das nie vorgesehen und diese Funktion mittels link (welches beide Shiftrails betätigt mit einem Hebel) umgangen

Bei den alten Modellen bis ca 67 welche ab Werk 2 Hebel hatten wurde die Untersetzung mech blockiert so dass sie nur im 4wd Modus eingesetzt werden konnte
 
Benjo1975

Benjo1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.12.2021
Beiträge
41
Danke
94
Standort
Burgenland
Fahrzeug
Jeep cJ7 4,2l 1979
Ok, thx
 
Benjo1975

Benjo1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.12.2021
Beiträge
41
Danke
94
Standort
Burgenland
Fahrzeug
Jeep cJ7 4,2l 1979
Nach Austausch von Simmering Motor/Getriebe und Ölwannendichtung, kommt mir schon langsam das Öl abhanden🤪
Siehe Foto.
K.A., zuerst Kordichtung jetzt Gummi Dichtung nichts hilft.
Bin Ratlos!
Gibt in dem Bereich noch andere Dichtungen?
Gruß Benjo
 

Anhänge

Afterburner

Afterburner

Member
Mitglied seit
26.04.2016
Beiträge
122
Danke
15
Standort
Hamburg
Fahrzeug
CJ7 Bj 77
Ist es die Ölwannendichtung die leckt? Hier braucht es schon ein wenig Motorsilikon um das dicht zu bekommen, besonders an den Übergängen der halbrunden Gummis zur Dichtung. Ich hatte damals die Korkdichtung verwendet, meine Anleitung sagte Korkdichtung dünn mit Silikon bestreichen und unter den Motor kleben. Nun die Ölwanne dünn bestreichen und an die Korkdichtung ansetzen, die Schrauben nur so eben gegen dass es hält und fest sitzt. Einen Tag warten und dann mit 10 -12nm festziehen. Das ist gefühlt nichts, ist aber bei mir seit über 10 Jahren dicht. Wenn man die Schrauben zu früh anzieht verrutscht gerne die Dichtung und es läuft raus.

Zu beachten: Am Übergang Gummi zu Kork etwas mehr Silikon damit die Ecken dicht sind.

Ach so, und ich Rede hier vom AMC V8, wie das beim 6er aussieht weiß ich nicht.
 
Benjo1975

Benjo1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.12.2021
Beiträge
41
Danke
94
Standort
Burgenland
Fahrzeug
Jeep cJ7 4,2l 1979
Dicht war vorher nicht dicht!
Dann Simmering, Kordichtung mit Gummi Hinten unvorne, nicht dicht!
Jetzt Gummidicht, wieder nicht dicht!
Bin am verzweifeln🤬🤪🥳😤🤯😵💫🥴🤮🤢
 
Kai23

Kai23

Member
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
666
Danke
501
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Generell bei Dichtungen schau nach den blauen Dichtungen von Fel-Pro, seitdem ich die fast überall verbaut hab ist es bis auf das ein oder andere Tröpfchen dicht.
 
Benjo1975

Benjo1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.12.2021
Beiträge
41
Danke
94
Standort
Burgenland
Fahrzeug
Jeep cJ7 4,2l 1979
Bei der ölwanne hab ich die blaue, ist auch nicht das Problem, is dicht.
ich glaub es is der Simmerring hinten, is aber auch neu, orange oder braun, K.A.
oder gibts in dem Bereich noch andere Übertäter die undicht werden?
Bin Ratlos!
Wo sind die spezialisten😎
 

73cj5258

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
232
Danke
36
Standort
79777
Als erstes würde ich mal schauen ob es tatsächlich der KW Ring ist oder ob es irgendwo vom Ventildeckel kommt und hinten runter läuft.
Wenn man nicht sauber arbeitet kann es auch sein dass er wieder undicht ist trotz neuem Wellendichtring.
Hast du die KW Lager ein wenig gelöst so dass du Raum bekommst um den Halbmond im Block vernünftig montieren und die Nut richtig reinigen zu können?
2mm reichen da, dass der neue Ring auf der Hinterseite an den scharfen Ecken des Blocks nicht abgeschabt wird beim eindrehen. Wurde das beiliegende Plättchen zum Einbau verwendet?
Der Dichtring ist richtig herum eingebaut (mit der Lippe zur abzudichtenden Seite)?
Wurde an den Enden ein Hauch Dichtmasse angebracht und die Lippe geölt/gefettet ?

Es gibt halt einige Fehlerquellen
 
Benjo1975

Benjo1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.12.2021
Beiträge
41
Danke
94
Standort
Burgenland
Fahrzeug
Jeep cJ7 4,2l 1979
Danke erstmals, für die Antwort!
Alles was darüber ist, ist dicht, kein Ölverlust.
keine Schlieren entlang vom Motorblock abwärts.
Beim Einbau alles gesäubert.
Untere Lagerschale ausgebaut und gereinigt.
Lippe zur richtigen seite (Fahrtrichtung) eingebaut.
Plättchen zum Einbau verwendet.
Etwas Dichtmasse, zwischen Dichtung und Lagerschale (Halbmond), an beiden Enden der Dichtung, in den Ecken (Fase) der Lagerschale aufgetragen.
Trotz alle dem - undicht
gestern etwas gefahren eta 50 km, bin noch immer Ratlos.
 
Thema:

VTG?????

Oben