VTG- Anzeige

Diskutiere VTG- Anzeige im Cherokee / Liberty KJ, KK Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo zusammen, wenn in der Armaturentafel die Anzeigen für Part- und Full Time im Vergleich zur tatsächlichen Stellung um 1 Position...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

KlausHI

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
294
Danke
1
Hallo zusammen,

wenn in der Armaturentafel die Anzeigen für Part- und Full Time im Vergleich zur tatsächlichen Stellung um 1 Position "verschoben" sind: ist dann ein neuer Schalter am VTG fällig?

Was ist normalerweise die Ursache für diesen Fehler: Abrieb des Stiftes, der ins VTG ragt - oder gar Abbruch dieses Stiftes? (Dann müßte man ja sicherlich das abgebrochene Teil "herausoperieren"!?)
Oder ist die Ursache "nur" ein Verschieben der Kontakte im Schalter, so daß deswegen keine Fremdkörper im VTG sind?

Gruß
Klaus
 
Stutz

Stutz

Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
1.177
Danke
88
Standort
Bayern
Hallo Klaus,

ich bin mir jetzt nicht sicher, ob Dir die Zeichnung weiterhilft.

Aber möglich wäre es in Deinem Fall schon, so vermute ich mal, daß die Stecker der Sensoren vermutzt oder oxydiert sind
( Stichwort: Salz ) Abziehen, aufstecken - vielleicht hilft es. Ich muss dazu sagen, selber habe ich das noch nicht gemacht.

Bei mir geht manchmal die Schaltung des VTG reichlich schwer. Wird es endlich wärmer, dann werde ich versuchen, das Gelenk am Ende des VTG-Kabels etwas einzufetten, damit es -hoffentlich- wieder leichter geht.

Na, hoffentlich war das was und ich habe keinen Unsinn geschrieben.

Grüße von Otto
 
Stutz

Stutz

Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
1.177
Danke
88
Standort
Bayern
Da kommt noch ein Bild - gehört zu vorherigen Schreiben ...
 

KlausHI

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
294
Danke
1
Hallo Otto,

ja - genau diesen Schalter habe ich in Verdacht!

Hmmm... Feuchtigkeit, Schmutz... hmmm.
Eine Sache hatte ich allerdings nicht erwähnt:
Nachdem ich wochenlang im Full Time unterwegs war, habe ich jetzt wieder auf 2WD zurückgeschaltet. Dabei passierte es von jetzt auf nachher.
Paßt das zu Kriechströmen? (Vermute, der "Schalter" ist ein Widerstand, der je nach Hebelstellung andere Werte annimmt...)

UUps: ich sehe gerade im 2. Bild die Kabeltragschiene... Kann die verbogen sein? (Nehme dies allerdings aufgrund der sonstigen Erfahrungen mit dem KJ nicht an.)

Soviel als kurzer "Zwischenbericht". Melde mich wieder, wenn ich nachgeschaut habe.

Auf alle Fälle aber: danke für die Skizzen!

Gruß
Klaus
 
Stutz

Stutz

Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
1.177
Danke
88
Standort
Bayern
Hallo Klaus,

bei "Getriebeprobleme" hätte ich vielleicht etwas für Dich gefunden. Ich weiß im Augenblick aber nicht, wie ich den Text hier her holen kann ...

Auf jeden Fall schreibt "Micha" (ist KFZ-Meister) an Franz: "Lass mal die Steckverbindungen am Getriebe und Steuergerät prüfen (Korrosion), reinigen und sauber zusammenstecken. Durch schlechte Kabelverbindungen erwärmen sich die Leitungen und es entstehen hohe Widerstände. Folge: Der Datenfluss vom Getriebe zum Steuergerät und zurück ist gestört und unterbrochen. Die Strahlwärme von Getriebe unterstützt diesen Effekt." Zitat Ende

Hier geht es zwar um die Motorkontrollleuchte, aber trotzdem ist es auch ein Steckschalter am Getriebe, der genau so aussieht, wie der Schalter für das VTG.

Vielleicht könntest Du Micha direkt anschreiben ?

Grüße von Otto
 
Stutz

Stutz

Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
1.177
Danke
88
Standort
Bayern
Hallo Klaus,

das Thema interessiert mich schon sehr. Möglich auch, daß sich das Kabel von der Kabeltragschiene gelöst hat - das wird, so denke ich, mit einem kleinen Clip oder einer Buchse festgehalten. Nach Angaben von US-Jeep Besitzern, bricht das häufig und die Händler ersetzen das ganze Kabel, obwohl es eine günstigere Lösung gibt. (Ich habe bei google "Jeep Liberty Transfer Case Cable" eingegeben - da waren viele Tipps dabei und Problemlösungen)

Der VTG-Positionssensor ist ein elektronisches Gerät, das die aktuelle Betriebsart anzeigt. Bei den 5 Positionen, die er anzeigt (2WD-4WDPT-4WD Fulltime usw.), hat jede Betriebsart oder Position einen unterschiedlichen Widerstand (Ohm). Während des Betriebes überwacht die Motorsteuerung das VTG und erkennt durch die Rückspannung , welcher Betriebsmodus gewünscht wird oder eingestellt ist - Sorry, besser kann ich es nicht erklären, weil es mich schon jetzt reichlich verwirrt ... :unsure:

Ich denke, das was bei Dir passiert ist, der Hebel wurde zwar auf 2WD geschoben, aber nicht so weit, daß der Positionssensor 2WD erkennt. Er könnte evtl. defekt sein oder der Hebel ist nicht korrekt eingestellt. Daher denke ich beim Hebel, die beweglichen Teile sollten mal zuerst abgeschmiert werden, um dann, wenn sich nichts ändert, weitere Schritte zu unternehmen. Ich möchte das in Kürze auch selber machen, nur, mir ist das Wetter einfach zu schlecht. :cold:

Aber das wären nur so meine Ideen. Vielleicht ist was dabei, was zum Ziel führt.

Grüße von Otto
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

VTG- Anzeige

VTG- Anzeige - Ähnliche Themen

  • Verwirrung um Wartungsintervall u. Anzeige JLU 2.0 TGDI

    Verwirrung um Wartungsintervall u. Anzeige JLU 2.0 TGDI: Als ich meinen 2.0 JLU mit EZ 11/2019 im Nov. 2020 gekauft habe, wurde vom Händler noch eine Inspektion mit Ölwechsel gemacht. Lt. Serviceheft...
  • Batterieanzeige

    Batterieanzeige: Guten Morgen, hatte gestern meinen Compass beim 2.ten Kundendienst. Sie sollten meine Batterie mit laden, da in der Jeep anzeige immer so 50-60%...
  • Anzeige "Schalthebel warten"

    Anzeige "Schalthebel warten": Hallo liebe Jeep-Forum-Community, ich möchte kurz meine Erfahrung bzgl. der Meldung "Schalthebel warten" bei meinem Jeep GC SRT BJ 2014 teilen...
  • Rote warnleuchte rechts unterhalb der tankanzeige

    Rote warnleuchte rechts unterhalb der tankanzeige: Hallo leute. Seit eben leuchtet bei meinem 2003er kj liberty 2,4 im kombiinstrument eine runde rote kontrollleuchte rechts unterhalb der...
  • Während der Fahrt, alle Tachos/Anzeigen an, aus und wieder normal an, danach ESP Leuchte an.

    Während der Fahrt, alle Tachos/Anzeigen an, aus und wieder normal an, danach ESP Leuchte an.: Liebe Freunde, heute ist mir was passiert dass ich nicht richtig folgen kann. Würde mich freuen wenn ihr mal eure Glaskugeln befragt. Jscan hat...
  • Ähnliche Themen

    • Verwirrung um Wartungsintervall u. Anzeige JLU 2.0 TGDI

      Verwirrung um Wartungsintervall u. Anzeige JLU 2.0 TGDI: Als ich meinen 2.0 JLU mit EZ 11/2019 im Nov. 2020 gekauft habe, wurde vom Händler noch eine Inspektion mit Ölwechsel gemacht. Lt. Serviceheft...
    • Batterieanzeige

      Batterieanzeige: Guten Morgen, hatte gestern meinen Compass beim 2.ten Kundendienst. Sie sollten meine Batterie mit laden, da in der Jeep anzeige immer so 50-60%...
    • Anzeige "Schalthebel warten"

      Anzeige "Schalthebel warten": Hallo liebe Jeep-Forum-Community, ich möchte kurz meine Erfahrung bzgl. der Meldung "Schalthebel warten" bei meinem Jeep GC SRT BJ 2014 teilen...
    • Rote warnleuchte rechts unterhalb der tankanzeige

      Rote warnleuchte rechts unterhalb der tankanzeige: Hallo leute. Seit eben leuchtet bei meinem 2003er kj liberty 2,4 im kombiinstrument eine runde rote kontrollleuchte rechts unterhalb der...
    • Während der Fahrt, alle Tachos/Anzeigen an, aus und wieder normal an, danach ESP Leuchte an.

      Während der Fahrt, alle Tachos/Anzeigen an, aus und wieder normal an, danach ESP Leuchte an.: Liebe Freunde, heute ist mir was passiert dass ich nicht richtig folgen kann. Würde mich freuen wenn ihr mal eure Glaskugeln befragt. Jscan hat...
    Oben